Überblick über Geschäftsbanken in Indien

Geschäftsbanken in Indien werden grob in drei Kategorien eingeteilt:

  1. Banken des öffentlichen Sektors:Der Begriff „Banken des öffentlichen Sektors“ bezieht sich auf eine Situation, in der die Mehrheitsbeteiligung Eigenkapital Anteilseigner Eigenkapital (auch als Eigenkapital bezeichnet) ein Konto in der Bilanz eines Unternehmens ist, das aus Aktienkapital plus Gewinnrücklagen besteht. Sie repräsentiert auch den Restwert der Vermögenswerte abzüglich der Verbindlichkeiten. Durch die Neuordnung der ursprünglichen Bilanzierungsgleichung erhalten wir Aktionärskapital = Aktiva - Passiva-Anteile an den Banken werden von der Regierung gehalten. Die indische Regierung hält einen Standardbestand von mindestens 51%. Was ist eine Aktie? Eine Person, die Aktien eines Unternehmens besitzt, wird als Aktionär bezeichnet und kann einen Teil des verbleibenden Vermögens und des verbleibenden Gewinns des Unternehmens beanspruchen (sollte das Unternehmen jemals aufgelöst werden). Die Begriffe "Aktie", "Aktien" und "Eigenkapital" werden synonym verwendet. ,Die Kontrolle über das Management liegt jedoch nur bei der Zentralregierung, wodurch sie als Banken des öffentlichen Sektors eingestuft werden.

Zu den Banken des öffentlichen Sektors gehören die State Bank of India und ihre assoziierten Unternehmen, Nationalized Banks (einschließlich der Industrial Development Bank of India Ltd. (IDBI) seit Dezember 2004) und Regional Rural Banks.

  1. Privatbanken: Dies sind die Banken, bei denen Einzelpersonen und Unternehmen die Mehrheitsaktionäre sind. In Indien wurden die Banken 1969 und 1980 in zwei Phasen verstaatlicht. 1993 erlaubte die Reserve Bank of India (RBI), die Regulierungsbehörde für alle Bankenorganisationen des Landes, vielen neuen Geschäftsbanken in Indien, ihre Geschäftstätigkeit aufzunehmen. Einige der wichtigsten Geschäftsbanken in Indien, denen Lizenzen erteilt wurden, sind die ICICI Bank, die HDFC Bank, die Axis Bank, die Yes Bank und die Kotak Mahindra Bank.

Privatbanken gelten als Banken der neuen Generation und bieten innovative Produkte, bessere IT-Support-Systeme und wettbewerbsfähige Preise für ihre Produkte. Ende März 2017 gab es in Indien 21 Privatbanken. Daneben werden vier lokale Banken als Privatbanken eingestuft.

  1. Ausländische Banken: Sie sind die letzte Kategorie von Banken, die als wichtiges Segment des Geschäftsbankensektors dienen. Sie haben ihren Hauptsitz außerhalb Indiens und arbeiten von ihren hundertprozentigen Tochtergesellschaften oder Niederlassungen im Land aus. Zu den ausländischen Banken gehören die Royal Bank of Scotland, die Bank of America, die Barclays Banks, die Deutsche Bank usw.

Geschäftsbanken in Indien

Top 10 Geschäftsbanken in Indien sind:

Staatsbank von Indien (SBI)

SBI ist Indiens größte Bank des öffentlichen Sektors und belegt Platz 232 auf der Fortune Global 500-Liste der weltweit größten Unternehmen. Die Bank ist auch der größte Kreditgeber des Landes. Nach der Fusion mit anderen assoziierten Banken wurde das Unternehmen kürzlich in die Liste der 50 weltweit führenden Banken im Hinblick auf die Verteilung von Vermögenswerten aufgenommen:

  • Staatsbank von Travancore (SBT)
  • Staatsbank von Patiala (SEP)
  • Staatsbank von Mysore (SBM)
  • Staatsbank von Hyderabad (SBH)
  • Staatsbank von Bikaner und Jaipur (SBBJ)

Ab März 2017 umfasst das gesamte Netzwerk der oben genannten assoziierten Banken 17.170 Filialen in Indien, 198 Büros in 37 Ländern und 301 Korrespondenten in 72 Ländern sowie 209.567 Mitarbeiter. Der kombinierte Nettogewinn dieser Banken betrug Rs. 10.484 crores per März 2017.

Rs. in crores
Einlagen2.044.751 (319 Milliarden US-Dollar)
Kredite1.571.078 (245 Milliarden US-Dollar)
Investitionen765.989 (120 Milliarden US-Dollar)
Gesamtvermögen2.705.966 (420 Milliarden US-Dollar)
Kapitalrendite0,41%
Anzahl der Filialen17.170

ICICI Bank (Industriekredit- und Investmentgesellschaft von Indien)

Die ICICI Bank ist Indiens größte Privatbank. Die Bank, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von ICICI Limited, ist ein multinationales Bank- und Finanzunternehmen mit Sitz in Mumbai, Maharashtra, Indien, mit Sitz in Vadodara, Gujarat.

