Was ist eine Servicegebühr?

Eine Servicegebühr, auch Servicegebühr genannt, bezieht sich auf eine Gebühr, die erhoben wird, um Dienstleistungen zu bezahlen, die sich auf ein Produkt beziehen Waren oder Dienstleistungen. Es umfasst Materialkosten, direkte Arbeitskosten und direkte Betriebsgemeinkosten und ist direkt proportional zum Umsatz. Mit steigendem Umsatz werden mehr Ressourcen benötigt, um die Waren oder Dienstleistungen zu produzieren. COGS ist oft oder Dienstleistung, die gekauft wird. Mit anderen Worten, eine Servicegebühr ist eine zusätzliche Gebühr für Dienstleistungen, die beim Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung erbracht werden. Beispielsweise wird in der Regel in einem Restaurant eine Servicegebühr zu Ihrer Rechnung hinzugefügt, um den Kellner oder die Kellnerin zu bezahlen, die Ihren Tisch bedient.

Service Charge Image

Servicegebühren in verschiedenen Branchen

Servicegebühren haben je nach Branche unterschiedliche Namen. Beispielsweise:

Bankenindustrie

Kontoinhabern wird in der Regel eine monatliche Gebühr für die Führung eines Giro- oder Sparkontos bei einer Bank berechnet. Retailbank-Typen Grundsätzlich gibt es drei Haupt-Retailbank-Typen. Sie sind Geschäftsbanken, Kreditgenossenschaften und bestimmte Investmentfonds, die Privatkundengeschäfte anbieten. Alle drei arbeiten auf ähnliche Bankdienstleistungen hin. Dazu gehören Girokonten, Sparkonten, Hypotheken, Debitkarten, Kreditkarten und Privatkredite. . Zum Beispiel berechnet TD Canada unterschiedliche monatliche Wartungsgebühren für die verschiedenen Girokonten. So schreiben Sie einen Scheck Obwohl digitale Zahlungen immer mehr Marktanteile gewinnen, ist es immer noch wichtig zu wissen, wie man einen Scheck ausstellt. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt.

Gastgewerbe

Eine Servicegebühr als Prozentsatz der Gesamtrechnung für Restaurants und Hotels ist an der Tagesordnung. In British Columbia gibt es beispielsweise eine unausgesprochene Regel, bei Restaurant-Dine-Ins oder Lieferungen mindestens 10% Trinkgeld (Servicegebühr) zu geben.

Flugzeugindustrie

Beim Kauf eines Flugtickets wird eine Reihe von Servicegebühren erhoben. Servicegebühren der Luftfahrtindustrie sind für Dienstleistungen wie Unterhaltung, Gepäckabfertigung, Sitzplatzauswahl, Provisionen für Reisebüros usw. zu zahlen. Die zusätzlichen Gebühren, die von Fluggesellschaften erhoben werden, sind äußerst umstritten, da sie in den letzten 10 bis 20 Jahren erheblich gestiegen sind. Viele Flieger lehnen es ab, hohe Gebühren für Dienstleistungen zu zahlen, die die Fluggesellschaften früher kostenlos angeboten haben, wie z. B. Gepäckabfertigungsdienste. In der Vergangenheit konnten Fluggäste ohne zusätzliche Kosten so viele Gepäckstücke überprüfen, wie sie wollten. Heutzutage berechnen praktisch alle Fluggesellschaften 25 USD oder mehr pro Gepäckstück für alles, was über ein Gepäckstück / einen Koffer hinausgeht.

Versorgungsindustrie

Zusätzlich zur tatsächlichen Stromrechnung erheben die meisten Energieversorger zusätzlich zu den Gebühren für den Stromverbrauch Servicegebühren. Beispielsweise erhebt Hydro Quebec eine Reihe von Servicegebühren, z. B. eine Erstinstallationsgebühr, eine monatliche Ablesegebühr usw.

