Was ist wettbewerbsfähiges Bieten?

Wettbewerbsgebote sind eine Form der Werbung, die bei der Beschaffung verwendet wird. Beschaffung In der Wirtschaft ist Beschaffung der Prozess der Suche, Verhandlung und des Kaufs von Waren und / oder Dienstleistungen von Lieferanten. Der Beschaffungsprozess von Waren und Dienstleistungen. Es wird von Unternehmen und Regierungsbehörden verwendet, die die Lieferung von Produkten oder Dienstleistungen in großem Maßstab verlangen. Die Agentur oder das Unternehmen muss eine Form der Aufforderung herausgeben, die im Allgemeinen als Request for Proposal (RFP) bezeichnet wird und die Produkte oder Dienstleistungen beschreibt, bei denen die Anbieter Interesse an einer Lieferung im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens zeigen müssen.

Ausschreibung

Der Prozess der Ausschreibung

Interessierte Anbieter senden ihre Gebote innerhalb eines bestimmten Zeitraums zur Prüfung. Die Gebote werden versiegelt, um die Vertraulichkeit des Angebots jedes Anbieters zu erhöhen. Nach Ablauf der Angebotsfrist wählt der Empfänger der Gebote den Bieter mit den niedrigsten oder besten Bedingungen für die Ausschreibung aus. Die Auswahl kann in einem offenen oder geschlossenen Gebotsverfahren erfolgen.

Neben der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen werden wettbewerbsfähige Angebote auch für den Verkauf von Unternehmen verwendet, bei denen ein Investmentbanker Absichtserklärungen von potenziellen Käufern einholen kann. Das Ausschreibungsverfahren zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der Angebote zu steigern, Vorzugsbehandlungen zu vermeiden und dem Unternehmen das beste Angebot zu ermöglichen.

Damit ein Anbieter ausgewählt werden kann, um das Angebot an Produkten und / oder Dienstleistungen zu erfüllen, muss er seine Fähigkeit, Historie und Bereitschaft zur Ausführung des Projekts nachweisen.

Standpunkt des Käufers zu wettbewerbsfähigen Geboten

Identifizierung des am besten qualifizierten Anbieters

Auf Käuferseite dient die Ausschreibung dazu, die qualifiziertesten Anbieter bestimmter Waren und Dienstleistungen zu identifizieren. Der Käufer oder Empfänger von Angeboten muss ein vollständiges RFP erstellen und veröffentlichen, damit es qualifizierte Anbieter erreicht. Wenn Sie für die Bestellung bieten, müssen die Anbieter im Idealfall nachweisen, dass sie in der Lage sind, die Bestellung auszuführen, indem sie ihre Erfolgsgeschichte, die Kosten für die Lieferung der Produkte oder Dienstleistungen und die Zeitpläne für die Lieferung angeben.

Für spezialisierte Dienstleistungen wie den Kauf und die Installation eines Dialysegeräts in einem Krankenhaus möchte der Käufer die Ausschreibung an einen auf diesem Gebiet spezialisierten Anbieter vergeben, der bereits ähnliche Installationen in anderen Krankenhäusern durchgeführt hat.

Bewertung der Gebote

Nachdem das Unternehmen die Vorschläge erhalten hat, muss es jedes Gebot in Abhängigkeit von den von jedem Anbieter bereitgestellten Informationen bewerten. Der Bewertungsprozess kann auch die Durchführung von persönlichen Interviews mit den Bietern umfassen, um die am besten qualifizierte zu ermitteln. Der Käufer wählt dann den Gewinner aus und lädt den Gewinner ein, an dem Projekt zu arbeiten. In einem gut verwalteten Ausschreibungsverfahren sollten alle interessierten Anbieter, einschließlich der Verlierer, über das Ergebnis informiert werden.

