So wählen Sie vergleichbare Unternehmen aus

Auswahl einer Reihe vergleichbarer Unternehmen Unternehmen Ein Unternehmen ist eine juristische Person, die von Einzelpersonen, Aktionären oder Aktionären mit dem Ziel gegründet wurde, gewinnorientiert zu arbeiten. Unternehmen dürfen Verträge abschließen, klagen und verklagt werden, Vermögen besitzen, Bundes- und Landessteuern überweisen und Geld von Finanzinstituten leihen. - ein vergleichbares Universum - ist der erste und wichtigste Schritt zu einer vergleichbaren Unternehmensanalyse Vergleichbare Unternehmensanalyse Durchführung einer vergleichbaren Unternehmensanalyse. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine vergleichbare Unternehmensanalyse ("Comps") erstellen. Sie enthält eine kostenlose Vorlage und viele Beispiele. Comps ist eine relative Bewertungsmethode, die Kennzahlen ähnlicher börsennotierter Unternehmen untersucht und daraus den Wert eines anderen Unternehmens ableitet.Der Rest Ihrer Analyse und Bewertung Bewertung Die Bewertung bezieht sich auf den Prozess der Ermittlung des Barwerts eines Unternehmens oder eines Vermögenswerts. Dies kann mit einer Reihe von Techniken erfolgen. Die gewünschten Analysten basieren auf den vergleichbaren Unternehmen, die Sie zu Beginn Ihrer Analyse identifiziert haben. Daher ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie das richtige vergleichbare Universum auswählen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihre Bewertung und die gesamte Arbeit, die Sie in die Entwicklung Ihres Modells gesteckt haben, ungültig werden.Sie riskieren, Ihre Bewertung und all die Arbeit, die Sie in die Entwicklung Ihres Modells gesteckt haben, ungültig zu machen.Sie riskieren, Ihre Bewertung und all die Arbeit, die Sie in die Entwicklung Ihres Modells gesteckt haben, ungültig zu machen.

Erfahren Sie mehr über vergleichbare Unternehmensanalysen und -bewertungen im Business Valuation Course von Finance!

So wählen Sie vergleichbare Unternehmen aus

Vergleichbare Kriterien

Es gibt mehrere Faktoren, die entscheiden, ob ein Unternehmen ein gutes vergleichbares Unternehmen für Ihr Modell ist. Wenn Finanzanalysten What is a Financial Analyst Job vergleichbare Unternehmen auswählen, suchen sie im Allgemeinen nach Unternehmen, die dem Unternehmen, das sie bewerten möchten, am ähnlichsten sind.

Die Intuition dahinter ist, dass Anleger, wenn sie bereit sind, einen bestimmten Betrag für ein ähnliches Unternehmen zu zahlen, bereit sein sollten, denselben Betrag für das Unternehmen zu zahlen, das wir zu bewerten versuchen.

Das erste, was ein Finanzanalyst tun sollte, ist, das Unternehmen zu finden, das er auf Bloomberg bewertet, oder CapitalIQ CapIQ CapIQ (kurz für Capital IQ) ist eine von Standard & Poor's (S & P) entwickelte Market-Intelligence-Plattform. Die Plattform ist in vielen Bereichen der Unternehmensfinanzierung weit verbreitet, einschließlich Investment Banking, Aktienanalyse, Vermögensverwaltung und mehr. Die Capital IQ-Plattform bietet Recherchen, Daten und Analysen zu privaten, öffentlichen Themen. Auf diese Weise erhalten sie eine Beschreibung und eine Branchenklassifizierung des Unternehmens.

Es gibt viele Faktoren, die dazu beitragen, ob ein Unternehmen für Ihr vergleichbares Universum geeignet ist. Hier ist eine Liste einiger dieser Faktoren:

  • Branchenklassifizierung
  • Größe
  • Geographie
  • Wachstumsrate
  • Rentabilität
  • Kapitalstruktur

Branchenklassifizierung

Die Branchenklassifizierung ist ein wichtiger Faktor bei der Auswahl vergleichbarer Unternehmen. Wenn Sie mit der Branche eines Unternehmens beginnen, kann ein Analyst ähnliche Unternehmen finden, da Unternehmen in einer Branche häufig ähnlich arbeiten. Es gibt viele Ressourcen wie das Branchenklassifizierungssystem von Bloomberg, mit denen ein Finanzanalyst die Branche eines Unternehmens identifizieren kann.

