Was ist eine Veräußerung?

Eine Veräußerung (oder Veräußerung) ist die Veräußerung von Vermögenswerten oder einer Geschäftseinheit des Unternehmens durch Verkauf, Umtausch, Schließung oder Insolvenz. Insolvenz Insolvenz ist der rechtliche Status einer menschlichen oder nichtmenschlichen Einheit (eines Unternehmens oder einer Regierungsbehörde) ist nicht in der Lage, seine ausstehenden Schulden an die Gläubiger zurückzuzahlen. . Eine teilweise oder vollständige Veräußerung kann erfolgen, je nachdem, warum sich das Management für den Verkauf oder die Liquidation der Geschäftsressourcen entschieden hat. Beispiele für Veräußerungen sind der Verkauf von Rechten an geistigem Eigentum, Unternehmensakquisitionen und -fusionen sowie gerichtliche Veräußerungen.

Veräußerungsthema

Was sind die Gründe für eine Veräußerung?

Es gibt viele Gründe, warum ein Unternehmen möglicherweise entscheidet, einen Vermögenswert, eine Geschäftseinheit oder das gesamte Unternehmen zu verkaufen. Einige der häufigsten Gründe sind:

1. Redundante Geschäftsbereiche verkaufen

Die meisten Unternehmen beschließen, einen Teil ihrer Kerngeschäfte zu verkaufen, wenn sie keine Leistung erbringen, um sich stärker auf die Einheiten zu konzentrieren, die eine gute Leistung erbringen und rentabel sind.

2. Mittel generieren

Der Verkauf eines Geschäftsbereichs gegen Bargeld ist eine Einnahmequelle ohne verbindliche finanzielle Verpflichtung.

3. Um den Wiederverkaufswert zu erhöhen

Die Summe des Liquidationswerts einzelner Vermögenswerte eines Unternehmens übersteigt den Marktwert seiner kombinierten Vermögenswerte, was bedeutet, dass bei der Liquidation mehr Gewinne erzielt werden als bei der Beibehaltung bestehender Vermögenswerte.

4. Um das Überleben oder die Stabilität des Unternehmens zu gewährleisten

Manchmal stehen Unternehmen vor finanziellen Schwierigkeiten. Daher bietet der Verkauf einer Geschäftseinheit eine Lösung, anstatt zu schließen oder Insolvenz anzumelden.

5. Einhaltung der Vorschriften

Ein Gerichtsbeschluss erfordert den Verkauf eines Unternehmens, um den Wettbewerb auf dem Markt zu verbessern.

Wie erfolgt eine Veräußerung?

Unternehmen veräußern, um ihr Vermögensportfolio effizient zu verwalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um den Prozess durchzuführen und die Disposition effektiv auszuführen.

1. Teilausverkäufe

Verkauf einer Geschäftstochter an ein anderes Unternehmen, um Kapital zu beschaffen und die Mittel stattdessen auf produktivere Kerneinheiten anzuwenden.

2. Ausgliederung

Eine Geschäftsstrategie, bei der der Geschäftsbereich oder die Einheit eines Unternehmens getrennt und zu einem unabhängigen Unternehmen gemacht wird.

3. Aufteilung der Spaltung

Wenn sich ein Unternehmen in ein oder mehrere unabhängige Unternehmen aufteilt und folglich die Muttergesellschaft aufgelöst wird oder nicht mehr existiert.

4. Ausgliederung des Eigenkapitals

Ein Unternehmensansatz, bei dem das Unternehmen einen Teil seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaft durch Börsengänge oder Börsengänge verkauft und dennoch die vollständige Verwaltung und Kontrolle behält.

Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen (M & A)

Veräußerungstransaktionen werden häufig mit dem Fusions- und Übernahmeprozess zusammengefasst. Fusionen und Übernahmen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben. Die meisten Menschen denken an die Käuferseite dieser Transaktionen (Kauf von Unternehmen), aber Unternehmen versuchen auch aktiv, notleidende oder nicht zum Kerngeschäft gehörende Vermögenswerte zu verkaufen, um ihr Geschäft zu optimieren.

Die ständige Überprüfung und Bestandsaufnahme des Vermögensportfolios eines Unternehmens ist ein wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie.

Beispiel: GE veräußert GE Capital

Im Jahr 2015 hat die Muttergesellschaft GE beschlossen, ihr GE Capital-Geschäft im Rahmen eines Restrukturierungsplans zu veräußern. Laut einem Artikel von Fortune mochten Investoren diese Transaktion aus drei Hauptgründen:

  1. Anleger mögen keine Konglomerate (dh es wird ein „diversifizierter Abschlag“ auf ihre Bewertung angewendet).
  2. Wenn Sie eine Kapitalrendite erzielen, die über Ihren Kapitalkosten liegt, wird Wert geschaffen (ein Grund, GE Capital zu verkaufen).
  3. Aktienrückkäufe können eine bessere Verwendung des Kapitals sein (wenn der Preis stimmt)

Weitere Informationen finden Sie in Fortunes Artikel über den Verkauf des Geschäfts und die anschließende Umstrukturierung der verbleibenden Betriebe.

Unternehmensentwicklung und Investment Banking

Die Finanzfachleute, die am aktivsten am Verkauf von Vermögenswerten und Geschäftsbereichen beteiligt sind, sind Investmentbanker. Was machen Investmentbanker? Was machen Investment Banker? Investmentbanker können 100 Stunden pro Woche Research, Finanzmodellierung und Präsentationen erstellen. Obwohl das Investment Banking einige der begehrtesten und finanziell lohnendsten Positionen in der Bankenbranche umfasst, ist es auch einer der herausforderndsten und schwierigsten Karrierewege. Leitfaden für IB und Unternehmensentwicklung Unternehmensentwicklung Die Unternehmensentwicklung ist die Gruppe eines Unternehmens, das für strategische Aufgaben verantwortlich ist Entscheidungen zum Wachstum und zur Umstrukturierung des Geschäfts, zum Aufbau strategischer Partnerschaften, zu Fusionen und Übernahmen (M & A) und / oder zur Erzielung organisatorischer Spitzenleistungen.Corp Dev verfolgt auch Möglichkeiten, die den Wert der Geschäftsplattform des Unternehmens nutzen. Profis.

Bei der Analyse einer Veräußerung führen Analysten im Investment Banking oder im Corp Dev eine Bewertung des Vermögenswerts mithilfe von Finanzmodellen und anderen Techniken durch.

Weitere Informationen zur Bewertung im Zusammenhang mit Fusionen und Übernahmen finden Sie in den Online-Kursen zur Finanzmodellierung von Finance.

Finanzmodeling-Kurse

Zusätzliche Ressourcen

Um Ihre Karriere als Finanzanalyst weiter voranzutreiben und voranzutreiben, hat Finance eine umfangreiche Bibliothek mit Ressourcen erstellt, die Sie auf Ihrem Weg unterstützen. Zusätzliche Ressourcen umfassen:

  • Kostenlose Einführung in den Corporate Finance-Kurs
  • Kostenloser Excel-Crashkurs
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Der Analyst Trifecta Der Analyst Trifecta®-Leitfaden Der ultimative Leitfaden, wie Sie ein erstklassiger Finanzanalyst werden können. Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst sein? Möchten Sie branchenführenden Best Practices folgen und sich von der Masse abheben? Unser Prozess namens The Analyst Trifecta® besteht aus Analyse, Präsentation und Soft Skills

Empfohlen

Was ist eine verdiente Prämie?
Was ist Form 4797?
CFI vs. ASimpleModel