Was ist das alternative Abschreibungssystem (ADS)?

Das Alternative Depreciation System (ADS) ist eine Methode zur Berechnung der Abschreibung bestimmter Arten von Vermögenswerten unter besonderen Umständen. Das ADS-System wird vom Internal Revenue Service (IRS) benötigt und erhöht in der Regel die Anzahl der Jahre, über die der Vermögenswert abgeschrieben wird. Daher wird der jedes Jahr erfasste Abschreibungsaufwand reduziert.

Alternatives Abschreibungssystem

Zusammenfassung

  • Das alternative Abschreibungssystem (ADS) ist eine Methode zur Berechnung der Abschreibung bestimmter Arten von Vermögenswerten unter besonderen Umständen.
  • Die ADS-Methode berechnet die Abschreibung linear über einen längeren Zeitraum im Vergleich zur GDS. Daher wird der jedes Jahr erfasste Abschreibungsaufwand reduziert.
  • ADS wird im Allgemeinen von kleinen Unternehmen oder Unternehmen mit hohem Wachstum verwendet, die nicht über genügend unmittelbar zu versteuerndes Einkommen verfügen.

Was ist das Modified Accelerated Cost Recovery System (MACRS)?

Nach dem Internal Revenue Service (IRS) müssen alle nach 1986 erworbenen Geschäftsgüter mit MACRS abgeschrieben werden. MACRS wird zur Abschreibung für Zwecke der Bundeseinkommensteuer verwendet und ist in den USA ein beliebtes System. Es wird normalerweise verwendet, wenn Unternehmen die Abschreibung ihres Vermögens beschleunigen möchten. Nach der MACRS-Methode kann in früheren Jahren ein größerer Abschreibungsaufwand und in späteren Jahren des Vermögensbesitzes ein geringerer Abschreibungsaufwand erfasst werden.

Unter MACRS gibt es zwei Abschreibungssysteme: das Allgemeine Abschreibungssystem (GDS) und das Alternative Abschreibungssystem (ADS). GDS wird normalerweise in der Praxis verwendet. Unter bestimmten Umständen (die später erläutert werden) wird jedoch ADS verwendet. Sobald ein Unternehmen die ADS-Methode verwendet, kann es nicht mehr zu GDS zurückkehren.

Was ist das Allgemeine Abschreibungssystem (GDS)?

Das Allgemeine Abschreibungssystem (General Depreciation System, GDS) ist das am häufigsten verwendete MACRS-Abschreibungssystem und verwendet einen abnehmenden Saldo. Es wird häufig verwendet, um das Anlagevermögen in den ersten Jahren stärker abzuschreiben, wodurch das Unternehmen die Ertragsteuern auf spätere Jahre verschieben kann. In diesem Handbuch wird erläutert, wie Vermögenswerte abgeschrieben werden. Nach GDS wird der Abschreibungssatz auf den nicht abgeschriebenen Saldo angewendet. Im Vergleich zu ADS verwendet GDS kürzere Wiederherstellungszeiten. Die Anlageklassen im Rahmen des IRS können für GDS- und ADS-Methoden unterschiedlichen Wiederherstellungsperioden unterliegen.

Grundlegendes zum alternativen Abschreibungssystem (ADS)

Die ADS-Methode berechnet die Abschreibung linear über einen längeren Zeitraum im Vergleich zur GDS. Es gibt bestimmte Situationen, in denen Unternehmen ADS anstelle von GDS verwenden können. Dazu müssen sie das IRS-Formular 4562 - Abschreibungen verwenden, mit dem sie auswählen können, welches System verwendet werden soll (auf Basis von Anlageklassen). Sobald ein System ausgewählt wurde, kann es für diese Anlageklasse im jeweiligen Steuerjahr nicht mehr geändert werden.

ADS wird im Allgemeinen von kleinen Unternehmen oder Unternehmen mit hohem Wachstum verwendet, die nicht über genügend unmittelbar zu versteuerndes Einkommen verfügen. Steuerpflichtiges Einkommen Das steuerpflichtige Einkommen bezieht sich auf die Vergütung einer Person oder eines Unternehmens, die zur Bestimmung der Steuerschuld verwendet wird. Der Gesamteinkommensbetrag oder das Bruttoeinkommen wird als Grundlage für die Berechnung verwendet, wie viel die Person oder Organisation der Regierung für den bestimmten Steuerzeitraum schuldet. . Die Verwendung der ADS-Methode würde solchen Unternehmen Vorteile gegenüber der Verwendung der GDS-Methode bieten, da sie in den früheren Jahren geringere Abschreibungen verzeichnen können, was zu einer höheren Rentabilität führt. ADS sieht gleiche jährliche Abzüge vor, mit Ausnahme des ersten und des letzten Jahres.