Eine andere Möglichkeit, dies zu betrachten, besteht darin, zu prüfen, welche Produkte oder Dienstleistungen Produktmix Der Produktmix, auch als Produktsortiment oder Produktportfolio bezeichnet, bezieht sich auf den gesamten Satz von Produkten und / oder Dienstleistungen, die von einem Unternehmen angeboten werden. Ein Mix wird von dem Unternehmen angeboten, das Sie bewerten. Vergleichen Sie diese mit den Produkten und Dienstleistungen der Unternehmen, die Sie in Ihr vergleichbares Universum aufnehmen möchten.

Wenn Sie beispielsweise nach vergleichbaren Unternehmen für ein Automobilunternehmen suchen, das mittelgroße Limousinen herstellt, wären Toyota und Honda beide Unternehmen derselben Branche. Im Gegensatz dazu wäre Aston Martin keine gute Wahl, obwohl es sich auch um ein Automobilunternehmen handelt, da das Unternehmen Luxus-Sportfahrzeuge herstellt.

Größe

Die Größe ist ein weiterer Faktor, der bei der Suche nach Unternehmen für Ihr vergleichbares Universum berücksichtigt werden muss. Ein vergleichbares Universum sollte idealerweise aus Unternehmen bestehen, die ähnliche Größenprofile wie das Unternehmen haben, das Sie bewerten möchten. Dies könnte ein Vergleich sein, der auf dem Umsatz basiert. Umsatz Der Umsatz ist der Wert aller Verkäufe von Waren und Dienstleistungen, die von einem Unternehmen in einem Zeitraum erfasst wurden. Umsatzerlöse (auch als Umsatzerlöse oder Erträge bezeichnet) bilden den Beginn der Gewinn- und Verlustrechnung eines Unternehmens und werden häufig als „Top Line“ eines Unternehmens angesehen. , Vermögenswerte Arten von Vermögenswerten Zu den gängigen Arten von Vermögenswerten gehören kurzfristige, langfristige, physische, immaterielle, betriebliche und nicht betriebliche Vermögenswerte. Richtige Identifizierung und Anzahl der Mitarbeiter oder andere Faktoren.

Obwohl dies ein extremes Beispiel ist, können wir uns Activision Blizzard Inc. ansehen, um zu erklären, warum Größe wichtig ist. Activision Blizzard hatte eine Marktkapitalisierung Marktkapitalisierung Die Marktkapitalisierung (Market Cap) ist der jüngste Marktwert der ausstehenden Aktien eines Unternehmens. Die Marktkapitalisierung entspricht dem aktuellen Aktienkurs multipliziert mit der Anzahl der ausgegebenen Aktien. Die Investorengemeinschaft verwendet häufig den Marktkapitalisierungswert, um Unternehmen mit einem Wert von 63 Milliarden US-Dollar ab Oktober 2018, einem Jahresumsatz von 7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017, zu bewerten und beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist weltweit tätig. Daher wäre es nicht angebracht, Activision Blizzard als vergleichbares Unternehmen für ein unabhängiges Videospielstudio mit einem Team von 30 Mitarbeitern einzusetzen, da die beiden Unternehmen in völlig unterschiedlichen Maßstäben tätig sind.

