Was ist Corporate Performance Management (CPM)?

Corporate Performance Management (CPM) bezieht sich auf ein Tool, mit dem Unternehmen Organisationsstrategien formulieren. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie anhand vorgeschriebener Methoden und Daten zu untersuchen Analyse, Verarbeitung und Berichterstellung Datenpräsentation Analysten kommunizieren die Ergebnisse der Finanzanalyse an Management, Investoren und Geschäftspartner. Dies erfordert die Konzentration auf die wichtigsten Punkte und Fakten zur Überwachung und Verwaltung der Leistung eines Unternehmens. Mit anderen Worten, CPM hilft Unternehmen Corporation Ein Unternehmen ist eine juristische Person, die von Einzelpersonen, Aktionären oder Aktionären mit dem Ziel gegründet wurde, mit Gewinn zu operieren. Unternehmen dürfen Verträge abschließen, klagen und verklagt werden, eigenes Vermögen,Bundes- und Landessteuern überweisen und Geld von Finanzinstituten leihen. Verwenden Sie bewährte und getestete Methoden und Prozesse, um die Geschäftsführung zu verbessern.

Corporate Performance Management

Obwohl CPM als Business Intelligence- und strategisches Management-Tool beschrieben wird, ist sein Konzept ziemlich einfach. Zum Beispiel umfasst es alle gemeinsamen Anstrengungen, erfolgreichen Leistungen und Misserfolge eines Unternehmens. Dies bedeutet, dass die CPM-Ausgabe für das Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, um sicherzustellen, dass die wichtigsten Kennzahlen beibehalten werden, um die Einnahmen zu verbessern und anschließend die Gewinne zu steigern.

Quellen für Metriken zum Erstellen von CPM

Informationen, die bei der Erstellung von CPM-Metriken verwendet werden, stammen aus Geschäftsbüchern wie Kapitalflussrechnungen. Kapitalflussrechnung Eine Kapitalflussrechnung (offiziell als Kapitalflussrechnung bezeichnet) enthält Informationen darüber, wie viel Geld ein Unternehmen während eines bestimmten Zeitraums generiert und verwendet hat Zeitraum. Es enthält drei Abschnitte: Cash from Operations, Cash from Investing und Cash from Finance. , bilanzen Bilanz Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital und Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung Die Gewinn- und Verlustrechnung gehört zu einem Unternehmen.s Kernabschluss, der den Gewinn und Verlust über einen bestimmten Zeitraum anzeigt. Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. . Andere Quellen können Budgetierungs- und Prognosedaten sein, die Berichte wie Einnahmen, Ausgaben und Inventar enthalten. Obwohl es viele relevante Datenquellen gibt, die in diesem Zusammenhang nicht genannt werden, besteht das grundlegende Ziel darin, mithilfe von Prozessen wie strategischer Finanzplanung, Budgetierung, Szenarioanalyse, Prognose, Finanzkonsolidierung und Datenberichterstattung Erkenntnisse zu gewinnen.Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. . Andere Quellen können Budgetierungs- und Prognosedaten sein, die Berichte wie Einnahmen, Ausgaben und Inventar enthalten. Obwohl es viele relevante Datenquellen gibt, die in diesem Zusammenhang nicht genannt werden, besteht das grundlegende Ziel darin, mithilfe von Prozessen wie strategischer Finanzplanung, Budgetierung, Szenarioanalyse, Prognose, Finanzkonsolidierung und Datenberichterstattung Erkenntnisse zu gewinnen.Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. . Andere Quellen können Budgetierungs- und Prognosedaten sein, die Berichte wie Einnahmen, Ausgaben und Inventar enthalten. Obwohl es viele relevante Datenquellen gibt, die in diesem Zusammenhang nicht genannt werden, besteht das grundlegende Ziel darin, mithilfe von Prozessen wie strategischer Finanzplanung, Budgetierung, Szenarioanalyse, Prognose, Finanzkonsolidierung und Datenberichterstattung Erkenntnisse zu gewinnen.die Berichte wie Einnahmen, Ausgaben und Inventar enthalten. Obwohl es viele relevante Datenquellen gibt, die in diesem Zusammenhang nicht genannt werden, besteht das grundlegende Ziel darin, mithilfe von Prozessen wie strategischer Finanzplanung, Budgetierung, Szenarioanalyse, Prognose, Finanzkonsolidierung und Datenberichterstattung Erkenntnisse zu gewinnen.die Berichte wie Einnahmen, Ausgaben und Inventar enthalten. Obwohl es viele relevante Datenquellen gibt, die in diesem Zusammenhang nicht genannt werden, besteht das grundlegende Ziel darin, mithilfe von Prozessen wie strategischer Finanzplanung, Budgetierung, Szenarioanalyse, Prognose, Finanzkonsolidierung und Datenberichterstattung Erkenntnisse zu gewinnen.

