Was ist der Return on Investment (ROI)?

Der Return on Investment (ROI) ist ein Leistungsmaß, mit dem die Rendite einer Investition bewertet oder die relative Effizienz verschiedener Anlagen verglichen wird. Der ROI misst die Rendite einer Investition im Verhältnis zu den Investitionskosten.

Die ROI-Formel (Return on Investment):

Return on Investment Formula

Wenn sich „Gewinn aus Investition“ auf die Höhe des Gewinns bezieht, der aus dem Verkauf der Investition oder der Wertsteigerung der Investition erzielt wird, unabhängig davon, ob sie verkauft wird oder nicht.

Return on Investment (ROI)

Aufschlüsselung der Kapitalrendite

Der Return on Investment ist eine sehr beliebte Finanzmetrik, da es sich um eine einfache Formel handelt, mit der die Rentabilität bewertet werden kann. Bruttogewinn Der Bruttogewinn ist der direkte Gewinn, der nach Abzug der Kosten der verkauften Waren oder der "Umsatzkosten" übrig bleibt ", aus Umsatzerlösen. Es wird zur Berechnung der Bruttogewinnmarge verwendet und ist die anfängliche Gewinnzahl, die in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens aufgeführt ist. Der Bruttogewinn wird vor dem Betriebsgewinn oder dem Nettogewinn berechnet. einer Investition. Der ROI ist einfach zu berechnen und kann auf alle Arten von Investitionen angewendet werden.

Die Kapitalrendite hilft den Anlegern zu bestimmen, welche Anlagemöglichkeiten am meisten bevorzugt oder attraktiv sind.

Betrachten wir zum Beispiel Investition A und Investition B mit einem Preis von jeweils 100 USD. Diese beiden Anlagen sind risikofrei Risiko und Rendite Bei der Anlage sind Risiko und Rendite stark korreliert. Höhere potenzielle Kapitalrenditen gehen in der Regel mit einem erhöhten Risiko einher. Verschiedene Arten von Risiken umfassen projektspezifisches Risiko, branchenspezifisches Risiko, Wettbewerbsrisiko, internationales Risiko und Marktrisiko. (Cashflows sind garantiert) und die Cashflows betragen 500 USD für Investition A und 400 USD für Investition B im nächsten Jahr.

Die Berechnung der Kapitalrendite für beide Anlagen A und B würde uns einen Hinweis darauf geben, welche Anlage besser ist. In diesem Fall beträgt der ROI für Investition A (500 bis 100 USD) / (100 USD) = 400% und der ROI für Investition B (400 bis 100 USD) / (100 USD) = 300%. In dieser Situation wäre Investition A eine günstigere Investition.

Verwirrung beseitigen: Kapitalrendite

1. Aufgrund der Tatsache, dass die Kapitalrendite als Prozentsatz (%) und nicht als Dollarbetrag ausgedrückt wird, kann dies Verwirrung beseitigen, die bei der bloßen Betrachtung der Dollarwertrenditen bestehen kann.

Zum Beispiel investierte Investor A 200 USD in Optionen und Investor B 50.000 USD in neue Eigentumswohnungen. Wenn nur diese Informationen angegeben werden, können Sie davon ausgehen, dass Investor B die bessere Investition hält.

Lassen Sie uns das Beispiel jedoch fortsetzen, indem wir davon ausgehen, dass für Investor A Kosten in Höhe von 50 USD und für Investor B Kosten in Höhe von 40.000 USD anfallen, um die jeweiligen Gewinne in Höhe von 200 USD und 50.000 USD zu erzielen. Diese zusätzlichen Tatsachen veranschaulichen, dass der Dollar-Wert der Rendite ohne Berücksichtigung der Investitionskosten keine Bedeutung hat. In diesem Beispiel beträgt die Kapitalrendite für Investor A (200 bis 50 USD) / (50 USD) = 300%, während der ROI für Investor B (50.000 bis 40.000 USD) / (40.000 USD) = 25% beträgt. Daher hält Investor A tatsächlich die bessere Investition.

2. Der Zeithorizont muss auch berücksichtigt werden, wenn Sie den ROI zweier Anlagen vergleichen möchten.

Angenommen, Investition A hat über einen Zeitraum von drei Jahren einen ROI von 20%, während Investition B über einen Zeitraum von einem Jahr einen ROI von 10% erzielt. Wenn Sie diese beiden Investitionen vergleichen möchten, müssen Sie sicherstellen, dass der Zeithorizont der gleiche ist. Die mehrjährige Investition muss an den gleichen Zeithorizont wie die einjährige Investition angepasst werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine durchschnittliche jährliche Rendite zu erzielen.

Ändern eines mehrjährigen ROI in eine annualisierte Jahresformel:

Mehrjährige ROI-Formel

Wo:

x = annualisierte Rendite

T = Zeithorizont

Für Investition A mit einer Rendite von 20% über einen Zeitraum von drei Jahren beträgt die annualisierte Rendite:

x = annualisiert

T = 3 Jahre

Daher ist (1 + x) 3 - 1 = 20%

Wenn wir nach x auflösen, erhalten wir einen annualisierten ROI von 6,2659%. Dies ist weniger als die jährliche Rendite von Investment B von 10%.

Um zu überprüfen, ob die annualisierte Rendite korrekt ist, gehen Sie davon aus, dass die anfänglichen Kosten einer Investition 20 USD betragen. Nach 3 Jahren sind 20 x 1,062659 x 1,062659 x 1,062659 = 24 US-Dollar

ROI = (24 - 20) / (20) = 0,2 = 20%.

