Was ist Top-Down-Prognose?

Die Top-Down-Prognose ist eine Methode zur Schätzung der zukünftigen Leistung eines Unternehmens, indem mit allgemeinen Marktdaten begonnen und bis zum Umsatz gearbeitet wird. Umsatz Umsatz ist der Wert aller Verkäufe von Waren und Dienstleistungen, die von einem Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum erfasst wurden. Umsatzerlöse (auch als Umsatzerlöse oder Erträge bezeichnet) bilden den Beginn der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens und werden häufig als „Top Line“ eines Unternehmens angesehen. . Dieser Ansatz beginnt mit dem Gesamtbild und beschränkt sich dann auf ein bestimmtes Unternehmen. Dieser Leitfaden enthält Beispiele für die Funktionsweise und erläutert, warum er häufig bei der Finanzmodellierung und -bewertung verwendet wird.

Top-Down-Prognose

Beispiel für eine Top-Down-Prognose

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für eine Top-Down-Prognose zur Vorhersage des zukünftigen Umsatzwachstums von Amazon. Dieses Beispiel stammt aus dem Advanced Financial Modeling Course von Finance und der Amazon-Fallstudie.

Schritt 1 Total Addressable Market (TAM)

Wie Sie im folgenden Screenshot sehen können, beginnt ein Finanzanalyst die Analyse mit der Darstellung des gesamten adressierbaren Marktes (TAM). Der gesamte adressierbare Markt (TAM), auch als insgesamt verfügbarer Markt bezeichnet, ist die gesamte Umsatzmöglichkeit Dies steht einem Produkt oder einer Dienstleistung für jedes Geschäftsfeld von Amazon zur Verfügung. Dies ist ein üblicher Ort, um eine Top-Down-Analyse zu starten, obwohl es möglich ist, bei etwas wie dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) „weiter oben“ zu beginnen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist ein Standardmaß für a die wirtschaftliche Gesundheit des Landes und ein Indikator für seinen Lebensstandard. Das BIP kann auch verwendet werden, um das Produktivitätsniveau zwischen verschiedenen Ländern zu vergleichen. , zum Beispiel.

Top-Down-Marktanalyse - Beispiel

Bild: Advanced Financial Modeling Course von Finance und Amazon-Fallstudie.

Bei Amazon ist es wichtig, die TAM für jedes Segment zu finden, da das Unternehmen in mehreren Märkten tätig ist. Im Kurs stellen wir die TAM-Zahlen aus Quellen wie E-Marketer, Statista und Gartner zur Verfügung.

Schritt 2 Marktanteil

Der nächste Schritt besteht darin, abzuschätzen, wie viel Marktanteil das Unternehmen Ihrer Meinung nach in Zukunft erobern wird. Wenn Sie den Amazon-Kurs fortsetzen, können Sie sehen, dass das Unternehmen bis Ende 2028 einen Anteil von 20% am globalen E-Commerce-Sektor, einen Anteil von 10% an der globalen Werbung und einen Anteil von 21% am globalen Cloud-Computing haben wird.

Schritt 3 Umsatz

Mit den vorhandenen Marktanteilszahlen können wir den geschätzten Umsatz des Unternehmens berechnen, indem wir den TAM mit dem Prozentsatz (%) des Marktanteils multiplizieren. Abhängig vom Detaillierungsgrad Ihres Finanzmodells möchten Sie möglicherweise auch andere Annahmen hinzufügen, z. B. das Auftragsvolumen und die Durchschnittspreise der verkauften Produkte oder Dienstleistungen.

Top-Down- und Bottom-Up-Prognose

Der entgegengesetzte Ansatz zur Top-Down-Prognose wird als Bottom-Up-Prognose bezeichnet. Bottom-Up-Prognose Bottom-Up-Prognose ist eine Methode zur Schätzung der zukünftigen Leistung eines Unternehmens, indem mit Unternehmensdaten auf niedriger Ebene begonnen und bis zum Umsatz gearbeitet wird. Dies beginnt mit detaillierten Annahmen wie der Anzahl der Kunden, dem Produktvolumen und den Stückpreisen, um den Umsatz zu steigern. Es ist auch eine sehr verbreitete Methode zur Erstellung einer Prognose bei der Finanzmodellierung und -bewertung.

Alternative Prognosemethoden

Neben Top-Down und Bottom-Up gibt es noch mehrere andere Prognosemethoden, z. B. die Regressionsanalyse. Regressionsanalyse Die Regressionsanalyse ist eine Reihe statistischer Methoden zur Schätzung der Beziehungen zwischen einer abhängigen Variablen und einer oder mehreren unabhängigen Variablen. Es kann verwendet werden, um die Stärke der Beziehung zwischen Variablen zu bewerten und die zukünftige Beziehung zwischen ihnen zu modellieren. und Jahr-für-Jahr-Analyse (YoY) Vorlage für Jahr-für-Jahr-Analyse (YoY) Die Vorlage für die Jahr-für-Jahr-Analyse (YoY) zeigt, wie eine YoY-Analyse in Finanzdaten durchgeführt wird. YoY steht für Year over Year und ist eine Art von.

Bei der Regressionsanalyse berechnet ein Finanzanalyst mithilfe von Excel, wie sich Änderungen an unabhängigen Variablen auf die abhängige Variable (Umsatz) auswirken.

Die Jahresanalyse ist die einfachste Prognosemethode, bei der ein Analyst die historischen Wachstumsraten betrachtet und einen Prozentsatz der Wachstumsrate auf die historischen Einnahmen anwendet.

Weitere Informationen zu verschiedenen Prognosemethoden finden Sie im Budgetierungs- und Prognosekurs von Finance.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zur Top-Down-Prognosemethode gelesen haben. Finance ist der offizielle Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen. Um mehr zu erfahren, sind diese zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Prinzip der Umsatzrealisierung Prinzip der Umsatzrealisierung Das Prinzip der Umsatzrealisierung bestimmt den Prozess und den Zeitpunkt, zu dem Umsatzerlöse erfasst und als Posten im Jahresabschluss eines Unternehmens erfasst werden. Theoretisch gibt es mehrere Zeitpunkte, zu denen Umsatzerlöse von Unternehmen erfasst werden könnten.
  • Startbewertungsmetriken Startbewertungsmetriken (für Internetunternehmen) Startbewertungsmetriken für Internetunternehmen. In diesem Leitfaden werden die 17 wichtigsten E-Commerce-Bewertungskennzahlen für das Internet beschrieben
  • Arten der Finanzanalyse Arten der Finanzanalyse Bei der Finanzanalyse werden Finanzdaten verwendet, um die Leistung eines Unternehmens zu bewerten und Empfehlungen abzugeben, wie es sich in Zukunft verbessern kann. Finanzanalysten führen ihre Arbeit hauptsächlich in Excel aus und verwenden eine Tabelle, um historische Daten zu analysieren und Prognosen zu erstellen. Arten der Finanzanalyse
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt

Empfohlen

Was ist die Funktion CEILING.MATH?
Was ist Finanzmodellierung und -bewertung?
Was ist ein Leistungsschalter?