Was ist strategisches Management?

Strategisches Management ist die Formulierung und Umsetzung wichtiger Ziele und Projekte durch das Management einer Organisation im Namen ihrer Aktionäre (oder Eigentümer). Aktionär Ein Aktionär kann eine Person, ein Unternehmen oder eine Organisation sein, die Aktien eines bestimmten Unternehmens hält. Ein Aktionär muss mindestens eine Aktie eines Unternehmens oder eines Investmentfonds besitzen, um Teilinhaber zu werden. In der Regel beginnt der Formulierungsprozess mit einer Bewertung der verfügbaren Ressourcen, einer Branchenanalyse zur Bewertung des Wettbewerbsumfelds, in dem das Unternehmen tätig ist, und einer internen Betriebsbewertung. Aus dieser Gesamtbewertung wird dann eine Strategie erstellt, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Umsetzung der formulierten Strategie Strategie Leitfäden für Unternehmens- und Geschäftsstrategien. Lesen Sie alle Finanzartikel und Ressourcen zur Geschäfts- und Unternehmensstrategie.wichtige Konzepte für Finanzanalysten, die sie in ihre Finanzmodellierung und -analyse einbeziehen müssen. Der First Mover-Vorteil, Porters 5 Forces, SWOT, Wettbewerbsvorteil und Verhandlungsmacht der Lieferanten zielen darauf ab, das Unternehmen zu steuern und an seinen Hauptzielen auszurichten.

Strategisches Management

Komponenten des strategischen Managements

# 1 Formulierung

Die Formulierung umfasst eine Bewertung der Umgebung, in der die Organisation tätig ist, und die Erstellung einer Strategie für die Funktionsweise und den Wettbewerb der Organisation. Dies ähnelt dem ersten Schritt der Budgetierung. Budgetierung Budgetierung ist die taktische Umsetzung eines Geschäftsplans. Um die Ziele des Strategieplans eines Unternehmens zu erreichen, benötigen wir ein Budget, das den Geschäftsplan finanziert und Maßnahmen und Leistungsindikatoren festlegt. Prozess.

# 2 Implementierung

Die Implementierung umfasst die Bereitstellung der Ressourcen einer Organisation, um die gewünschten Ziele zu erreichen.

Rahmenbedingungen für strategisches Management

# 1. Wettbewerbsvorteil

Eine Organisation kann entweder niedrigere Produktionskosten oder Produktdifferenzierung als Vorteil gegenüber ihren Konkurrenten erzielen. Es ist wichtig, die Marktpositionierung zu betrachten. Marktpositionierung Marktpositionierung bezieht sich auf die Fähigkeit, die Wahrnehmung der Verbraucher in Bezug auf eine Marke oder ein Produkt im Vergleich zu Wettbewerbern zu beeinflussen. Das Ziel des Marktes der Marke und des Unternehmens sowie die Ermittlung aller Wettbewerbsvorteile Wettbewerbsvorteil Ein Wettbewerbsvorteil ist ein Merkmal, das es einem Unternehmen ermöglicht, seine Wettbewerber zu übertreffen. Wettbewerbsvorteile ermöglichen es einem Unternehmen, das Unternehmen gegenüber seinen Wettbewerbern zu erreichen.

# 2. Unternehmensstrategie und Portfoliotheorie

Die moderne Portfoliotheorie bietet einen Rahmen für die Allokation von Vermögenswerten, sodass bei einem bestimmten Risikograd die erwartete Rendite die erwartete Rendite Die erwartete Rendite einer Anlage ist der erwartete Wert der Wahrscheinlichkeitsverteilung möglicher Renditen, die sie Anlegern bieten kann. Die Kapitalrendite ist eine unbekannte Variable mit unterschiedlichen Werten und unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten. wird maximiert. Mit der Portfolio-Theorie können Unternehmen eine Kosten-Nutzen-Analyse zum Einsatz von Ressourcen durchführen und den Nutzen der Platzierung einzelner Ressourcen für das Unternehmen in seiner Gesamtheit beurteilen.

Die von der Boston Consulting Group entwickelte Growth-Share-Matrix hilft Unternehmen dabei, den Wert ihrer einzelnen Geschäftsbereiche zu analysieren, indem sie das Geschäft auf einer Achse darstellen. Die beiden Parameter der Beurteilung sind der Marktanteil - ein Maß für die Wettbewerbsposition eines Geschäftsbereichs im Vergleich zu seinen Mitbewerbern - und die Wachstumsrate der Branche - ein Maß für die Aussichten der jeweiligen Branche, in der der Geschäftsbereich tätig ist.

#3. Kernkompetenz

Unternehmen sollten versuchen, Fachwissen in Bereichen von relativer Exzellenz zu entwickeln und den Rest ihrer Geschäftsaktivitäten zu eliminieren oder auszulagern. Auf diese Weise kann ein Unternehmen dem Markt und den Verbrauchern ein einzigartiges und beispielloses Produkt, eine Dienstleistung oder eine Perspektive bieten.

# 4. Kurve erleben

Die Erfahrungskurve drückt die These aus, dass bei jeder Verdoppelung der produzierten Ausgabe die Wertschöpfung die zusätzliche Wertschöpfung ist, die über den ursprünglichen Wert von etwas hinaus entsteht. Es kann für Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, Management gelten und die Kosten sinken um einen konsistenten Prozentsatz.

