Was ist Excel Solver?

Excel Solver ist ein Optimierungswerkzeug, mit dem ermittelt werden kann, wie das gewünschte Ergebnis erzielt werden kann, indem die Annahmen in einem Modell geändert werden. Es handelt sich um eine Art Was-wäre-wenn-Analyse. Dynamische Finanzanalyse In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie eine dynamische Finanzanalyse in Excel mithilfe erweiterter Formeln und Funktionen durchführen. INDEX-, MATCH- und INDEX MATCH MATCH-Funktionen, die CELL, COUNTA, MID und OFFSET in einer Formel kombinieren. Bei Verwendung machen diese Excel-Funktionen Ihre Bilanzanalyse dynamischer und sind besonders nützlich, wenn Sie versuchen, das „beste“ Ergebnis zu ermitteln, wenn mehr als zwei Annahmen getroffen werden. Lernen Sie mit Videoanweisungen im Advanced Excel-Kurs von Finance.

Verwendung von Excel Solver - Beispiel

Das beste Beispiel für die Verwendung des Excel-Lösers ist die grafische Darstellung einer Situation, in der eine nichtlineare Beziehung zwischen beispielsweise der Anzahl der Vertriebsmitarbeiter in einem Unternehmen und dem Gewinn besteht. Bruttogewinn Der Bruttogewinn ist der direkte Gewinn, der nach Abzug von übrig bleibt Kosten der verkauften Waren oder "Umsatzkosten" aus Umsatzerlösen. Es wird zur Berechnung der Bruttogewinnmarge verwendet und ist die anfängliche Gewinnzahl, die in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens aufgeführt ist. Der Bruttogewinn wird vor dem Betriebsgewinn oder dem Nettogewinn berechnet. dass sie erzeugen. Die Rendite der Vertriebsmitarbeiter nimmt ab, daher möchten wir herausfinden, wie viele Mitarbeiter optimal eingestellt werden können. Anders ausgedrückt, wir möchten herausfinden, wie viele Verkäufer wir einstellen sollten, um den maximalen Gewinn zu erzielen.

Schritt 1: Stellen Sie sicher, dass das Solver-Add-In installiert ist

Der erste Schritt besteht darin, sicherzustellen, dass Solver in Ihrer Excel-Datei installiert ist. Gehen Sie dazu zu Datei -> Optionen -> Add-Ins -> Excel-Add-Ins verwalten. Wenn das Dialogfeld angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen aktiviert ist (siehe unten).

Excel Solver Add-In

Schritt 2: Erstellen Sie ein Modell

Hier haben wir ein Beispiel erstellt, in dem eine nichtlineare Beziehung zwischen der Anzahl der Vertriebsmitarbeiter in einem Unternehmen und dem Gewinn besteht. Dies liegt daran, dass je mehr Vertriebsmitarbeiter hinzukommen, desto weniger effektiv werden sie insgesamt. Stellen Sie sich einen Nischenmarkt vor, der nur eine bestimmte Anzahl von Kunden hat.

Wenn Sie anfänglich mehr Vertriebsmitarbeiter hinzufügen, erzielen Sie viel mehr Umsatz. Umsatzerlöse Umsatzerlöse sind die Einnahmen, die ein Unternehmen aus dem Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen erzielt. In der Buchhaltung können und werden die Begriffe "Umsatz" und "Umsatz" synonym verwendet, um dasselbe zu bedeuten. Einnahmen bedeuten nicht unbedingt Bargeld. Aber irgendwann gehen zusätzlichen Verkäufern die neuen Leute aus, um sie zu finden, und sie werden für das Unternehmen zu einem toten Gewicht. In diesem Modell soll ein Beispiel gezeigt werden, das mit der Zielsuche nicht einfach berechnet werden kann. Zielsuche Die Excel-Funktion "Zielsuche" (Was-wäre-wenn-Analyse) ist eine Methode zum Lösen einer gewünschten Ausgabe, indem eine Annahme geändert wird, die sie antreibt .Die Funktion verwendet einen Trial-and-Error-Ansatz, um das Problem durch Lösen von Vermutungen zu lösen, bis die Antwort vorliegt. Es wird zur Durchführung von Sensitivitätsanalysen in Excel oder einer anderen Lösung verwendet.

Excel Solver - Erstellen Sie ein Modell

Lernen Sie mit Videoanweisungen im Advanced Excel-Kurs von Finance.

