Finanzanalyst gegen Finanzberater

Ein Finanzanalyst ist für die Untersuchung und Bewertung der Leistung eines Unternehmens verantwortlich, während sich ein Finanzberater hauptsächlich auf die Verwaltung der Beziehungen zu Kunden und Investoren konzentriert. Viele Banken und Wertpapierfirmen haben sowohl Analysten als auch Berater, um ihre Kunden zu bedienen, wobei Analysten den größten Teil des Research und Berater den größten Teil des Beziehungsmanagements übernehmen. Die Persönlichkeit eines Finanzanalysten gegenüber einem Finanzberater ist in der Regel sehr stark auf die ersteren und die auf die letzteren fokussierten Personen ausgerichtet.

Empfohlen

Was ist die Gesamtergebnisrechnung?
Gehaltsrechner - stündliche Umrechnung in Jahreseinkommen
Was ist finanzielle Hebelwirkung?