Geographie

Ein Schlüssel zur Suche nach vergleichbaren Unternehmen ist die Ähnlichkeit im operativen Geschäft. In diesem Sinne ist die Geografie auch eine Überlegung bei der Auswahl Ihres vergleichbaren Universums. Verschiedene Regionen haben unterschiedliche Verbraucherdemografien Demografien Demografische Daten beziehen sich auf die sozioökonomischen Merkmale einer Bevölkerung, anhand derer Unternehmen die Produktpräferenzen und das Kaufverhalten von Kunden ermitteln. Mit den Merkmalen ihres Zielmarkts können Unternehmen ein Profil für ihren Kundenstamm erstellen. , Konsumkultur, gesetzliche Beschränkungen Regulierungsrisiko Das Regulierungsrisiko ist das Risiko, dass eine Änderung von Vorschriften oder Gesetzen Auswirkungen auf ein Wertpapier, ein Unternehmen oder eine Branche hat. Vorschriften können die Betriebskosten erhöhen, rechtliche und administrative Hürden einführen und manchmal sogar die Geschäftstätigkeit eines Unternehmens einschränken. ,und Nachfrage Angebot und Nachfrage Die Gesetze von Angebot und Nachfrage sind mikroökonomische Konzepte, die besagen, dass in effizienten Märkten die gelieferte Menge eines Gutes und die von diesem Gut geforderte Menge einander gleich sind. Der Preis dieses Gutes wird auch durch den Punkt bestimmt, an dem Angebot und Nachfrage gleich sind. für Produkte. Ein Unternehmen, das in Nordamerika existiert, ist in Asien möglicherweise nicht unbedingt erfolgreich, wenn es sein Produkt oder seine Arbeitsweise nicht ändert. Daher wirkt sich die geografische Region auf die Vergleichbarkeit eines Unternehmens aus.Ein Unternehmen, das in Nordamerika existiert, ist in Asien möglicherweise nicht unbedingt erfolgreich, wenn es sein Produkt oder seine Arbeitsweise nicht ändert. Daher wirkt sich die geografische Region auf die Vergleichbarkeit eines Unternehmens aus.Ein Unternehmen, das in Nordamerika existiert, ist in Asien möglicherweise nicht unbedingt erfolgreich, wenn es sein Produkt oder seine Arbeitsweise nicht ändert. Daher wirkt sich die geografische Region auf die Vergleichbarkeit eines Unternehmens aus.

Vergleichbare Unternehmen - Geographie

Erfahren Sie mehr über vergleichbare Unternehmensanalyse- und Bewertungstechniken im Business Valuation Course von Finance!

Wachstumsrate

Investoren achten auf Wachstumsprognosen und Wachstumsraten, um den Wert eines Unternehmens zu bestimmen. Wenn zwei Unternehmen bis auf die Wachstumsrate völlig identisch wären, würde das Unternehmen mit einer höheren Wachstumsrate natürlich höher bewertet. Um dies zu veranschaulichen, können wir uns die Formel zur Berechnung des Endwerts eines Unternehmens ansehen. Endwert Der Endwert wird zur Bewertung eines Unternehmens verwendet. Der Endwert liegt über den Prognosezeitraum hinaus und setzt eine Unternehmensfortführung voraus. . In ihrer einfachsten Form lautet die Formel wie folgt:

Vergleichbare Unternehmen - Wachstum

Wo:

  • FCF = Perpetual Free Cash Flow Der Free Cash Flow (FCF) Der Free Cash Flow (FCF) misst die Fähigkeit eines Unternehmens, das zu produzieren, was den Anlegern am wichtigsten ist: Das verfügbare Geld wird nach eigenem Ermessen verteilt
  • r = Abzinsungssatz (normalerweise die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten WACC WACC sind die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten eines Unternehmens und stellen die gemischten Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schulden dar. Die WACC-Formel lautet = (E / V x Re) + ((D. / V x Rd) x (1-T)). Dieses Handbuch bietet einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird, und bietet auch einen herunterladbaren WACC-Rechner des Unternehmens.
  • g = Terminalwachstumsrate Terminalwachstumsrate Die Terminalwachstumsrate ist eine konstante Rate, mit der davon ausgegangen wird, dass die erwarteten freien Cashflows eines Unternehmens auf unbestimmte Zeit wachsen. Diese Wachstumsrate wird über den Prognosezeitraum hinaus in einem DCF-Modell (Discounted Cash Flow) vom Ende des Prognosezeitraums bis zur Annahme verwendet, dass der freie Cashflow des Unternehmens fortgesetzt wird

Wir können die folgenden Werte konstant halten und nur die Wachstumsrate ändern, um die Auswirkungen höherer Wachstumsraten auf den Wert eines Unternehmens zu beobachten.

  • FCF = 10.000 USD
  • r = 10%
  • g = 8% oder 5%

Eine Wachstumsrate von 8% ergibt einen Endwert von 500.000 USD.

Eine Wachstumsrate von 5% ergibt einen Endwert von 200.000 USD.