Manchmal beschließt ein Unternehmen, das RFP nicht zu veröffentlichen, sondern eine Handvoll vertrauenswürdiger Anbieter einzuladen, mit denen es bereits zuvor zusammengearbeitet hat. Diese Praxis tritt häufig in bereits etablierten Unternehmen auf, die in früheren Perioden Ausschreibungen veröffentlicht und eine Liste von Anbietern erstellt haben, die gemäß ihrem Versprechen geliefert haben. Die Vorgehensweise verkürzt die Dauer des Gebotsverfahrens, da der Käufer bereits über Hintergrundinformationen zu allen Anbietern verfügt und weniger Zeit für die Auswahl des Gewinnergebots benötigt.

Standpunkt des Verkäufers zu wettbewerbsfähigen Geboten

Bieterverfahren des Verkäufers

Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, Vorschläge als Antwort auf eine Ausschreibung zu senden und den Käufer davon zu überzeugen, dass er die richtigen Personen für den Auftrag sind. Das typische Ausschreibungsverfahren für einen Verkäufer lautet wie folgt: Qualifizierung für das Senden von Vorschlägen; Überprüfung der Bedingungen des RFP und Feststellung, ob sie qualifiziert sind; Erstellen und Senden eines Vorschlags, der die Anforderungen des RFP erfüllt; und eine Antwort zu bekommen, ob sie das Gebot gewonnen oder verloren haben.

Einer der kritischen Faktoren, die bestimmen, ob der Verkäufer den Auftrag erhält oder nicht, ist die Kostenschätzung Project Finance - A Primer Project Finance Primer. Projektfinanzierung ist die finanzielle Analyse des gesamten Lebenszyklus eines Projekts. In der Regel wird eine Kosten-Nutzen-Analyse verwendet. Der Verkäufer muss eine angemessene Marktforschung durchführen, um sicherzustellen, dass der von ihm angegebene Preis dem Marktpreis entspricht. Darüber hinaus müssen sie die Anforderungen des RFP verstehen und Klärungen in Bereichen einholen, in denen sie unsicher sind. Die Nichteinhaltung der Bedingungen führt häufig zur Disqualifikation während des Auswahlverfahrens.

Überlegungen des Verkäufers in einem Ausschreibungsverfahren

Es gibt mehrere Dinge, die Verkäufer berücksichtigen, wenn sie auf das RFP antworten. Zunächst muss der Verkäufer die Bedürfnisse des Käufers verstehen, indem er genau weiß, was er will, und dies als Grundlage für die Preisgestaltung des Angebots verwenden. Obwohl Käufer dazu neigen, die günstigen Gebote zu berücksichtigen, kann der Käufer manchmal ein hochpreisiges Gebot in Betracht ziehen, wenn es einzigartig ist, die Qualifikationen des Verkäufers ungewöhnlich sind oder der Verkäufer eine nahtlose Lieferung der Waren garantiert.

Auf der anderen Seite kann ein Verkäufer die Beantwortung eines Angebots ablehnen, wenn er nach seinem Wissen und seiner vorherigen Zusammenarbeit mit dem Kunden nur geringe Gewinnchancen bei einem Ausschreibungsverfahren hat. Dies kann auf unzureichende Erfahrung, Unfähigkeit, die Bedingungen des Angebots zu erfüllen, oder darauf zurückzuführen sein, dass der Käufer ein Gebot erwartet, das der Verkäufer für zu niedrig hält.

Ausschreibung bei Börsengängen

Neben der Beschaffung von Waren und Dienstleistungen werden wettbewerbsfähige Gebote auch für Börsengänge (Initial Public Offering, IPO) verwendet. Ein Börsengang (Initial Public Offering, IPO) ist der erste Verkauf von Aktien eines Unternehmens an die Öffentlichkeit. Vor einem Börsengang wird ein Unternehmen als Privatunternehmen betrachtet, normalerweise mit einer kleinen Anzahl von Investoren (Gründer, Freunde, Familien- und Geschäftsinvestoren wie Risikokapitalgeber oder Angel-Investoren). Erfahren Sie, was ein Börsengang ist. Wenn ein Unternehmen plant, seine erste Ausgabe von Aktien an die Öffentlichkeit zu verkaufen, fordert es die Versicherer normalerweise auf, versiegelte Gebote abzugeben, damit sie für die Abtretung berücksichtigt werden. Das Unternehmen bewertet dann die eingegangenen Gebote, um den Underwriter mit dem besten Preis und den besten Vertragsbedingungen zu ermitteln, die für beide Parteien von Vorteil sind.