Es ist ratsam zu warnen, dass das Corporate Performance Management keine Strategie für sich ist. Stattdessen handelt es sich um eine Zusammenstellung intelligenter Geschäftstools, mit denen die Leistung eines Unternehmens gemessen werden kann. Daher sollten Unternehmen tragfähige Rahmenbedingungen schaffen, um ein tatsächliches Leistungsmanagement sicherzustellen. Nachfolgend finden Sie allgemeine Frameworks.

  • Balance Scorecards - Eine Sammlung von Standpunkten mehrerer Organisationen
  • EFQM Excellence Model - Ein Framework, das Strategien auf der Grundlage der Funktionsweise einer wettbewerbsorientierten Organisation erstellt
  • MPO - Kartiert Strategien oder Trends, wie sich ein Unternehmen an die sich ändernden globalen Geschäftserfahrungen anpassen sollte
  • Six Sigma - Ein datengesteuertes Framework, das den erfolgreichen Betrieb eines Unternehmens sicherstellt, indem Fehler mithilfe eines einfachen DMAIC-Ansatzes (definieren, messen, analysieren, verbessern und steuern) beseitigt werden
  • Key Performance Indicators (KPIs) Key Performance Indicators (KPIs) Key Performance Indicators (KPIs) sind Metriken, mit denen die Leistung eines Unternehmens zur Erreichung bestimmter Ziele regelmäßig verfolgt und bewertet wird. Sie werden auch verwendet, um die Gesamtleistung eines Unternehmens zu messen - Misst die Leistung der oben genannten Frameworks

CPM-Quellen

Human Performance Management (HPM) vs. CPM

In der Unternehmensführung ist manchmal nicht ersichtlich, was strategische Manager bedeuten, wenn sie sich auf das Leistungsmanagement beziehen. Ein Worst-Case-Szenario ist die Verwechslung zwischen Human Performance Management (HPM) und Corporate Performance Management (CPM). Es gibt jedoch Unterschiede zwischen den beiden.

In HPM bezieht sich Leistungsmanagement auf eine Teilmenge der Humanressourcen in Bezug auf die Mitarbeiterfluktuation. Dies betrifft die Produktivität der Mitarbeiter, ihre Zufriedenheit oder ihre betrieblichen Fähigkeiten. Im Gegenteil, CPM beschreibt oder bezieht sich nirgendwo auf Mitarbeiter. In der Tat geht es darum, wie strategische Strategien kommuniziert, ausgerichtet und umgesetzt werden können, wie bereits erläutert. Daher ist es wichtig, den Kontext des Leistungsmanagements in der Diskussion zu klären.

So vermeiden Sie Fallstricke beim Corporate Performance Management

Wenn ein Unternehmen ein effektives Leistungsmanagement im gesamten Unternehmen kommuniziert, muss es sowohl kritische Erwartungen als auch erwartete Ergebnisse erzielen. Dies geschieht jedoch nicht immer reibungslos. Infolgedessen steht CPM vor erheblichen Herausforderungen, die in der Anfangsphase behoben werden müssen, wie nachstehend beschrieben.

1. Strategische Ausrichtung der Hauptelemente

Dies bezieht sich darauf, sicherzustellen, dass jeder Teil der Organisationsprozesse und alle wichtigen Elemente mit dem Hauptziel wie Budgets, Projekt- und Programmmanagement, Risikomanagement usw. in Einklang stehen.

2. Intelligente Automatisierung

Ein schlecht ausgeführter CPM bedeutet einen absoluten Fehler. Aus diesem Grund sollte ein Unternehmen eine zugängliche, ausgefeilte und angemessene IKT-Infrastruktur einrichten, um sicherzustellen, dass Informationen gemäß den vorgeschlagenen Standards leicht integriert, verarbeitet und gemeldet werden können.

3. Zielsynchronisation

Unternehmen sollten nicht nur bestehende Strategien nutzen, ohne sich auf ihre einzigartigen Strategien zu konzentrieren. Sie sollten sich stattdessen darauf konzentrieren, ihre primären Ziele unternehmensweit zu formulieren, damit CPM und alle Stakeholder den festgelegten Strategien entsprechen.

4. Sammlung von Key Performance Questions (KPQ)

Obwohl KPQ aus KPIs abgeleitet ist, geht es darum, aussagekräftige, relevante und verwendbare Daten zu sammeln, indem die richtigen Fragen an die richtigen Abteilungen und Quellen gestellt werden.

5. Förderung einer positiven Lernumgebung

Sobald Daten gesammelt, analysiert und interpretiert wurden, werden die Informationen als nächstes auf sinnvolle Weise verwendet. Das heißt, sicherzustellen, dass Organisationen relevante Abteilungen in die Lage versetzt haben, Bereiche zu verwenden, zu korrigieren und zu verbessern, die von CPM-Metriken vorgeschlagen werden.

