Überblick über Banken in Großbritannien

Es gibt mehr als 45 Bausparkassen und 300 Banken in Großbritannien. Damit ist es das größte Bankensystem in Europa und das viertgrößte der Welt. Die verschiedenen Zweigstellen des britischen Bankensystems Bank of England Die Bank of England (BoE) ist die Zentralbank des Vereinigten Königreichs und ein Modell, auf dem die meisten Zentralbanken auf der ganzen Welt aufbauen. Seit ihrer Gründung im Jahr 1694 hat sich die Bank von einer Privatbank, die der Regierung Geld geliehen hat, zu einer offiziellen Zentralbank des Vereinigten Königreichs gewandelt. einschließen:

  • High Street Banken bieten Dienstleistungen für die breite Öffentlichkeit an.
  • Business-Banking-Dienstleistungen werden von High Street-Banken in Großbritannien zusätzlich zu normalen Konten erbracht. Sie enthalten häufig zusätzliche Dienstleistungen und Gebühren.
  • Investmentbanking-Dienstleistungen werden in der Regel von Finanzinstituten im Auftrag von High Street-Banken, Investment Trusts und Pensionsfonds angeboten. Sie investieren Geld in Aktien- und Rentenmärkte.

Laut Moody's sind die Aussichten für Banken in Großbritannien aufgrund der Unsicherheiten, die durch die Abstimmung nach dem Brexit verursacht wurden, negativ.

Für alle, die eine Karriere im Bankwesen in Großbritannien in Betracht ziehen, ist diese Liste der Top-Banken in Großbritannien eine hilfreiche Anleitung, wo sie anfangen sollen. Weitere Informationen finden Sie in allen Listen unserer Finanzinstitute. Unternehmen Listen der Hauptakteure in der Unternehmensfinanzierung. Wir haben Listen der wichtigsten Finanzdienstleistungsunternehmen, Banken, Institutionen, Wirtschaftsprüfungsunternehmen und Unternehmen der Branche. Durchsuchen Sie diese Leitfäden, um sich auf eine Karriere im Bereich Finanzdienstleistungen vorzubereiten, und beginnen Sie noch heute mit dem Networking, um Ihre Karriere zu beschleunigen

Banken in Großbritannien

Die Top-Banken in Großbritannien sind:

HSBC Holdings

HSBC wurde 1880 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 85.000 Mitarbeiter (einschließlich Tochterunternehmen). Das Unternehmen ist in den Segmenten Retail Banking und Wealth Management, Commercial Banking, Global Banking and Markets und Global Private Banking tätig. Zum 31. Dezember 2016 verwaltete das Unternehmen 964 Bankfilialen in Großbritannien und weitere 13 Filialen auf der Isle of Man und den Kanalinseln.

Im Jahr 2016 wies HSBC eine Bilanzsumme von 2,3 Milliarden US-Dollar aus und erzielte einen Nettogewinn von 7,1 Millionen US-Dollar.

Barclays SPS

Barclays PLC wurde 1925 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Die Bank bietet Dienstleistungen für Privatkunden, Kreditkarten, Großkunden, Investmentbanking, Vermögensverwaltung und Investmentmanagement an. Es beschäftigt rund 119.300 Mitarbeiter.

Ab 2016 belief sich die Bilanzsumme der Barclay's Group auf 99 Milliarden US-Dollar und der Nettogewinn auf 2 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn von Barclays Großbritannien betrug 9 Milliarden US-Dollar.

Royal Bank of Scotland

Die Royal Bank of Scotland wurde 1880 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Edinburgh. Die Bank beschäftigt rund 77.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist als eine der Banken in Großbritannien in den Segmenten Privat- und Geschäftskundengeschäft, Roster Bank RoI, Geschäftskundengeschäft, Privatkundengeschäft, RBS International, NatWest Markets, Capital Resolution, Williams & Glyn sowie Central Items and Other tätig.

Ab 2016 belief sich die Bilanzsumme der Bank auf 1 Billion US-Dollar und die Gesamteinnahmen auf 17 Millionen US-Dollar.