Mit dieser Berechnung wird deutlich, dass die Wachstumsrate eines Unternehmens den Wert, den Anleger darin sehen, stark beeinflusst. Daher ist es für einen Analysten unerlässlich, vergleichbare Unternehmen mit ähnlichen Wachstumsprofilen für ihr vergleichbares Universum zu finden.

Rentabilität

Es versteht sich von selbst, dass die Rentabilität eines Unternehmens seinen Wert für die Anleger beeinflusst. Wie bei der Wachstumsrate können wir zwei Unternehmen betrachten, Unternehmen A und Unternehmen B, die eine ähnliche Geschäftstätigkeit und Kapitalstruktur aufweisen. Wenn beide Unternehmen ähnliche Einnahmen erzielen, Unternehmen A jedoch höhere Margen erzielt. Gewinnspanne In Buchhaltung und Finanzen ist die Gewinnspanne ein Maß für die Gewinne eines Unternehmens im Verhältnis zu seinen Einnahmen. Die drei Hauptkennzahlen für die Gewinnmarge sind der Bruttogewinn (Gesamtumsatz abzüglich Verkaufskosten (COGS)), der Betriebsgewinn (Umsatz abzüglich COGS und Betriebskosten) und der Nettogewinn (Umsatz abzüglich aller Kosten). Unternehmen A wird höher bewertet.

Höhere Margen sind ein Indikator für die finanzielle Leistung. Mit höheren Margen steigt auch der Gewinn. Nettogewinn Der Nettogewinn ist nicht nur in der Gewinn- und Verlustrechnung, sondern in allen drei Kernabschlüssen eine wichtige Position. Während es über die Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird, wird der Nettogewinn sowohl in der Bilanz als auch in der Kapitalflussrechnung verwendet. und mehr Möglichkeiten, in Wachstum zu investieren oder Dividenden an Investoren auszugeben.

Wenn ein Analyst Unternehmen auswählt, die für ihr vergleichbares Universum sehr unterschiedliche Margen aufweisen, besteht die Gefahr, dass sie ihre Bewertung verlieren, da sie keine Unternehmen mehr verwenden, die dieselben Werterwartungen haben. Daher ist die Rentabilität eine wichtige Messgröße, auf die ein Analyst bei der Auswahl vergleichbarer Unternehmen achten muss.

Wenn Sie Ihre Bewertungsfähigkeiten auffrischen möchten, kann Ihnen die FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) von Finance FMVA® Certification zusammen mit über 350.600 Studenten, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, dabei helfen, eine Welt zu werden. Klasse Finanzanalyst!

Kapitalstruktur

Schließlich bezieht sich die Kapitalstruktur der Kapitalstruktur auf die Höhe der Schulden und / oder des Eigenkapitals, die ein Unternehmen zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit und zur Finanzierung seines Vermögens einsetzt. Die Kapitalstruktur eines Unternehmens ist ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt bei der Auswahl vergleichbarer Unternehmen für ein vergleichbares Universum. Je mehr Schulden ein Unternehmen hat, desto größer ist das Risiko, das die Aktionäre eingehen. Dies liegt daran, dass die Forderungen der Aktionäre im Falle einer Insolvenz nach den Schuldnern an zweiter Stelle stehen. Insolvenz Insolvenz ist der rechtliche Status einer menschlichen oder nicht menschlichen Einheit (eines Unternehmens oder einer Regierungsbehörde), die nicht in der Lage ist, ihre ausstehenden Schulden gegenüber Gläubigern zurückzuzahlen. .

Wenn ein Unternehmen Insolvenz anmeldet, wird sein Vermögen zunächst zur Rückzahlung von Schuldnern verwendet. Erst nach Begleichung der Forderungen der Anteilseigner wird das Eigenkapital des Eigenkapitals definiert als der Anteil des Gesamtwerts des Vermögens eines Unternehmens, der von den Eigentümern (Einzelunternehmen oder Personengesellschaft) und von den Aktionären (wenn es sich um eine Gesellschaft handelt) geltend gemacht werden kann. . Sie wird berechnet, indem alle Verbindlichkeiten vom Gesamtwert eines Vermögenswerts abgezogen werden (Eigenkapital = Vermögenswerte - Verbindlichkeiten). Inhaber haben die Chance, ihre Investitionen zurückzugewinnen. Dies stellt ein Risiko für Anleger dar, da ein Unternehmen möglicherweise nicht über genügend Vermögenswerte verfügt, um alle Ansprüche der Anteilseigner zu begleichen.