Schritt 3: Starten Sie Excel Solver mit der Multifunktionsleiste

Die Excel Solver-Funktion befindet sich in der Datenleiste, und die Tastenkombination unter Windows lautet Alt, A, Y21. Sobald das Dialogfeld angezeigt wird, werden Sie mehrere Optionen bemerken, mit denen Sie arbeiten können.

  1. Stellen Sie die Zelle "Ziel" ein. In unserem Fall ist dies Gewinn.
  2. Stellen Sie "Auf" etwas (Max, Min oder einen bestimmten Wert). In unserem Fall wollen wir den maximalen Gewinn.
  3. Wählen Sie die Zelle (n) aus, die Sie ändern möchten, um die Lösung zu finden. In unserem Fall möchten wir die Anzahl der Verkäuferzellen auswählen.
  4. Fügen Sie Einschränkungen hinzu. Wenn Sie eine Einschränkung festlegen möchten (z. B. muss eine Zelle> oder <eine Zahl sein), können Sie diese hinzufügen. In unserem Fall gibt es keine Einschränkungen.
  5. Klicken Sie auf "Lösen".
  6. Entscheiden Sie, ob Sie die Lösung in den Zellen behalten oder die ursprünglichen Werte wiederherstellen möchten.

Excel Solver - Schritte

Diagrammlösung

In diesem Beispiel haben wir auch gezeigt, wie Sie ein Diagramm verwenden können, um die Lösung zu erhalten. Dies hilft wirklich dabei, die Beziehung zwischen der Anzahl der Vertriebsmitarbeiter und dem Gewinn des Unternehmens zu veranschaulichen. Die gemeinsame Verwendung von Excel Solver und des Diagramms schafft Vertrauen in unsere Analyse.

Excel Solver - Graph Solution

Vorlage herunterladen

Laden Sie die in diesem Beispiel verwendete Excel-Datei herunter, um damit herumzuspielen. Versuchen Sie auch, Ihre eigenen von Grund auf neu zu bauen!

Solver vs Goal Seek

Beide Tools sind äußerst nützlich, wenn Sie Finanzmodelle und -analysen in Excel durchführen. Der Hauptunterschied ist:

  • Mit der Zielsuche können Sie nur eine Variable ändern, mit Solver können Sie viele Variablen gleichzeitig ändern.
  • Mit Solver können Sie eine Max- oder Min-Lösung finden (Optimierung), während Goal Seek Sie dazu zwingt, ein bestimmtes Ergebnis auszuwählen (nicht unbedingt die optimale Lösung).

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finance-Leitfaden zu Optimierungsproblemen in Excel und zur Verwendung von Excel Solver gelesen haben. Diese zusätzlichen Finanzressourcen sind sehr hilfreich, um Ihre Karriere als erstklassiger Finanzanalyst weiter zu lernen und voranzutreiben.

  • Datenvalidierung Datenvalidierung Die Datenvalidierung in Excel ist ein vorhandenes und zugängliches Tool, um die Datenintegrität beim Aufbau eines Finanzmodells sicherzustellen. Obwohl dies nur ein einfacher zusätzlicher Schritt ist, ist die Datenvalidierung in Excel ein äußerst nützliches Werkzeug, um Ihre Modelleingaben und -ausgaben zu sichern.
  • Best Practices für die Excel-Modellierung Best Practices für die Excel-Modellierung Mit den folgenden Best Practices für die Excel-Modellierung kann der Benutzer die sauberste und benutzerfreundlichste Modellierungserfahrung bieten. Microsoft Excel ist ein äußerst robustes Tool. Das Lernen, ein Excel-Power-User zu werden, ist für diejenigen in den Bereichen Investment Banking, Unternehmensfinanzierung und Private Equity fast obligatorisch.
  • Excel-Tastenkombinationen Excel-Tastenkombinationen Excel-Tastenkombinationen sind praktisch, um viel schneller und effizienter durch Excel zu manövrieren. Tatsächlich ist die Verwendung von Tastenkombinationen viel schneller als die Verwendung einer Maus. Zwei gängige Beispiele für diese Verknüpfungen sind solche, die ...
  • VBA-Variablen, Datentypen und Dim VBA-Variablen, Datentypen und Dim VBA-Variablen werden zum Speichern von Daten zur Verwendung in Makros und Funktionen verwendet. Diese Variablen werden unter vielen Datentypen gespeichert und mit Dim deklariert. Normalerweise deklariert der allererste Schritt nach dem Benennen Ihres Makros Ihre Variablen. Variablen sind Namen für verschiedene Daten, die das Makro sein wird

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?