Was ist eine Erfolgsgebühr?

Im Finanzhandbuch zum Finanzanalysten So werden Sie Finanzanalyst. Befolgen Sie den Leitfaden von Finance zu Networking, Lebenslauf, Interviews, Finanzmodellierungsfähigkeiten und vielem mehr. Wir haben im Laufe der Jahre Tausenden von Menschen geholfen, Finanzanalysten zu werden und genau zu wissen, worauf es ankommt. Eine Erfolgsgebühr ist eine Provision, die an einen Berater gezahlt wird (in der Regel eine Investmentbank IBD - Investment Banking Division IBD ist eine Abkürzung für Investment Investment Division innerhalb der gesamten Investment Bank. IBD ist für die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Institutionen und Regierungen verantwortlich Kapitalbeschaffung (Underwriting in Aktien-, Schulden- und Hybridmärkten) sowie zur Durchführung von Fusionen und Übernahmen für den erfolgreichen Abschluss einer Transaktion. Die Gebühr hängt davon ab, ob der Kunde sein Ziel erfolgreich erreicht.und bringt so die Interessen des Kunden und des Beraters in Einklang.

Bei einem Fusions- und Übernahmevorgang ist eine Erfolgsgebühr in der Regel ein Prozentsatz des Geschäftswerts oder des Unternehmenswerts. Unternehmenswert Der Unternehmenswert oder Unternehmenswert ist der Gesamtwert eines Unternehmens, der seinem Eigenkapitalwert zuzüglich Nettoverschuldung zuzüglich eines beliebigen Unternehmenswerts entspricht Minderheitsanteile, die bei der Bewertung verwendet werden. Es wird nicht nur der Eigenkapitalwert, sondern der gesamte Marktwert betrachtet, sodass alle Eigentumsanteile und Vermögensansprüche aus Fremd- und Eigenkapital einbezogen werden. des erworbenen oder verkauften Geschäfts.

Erfolgsgebühr

Vorteile einer Erfolgsgebührenstruktur

Es gibt viele Gründe für die Verwendung einer bedingten Erfolgsgebührenstruktur für einen Deal. Zusammenschluss In der Unternehmensfinanzierung ist ein Zusammenschluss die Kombination von zwei oder mehr Unternehmen zu einem größeren Einzelunternehmen. Bei der Bilanzierung bezieht sich eine Verschmelzung oder Konsolidierung auf die Kombination von Abschlüssen. oder Transaktion.

Zu den Vorteilen von bedingten Gebührenstrukturen gehören:

  • Interessenausrichtung zwischen Kunde und Berater
  • Mögliche Einsparungen oder Effizienz der Kostenausgaben, da keine Gebühr gezahlt wird, wenn kein erfolgreiches Ergebnis erzielt wird
  • Anreize für den Berater, das bestmögliche Angebot zu erhalten (da ein besseres, lukrativeres Angebot zu einer größeren Provisionsprüfung führt)
  • Die einfache Gebührenstruktur ist leicht zu verstehen

Nachteile einer Erfolgsgebührenstruktur

Wie alles in der Wirtschaft sind bei der Entscheidung, ob eine Erfolgsgebührenstruktur verwendet werden soll oder nicht, Kompromisse zu berücksichtigen.

Die möglichen Nachteile von Vereinbarungen über bedingte Gebühren umfassen:

  • Wenn die Erfolgswahrscheinlichkeit gering ist, kann der Berater kaum Anstrengungen unternehmen, um an dem Geschäft zu arbeiten, da er bezweifelt, dass er eine Provision verdienen kann.
  • Wenn es sich bei der Gebührenstruktur um eine Pauschalgebühr handelt, die unabhängig vom Wert des Geschäfts gleich ist, kann der Berater einen Anreiz erhalten, das Geschäft so schnell wie möglich abzuschließen, anstatt Zeit damit zu verbringen, ein besseres Geschäft zu erzielen verdienen sie kein zusätzliches Geld. In einem solchen Fall sind die Interessen des Kunden und des Beraters möglicherweise nicht ausreichend aufeinander abgestimmt.
  • Der Berater ist einem hohen Risiko ausgesetzt, wenn er an einem Geschäft mit der Möglichkeit arbeitet, dass er - wenn er nicht in der Lage ist, ein Geschäft zusammenzustellen - für seine Bemühungen möglicherweise überhaupt nichts verdient. (Aufgrund dieser Möglichkeit sehen viele bedingte Gebührenvereinbarungen vor, dass der Berater eine nominelle Entschädigung für seine Zeit und seinen Aufwand erhält, selbst wenn es ihm letztendlich nicht gelingt, dem Kunden bei der Einrichtung eines Geschäfts zu helfen.)
  • Ein möglicher Nachteil für den Kunden besteht darin, dass eine Erfolgsgebühr teurer sein kann als eine Arbeitsgebühr oder eine feste Gebühr.

Beispiel Gebührenstruktur für einen Deal

Stellen Sie sich vor, ein Kunde wendet sich an eine Investmentbank, um sein Unternehmen zum höchstmöglichen Preis zu verkaufen. Die folgende Gebührenstruktur wird ausgehandelt: 2% des Transaktionswerts bis zu 500 Mio. USD und 5% des Mehrwerts über 500 Mio. USD. Mit der großen prozentualen Differenz für Einnahmen über 500 Millionen US-Dollar ist der Berater stark motiviert, den höchstmöglichen Verkaufspreis für den Kunden zu erzielen.

In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass die Bank einen Käufer für das Unternehmen findet, der bereit ist, 650 Millionen US-Dollar zu zahlen. Die Gesamterfolgsgebühr würde 10 Mio. USD für den ersten Teil der Transaktionskosten und 7,5 Mio. USD für den zusätzlichen Wert über 500 Mio. USD bei einer Gesamtgebühr von 17,5 Mio. USD betragen.

Bereiche von Erfolgsgebühren

Für den Verkauf eines Geschäfts im Investment Banking wird eine Vielzahl von Gebühren erhoben. Nachfolgend finden Sie eine sehr grobe Richtlinie für Bereiche, die in der Branche normalerweise zu sehen sind:

  • 0-10 Mio. USD:> 10%
  • 10-100 Mio. USD: 3-10%
  • 100 Mio. USD - 1 Mrd. USD: 1-3%
  • > 1 Mrd. USD: 0,5-1%

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Leitfaden von Finance zu einer Erfolgsgebühr im Investmentbanking-Beratungsgeschäft gelesen haben. Um Ihre Karriere weiter zu lernen und voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Equity Research gegen Investment Banking Equity Research gegen Investment Banking Equity Research gegen Investment Banking. Wenn Sie sich eine Karriere an den Kapitalmärkten ansehen, ist es wichtig zu verstehen, ob Sie besser für Investment Banking oder Aktienresearch geeignet sind. Beide bieten eine hervorragende Berufserfahrung und eine hervorragende Bezahlung. Die Wahl übereinander hängt mehr als alles andere von der Persönlichkeit ab.
  • Karrierepfad im Investment Banking Karriereweg im Investment Banking Karriereweg im Investment Banking - Planen Sie Ihren IB-Karriereweg. Erfahren Sie mehr über Investment Banking-Gehälter, wie Sie eingestellt werden und was Sie nach einer Karriere bei IB tun können. Die Investment Banking Division (IBD) unterstützt Regierungen, Unternehmen und Institutionen bei der Kapitalbeschaffung und beim Abschluss von Fusionen und Übernahmen (M & A).
  • Handbuch zur Finanzmodellierung Kostenloses Handbuch zur Finanzmodellierung Dieses Handbuch zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Finanz-Finanzanalystenprogramm FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten

Empfohlen

Was ist die Moral der Mitarbeiter?
Was ist negatives Eigenkapital?
Was ist die angepasste Beta?