Die meisten Underwriter bevorzugen jedoch ein ausgehandeltes Ausschreibungsverfahren im Gegensatz zu Ausschreibungen. Durch ausgehandelte Gebote kann das emittierende Unternehmen direkt mit den Zeichnern verhandeln und eine Gebühr und Vertragsbedingungen vereinbaren, die für beide Seiten günstig sind. Es gibt dem Emittenten auch die Möglichkeit, mit Zeichnern zusammenzuarbeiten, mit denen sie vertraut sind oder die sich bereits an der Börse einen guten Ruf erarbeitet haben.

Vorteile von Ausschreibungen

Wettbewerbsfähige Gebote bieten sowohl dem Käufer als auch dem Verkäufer mehrere Vorteile, wie nachstehend beschrieben:

An den Käufer

Durch wettbewerbsfähige Gebote erhalten die Käufer den besten Preis und die besten Vertragsbedingungen für ihre Angebote. Dies ermöglicht es ihnen, die qualifiziertesten Verkäufer von Produkten und Dienstleistungen zu finden und gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten. Sie arbeiten auch mit Verkäufern zusammen, die bereits Erfolge erzielt haben und für die Erbringung spezialisierter Dienstleistungen qualifiziert sind.

An den Verkäufer

Mit wettbewerbsfähigen Geboten können Verkäufer Vorschläge ausführen, mit denen sie vertraut sind, und zwar mit einer von ihnen festgelegten Geschwindigkeit. Dadurch können sie Kosten sparen, mit denen sie potenzielle Käufer für ihre Produkte oder Dienstleistungen hätten finden können.

Verwandte Lesungen

Finance ist ein globaler Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Weitere Informationen und eine Erweiterung Ihrer Karriere finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Auktion Auktion Eine Auktion ist ein System zum Kaufen und Verkaufen von Waren oder Dienstleistungen, indem sie zum Bieten angeboten werden, das Bieten von Personen ermöglicht wird und an den Höchstbietenden verkauft wird. Die Bieter treten gegeneinander an
  • Schnäppchenkauf Schnäppchenkauf Ein Schnäppchenkauf bezieht sich auf eine Transaktion, bei der der Erwerber eines Unternehmens ein gutes Schnäppchen erzielt, das weit unter dem Marktwert des Unternehmens liegt
  • Verhandlungstaktik Verhandlungstaktik Verhandlungstaktik ist ein Dialog zwischen zwei oder mehr Personen mit dem Ziel, einen Konsens über ein Thema oder Themen zu erzielen, bei denen Konflikte bestehen. Gute Verhandlungstaktiken sind wichtig, damit die Verhandlungsparteien wissen, damit ihre Seite gewinnt, oder um eine Win-Win-Situation für beide Parteien zu schaffen.
  • Kauf- und Verkaufsvertrag Verkaufs- und Kaufvertrag Der Kauf- und Verkaufsvertrag (SPA) ist das Ergebnis wichtiger Handels- und Preisverhandlungen. Im Wesentlichen werden die vereinbarten Elemente des Geschäfts dargelegt, eine Reihe wichtiger Schutzmaßnahmen für alle Beteiligten getroffen und der rechtliche Rahmen für den Abschluss des Verkaufs einer Immobilie geschaffen.

Empfohlen

Was ist der Power Pivot von Excel?
Was ist ein assoziiertes Unternehmen?
Was sind Rückversicherungsunternehmen?