Was ist EDGAR?

EDGAR steht für E lectronic D ata G athering, A nalyse & R etrieval und ist eine durchsuchbare Datenbank der Dokumente für die US - Unternehmen die Einreichung. Die Securities and Exchange Commission (SEC) schreibt vor, dass öffentliche Unternehmen bestimmte Dokumente gesetzlich einreichen müssen, und EDGAR ist die zentralisierte Datenbank, in der sie alle gespeichert sind und für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind.

Greifen Sie hier auf die EDGAR-Unterlagen zu -> //www.sec.gov/edgar.shtml

EDGAR UnternehmensanmeldungenQuelle: sec.gov

Welche Arten von Dokumenten werden bei EDGAR abgelegt?

Es gibt verschiedene Arten von SEC-erforderlichen Dokumenten. Arten von SEC-Einreichungen Die US-amerikanische SEC schreibt vor, dass börsennotierte Unternehmen verschiedene Arten von SEC-Einreichungen einreichen müssen. Zu den Formularen gehören 10-K, 10-Q, S-1, S-4, siehe Beispiele. Wenn Sie ein ernsthafter Investor oder Finanzprofi sind, hilft es Ihnen, die verschiedenen Arten von SEC-Einreichungen zu kennen und interpretieren zu können, um fundierte Anlageentscheidungen zu treffen. dass Unternehmen per Gesetz regelmäßig einreichen müssen. Die häufigsten Beispiele sind:

  • 10-K 10-K Form 10-K ist ein detaillierter Jahresbericht, der der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission) vorgelegt werden muss. Die Einreichung bietet eine umfassende Zusammenfassung der Leistung eines Unternehmens für das Jahr. Es ist detaillierter als der an die Aktionäre gesendete Geschäftsbericht (Geschäftsbericht)
  • 10-Q (Quartalsbericht)
  • 8-K (aktueller Bericht)
  • SC 13G (Erklärung über den Erwerb des wirtschaftlichen Eigentums durch Einzelpersonen)
  • S-8 (Wertpapiere, die Mitarbeitern in Vorsorgeplänen angeboten werden)
  • S-1 (Erstregistrierung für neue Wertpapiere, Prospekt)

Warum verwenden Finanzanalysten EDGAR?

Finanzanalysten verwenden das elektronische Datenerfassungs-, Analyse- und Abrufsystem, da es ein zentraler Ort ist, an dem alle für die Finanzmodellierung erforderlichen Unternehmensdokumente abgerufen werden können. Was ist Finanzmodellierung? Die Finanzmodellierung wird in Excel durchgeführt, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens vorherzusagen. Überblick darüber, was Finanzmodellierung ist, wie und warum ein Modell erstellt wird. , Bewertung und andere Analysen.

Die Alternative für einen Analysten besteht darin, die einzelnen Investor Relations jedes Unternehmens zu besuchen. Jobs Stellenbeschreibungen durchsuchen: Anforderungen und Fähigkeiten für Stellenausschreibungen in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Treasury, FP & A, Unternehmensfinanzierung, Rechnungswesen und anderen Finanzbereichen. Diese Stellenbeschreibungen wurden zusammengestellt, indem die gängigsten Listen mit Fähigkeiten, Anforderungen, Ausbildung, Erfahrung und anderen Websites verwendet wurden, um die dort benötigten Informationen zu finden. Unternehmen legen jedoch in der Regel nicht annähernd so viele Informationen auf ihrer IR-Website ab wie auf die SEC-Datenbank.

Zwar gibt es viele alternative Informationsquellen wie Bloomberg oder Capital IQ CapIQ CapIQ (kurz für Capital IQ) ist eine von Standard & Poor's (S & P) entwickelte Market-Intelligence-Plattform. Die Plattform ist in vielen Bereichen der Unternehmensfinanzierung weit verbreitet, einschließlich Investment Banking, Aktienanalyse, Vermögensverwaltung und mehr. Die Capital IQ-Plattform bietet Recherchen, Daten und Analysen zu privaten, öffentlichen Daten. Diese Arten von Datenanbietern gelten als indirekte Informationsquellen. Ein Finanzanalyst, der im Investment Banking an einer Live-Transaktion arbeitet, müsste Informationen direkt von der Quelle (SEC) einholen, um sicherzustellen, dass kein Fehlerrisiko aus Quellen Dritter besteht.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Finanzleitfaden für EDGAR und die Arten von Informationen gelesen haben, die öffentliche Unternehmen in den USA darauf ablegen. Die Mission von Finance ist es, Ihnen zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, werden diese zusätzlichen Ressourcen eine große Hilfe sein:

  • Einreichungen von öffentlichen Unternehmen Einreichungen von öffentlichen Unternehmen Einreichungen von öffentlichen Unternehmen sind eine wichtige Daten- und Informationsquelle für Finanzanalysten. Zu wissen, wo diese Informationen zu finden sind, ist ein wichtiger erster Schritt bei der Durchführung von Finanzanalysen und Finanzmodellen. In diesem Handbuch werden die häufigsten Quellen für Einreichungen von öffentlichen Unternehmen beschrieben.
  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • Leitfaden zur Finanzmodellierung Kostenloser Leitfaden zur Finanzmodellierung Dieser Leitfaden zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.
  • Wie man ein großartiger Finanzanalyst ist Der Analyst Trifecta® Guide Der ultimative Leitfaden, wie man ein erstklassiger Finanzanalyst ist. Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst sein? Möchten Sie branchenführenden Best Practices folgen und sich von der Masse abheben? Unser Prozess namens The Analyst Trifecta® besteht aus Analyse, Präsentation und Soft Skills

Empfohlen

Was ist das Analystenforum?
Was ist subjektive Wahrscheinlichkeit?
Was ist eine Ausfallrisikoprämie?