Was ist der GSElevator Twitter Account?

Der GSElevator ist ein Parodie-Twitter-Account, der Einzeiler twittert, die angeblich in den Aufzügen von Goldman Sachs belauscht wurden. Das Konto verspottet die Bankenkultur und die Stereotypen der Wall Street.

Sie können die @ GSElevator-Tweets hier lesen -> //twitter.com/gselevator

Der Bericht wurde von John Lefevre verfasst, der noch nie bei Goldman Sachs gearbeitet hat, seine Tweets jedoch auf das stützt, was er für ihre Kultur von außen hält. Der Twitter-Account hat Hunderttausende von Followern.

GSElevator Goldman Sachs

Top Tweets

Im Folgenden finden Sie einige der beliebtesten Tweets aus dem Twitter-Konto. Hinweis: Finance unterstützt diese Kommentare nicht .

  • Ein Küken fragte mich, was ich mit 10 Millionen Dollar machen würde. Ich sagte ihr, ich würde mich fragen, wohin der Rest meines Geldes fließt.
  • Geld mag kein Glück kaufen, aber ich gehe mein Risiko ein!
  • Von Goldman entlassen zu werden, ist wie von den Yankees gehandelt zu werden. Sie werden wahrscheinlich immer noch Millionen verdienen, aber es ist einfach nicht dasselbe.
  • Wenn ich zwischen Weltfrieden und einem vernünftigen Vermögen wählen könnte, wäre mein erster Lambo orange.
  • Groupon… Lebensmittelmarken für die Mittelklasse.
  • Wenn Sie nur in einer Sache gut sein können, können Sie gut lügen ... denn wenn Sie gut lügen können, sind Sie in allem gut.
  • Meine Müllabfuhr frisst besser als 98% der Welt.

Geschichten und Langformposts

Neben den beliebten Einzeilern veröffentlicht der GSElevator auch einige Langform-Posts, die ebenfalls großes Interesse geweckt haben.

Eine der beliebtesten Geschichten ist „Der inoffizielle Goldman Sachs-Leitfaden, um ein Mann zu sein“, der „Tipps“ enthält wie:

  • Es ist in Ordnung, die Möglichkeit Ihrer 80er und 90er Jahre gegen mehr garantierten Spaß in Ihren 20ern und 30ern einzutauschen.
  • Die Zeit ist zu kurz, um Ihre eigene Wäsche zu waschen.
  • Hör auf darüber zu reden, wo du aufs College gegangen bist.
  • Trinkgeld mehr als du solltest.

Buch

John Lefevre hat den Twitter-Account als Plattform genutzt, um sein Buch " Straight to Hell: Wahre Geschichten von Abweichungen", "Ausschweifungen" und "Milliarden-Dollar-Deals" zu vermarkten . Das Buch beschreibt die Geschichte des berüchtigten Twitter-Kontos und die interne Untersuchung, die Goldman Sachs eingeleitet hat, um herauszufinden, wer der Autor war.

Das Buch kann hier bei Amazon gekauft werden.

Zusätzliche Ressourcen

Für alle, die ihre Karriere in der Unternehmensfinanzierung vorantreiben möchten, hat Finance eine umfangreiche Bibliothek mit Ressourcen und Tools zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen. Zu den hilfreichen Finanzressourcen gehören:

  • Interaktive Karrierekarte
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • Vergütungsleitfäden Vergütungs- und Gehaltsleitfäden für Jobs in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Investment Banking, Aktienanalyse, FP & A, Buchhaltung, Commercial Banking, FMVA-Absolventen,

Empfohlen

Was ist das Gesetz der großen Zahlen?
Was ist eine expansive Geldpolitik?
Was ist eine persönliche Budget-Tabelle?