Bedeutung der Corporate Performance Management Software

Im Zeitalter der Business Management Intelligence ist es wichtig, dass Unternehmen die Prozessautomatisierung nutzen. Hier sind einige der Vorteile einer CPM-Lösung.

1. Echtzeit-Feedback

Die Performance-Management-Software verfügt über intelligente Dashboards, die alle messbaren Metriken enthalten, die ein Management-Team möglicherweise für seine Entscheidungen verwenden muss. Der Vorteil liegt jedoch nicht in der Vielfalt. Es besteht in der Fähigkeit, Daten zu lesen und zu verwenden, wenn Änderungen in Echtzeit in allen Teilen des Unternehmens vorgenommen werden.

2. Datenkonsolidierung für eine einfache Verwaltung

Die Tools verfügen über die Intelligenz, um Daten aus mehreren Quellen zu sammeln, zu gruppieren und zu kombinieren, sei es aus Abteilungen, Tabellenkalkulationen oder sogar Unternehmen.

3. Erleichtern Sie das Risikomanagement

Ein wesentlicher Vorteil von CPM ist die Integration von Tools wie Was-wäre-wenn-Modellen. Das Modell ermöglicht es Managern beispielsweise, Risiken zu minimieren und fundierte Entscheidungen zu treffen, die auf der Simulation der Best- und Worst-Case-Szenarien basieren.

4. Bieten Sie einfaches Datenfeedback und Zugriff

Mithilfe von Tools für das Leistungsmanagement können Manager problemlos auf Informationen zugreifen und gleichzeitig Genauigkeit und Qualität fördern.

5. Einfache Zusammenarbeit

CPM-Tools sind nicht nur lokal integriert, sondern auch mit der Cloud verbunden, damit alle Benutzer über alle Abteilungen hinweg synchron bleiben können.

So wählen Sie eine effektive CPM-Softwarelösung aus

Aufgrund der Vielzahl von Optionen auf dem Markt kann es schwierig sein, eine leistungsstarke CPM-Software auszuwählen. Im Folgenden sind daher zwei grundlegende Elemente aufgeführt, die beim Kauf einer CPM-Lösung zu berücksichtigen sind.

1. Hohe Bewertung

Ein gutes Produkt muss ein positives Feedback haben, weil es die Zufriedenheit fördert. Das Gegenteil gilt auch für ein durchschnittliches Produkt. Es gibt jedoch eine Ausnahme von dieser Regel. Einige Unternehmen haben vielleicht ein großartiges Produkt, aber sie sind relativ neu auf dem Markt und müssen noch ein Feedback erhalten. In diesem Fall ist es am besten, die Testversion zu verwenden, bevor Sie sich zum Kauf des vollständigen Pakets verpflichten.

2. Ein Produkt von einer seriösen Organisation

Auch wenn es nicht immer stimmt, dass seriöse Unternehmen hervorragende Bewertungen erhalten, verfügen diese Anbieter über die Ressourcen, einen erheblichen Marktanteil und eine breite Palette von Optionen. Das heißt, ihre CPM-Lösungen werden wahrscheinlich die Note erreichen.

Verwandte Lesungen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Drei Abschlüsse Drei Abschlüsse Die drei Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung. Diese drei Kernaussagen sind kompliziert
  • Konjunkturzyklus Konjunkturzyklus Ein Konjunkturzyklus ist ein Zyklus von Schwankungen des Bruttoinlandsprodukts (BIP) um seine langfristige natürliche Wachstumsrate. Es erklärt die Expansion und Kontraktion der Wirtschaftstätigkeit, die eine Volkswirtschaft im Laufe der Zeit erlebt.
  • Unternehmensentwicklung Unternehmensentwicklung Die Unternehmensentwicklung ist die Gruppe eines Unternehmens, die für strategische Entscheidungen zum Wachstum und zur Umstrukturierung seines Geschäfts, zum Aufbau strategischer Partnerschaften, für Fusionen und Übernahmen (M & A) und / oder für organisatorische Spitzenleistungen verantwortlich ist. Corp Dev verfolgt auch Möglichkeiten, die den Wert der Geschäftsplattform des Unternehmens nutzen.
  • Skalierbarkeit Skalierbarkeit Die Skalierbarkeit kann sowohl im Kontext der Finanz- als auch der Geschäftsstrategie fallen. In beiden Fällen steht es für die Fähigkeit des Unternehmens, dem Druck von standzuhalten

Empfohlen

Was ist die Moral der Mitarbeiter?
Was ist negatives Eigenkapital?
Was ist die angepasste Beta?