Was ist das Betriebsergebnis (NOI)?

Das Netto-Betriebsergebnis (NOI) ist der Wert einer umsatzgenerierenden Immobilie, wenn die gesamten Betriebskosten und Verluste aus leer stehenden Räumlichkeiten vom Gesamteinkommen der Immobilie abgezogen werden. Der NOI hilft dem Investor, die Rentabilität der Immobilie bei einer Investitionsentscheidung zu bestimmen. Die Berechnung des NOI schließt jedoch Aufwendungen für Steuern, Abschreibungen und Amortisationen aus. Amortisation Amortisation bezieht sich auf die Tilgung einer Schuld durch geplante, vorher festgelegte kleinere Zahlungen. In fast allen Bereichen, in denen der Begriff Amortisation gilt, werden diese Zahlungen in Form von Kapital und Zinsen geleistet. Der Begriff ist auch eng mit dem Konzept der Abschreibung verbunden. und andere Investitionen.

Nettobetriebsergebnis

Die Gesamteinnahmen aus der Immobilie umfassen alle möglichen Einnahmequellen aus der Immobilie. Das Haupteinkommen der Immobilien ergibt sich aus der Miete der Räumlichkeiten. Zusätzliche Einnahmen können jedoch aus Parkgebühren, Verkaufsautomaten, Waschmaschinen und anderen Dienstleistungen auf dem Gelände erzielt werden.

Die gesamten Betriebskosten (abgezogen von den Gesamteinnahmen) stammen aus dem regulären Betrieb und der Instandhaltung der Immobilie, ausgenommen etwaige Investitionsausgaben. Die Betriebskosten umfassen Kosten wie vom Management erhobene Gebühren, Versicherungen, Gebühren für juristische Dienstleistungen, Nebenkosten Nebenkosten Nebenkosten sind die Kosten, die durch die Nutzung von Versorgungsunternehmen wie Strom, Wasser, Abfallentsorgung, Heizung und Abwasser entstehen. Die Kosten fallen an, Hausmeistergebühren und allgemeine Wartungsarbeiten.

Investitionen werden im NOI nicht in die abgezogenen Ausgaben einbezogen. Investitionen sind solche, die die Eigentümer der Immobilie entweder teilweise oder vollständig in den Räumlichkeiten erwerben oder ersetzen, dh eine Klimaanlage ersetzen.

Kurze Zusammenfassung

  • Das Net Operating Income (NOI) in Immobilien ist die Formel, mit der Immobilienfachleute den Wert einer einkommensschaffenden Immobilie bestimmen.
  • NOI hilft Immobilieninvestoren bei der Unterscheidung zwischen einer guten Investitionsmöglichkeit und einer ansonsten nicht lohnenden Investition.
  • Die Berechnung des NOI berücksichtigt nicht die Besteuerung, die Abschreibung von Immobilien, die Zinsen für Kredite und die Amortisation.

Betriebsergebnis vs. Nettoergebnis

Das Netto-Betriebsergebnis ist der Umsatz aus dem täglichen Geschäftsbetrieb abzüglich der Betriebskosten. Der berücksichtigte Gesamtumsatz schließt zusätzliche Erträge aus Investitionen außerhalb des Geschäfts aus. Die gesamten Betriebskosten enthalten keine zusätzlichen Kosten außerhalb des regulären Geschäftsbetriebs, wie Steuern, an Finanziers gezahlte Zinsen und andere Investitionsausgaben.

Andererseits ist das Nettoeinkommen der letzte Wert, der erzielt wird, nachdem alle Ausgaben vom Gesamtumsatz abgezogen wurden. Die Gesamteinnahmen umfassen alle Ertragskanäle, einschließlich aller Betriebserträge, Kapitalerträge, Zinsen aus angebotenen Darlehen usw. Die abgezogenen Kosten umfassen Kapitalkosten, Steuern und alle Betriebskosten.

Kapitalisierungsrate im Vergleich zum Betriebsergebnis

Kapitalisierungsrate (Cap Rate) und NOI helfen einem Investor Hand in Hand, Investitionsentscheidungen in Immobilien zu treffen. Ähnlich wie bei NOI wird die Cap-Rate verwendet, um die Rentabilität einer Investition zu bewerten. Es unterstützt den Anleger bei der Bestimmung der voraussichtlichen Kapitalrendite. ROI-Formel (Return on Investment) Die Kapitalrendite (ROI) ist eine finanzielle Kennzahl, die zur Berechnung des Nutzens verwendet wird, den ein Anleger im Verhältnis zu seinen Investitionskosten erhält. Sie wird am häufigsten als Nettoeinkommen geteilt durch die ursprünglichen Kapitalkosten der Investition gemessen. Je höher das Verhältnis, desto höher der verdiente Nutzen. genauer als herkömmliche Methoden. Die Cap-Rate ist daher das Netto-Betriebsergebnis geteilt durch den Wert der Investition. Der Quotient gibt den Prozentsatz der jährlichen Kapitalrendite an.

