Was ist ein Asset Deal?

Ein Asset Deal liegt vor, wenn ein Käufer daran interessiert ist, das Betriebsvermögen eines Unternehmens anstelle von Aktien zu erwerben. Es ist eine Art M & A-Transaktion. M & A-Prozess bei Fusionen und Übernahmen Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Käufe), die Bedeutung von Synergien und Transaktionskosten beschrieben. In diesen Fällen schließt der Käufer die Transaktion durch Bereitstellung des Verkaufs ab Gegenleistung des Unternehmens für einige oder alle Vermögenswerte, die sie besitzen. In juristischer Hinsicht ist ein Asset Deal jede Übertragung eines Geschäfts, das nicht in Form eines Aktienerwerbs erfolgt.Dies bedeutet, dass die Übertragung eines Geschäfts größtenteils entweder ein Aktiengeschäft / Aktienerwerb oder ein Vermögensgeschäft ist.

Buchhaltung des Käufers Buchhaltung Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaften bestehen aus Buchhaltern, deren Aufgabe es ist, Unternehmen, Einzelpersonen, Regierungen und gemeinnützigen Organisationen durch die Erstellung von Abschlüssen zu dienen. Die Steueraufzeichnungen müssen die Vermögenswerte und Schulden zum beizulegenden Zeitwert widerspiegeln.

Asset Deal

Kaufvertrag für Vermögenswerte

Um die Asset-Deal-Transaktion abzuschließen, wird ein Asset-Kaufvertrag (APA) verwendet. Diese Vereinbarung legt fest, welche spezifischen Vermögenswerte gekauft werden. Die Bedingungen eines APA enthalten auch Details wie die gesamte Gegenleistung, die Zahlungsstruktur, den Zeitpunkt, Zusicherungen, Gewährleistungen und andere rechtliche Standardbedingungen.

Arten von gekauften Vermögenswerten

Ein Kauf eines Asset Deals kann entweder materielle oder immaterielle Vermögenswerte umfassen. Zu den Sachwerten gehören Ausrüstung, Inventar und Einrichtungsgegenstände. Immaterielle Vermögenswerte können dagegen Kundenlisten oder Patente enthalten. Anders als bei einem Aktienerwerb hört das Unternehmen des Verkäufers nach der Transaktion nicht auf zu existieren.

Stattdessen erhält der Verkäufer aus bilanzieller Sicht keine Auswirkungen auf seine Bilanz - das Bargeld steigt aus dem Erlös der Transaktion, aber das langfristige Vermögen sinkt. Der Käufer hingegen erfasst den Erwerb anhand des Wertes der Investition.

Weitere Informationen finden Sie im kostenlosen Kurs Corporate Finance 101 von Finance.

Vorteile eines Asset Deals

Ein Asset-Deal kann gegenüber einem Stock-Deal mehrere Vorteile haben, insbesondere für den Käufer. Diese Transaktion ermöglicht es dem Käufer, bestimmte Vermögenswerte und nicht andere selektiv zu erwerben. Dies gibt dem Käufer außerdem die Möglichkeit, die Übernahme von Verbindlichkeiten zu vermeiden, die er nicht möchte. Dies wäre bei einem Aktienerwerb nicht der Fall, bei dem die vollen Verbindlichkeiten des Verkäufers normalerweise mit dem Geschäft einhergehen. Darüber hinaus können Asset Deals so gestaltet werden, dass sie einen Steuervorteil bieten.

Als Faustregel gilt, dass Verkäufer geschäftliche Verpflichtungen behalten. In einem instabilen wirtschaftlichen Umfeld hat der Käufer die Möglichkeit, sich von der Verantwortung für ungünstige Verpflichtungen durch das strukturierte Asset-Geschäft zu trennen.

Ein Asset-Deal erfordert möglicherweise eine längere Vorbereitung und Verhandlung aller Deal-Aspekte (einschließlich der zugewiesenen Assets, Beendigung und Wiedereinstellung des Arbeitsverhältnisses, Leasingzuweisung, Vertragsübertragbarkeit, Gläubigerauszahlungen usw.). Sobald alle diese Probleme behoben sind, ist der Übergang zum Abschluss und Abschluss der Transaktion kaum mehr als eine Formalität.

Zusätzliche Ressourcen

Dies war ein Finanzleitfaden für Fusionen und Übernahmen. Fusionen und Übernahmen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben. Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Karrierepfad im Investment Banking Karriereweg im Investment Banking Karriereweg im Investment Banking - Planen Sie Ihren IB-Karriereweg. Erfahren Sie mehr über Investment Banking-Gehälter, wie Sie eingestellt werden und was Sie nach einer Karriere bei IB tun können. Die Investment Banking Division (IBD) unterstützt Regierungen, Unternehmen und Institutionen bei der Kapitalbeschaffung und beim Abschluss von Fusionen und Übernahmen (M & A).
  • IPO-Prozess IPO-Prozess Beim IPO-Prozess gibt ein privates Unternehmen erstmals neue und / oder bestehende Wertpapiere an die Öffentlichkeit aus. Die 5 Schritte werden ausführlich besprochen
  • Bewertungstechniken Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • DCF-Finanzmodellierung DCF-Modellschulung Kostenloser Leitfaden Ein DCF-Modell ist eine bestimmte Art von Finanzmodell, das zur Bewertung eines Unternehmens verwendet wird. Das Modell ist lediglich eine Prognose des nicht gehebelten freien Cashflows eines Unternehmens

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?