Lloyds Banking Group

Die Lloyds Banking Group wurde 1695 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 70.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen bietet Privat- und Geschäftskunden in Großbritannien und im Ausland Bank- und Finanzdienstleistungen unter den Marken Lloyds Bank, Halifax, Bank of Scotland und Scottish Widows an. Es ist eine der ältesten operativen Banken in Großbritannien.

Im Jahr 2016 wies die Bank eine Bilanzsumme von 1 Billion US-Dollar aus und erzielte einen Nettogewinn von 2,8 Milliarden US-Dollar.

Standard Chartered PLC

Standard Chartered PLC wurde 1969 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 86.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den Segmenten Corporate und Institutional Banking, Retail Banking, Commercial Banking und Private Banking tätig. Ab 2016 betrieb das Unternehmen 964 Niederlassungen in Großbritannien und 13 Niederlassungen auf der Isle of Man und den Kanalinseln.

Im vergangenen Jahr belief sich die Bilanzsumme der Bank auf 647 Milliarden US-Dollar und die Gesamteinnahmen auf 540 Millionen US-Dollar.

Santander UK

Die Santander Bank wurde 1988 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 19.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den Segmenten Retail Banking, Commercial Banking und Global Corporate Banking tätig. Das Unternehmen verwaltet ein Netzwerk von 841 Niederlassungen und 67 Unternehmensgeschäftszentren und arbeitet über Geldautomaten, Telefonie, digitale, mobile, Internet- und Vermittlungskanäle.

Ab 2016 belief sich die Bilanzsumme der Bank auf 400 Milliarden US-Dollar und der Nettogewinn auf 1 Milliarde US-Dollar.

Bundesweite Bausparkasse

Die Nationwide Building Society wurde 1884 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Swindon. Die Bank beschäftigt rund 18.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den Segmenten Einzelhandel und Handel tätig. Es bietet Girokonten und Sparkonten, ISA-Konten, Wohnhypotheken, gewerbliche Immobilienkredite, Projektfinanzierungen, Sozialwohnungen, Privat- und Autokredite sowie Wohnungsbaudarlehen sowie Kredite an Wohnungsbaugesellschaften. Es bietet auch Schutz- und Anlageprodukte, Finanzplanungsdienste, Kreditkarten, Kontokorrentkredite sowie Treasury-, Liquiditäts- und Ermessensdienstleistungen an.

Im Jahr 2016 wies die Bank eine Bilanzsumme von 276 Milliarden US-Dollar aus und erzielte einen Nettogewinn von 1,3 Milliarden US-Dollar.

Schroders

Schroders wurde 1804 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den Segmenten Retail Banking und Wealth Management, Commercial Banking, Global Banking and Markets und Global Private Banking tätig. Es verwaltet 41 Niederlassungen in 27 Ländern in Europa, Amerika, Asien, Afrika und im Nahen Osten.

Ab 2016 belief sich die Bilanzsumme der Bank auf 28 Milliarden US-Dollar und der Nettogewinn auf 676 Millionen US-Dollar.

Enge Brüder

Close Brothers wurde 1920 gegründet und hat seinen Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist in den Bereichen Einzelhandel, Gewerbe und Immobilien tätig. Der Einzelhandelsbereich bietet Zwischenfinanzierungen, hauptsächlich für Privatpersonen, über Autohändler, Versicherungsmakler und Einzelhändler an. Der Geschäftsbereich Commercial bietet dem KMU-Markt gesicherte Kredite an. Der Geschäftsbereich Immobilien bietet professionellen Bauträgern eine Finanzierung für die Wohnbebauung.

Ab 2016 belief sich die Bilanzsumme der Bank auf 11,5 Milliarden US-Dollar und der Nettogewinn auf 245 Millionen US-Dollar.