Cap-Raten sowie der NOI sind für Anleger von entscheidender Bedeutung, da sie dazu beitragen, die Rentabilität einer Anlage zu messen, insbesondere in der Anfangsphase des Anlageprozesses. Sie ermöglichen Vergleiche möglicher Investitionen, um dem Anleger zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Die Cap-Rate hilft einem Unternehmen auch dabei, seine Betriebskosten im Detail zu verstehen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um unnötige Kosten zu reduzieren.

Die Beschreibung einer guten oder schlechten Obergrenze bezieht sich auf den geografischen Standort. Anleger können die aus verschiedenen Regionen erzielten Cap-Raten nicht vergleichen, sollten jedoch diejenigen vergleichen, die am selben Standort liegen. Beispielsweise unterscheiden sich zwei ähnliche Obergrenzen, bei denen eine aus einem städtischen High-End-Standort stammt, von einer ländlichen, auch wenn sie einen ähnlichen Wert haben.

NOI maximieren

Die Maximierung des Betriebsergebnisses führt zu einer Steigerung der Rentabilität, was das grundlegende Ziel des Geschäfts ist. Da NOI zur Bewertung der finanziellen Gesundheit eines Unternehmens verwendet wird, ist es für das Unternehmen umso besser, je höher es ist. Es hilft auch bei der Ermittlung wahrscheinlicher Muster im Geschäft über einen bestimmten Zeitraum.

Um den NOI zu maximieren, ist das Unternehmen verpflichtet, Kosten zu senken, Forderungsausfälle zu reduzieren und den Umsatz zu steigern. Kostensenkungen können bedeuten, die Kosten so gering wie möglich zu halten. Zu den Strategien zur Kostensenkung gehören das Auslagern von Arbeitskräften, die Implementierung von Technologielösungen, effektive Abläufe zur Minimierung von Verschwendung, das Entfernen veralteter Abläufe und die Optimierung von Marketingstrategien. 4 Ps des Marketings Die „4 Ps des Marketings“ beziehen sich auf die vier Schlüsselelemente des Marketingprozesses a Produkt oder Dienstleistung. Sie beinhalten einen Marketing-Mix, der a.

Mehr Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst). Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse und Cashflow-Analyse umfasst , Covenant-Modellierung, Kreditrückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm, das jedem helfen soll, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden. Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Betriebsergebnis nach Steuern (ATOI) Betriebsergebnis nach Steuern (ATOI) Nach Betriebsergebnis oder ATOI ist das Betriebsergebnis eines Unternehmens, nachdem alle Steuern gezahlt wurden. Der ATOI wird von den GAAP nicht anerkannt, da er Nachsteuer ausschließt
  • Kapitalausgaben Kapitalausgaben Investitionsausgaben beziehen sich auf Mittel, die von einem Unternehmen für den Kauf, die Verbesserung oder die Wartung langfristiger Vermögenswerte verwendet werden, um die Effizienz oder Kapazität des Unternehmens zu verbessern. Langfristige Vermögenswerte sind in der Regel physisch und haben eine Nutzungsdauer von mehr als einer Rechnungsperiode.
  • Einkommen vs. Umsatz vs. Ergebnis Einkommen vs. Umsatz vs. Ergebnis Einkommen, Umsatz und Ergebnis sind wahrscheinlich die drei am häufigsten verwendeten Konzepte in Buchhaltung und Finanzen. Alle Begriffe bezeichnen Maßnahmen eines Unternehmens
  • Arten von Abschreibungen Abschreibungsmethoden Die gebräuchlichsten Arten von Abschreibungsmethoden sind linearer, doppelt abnehmender Saldo, Produktionseinheiten und Ziffern für die Summe der Jahre. Es gibt verschiedene Formeln zur Berechnung der Abschreibung eines Vermögenswerts. Der Abschreibungsaufwand wird in der Rechnungslegung verwendet, um die Kosten eines Sachanlagevermögens über seine Nutzungsdauer zu verteilen.

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?