Was ist die NPER-Funktion?

Die NPER-Funktion ist unter Excel-Finanzfunktionen kategorisiert. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. Die Funktion hilft bei der Berechnung der Anzahl der Perioden, die erforderlich sind, um ein Darlehen zurückzuzahlen oder ein Anlageziel durch regelmäßige regelmäßige Zahlungen und zu einem festen Zinssatz zu erreichen.

In der Finanzanalyse Stellenbeschreibung für Finanzanalysten Die unten stehende Stellenbeschreibung für Finanzanalysten enthält ein typisches Beispiel für alle Fähigkeiten, Ausbildungen und Erfahrungen, die erforderlich sind, um für eine Stelle als Analyst bei einer Bank, einer Institution oder einem Unternehmen eingestellt zu werden. Führen Sie Finanzprognosen, Berichte und die Verfolgung von Betriebsmetriken durch, analysieren Sie Finanzdaten, erstellen Sie Finanzmodelle und möchten Sie häufig einen Unternehmensfonds aufbauen. Die NPER-Funktion hilft uns, die Anzahl der Perioden zu ermitteln, die erforderlich sind, um unseren Zielbetrag zu erreichen. Es kann auch verwendet werden, um die Anzahl der Zahlungsperioden für ein Darlehen zu ermitteln, das wir aufnehmen möchten.

Formel

= NPER (Rate, pmt, pv, [fv], [Typ])

Die NPER-Funktion verwendet die folgenden Argumente:

  1. Rate (erforderliches Argument) - Dies ist der Zinssatz pro Periode.
  2. Pmt (erforderliches Argument) - Die Zahlung für jeden Zeitraum. Im Allgemeinen enthält es Kapital und Zinsen, aber keine anderen Gebühren und Steuern.
  3. Pv (erforderliches Argument) - Der Barwert oder der Pauschalbetrag, den eine Reihe zukünftiger Zahlungen derzeit wert ist.
  4. Fv (optionales Argument) - Dies ist das zukünftige Tal oder das Barguthaben, das wir am Ende nach der letzten Zahlung wünschen. Wenn es weggelassen wird, wird der Wert als Null angenommen.
  5. Typ (optionales Argument) - Gibt an, wann Zahlungen fällig sind. Wenn der Typ auf 0 gesetzt oder weggelassen wird, sind die Zahlungen am Ende des Zeitraums fällig. Bei der Einstellung 0 sind die Zahlungen zu Beginn des Zeitraums fällig.

Wie verwende ich die NPER-Funktion in Excel?

Als Arbeitsblattfunktion kann NPER als Teil einer Formel in eine Zelle eines Arbeitsblatts eingegeben werden. Um die Verwendung der Funktion zu verstehen, betrachten wir ein Beispiel:

Beispiel 1

Nehmen wir an, wir brauchen 50.000 USD und ein Darlehen wird uns zu einem Zinssatz von 5% mit einer monatlichen Zahlung von 500 USD gewährt. Berechnen wir nun die Anzahl der Perioden, die zur Rückzahlung des Darlehens erforderlich sind.

NPER-Funktion

Die zu verwendende Formel wäre:

NPER-Funktion - Beispiel 1

Wir erhalten das Ergebnis unten:

NPER-Funktion - Beispiel 1a

Im obigen Beispiel:

  • Wir geben die Zahlung für das Darlehen als negativen Wert ein, da es sich um eine ausgehende Zahlung handelt.
  • Die Zahlungen erfolgen monatlich, daher mussten wir den jährlichen Zinssatz von 5% in einen monatlichen Zinssatz (= 5% / 12) umwandeln.
  • Wir haben den zukünftigen Wert als Null prognostiziert und die Zahlung soll Ende des Monats erfolgen. Daher können die Argumente [fv] und [type] im Funktionsaufruf weggelassen werden.
  • Der von der Funktion zurückgegebene Wert wird in Monaten angegeben. Wir haben das Ergebnis dann auf den nächsten ganzen Monat gerundet, dh 130 Monate oder 10 Jahre, 10 Monate.

Beispiel 2

Nehmen wir an, wir möchten eine Investition von 10.000 US-Dollar tätigen und 500.000 US-Dollar verdienen. Der jährliche Zinssatz beträgt 5%. Wir werden zusätzliche monatliche Beiträge in Höhe von 5.000 USD leisten. Berechnen wir nun die Anzahl der monatlichen Investitionen, die erforderlich sind, um 500.000 US-Dollar zu verdienen.

NPER-Funktion - Beispiel 2

Die zu verwendende Formel lautet:

NPER-Funktion - Beispiel 2a

Wir erhalten das Ergebnis unten:

NPER-Funktion - Beispiel 2b

Einige Dinge, die Sie bei der NPER-Funktion beachten sollten:

  1. Denken Sie daran, dass ausgehende Zahlungen gemäß der Cashflow-Konvention durch negative Zahlen und eingehende Cashflows durch positive Zahlen dargestellt werden.
  2. #NUM! Fehler - Tritt auf, wenn der angegebene zukünftige Wert niemals erreicht wird oder der angegebene periodische Zinssatz und die Zahlungen nicht ausreichen. In einem solchen Szenario müssen wir den Zahlungsbetrag oder den Zinssatz erhöhen, um ein gültiges Ergebnis zu erzielen.
  3. #WERT! Fehler - Tritt auf, wenn eines der angegebenen Argumente nicht numerische Werte sind.

Klicken Sie hier, um die Excel-Beispieldatei herunterzuladen

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden zu wichtigen Excel-Funktionen gelesen haben! Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzanalyse erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Excel-Funktionen für Finanzen Excel für Finanzen In diesem Handbuch für Excel für Finanzen werden die zehn wichtigsten Formeln und Funktionen erläutert, die Sie kennen müssen, um ein hervorragender Finanzanalyst in Excel zu sein. Diese Anleitung enthält Beispiele, Screenshots und schrittweise Anleitungen. Laden Sie am Ende die kostenlose Excel-Vorlage herunter, die alle im Tutorial behandelten Finanzfunktionen enthält
  • Kurs für fortgeschrittene Excel-Formeln
  • Erweiterte Excel-Formeln, die Sie kennen müssen Erweiterte Excel-Formeln müssen Sie kennen Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Excel-Verknüpfungen für PC und Mac Excel-Verknüpfungen PC-Mac-Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen

Empfohlen

Was sind professionelle Referenzen?
Was ist CEO vs. CFO?
Was ist eine Anrufoption?