Kurve erleben

Generische Wettbewerbsstrategien

Unternehmen sollten ihre Strategie entweder auf Kostenführerschaft, Fokussierung oder Differenzierung konzentrieren. Laut dem berühmten Unternehmensstrategen Michael Porter besteht die Gefahr, dass ein Unternehmen seine Ressourcen verschwendet, wenn es sich nicht auf einen einzelnen Faktor konzentriert. Bei einer solchen Strategie liegt der Schwerpunkt entweder auf der Spezialisierung auf ein Produkt oder eine Dienstleistung durch Schaffung eines Alleinstellungsmerkmals oder auf der Schaffung von Skaleneffekten. Skaleneffekte Skaleneffekte beziehen sich auf den Kostenvorteil, den ein Unternehmen bei der Steigerung seines Produktionsniveaus erzielt. Der Vorteil ergibt sich aufgrund des umgekehrten Verhältnisses zwischen den Fixkosten pro Einheit und der produzierten Menge. Je größer die produzierte Produktionsmenge ist, desto niedriger sind die Fixkosten pro Einheit. Typen, Beispiele, Leitfaden zur Erzielung niedriger Produktionskosten.

Branchenstruktur und Rentabilität

Das Modell der Wettbewerbskräfte (Porters 5 Forces) Modell der Wettbewerbskräfte Das Modell der Wettbewerbskräfte ist ein wichtiges Instrument für die strategische Analyse zur Analyse der Wettbewerbsfähigkeit in einer Branche. Dieses Modell ist häufiger ein Rahmen, der zur Bewertung der Wettbewerbsfähigkeit der Branche verwendet wird.

# 1. Bedrohung durch Neueinsteiger

In einer wettbewerbsorientierten Branche wird die Gefahr neuer Marktteilnehmer hoch sein. Unter der Annahme, dass eine Branche oder ein Sektor hochprofitabel ist, wird dies von vielen als attraktive Geschäftsaussicht angesehen. Einige Abschreckungsmittel zur Erleichterung des Markteintritts sind Patente, hohe Kapitalanforderungen, Kundenbindung an etablierte Marken und bestehende Skaleneffekte.

# 2. Bedrohung durch Ersatzstoffe

Wenn ein Produkt oder eine Erfahrung mit einer ähnlichen Alternative leicht dupliziert werden kann, wird die Nachfrage nach diesem Produkt als verwässert bezeichnet. Wenn Verbraucher ähnliche alternative Produkte finden, gilt die Branche oder der Sektor als wettbewerbsfähig.

#3. Verhandlungsmacht der Kunden

Kunden werden in einem wettbewerbsintensiven Markt eine hohe Verhandlungsmacht genießen. Verkäufer können keinen Preisdruck ausüben, der ihre Rentabilität begünstigt.

# 4. Verhandlungsmacht der Lieferanten

Wenn mehrere Lieferanten anwesend sind, um Roh- oder Zwischenmaterialien zu beschaffen, können sie den Endpreis nicht in ungerechtfertigter Weise beeinflussen.

# 5. Wettbewerbsrivalitäten

Wettbewerbsfähige Branchen verfügen über ein hohes Maß an Innovation und haben Wettbewerbs- und Marketingstrategien entwickelt.

SWOT-Analyse

SWOT SWOT-Analyse Eine SWOT-Analyse dient zur Untersuchung der internen und externen Umgebung eines Unternehmens und ist Teil des strategischen Planungsprozesses eines Unternehmens. Darüber hinaus ist a eine Abkürzung für Stärken, Schwächen, Chancen, Bedrohungen. Dieser Rahmen wird verwendet, um interne Stärken und Schwächen zu bewerten, den externen Umfang der Möglichkeiten zu erkunden, die das Unternehmen nutzen kann, und um Bedrohungen durch Gegner oder Richtlinien zu begegnen.

SWOT-Analysematrix

Wertschöpfungskette

Die Wertschöpfungskette besteht aus einer Liste von Prozessen oder Aktivitäten, die ein Unternehmen ausführt, um ein Produkt oder eine Dienstleistung auf den Markt zu bringen. Die Aktivitäten sind in zwei Funktionen unterteilt:

# 1. Primäre Aktivitäten

Dazu gehören Funktionen, die direkt in die Erstellung einer Ware oder Dienstleistung einfließen. Sie bestehen aus Funktionen wie Inbound- und Outbound-Logistik, Betrieb, Marketing und Vertrieb sowie Service des Produkts.

# 2. Support-Aktivitäten

Dazu gehören Funktionen, die die Herstellung der Ware oder Dienstleistung erleichtern. Sie bestehen aus Funktionen wie Personal, Technologie, Beschaffung und Infrastruktur.

Laut Porter kann die Ausrichtung von Aktivitäten die betriebliche Effizienz eines Unternehmens verbessern und letztendlich einen Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen schaffen.

Verwandte Lesungen

Finance ist der offizielle Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling and Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen.

Um Ihr Wissen über Finanzanalysen weiter zu erlernen und weiterzuentwickeln, empfehlen wir die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Unternehmensstrategie Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie zu berücksichtigen
  • CVP-Analyse CVP-Analysehandbuch Kostenvolumen-Gewinnanalyse (CVP-Analyse), auch als Break-Even-Analyse bezeichnet, ist eine Möglichkeit für Unternehmen, zu bestimmen, wie sich Änderungen der Kosten (sowohl variabel als auch fest) und des Umsatzvolumens auf den Gewinn eines Unternehmens auswirken. Mit diesen Informationen können Unternehmen die Gesamtleistung besser verstehen
  • Management-Theorien Management-Theorien Management-Theorien sind Konzepte für empfohlene Management-Strategien, die Tools wie Frameworks und Richtlinien enthalten können, die in modernen Organisationen implementiert werden können. Im Allgemeinen verlassen sich Fachleute nicht nur auf eine Managementtheorie
  • Organisationsanalyse Organisationsanalyse Bei der Organisationsanalyse werden Wachstum, Personal, Betrieb und Arbeitsumgebung eines Unternehmens bewertet. Eine Organisation übernehmen

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?