Verwendung des ADS

Die folgende Liste zeigt Umstände, unter denen ein Unternehmen ADS verwenden kann. Die Liste ist jedoch nicht vollständig, da es mehrere andere Bedingungen gibt, unter denen ADS verwendet werden kann.

Verwendung des ADS

In bestimmten Fällen muss die Abschreibung für Zwecke der alternativen Mindeststeuer (AMT) neu berechnet werden. AMT ist eine separate Steuer, die die Abzüge der Steuerzahler reduziert. Die ADS-Methode muss verwendet werden, wenn AMT-Anpassungen vorgenommen werden. ADS wird auch zur Berechnung der Abschreibungen für Gewinn- und Gewinnzwecke verwendet.

In der IRS-Veröffentlichung 946 werden Wiederherstellungszeiträume für verschiedene Anlageklassen nach den Methoden GDS und ADS erwähnt. Einige wichtige Wiederherstellungsperioden für Vermögenswerte werden im Folgenden als Beispiele aufgeführt:

  • Die Wiederherstellungszeit für Pkw, leichte Nutzfahrzeuge und Computer beträgt fünf Jahre (wie unter GDS und ADS).
  • Möbel und Einrichtungsgegenstände für Geschäftsbüros - Geradlinige Erholungsphase von 10 Jahren unter ADS.
  • Persönliches Eigentum ohne Klassenleben - ADS-Erholungszeit von 12 Jahren.
  • Nichtwohnimmobilien und Wohnimmobilien - Kann ADS über 40 Jahre linear erholen.

Vor- und Nachteile einer beschleunigten Abschreibung

Beschleunigte Abschreibung Beschleunigte Abschreibung Eine beschleunigte Abschreibungsmethode ist eine Abschreibungsmethode, bei der ein Vermögenswert schneller (beschleunigt) an Buchwert verliert als dies bei herkömmlichen Abschreibungsmethoden wie der linearen Methode der Fall ist. Durch die beschleunigte Abschreibung wird ein Vermögenswert, der in den früheren Jahren einem höheren Wertverlust ausgesetzt war, von mehreren Unternehmen verwendet. Unter Berücksichtigung historischer Daten ist die Abschreibungsmethode einer der größten Körperschaftsteueraufwendungen. Es wird von den meisten Unternehmen verwendet, da Zeitpläne zur Bestimmung des Abschreibungssatzes verschiedener Vermögenswerte erstellt werden und auch die effektiven Steuersätze für Investitionen variieren.

Ein Vorteil der beschleunigten Abschreibung besteht darin, dass bestimmte Anlageklassen Steuervorteile erhalten, beispielsweise die effektiven Grenzsteuersätze für Investitionen in Ausrüstungen.

Ein Nachteil der beschleunigten Abschreibung besteht andererseits darin, dass sie Geschäftsentscheidungen verzerrt, da Unternehmen dazu neigen, die Ausgaben zu überbewerten und höhere Abschreibungen als in der Realität zu verzeichnen. Dies kann sich auf zukünftige Geschäftsentscheidungen und die Cashflow-Allokation für die Geschäftsausweitung auswirken.

Mehr Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst). Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse und Cashflow-Analyse umfasst , Covenant-Modellierung, Kreditrückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm, das jedem helfen soll, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden. Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Buchhaltungsabschreibung vs. Steuerabschreibung Buchhaltungsabschreibung vs. Steuerabschreibung Bevor wir die Buchhaltungsabschreibung vs. Steuerabschreibung erörtern, lassen Sie uns zunächst über die Abschreibung selbst sprechen. Die Abschreibung ist im Wesentlichen eine Methode von
  • Abschreibungsplan Abschreibungsplan Für die Finanzmodellierung ist ein Abschreibungsplan erforderlich, um die drei Abschlüsse (Ertrag, Bilanz, Cashflow) in Excel zu verknüpfen
  • Vorlage für doppelt abfallende Saldoabschreibung Vorlage für doppelt abfallenden Saldo Abschreibungen Mit dieser Vorlage für doppelt abfallende Saldoabschreibungen können Sie die Abschreibungskosten mithilfe einer der gängigsten Abschreibungsmethoden ermitteln.
  • Abschreibungsaufwand Abschreibungsaufwand Der Abschreibungsaufwand wird verwendet, um den Wert von Anlagen und Sachanlagen so zu verringern, dass er im Laufe der Zeit dem Gebrauch und dem Verschleiß entspricht. Der Abschreibungsaufwand wird verwendet, um den Aufwand und den Wert eines langfristigen Vermögenswerts in Bezug auf die von ihm erzielten Einnahmen besser widerzuspiegeln.

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?