Was ist die richtige Funktion?

Die RIGHT-Funktion ist unter Excel TEXT-Funktionen kategorisiert. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. Die Funktion gibt eine bestimmte Anzahl von Zeichen am Ende einer bestimmten Textzeichenfolge zurück.

Bei der Durchführung von Finanzanalysen Stellenbeschreibung für Finanzanalysten Die folgende Stellenbeschreibung für Finanzanalysten enthält ein typisches Beispiel für alle Fähigkeiten, Ausbildungen und Erfahrungen, die für eine Stelle als Analyst bei einer Bank, einer Institution oder einem Unternehmen erforderlich sind. Führen Sie Finanzprognosen, Berichte und die Verfolgung von Betriebsmetriken durch, analysieren Sie Finanzdaten, erstellen Sie Finanzmodelle. Die RECHTS-Funktion kann hilfreich sein, wenn Sie Zeichen von der rechten Seite einer Textzeichenfolge extrahieren möchten. Im Allgemeinen wird es verwendet, indem es mit anderen Funktionen wie VALUE, SUM, COUNT, DATE, DAY usw. kombiniert wird.

Formel

= RECHTS (Text, [num_chars])

Die RIGHT-Funktion verwendet die folgenden Argumente:

  1. Text (erforderliches Argument) - Dies ist die ursprüngliche Textzeichenfolge.
  2. Num_chars (optionales Argument) - Gibt die Anzahl der Zeichen an, die am Ende des angegebenen Textes zurückgegeben werden sollen. Dies ist die Anzahl der zu extrahierenden Zeichen, beginnend auf der rechten Seite des Textes. Wenn wir das Argument weglassen, wird der Standardwert 1 verwendet.

Wie verwende ich die RECHTE Funktion in Excel?

Als Arbeitsblattfunktion kann RECHTS als Teil einer Formel in eine Zelle eines Arbeitsblatts eingegeben werden. Um die Verwendung der Funktion zu verstehen, betrachten wir ein Beispiel:

Beispiel 1

Angenommen, wir möchten bestimmte Zeichen aus den folgenden Daten finden:

RECHTE Funktion

Die Ergebnisse in Excel sind im folgenden Screenshot dargestellt:

RECHTE Funktion - Beispiel 1

Beispiel 2

Die RIGHT-Funktion gibt immer eine Textzeichenfolge zurück, obwohl sie Ziffern enthält und wie eine Zahl aussieht. Dies ist wichtig, wenn wir das Ergebnis der Funktion in anderen Funktionen oder Formeln verwenden möchten.

Mit der VALUE-Funktion können wir sicherstellen, dass das Zahlenformat beibehalten wird und das Ergebnis nicht in Text konvertiert wird.

Nehmen wir an, wir möchten Zahlen von den folgenden Daten trennen:

RECHTE Funktion - Beispiel 2

Wir möchten die letzten 4 Zeichen, die Bestellnummer, extrahieren. Die zu verwendende Formel lautet = VALUE (RIGHT (B5,4)), wie unten gezeigt:

RECHTE Funktion - Beispiel 2a

Wir erhalten die folgenden Ergebnisse:

RECHTE Funktion - Beispiel 2b

Wie wir im obigen Screenshot sehen können, sind die Zahlen in Spalte B, die mit einer VALUE RIGHT-Formel erhalten wurden, in den Zellen rechtsbündig, im Gegensatz zu linksbündigem Text in Spalte A. Da Excel die Ausgabe als Zahlen erkennt, können wir summieren oder mitteln Sie die Werte, ermitteln Sie den Min- und Max-Wert oder führen Sie andere Berechnungen durch.

Einige Dinge, die Sie bei der RIGHT-Funktion beachten sollten

  1. #WERT! error - Tritt auf, wenn das angegebene Argument [num_chars] kleiner als 0 ist.
  2. Daten werden in Excel als Zahlen gespeichert, und nur die Zellenformatierung lässt sie als Daten in unserer Tabelle erscheinen. Wenn wir also versuchen, die RECHTS-Funktion an einem Datum zu verwenden, werden die Startzeichen der Zahl zurückgegeben, die dieses Datum darstellt.

Beispielsweise wird der 01.01.1980 durch die Nummer 29221 dargestellt. Wenn Sie also die RECHTS-Funktion auf eine Zelle anwenden, die das Datum 01.01.1980 enthält (und die Rückgabe von 4 Zeichen anfordert), wird der Wert "9221" zurückgegeben. ” Wenn wir RECHTS an Datumsangaben verwenden möchten, können wir es mit den Funktionen TAG, DATUM, MONAT oder JAHR kombinieren. Andernfalls können wir die Zellen, die Datumsangaben enthalten, mit dem Excel-Tool "Text in Spalten" in Text konvertieren.

Klicken Sie hier, um die Excel-Beispieldatei herunterzuladen

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden zu wichtigen Excel-Funktionen gelesen haben! Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzanalyse erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Excel-Funktionen für Finanzen Excel für Finanzen In diesem Handbuch für Excel für Finanzen werden die zehn wichtigsten Formeln und Funktionen erläutert, die Sie kennen müssen, um ein hervorragender Finanzanalyst in Excel zu sein. Diese Anleitung enthält Beispiele, Screenshots und schrittweise Anleitungen. Laden Sie am Ende die kostenlose Excel-Vorlage herunter, die alle im Tutorial behandelten Finanzfunktionen enthält
  • Kurs für fortgeschrittene Excel-Formeln
  • Erweiterte Excel-Formeln, die Sie kennen müssen Erweiterte Excel-Formeln müssen Sie kennen Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Excel-Verknüpfungen für PC und Mac Excel-Verknüpfungen PC-Mac-Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen

Empfohlen

Was ist Marktdurchdringung?
Was ist Form 11-K?
Was ist eine Master-Feeder-Struktur?