Die ICICI Bank war die erste indische Bank, die im Jahr 2000 an der NYSE notiert war, zusammen mit ihren 5 Millionen American Depository Shares, die 13-mal so stark überzeichnet waren wie das Angebot. Das Unternehmen betreibt ein Netzwerk von 4.850 Filialen und 14.404 Geldautomaten in Indien und ist in 19 Ländern weltweit vertreten.

HDFC Bank

Die 1994 gegründete HDFC Bank hat ihren Hauptsitz in Mumbai, Maharashtra. HDFC ist Indiens größte Privatbank in Bezug auf Vermögenswerte und Marktkapitalisierung. Das Unternehmen beschäftigt seit März 2017 rund 84.325 Mitarbeiter und betreibt ein Vertriebsnetz mit 4.727 Filialen und 12.220 Geldautomaten in 2.666 Städten.

Die Bank ist auch in Bahrain, Hongkong und Dubai vertreten. Die Finanzdaten des Unternehmens zum März 2016 sind nachstehend aufgeführt:

Gesamteinnahmen: 74.373 crores (12 Milliarden US-Dollar)

Gesamtvermögen: 86.384.021 Lakhs (130 Milliarden US-Dollar)

Gewinn: 12.817 crores (2 Milliarden US-Dollar)

Achse Bank

Die Axis Bank ist nach ICICI und HDFC die drittgrößte Privatbank in Indien. Ab März 2017 werden landesweit 3.304 Filialen und 14.200 Geldautomaten verwaltet. Die Finanzdaten der Bank zum März 2016 lauten wie folgt:

Umsatz: 6,5 Milliarden US-Dollar

Nettoeinkommen: 1,3 Milliarden US-Dollar

Gesamtvermögen: 82 Milliarden US-Dollar

Eigenkapital: 74 Millionen US-Dollar

Anzahl der Mitarbeiter: 56.086

Kotak Mahindra Bank

Die Kotak Mahindra Bank gilt als eine der aufstrebenden Geschäftsbanken in Indien und ist nach Marktkapitalisierung die viertgrößte Privatbank des Landes. Die Bank wurde 1985 von Uday Kotak gegründet. Sie betreibt ein Netzwerk von 1.369 Filialen an 689 Standorten und 2.163 Geldautomaten im Land. Nach der Fusion mit der ING Vyasa Bank im Jahr 2015 beschäftigt das Unternehmen 46.500 Mitarbeiter nach der Fusion mit der ING Vyasa Bank im Wert von 15.000 Rupien (2,3 Milliarden US-Dollar).

Umsatz: 27.974 Mrd. INR (4,4 Mrd. USD)

Nettoeinkommen: INR 3.431 crores (US $ 540 Millionen)

Gesamtvermögen: 15,8 Milliarden US-Dollar

IndusInd Bank

Die Bank wurde 1994 von der Hinduja Group gegründet. Die Marktkapitalisierung der IndusInd Bank ist für ihr starkes Überweisungsgeschäft bekannt und beträgt 50.100 Rupien (7,8 Milliarden US-Dollar). Die Bank beschäftigt rund 15.500 Mitarbeiter in einem Netzwerk von mehr als 1.000 Filialen und rund 2.000 Geldautomaten weltweit. Im März 2016 belief sich der Gesamtumsatz auf 1,3 Milliarden US-Dollar und die Bilanzsumme auf 15,7 Milliarden US-Dollar.

Bank of Baroda

Die Bank of Baroda, besser bekannt als India's International Bank, hat ihren Hauptsitz in Vadodara (früher bekannt als Baroda), Gujarat, Indien. Nach den neuesten Daten belegt die Bank auf der Forbes Global 2000-Liste den 1.145. Platz. Die Bilanzsumme beträgt 3,58 Billionen Rupien. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von 5.538 Filialen in Indien und im Ausland und verwaltet ab Juli 2017 rund 10.441 Geldautomaten.

Punjab National Bank (PNB)

Die Punjab National Bank, eine der ersten Banken, die ihre Geschäftstätigkeit in Indien aufnahm, wurde 1894 gegründet. Sie hat ihren Hauptsitz in Delhi und eine Marktkapitalisierung von 30.312 Mrd. INR (4,7 Mrd. USD). Das Unternehmen beschäftigt seit März 2016 70.801 Mitarbeiter. Die indische Regierung besitzt PNB, die auch als First „Swadeshi Bank“ of India bekannt ist.