Coventry Building Society

Die Coventry Building Society wurde 1884 gegründet und hat ihren Hauptsitz in London. Die Bank beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter. Die Bank bietet Bau- und Finanzdienstleistungen an. Es bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an, darunter Finanzplanungsdienstleistungen, Hypotheken, Wertpapierdienstleistungen, Sparprodukte, Maklerdienstleistungen sowie Versicherungsprodukte wie Reiseversicherungen.

Im Jahr 2016 wies die Bank eine Bilanzsumme von 51 Milliarden US-Dollar aus und erzielte einen Nettogewinn von 240 Millionen US-Dollar.

Karriere im Investment Banking

Um in das Investment Banking einzusteigen, Jobs Durchsuchen Sie die Stellenbeschreibungen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Buchhaltung und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden unter Verwendung der gängigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen Themen zusammengestellt, auf die Sie sich besonders konzentrieren sollten. Dazu gehören Networking, Lebenslauf Investment Banking Lebenslauf Investment Banking Lebenslauf Vorlage. Erfahren Sie, wie Sie mit dem kostenlosen Leitfaden und der Lebenslaufvorlage von Finance einen Investmentbanking-Lebenslauf (Analyst oder Associate) erstellen. Der IB-Lebenslauf ist einzigartig. Es ist wichtig, dass Sie Ihren Lebenslauf an den Industriestandard anpassen, um zu vermeiden, dass er sofort gelöscht wird.und Finanzmodellierungsfähigkeiten Finanzmodellierungsfähigkeiten Lernen Sie die 10 wichtigsten Finanzmodellierungsfähigkeiten und die Voraussetzungen für eine gute Finanzmodellierung in Excel kennen. Wichtigste Fähigkeiten: Buchhaltung. Weitere Informationen finden Sie in unserer interaktiven Karriereübersicht.

Für Bankkarrieren haben Sie mit unseren Kursen zur Finanzmodellierung einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.

Zusätzliche Ressourcen

Dies war der Leitfaden von Finance für die Top-Banken in Großbritannien. Für alle, die eine Karriere im Bankwesen anstreben, ist diese Liste ein großartiger Ort, um mit dem Networking zu beginnen. Bitte beachten Sie auch diese zusätzlichen Ressourcen:

  • Top 10 Banken in Deutschland Top Banken in Deutschland Banken in Deutschland sind in drei separate Ebenen unterteilt: Privatbanken, öffentliche Sparkassen (Landesbanken) und Kreditgenossenschaften im Besitz von Mitgliedern. Das deutsche Bankensystem besteht aus fast 1.800 Banken, darunter 200 Privatbanken, 400 öffentliche Banken und 1.100 Kreditgenossenschaften im Besitz von Mitgliedern.
  • Top 10 Banken in Irland Top Banken in Irland Das irische Bankensystem arbeitet auf einer ähnlichen Basis wie das britische Bankensystem. Derzeit gibt es in Irland 64 Banken. Die Central Bank of Ireland (CBI) ist für traditionelle Zentralbankfunktionen wie die Finanzregulierung verantwortlich. Im Jahr 2010 wurde eine neue CBI-Struktur erstellt
  • Fragen zum Investment Banking Interview Interviews Ace dein nächstes Interview! In den Interviewleitfäden von Finance finden Sie die häufigsten Fragen und besten Antworten für jede Stelle im Bereich Corporate Finance. Interview Fragen und Antworten für Finanzen, Rechnungswesen, Investment Banking, Aktienanalyse, Commercial Banking, FP & A, mehr! Kostenlose Anleitungen und Übung, um Ihr Interview zu verbessern
  • Führen Sie mich durch eine DCF Führen Sie mich durch eine DCF Die Frage, führen Sie mich durch eine DCF-Analyse ist in Investmentbanking-Interviews üblich. Erfahren Sie im detaillierten Antwortleitfaden von Finance, wie Sie die Frage beantworten können. Erstellen Sie eine 5-Jahres-Prognose des freien Cashflows ohne Hebel, berechnen Sie einen Endwert und diskontieren Sie alle diese Cashflows mithilfe von WACC auf den Barwert.
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?