Was ist die VAR.S-Funktion?

Die VAR.S-Funktion ist unter Statistische Funktionen von Excel kategorisiert. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. Diese Funktion gibt die Varianz einer Stichprobe zurück. Es wurde in der 2010er Version von Excel eingeführt.

Wie wir wissen, ist die Varianz ein statistisches Maß, das über eine Reihe von Werten verwendet wird, um den Betrag zu identifizieren, um den die Werte vom Durchschnittswert abweichen.

In der Finanzanalyse ist die Varianz nützlich, um die von einem Anleger eingegangenen Risiken zu bestimmen. Die meisten Portfoliomanager Portfoliomanager Portfoliomanager verwalten Anlageportfolios in einem sechsstufigen Portfoliomanagementprozess. Erfahren Sie in diesem Handbuch genau, was ein Portfoliomanager tut. Portfoliomanager sind Fachleute, die Anlageportfolios mit dem Ziel verwalten, die Anlageziele ihrer Kunden zu erreichen. Verwenden Sie es, um die Allokation der Vermögenswerte / Investitionen ihrer Kunden zu bestimmen.

Formel

= VAR.S (Nummer1, [Nummer2],…)

Die VAR.S-Funktion verwendet die folgenden Argumente:

  1. Nummer 1 (erforderliches Argument) - Dies ist das erste Argument, das einer Stichprobe einer Population entspricht.
  2. Nummer 2,… (optionales Argument) - Hier können die Zahlenargumente bis zu 254 Werte oder Arrays von Werten sein, die der Funktion mindestens zwei Werte bereitstellen.

Bei der Bereitstellung der Argumente müssen wir Folgendes berücksichtigen:

  1. Argumente können entweder Zahlen oder Namen, Arrays oder Referenzen sein, die Zahlen enthalten.
  2. Logische Werte und Textdarstellungen von Zahlen, die direkt in die Liste der Argumente eingegeben werden, werden von dieser Funktion gezählt.
  3. Wenn ein Argument ein Array oder eine Referenz ist, werden nur Zahlen in diesem Array oder dieser Referenz gezählt. Leere Zellen, logische Werte, Text oder Fehlerwerte im Array oder in der Referenz werden ignoriert.

Wie verwende ich die VAR.S-Funktion in Excel?

Als Arbeitsblattfunktion kann VAR.S als Teil einer Formel in eine Zelle eines Arbeitsblatts eingegeben werden. Um die Verwendung der Funktion zu verstehen, betrachten wir ein Beispiel:

Beispiel

Angenommen, wir erhalten Daten über die Größe von Kindern aus drei Städten, wie unten gezeigt:

VAR.S-Funktion

Für die Varianz wird folgende Formel verwendet:

VAR.S-Funktion - Beispiel 1

Wir erhalten die folgenden Ergebnisse:

VAR.S-Funktion - Beispiel 1a

Im obigen Beispiel haben wir die Argumente für die VAR.S-Funktion als Eingabe in Form von drei Zellbereichen verwendet. Wir können die Zahlen jedoch auch direkt eingeben, entweder als einzelne Zahlen oder als Zahlenfelder.

Ein paar Dinge, die Sie bei der VAR.S-Funktion beachten sollten

  1. # DIV / 0-Fehler - Tritt auf, wenn weniger als zwei numerische Werte angegeben wurden.
  2. #WERT! Fehler - Tritt auf, wenn einer der Werte, die direkt für diese Funktion bereitgestellt werden, Textwerte sind, die nicht als Zahlen interpretiert werden können.
  3. VAR.S geht davon aus, dass die Argumente eine Stichprobe von Daten sind, nicht eine gesamte Population. Wenn die Daten eine gesamte Population darstellen, verwenden Sie VAR.P.
  4. Wenn wir logische Werte und / oder Text in Referenzen auswerten möchten, sollten wir die VARA-Funktion verwenden.

Klicken Sie hier, um die Excel-Beispieldatei herunterzuladen

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Leitfaden von Finance zur Excel VAR.S-Funktion gelesen haben. Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzanalyse und -modellierung erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Excel for Finance Excel for Finance In diesem Excel for Finance-Handbuch werden die zehn wichtigsten Formeln und Funktionen erläutert, die Sie kennen müssen, um ein hervorragender Finanzanalyst in Excel zu sein. Diese Anleitung enthält Beispiele, Screenshots und schrittweise Anleitungen. Laden Sie am Ende die kostenlose Excel-Vorlage herunter, die alle im Tutorial behandelten Finanzfunktionen enthält
  • Erweitertes Excel-Tutorial
  • Erweiterte Excel-Formeln und -Funktionen Erweiterte Excel-Formeln müssen bekannt sein Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Excel-Verknüpfungen für Windows und Mac Excel-Verknüpfungen PC-Mac-Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen

Empfohlen

Was ist die Moral der Mitarbeiter?
Was ist negatives Eigenkapital?
Was ist die angepasste Beta?