Was ist die Treasury Stock-Methode?

Mit der Treasury-Stock-Methode können Unternehmen berechnen, wie viele zusätzliche Aktien aus ausstehenden Optionsscheinen und Optionen im Geld generiert werden können. Diese neuen zusätzlichen Aktien können dann zur Berechnung des verwässerten Ergebnisses je Aktie des Unternehmens verwendet werden. Ergebnis je Aktie Formel (EPS) EPS ist eine Finanzkennzahl, die das den Stammaktionären zur Verfügung stehende Nettoergebnis durch die durchschnittlich ausstehenden Aktien über einen bestimmten Zeitraum dividiert. Die EPS-Formel gibt die Fähigkeit eines Unternehmens an, einen Nettogewinn für Stammaktionäre zu erzielen. (EPS).

Die Treasury-Stock-Methode impliziert, dass das Geld, das das Unternehmen aus der Ausübung einer In-the-Money-Option erhält, für Aktienrückkäufe verwendet wird. Durch den Rückkauf dieser Aktien werden sie zu eigenen Aktien, daher der Name.

Treasury Stock Methodenthema

Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) schreiben vor, dass Unternehmen Einzelheiten zu ihrem verwässerten EPS angeben müssen. Daher wird diese Methode verwendet, um diese Zahl für die Finanzberichterstattung zu berechnen.

Das EPS wird aufgrund ausstehender Optionen im Geld verwässert. Aktienoption Eine Aktienoption ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien, der dem Käufer das Recht gibt, zugrunde liegende Aktien zu einem festgelegten Preis und innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu kaufen oder zu verkaufen. Ein Verkäufer der Aktienoption wird als Optionsschreiber bezeichnet, bei dem dem Verkäufer eine Prämie aus dem vom Käufer der Aktienoption gekauften Vertrag gezahlt wird. und Optionsscheine. Diese ermöglichen es Anlegern, deren Eigentümer sie sind, eine Reihe von Stammaktien zu einem Preis zu kaufen, der unter dem aktuellen Marktpreis liegt.

Um mehr zu erfahren, starten Sie unsere kostenlosen Buchhaltungs- und Finanzkurse!

Treasury Stock Method Formel:

Zusätzliche ausstehende Aktien = Aktien aus Ausübung - zurückgekaufte Aktien

Zusätzliche ausstehende Aktien = n - (nx K / P)

Zusätzliche ausstehende Aktien = n (1 - K / P)

Wo;

N = Aktien aus Optionen oder Optionsscheinen, die ausgeübt werden

K = Durchschnittlicher Ausübungsaktienkurs

P = Durchschnittlicher Aktienkurs für den Zeitraum

Um mehr zu erfahren, starten Sie unsere kostenlosen Buchhaltungs- und Finanzkurse!

Implementierung der Treasury Stock-Methode

Die Treasury-Stock-Methode hat bestimmte Annahmen:

  1. Das Unternehmen kauft Stammaktien zu einem vom Markt vorgegebenen Durchschnittspreis unter Verwendung des Kapitals zurück, das bei der Ausübung der Optionen durch die Anleger erhalten wird
  2. Bei der Ausübung von Optionsscheinen und Optionen wird als Ausübungsdatum der Beginn des Berichtszeitraums angenommen.

Beispiel

Beispielsweise verfügt ein Unternehmen über eine ausstehende Summe von Optionen und Optionsscheinen für 15.000 Aktien. Der Ausübungspreis für jede dieser Optionen beträgt 7 USD. Der durchschnittliche Marktpreis für den Berichtszeitraum beträgt jedoch 10 USD. Unter der Annahme, dass alle ausstehenden Optionen und Optionsscheine ausgeübt werden, wird das Unternehmen einen Erlös von 15.000 x 7 USD = 105.000 USD erzielen. Mit diesen Erlösen kann das Unternehmen 105.000 USD / 10 USD = 10.500 Aktien zum durchschnittlichen Marktpreis kaufen. Somit beträgt der Nettoanstieg der ausgegebenen Aktien 15.000 - 10.500 = 4.500.

Dies kann auch durch einfaches Verwenden der letzten oben angegebenen Formel ermittelt werden. Die Nettoerhöhung der ausgegebenen Aktien beträgt 15.000 (1 - 7/10) = 4.500.

Verwenden Sie alternativ unseren kostenlosen Taschenrechner für eigene Aktien, um die Auswirkung dieses Beispiels auf die ausgegebenen Aktien zu bestimmen.

Screenshot des Treasury Stock Method Calculator

Laden Sie die kostenlose Vorlage für die Treasury Stock-Methode herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Wirkung auf verdünntes EPS

Die Ausübung von Optionen und Optionsscheinen im Geld ist die verwässerndste aller potenziell verwässernden Maßnahmen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Gewinn pro Aktie ermittelt wird, indem der Nettogewinn durch den gewichteten Durchschnitt der ausgegebenen Aktien (WASO) dividiert wird.

Bei Verwendung der Treasury-Stock-Methode hat dies keine Auswirkungen auf das Nettoergebnis. Das Nettoergebnis ist nicht nur in der Gewinn- und Verlustrechnung, sondern in allen drei Kernabschlüssen von zentraler Bedeutung. Während es über die Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird, wird der Nettogewinn sowohl in der Bilanz als auch in der Kapitalflussrechnung verwendet. , da davon ausgegangen wird, dass alle Erlöse aus dem Rückkauf durch den Rückkauf eigener Aktien vom Markt aufgebraucht sind. Es gibt jedoch Auswirkungen auf die ausgegebenen Aktien oder die WASO.

Da der Nettogewinn, der Zähler, nach der Treasury-Stock-Methode eine Änderung von Null aufweist und der gewichtete Durchschnitt der ausstehenden Aktien, der Nenner, zunimmt, ist ein garantierter Rückgang des verwässerten EPS zu verzeichnen.

Um mehr zu erfahren, starten Sie unsere kostenlosen Buchhaltungs- und Finanzkurse!

Mehr Ressourcen

Wir hoffen, dass dies ein hilfreicher Leitfaden für die Berechnung der verwässerten Aktien im Umlauf war. Finance ist der offizielle globale Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling and Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Karriere in der Unternehmensfinanzierung voranzutreiben, helfen Ihnen diese Finanzartikel auf Ihrem Weg:

  • Was ist Finanzmodellierung? Was ist Finanzmodellierung? Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird.
  • Arten von Finanzmodellen Arten von Finanzmodellen Die häufigsten Arten von Finanzmodellen sind: 3-Kontoauszugsmodell, DCF-Modell, M & A-Modell, LBO-Modell, Budgetmodell. Entdecken Sie die Top 10 Typen
  • IPO-Prozess IPO-Prozess Beim IPO-Prozess gibt ein privates Unternehmen erstmals neue und / oder bestehende Wertpapiere an die Öffentlichkeit aus. Die 5 Schritte werden ausführlich besprochen
  • M & A-Prozess Fusionen Akquisitionen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben

Empfohlen

Was sind verbriefte Schuldtitel?
Was ist unerwünschte Auswahl?
Was ist der Shareholder Value?