JA Bank

Die YES Bank wurde 2004 von Herrn Rana Kapoor und Herrn Ashok Kapoor gegründet und ist als „Full-Service Commercial Bank“ bekannt. Die Bank ist bekannt für ihre hervorragende NPA-Quote (Non-Performing Assets), die die branchenweit niedrigste ist. Die YES Bank weist im März 2017 eine Bilanzsumme von 215.060 Mio. INR (14 Mrd. USD) aus. Im gleichen Zeitraum erzielte sie einen Gesamtumsatz von 9.954 Mio. INR und einen Nettogewinn von 3.300 Mio. INR.

IDBI Bank (Bank für industrielle Entwicklung von Indien)

Die IDBI Bank mit Hauptsitz in Mumbai wurde 1964 durch einen Akt des Parlaments zur Gewährung von Krediten gegründet und gehörte der Zentralregierung. Die Gesamtbilanz der Bank belief sich im März 2016 auf 3,74 Billionen INR. IDBI ist derzeit die zehntgrößte Entwicklungsbank der Welt, betreibt 3.700 Geldautomaten und 1.995 Filialen und beschäftigt im März 2016 rund 17.570 Mitarbeiter.

Karriere im Investment Banking

Um in das Investment Banking einzusteigen, Jobs Durchsuchen Sie die Stellenbeschreibungen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Buchhaltung und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden unter Verwendung der gängigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen Themen zusammengestellt, auf die Sie sich besonders konzentrieren sollten. Dazu gehören Networking, Lebenslauf Investment Banking Lebenslauf Investment Banking Lebenslauf Vorlage. Erfahren Sie, wie Sie mit dem kostenlosen Leitfaden und der Lebenslaufvorlage von Finance einen Investmentbanking-Lebenslauf (Analyst oder Associate) erstellen. Der IB-Lebenslauf ist einzigartig. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Lebenslauf an den Industriestandard anpassen, um zu vermeiden, dass er sofort gelöscht wird.und Finanzmodellierungsfähigkeiten Finanzmodellierungsfähigkeiten Lernen Sie die 10 wichtigsten Finanzmodellierungsfähigkeiten und die Voraussetzungen für eine gute Finanzmodellierung in Excel kennen. Wichtigste Fähigkeiten: Buchhaltung. Weitere Informationen finden Sie in unserer interaktiven Karriereübersicht.

Für Bankkarrieren haben Sie mit unseren Kursen zur Finanzmodellierung einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Jenseits von Geschäftsbanken in Indien…

Dies war der Leitfaden von Finance zu den führenden Geschäftsbanken in Indien. Für alle, die eine Karriere im Bankwesen anstreben, ist diese Liste ein großartiger Ort, um mit dem Networking zu beginnen. Bitte beachten Sie auch diese zusätzlichen Ressourcen:

  • Top 10 Banken in Hongkong Top Banken in Hongkong Dies ist ein Leitfaden für die Top 10 Banken in Hongkong. Das Bankensystem in Hongkong ist ein dreistufiges System, das aus lizenzierten Banken, Banken mit eingeschränkter Lizenz und Einlagenbanken besteht. Treffen Sie die Top 10 Banken in Hongkong, darunter HSBC, Bank of China, Hang Seng Bank, Bank of East Asia, ICBC,
  • Top 10 Banken in Singapur Top Banken in Singapur Mehr als 200 Banken sind in Singapur tätig. Erfahren Sie mehr über die Top-Banken in Singapur und planen Sie Ihren Karriereweg im Bankwesen. Singapur ist ein internationales Finanzzentrum, dessen Regierungspolitik es zu einem Bankenzentrum in Südostasien macht. Entdecken Sie den Überblick von Finance über diese Banken
  • Fragen zum Investment Banking Interview Interviews Ace dein nächstes Interview! In den Interviewleitfäden von Finance finden Sie die häufigsten Fragen und besten Antworten für jede Stelle im Bereich Corporate Finance. Interview Fragen und Antworten für Finanzen, Rechnungswesen, Investment Banking, Aktienanalyse, Commercial Banking, FP & A, mehr! Kostenlose Anleitungen und Übung, um Ihr Interview zu verbessern
  • Führen Sie mich durch eine DCF Führen Sie mich durch eine DCF Die Frage, führen Sie mich durch eine DCF-Analyse ist in Investmentbanking-Interviews üblich. Erfahren Sie im detaillierten Antwortleitfaden von Finance, wie Sie die Frage beantworten können. Erstellen Sie eine 5-Jahres-Prognose des freien Cashflows ohne Hebel, berechnen Sie einen Endwert und diskontieren Sie alle diese Cashflows mithilfe von WACC auf den Barwert.
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was kostet die Auftragskalkulation?
Was ist Moral Hazard?
Was ist ein variabler Zinssatz?