Beispiel

John feiert seinen zweiten Geburtstag mit seiner Freundin. Er beschließt, das romantischste Restaurant in der Innenstadt von Vancouver zu wählen. Bei der Ankunft am Ziel wird das Paar von einer Reihe von Servern begrüßt und setzt sich umgehend.

Das Essen selbst kostet insgesamt 120 US-Dollar, einschließlich Steuern. John erkennt die außergewöhnlichen und zusätzlichen Dienstleistungen der Kellner im Restaurant und beschließt, zusätzlich zu seiner Rechnung eine Gratifikation (Servicegebühr) von 15% zu zahlen.

Airbnb-Servicegebühren

Airbnb ist ein Beispiel für eine Online-Mietplattform, die Servicegebühren zur Deckung der Unternehmenskosten erhebt. Airbnb hat separate Gebühren für Gastgeber und Gäste.

Für Gastgeber

Airbnb berechnet eine Gebühr von 3%, die vom gesamten Reservierungsbetrag abgezogen wird. Darüber hinaus Steuern wie Mehrwertsteuer (VAT) Ad Valorem Tax Der Begriff „Ad Valorem“ ist lateinisch für „nach Wert“, was bedeutet, dass er flexibel ist und vom geschätzten Wert eines Vermögenswerts, Produkts oder einer Dienstleistung abhängt . kann je nach Standort der Auflistung zusätzlich zur Grundgebühr hinzugefügt werden.

Für Gäste

Airbnb berechnet eine Gebühr von 5% bis 15%, die je nach Mietkosten variiert. Je teurer die Miete, desto niedriger der Prozentsatz der Servicegebühren.

Die zentralen Thesen

Eine Servicegebühr bezieht sich auf eine zusätzliche Gebühr, die für die Bereitstellung eines Produkts oder einer Dienstleistung erhoben wird. Es wird normalerweise gesammelt, wenn Interaktionen zwischen einem Verbraucher und dem beteiligten Unternehmen bestehen. Je nach Branche haben solche Gebühren unterschiedliche Namen - wie Buchungsgebühren (Hotels), Wartungsgebühren (Bankgeschäfte) und Sicherheitsgebühren (Reisekosten).

Zusätzliche Ressourcen

Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden Finanzressourcen hilfreich: c

  • Kostentreiber Kostentreiber Ein Kostentreiber ist die direkte Ursache für Kosten und wirkt sich auf die Gesamtkosten aus. Wenn Sie beispielsweise die in einem bestimmten Zeitraum verbrauchte Strommenge bestimmen möchten, bestimmt die Anzahl der verbrauchten Einheiten die Gesamtrechnung für Strom. In einem solchen Szenario werden die Stromeinheiten verbraucht
  • Ökonomische Wertschöpfung (EVA) Ökonomische Wertschöpfung (EVA) Ökonomische Wertschöpfung (EVA) zeigt, dass echte Wertschöpfung entsteht, wenn Projekte Renditen erzielen, die über ihren Kapitalkosten liegen, und dies den Wert für die Aktionäre erhöht. Die Residual Income-Technik, die als Indikator für die Rentabilität unter der Voraussetzung dient, dass echte Rentabilität entsteht, wenn Wohlstand vorhanden ist
  • Ausgaben Ausgaben Eine Ausgabe ist eine Zahlung mit Bargeld oder Kredit zum Kauf von Waren oder Dienstleistungen. Eine Ausgabe wird zu einem einzelnen Zeitpunkt (dem Zeitpunkt des Kaufs) erfasst, verglichen mit einer Ausgabe, die über einen bestimmten Zeitraum zugeordnet oder aufgelaufen ist. In diesem Handbuch werden die verschiedenen Arten von Ausgaben in der Buchhaltung beschrieben
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt

Empfohlen

Was ist Beitragsanalyse?
Was ist Private Wealth Management?
Was ist die Grenze der Produktionsmöglichkeiten?