Anleger fordern eine höhere Rendite aufgrund des Risikos, dem sie ausgesetzt sind, wenn ein Unternehmen mit mehr Schulden finanziert wird. Infolgedessen ist ein Unternehmen mit einer höheren Hebelwirkung Hebelwirkung Im Finanzbereich eine Hebelwirkung eine Strategie, mit der Unternehmen Vermögenswerte, Cashflows und Renditen steigern, die jedoch auch Verluste vergrößern kann. Es gibt zwei Hauptarten der Hebelwirkung: finanzielle und operative. Um die finanzielle Hebelwirkung zu erhöhen, kann ein Unternehmen Kapital durch Ausgabe von festverzinslichen Wertpapieren oder durch direkte Kreditaufnahme bei einem Kreditgeber leihen. Der operative Hebel kann in der Regel mit einem Abschlag gehandelt werden.

Ein Finanzanalyst sollte bei der Auswahl vergleichbarer Unternehmen auf die Kapitalstruktur der Unternehmen achten, die er bewertet. Auf diese Weise wird die vergleichbare Bewertung aufgrund von Hebelunterschieden zwischen den vergleichbaren Unternehmen und dem Unternehmen, das der Analyst zu bewerten versucht, nicht ungenau sein.

Aufbau eines vergleichbaren Universums

Im Idealfall ist es am besten, Unternehmen zu finden, die alle diese Bedingungen erfüllen. Es gibt jedoch nicht immer genug Unternehmen, durch die ein Finanzanalyst filtern kann, wenn er jedes einzelne von uns aufgeführte Kriterium verwendet. Manchmal muss ein Analyst weniger Kriterien verwenden, manchmal mehr. Für einen Analysten ist es wichtig zu berücksichtigen, welche Faktoren bei der Bewertung des von ihm analysierten Unternehmens am wichtigsten sind.

Wenn Sie beispielsweise ein Unternehmen mit ähnlichen Wachstumsraten, Margen, Kapitalstruktur, Größe und Geografie betrachten, das jedoch nicht in dieselbe Branche fällt wie das Unternehmen, das Sie bewerten möchten, kann es dennoch als verwendet werden ein vergleichbares Unternehmen.

Schauen Sie sich den Business Valuation Course von Finance an, um mehr über die nächsten Schritte zu erfahren, nachdem Sie Ihr vergleichbares Universum ausgewählt haben!

Zusätzliche Ressourcen

Möchten Sie ein erstklassiger Finanzanalyst werden? Das Corporate Finance Institute bietet eine Reihe von Kursen und Ressourcen an, mit denen Sie Ihr Wissen erweitern und Ihre Karriere vorantreiben können! Überprüfen Sie sie unten:

  • Erstellen eines Finanzmodells in Excel
  • Umsatzwachstum in der Finanzmodellierung Finanzmodellierung Umsatzwachstum
  • Vergleichbare Unternehmensanalysevorlage Vergleichbare Unternehmensanalysevorlage Diese vergleichbare Unternehmensanalysevorlage zeigt, wie Bewertungsverhältnisse von Wettbewerbern in der Branche berechnet und verglichen werden. Eine vergleichbare Unternehmensanalyse (oder kurz „Comps“) ist eine Bewertungsmethode, bei der Kennzahlen ähnlicher öffentlicher Unternehmen untersucht und verwendet werden, um den Wert eines anderen Unternehmens abzuleiten. Comps ist ein rel
  • DCF-Modellierungshandbuch DCF-Modellschulung Kostenloses Handbuch Ein DCF-Modell ist eine bestimmte Art von Finanzmodell, das zur Bewertung eines Unternehmens verwendet wird. Das Modell ist lediglich eine Prognose des nicht gehebelten freien Cashflows eines Unternehmens

Empfohlen

Was ist das Analystenforum?
Was ist subjektive Wahrscheinlichkeit?
Was ist eine Ausfallrisikoprämie?