Häufige Fehler bei der Berechnung des ROI

Der ROI kann für jede Art von Investition verwendet werden. Die einzige Variation bei den Investitionen, die berücksichtigt werden muss, ist die Bilanzierung von Kosten und Gewinnen. Im Folgenden finden Sie zwei Beispiele dafür, wie sich die Kapitalrendite häufig verrechnen lässt.

  • Aktien: Anleger berücksichtigen in der Regel keine Transaktionskosten und Dividendenausschüttungen. Dividende gegen Aktienrückkauf / -rückkauf Aktionäre investieren in börsennotierte Unternehmen, um Kapitalzuwachs und Erträge zu erzielen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ein Unternehmen seinen Aktionären Gewinne zurückgibt - Bardividenden und Aktienrückkäufe. Die Gründe für die strategische Entscheidung zwischen Dividende und Aktienrückkauf unterscheiden sich von Unternehmen zu Unternehmen im ROI der Aktien. Transaktionskosten sind Kosten für Ihre Investition, während Dividendenausschüttungen einen Gewinn für Ihre Investition darstellen. Der Anleger muss sowohl die Transaktionskosten als auch den Dividendengewinn berücksichtigen, um eine genaue Renditeberechnung zu erhalten. Wenn dies nicht getan wird, wird der ROI falsch dargestellt.
  • Immobilien: Investoren berücksichtigen Mieteinnahmen, Steuern, Versicherungen und Instandhaltung in der Regel nicht in der Berechnung der Kapitalrendite von Immobilien. Mieteinnahmen sind ein Gewinn für Ihre Investition, während Steuern, Versicherungen und Unterhalt Kosten für Ihre Investition sind.

Es ist wichtig, alle Kosten und Gewinne Ihrer Investition während ihrer gesamten Lebensdauer zu berücksichtigen, anstatt lediglich den Endinvestitionswert zu nehmen und durch die Anfangskosten zu dividieren.

ROI-Rechner in Excel

Laden Sie den kostenlosen ROI-Rechner von Finance in Excel herunter, um Ihre eigene Analyse durchzuführen. Der Rechner verwendet die oben erläuterten Beispiele und ist so konzipiert, dass Sie auf einfache Weise Ihre eigenen Zahlen eingeben und sehen können, wie die Ausgabe in verschiedenen Szenarien aussieht.

Der Rechner deckt vier verschiedene Methoden zur Berechnung des ROI ab: Nettoeinkommen, Kapitalgewinn, Gesamtrendite und annualisierte Rendite.

ROI-Rechner - Kostenloser Download der Excel-Datei

Der beste Weg, um den Unterschied zwischen jedem der vier Ansätze zu lernen, besteht darin, unterschiedliche Zahlen und Szenarien einzugeben und zu sehen, was mit den Ergebnissen passiert.

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Die Bedeutung des ROI

Die Kapitalrendite, eine der am häufigsten verwendeten Rentabilitätskennzahlen, ist eine einfache Formel, die den Gewinn oder Verlust einer Investition im Verhältnis zu den Investitionskosten misst.

Der ROI wird als Prozentsatz ausgedrückt und häufig verwendet, um finanzielle Entscheidungen zu treffen, die Rentabilität von Unternehmen zu vergleichen und die Effizienz verschiedener Investitionen zu vergleichen.

Video Erläuterung des Return on Investment (ROI)

In diesem kurzen Video erfahren Sie schnell, welche Hauptkonzepte in diesem Handbuch behandelt werden, einschließlich der Formel zur Berechnung des ROI und der Gründe, warum der ROI eine nützliche Messgröße ist.

Andere Ressourcen

Finance ist ein globaler Anbieter von Kursen zur Finanzmodellierung und Zertifizierung von Finanzanalysten. FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten. Weitere Informationen zur Bewertung von Investitionen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Kapitalrendite Kapitalrendite & ROA-Formel ROA-Formel. Der Return on Assets (ROA) ist eine Art von Return on Investment (ROI), die die Rentabilität eines Unternehmens im Verhältnis zu seiner Bilanzsumme misst. Dieses Verhältnis gibt an, wie gut ein Unternehmen abschneidet, indem es den Gewinn (Nettogewinn), den es erzielt, mit dem Kapital vergleicht, das es in Vermögenswerte investiert.
  • Eigenkapitalrendite Die Eigenkapitalrendite (ROE) Die Eigenkapitalrendite (ROE) ist ein Maß für die Rentabilität eines Unternehmens, bei der die jährliche Rendite (Nettogewinn) eines Unternehmens geteilt durch den Wert des gesamten Eigenkapitals (dh 12%) berechnet wird. Der ROE kombiniert die Gewinn- und Verlustrechnung und die Bilanz, wenn der Nettogewinn oder -gewinn mit dem Eigenkapital verglichen wird.
  • Interne Rendite Interne Rendite (IRR) Die interne Rendite (IRR) ist der Abzinsungssatz, der den Barwert (NPV) eines Projekts auf Null setzt. Mit anderen Worten, es ist die erwartete durchschnittliche jährliche Rendite, die mit einem Projekt oder einer Investition erzielt wird.
  • Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Der Leitfaden Investieren für Anfänger von Finance vermittelt Ihnen die Grundlagen des Investierens und den Einstieg. Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien und Techniken für den Handel und über die verschiedenen Finanzmärkte, in die Sie investieren können.

Empfohlen

So beenden Sie eine E-Mail - Briefabschlüsse
Was ist das Gesetz der Lieferung?
Was ist der US-Insolvenzcode?