Was ist der nominale effektive Wechselkurs (NEER)?

Der nominale effektive Wechselkurs (NEER) ist eine Form der Messung des nominalen Wechselkurses einer Währung relativ zu einem Korb anderer Währungen unter Verwendung einer nicht angepassten gewichteten Durchschnittsberechnung. NEER wird manchmal auch als "handelsgewichteter Währungsindex" bezeichnet.

Nominaler effektiver WechselkursAbb.1: Nominaler effektiver Wechselkurs des Euro (1993-2020)

NEER kann angepasst werden, um die Inflationseffekte eines Landes im Verhältnis zur Inflation zu berücksichtigen. Inflation Inflation ist ein wirtschaftliches Konzept, das sich auf einen Anstieg des Preisniveaus von Waren über einen festgelegten Zeitraum bezieht. Der Anstieg des Preisniveaus bedeutet, dass die Währung in einer bestimmten Volkswirtschaft an Kaufkraft verliert (dh weniger kann mit dem gleichen Geldbetrag gekauft werden). von anderen Ländern. Wenn die Anpassung vorgenommen wird, wird die resultierende Metrik als realer effektiver Wechselkurs (REER) bezeichnet.

Nominaler Wechselkurs vs. Realer Wechselkurs

Ein nominaler Wechselkurs ist im Wesentlichen der relative Preis zwischen zwei Währungen. Zum Beispiel, wenn ein Wechselkurs feste oder festgelegte Wechselkurse sind. Wechselkurse messen die Stärke einer Währung im Verhältnis zu einer anderen. Die Stärke einer Währung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie der Inflationsrate, den in ihrem Heimatland vorherrschenden Zinssätzen oder der Stabilität der Regierung, um nur einige zu nennen. ist als 1 Euro = 1,10 USD aufgeführt, dann kann ein Euro am Devisenmarkt gegen 1,1 US-Dollar umgetauscht werden.

Dies steht im Gegensatz zum realen Wechselkurs, der den relativen Warenpreis zwischen zwei Ländern misst. Der reale Wechselkurs gibt den Kurs an, zu dem europäische Länder ihre Waren gegen Waren in den USA eintauschen können

Es wird normalerweise als Px / Pm ausgedrückt, wobei Px der Preis des Exportgutes und Pm der Preis des Eingangsgutes ist.

Nomineller effektiver Wechselkurs erklärt

Innerhalb der Wirtschaft wird der nominale effektive Wechselkurs (NEER) verwendet, um die internationale Wettbewerbsfähigkeit und Stärke der Währung eines Landes auf dem Devisenmarkt (Forex) zu messen. NEER wird nicht als Maß für die Währung ausgedrückt. Stattdessen stellt es einen breiten Wert dar, normalerweise in einem Index.

Ein NEER-Koeffizient über 1,0 zeigt, dass die Landeswährung relativ mehr wert ist als importierte Währungen. Wenn ein NEER-Koeffizient unter 1,0 liegt, zeigt dies, dass die Landeswährung einen relativ geringeren Wert hat als importierte Währungen.

Wenn die Währung eines Landes im Vergleich zu einem Korb anderer Währungen mit variablen Wechselkursen steigt, steigt der NEER. Es signalisiert, dass durchschnittlich mehr Fremdwährung für jede Einheit der Landeswährung erzielt werden kann.

Wenn die Währung eines Landes im Vergleich zu einem Korb anderer Währungen sinkt, sinkt die NEER. Dies zeigt an, dass für jede Einheit der Landeswährung im Durchschnitt weniger Fremdwährung erzielt werden kann.

Berechnung des nominalen effektiven Wechselkurses

Um den nominalen effektiven Wechselkurs einer Währung zu bestimmen, muss der Korb der Fremdwährungen bestimmt werden, an dem sie gemessen wird. Der Korb wird in Abhängigkeit von den größten und wichtigsten Handelspartnern des Landes sowie von den wichtigsten Hauptwährungen ausgewählt.

Die wichtigsten Währungen der Welt lauten wie folgt:

  • US-Dollar (USD)
  • Britisches Pfund (GBP)
  • Japanischer Yen (JPY)
  • Euro (EUR)
  • Schweizer Franken (CHF)
  • Chinesischer Renminbi (CNH)
  • Kanadischer Dollar (CAD)
  • Australischer Dollar (AUD)
  • Neuseeland-Dollar (NZD)
  • Südafrikanischer Rand (ZAR)

Der Fremdwährungskorb wird entsprechend dem Handelswert gegenüber der Landeswährung gewichtet. Der Wert kann in Export oder Import gemessen werden. Importe und Exporte Importe sind Waren und Dienstleistungen, die von den Einwohnern eines Landes aus dem Rest der Welt gekauft werden, anstatt im Inland hergestellte Waren zu kaufen. Exporte sind Waren und Dienstleistungen, die im Inland hergestellt und dann an Kunden mit Wohnsitz in anderen Ländern verkauft werden. Wert, der den Gesamtwert der Exporte und Importe in Kombination enthält. Es kann auch auf andere Weise gemessen werden. Die Gewichte beziehen sich normalerweise auf die Vermögenswerte und Schulden einzelner Länder.

Praktikabilität des nominalen effektiven Wechselkurses

Der NEER ist ein abstrakter relativer Wert, der die Stärke einer Währung nicht real misst. NEER kann nur messen, ob eine Währung stark oder schwach ist oder im Vergleich zu anderen Fremdwährungen stärker oder schwächer wird. Es zeigt im Wesentlichen an, welche Währungen im Vergleich zu anderen Währungen stärker nachgefragt werden, unabhängig davon, ob dies auf den wahrgenommenen Wert oder die gestiegene Nachfrage nach Waren oder Investitionen eines Landes zurückzuführen ist.

Ökonomen nutzen NEER, um internationale Handelsentscheidungen zu treffen. Es wird auch von Forex-Händlern verwendet, die Devisenwährungen gegen spekulative Absicherung eintauschen. Absicherung Die Absicherung ist eine Finanzstrategie, die von Anlegern aufgrund ihrer Vorteile verstanden und angewendet werden sollte. Als Investition schützt es die Finanzen eines Einzelnen vor einer riskanten Situation, die zu Wertverlusten führen kann. oder Arbitrage Gründe.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) erstellt und veröffentlicht die nominalen und realen effektiven Wechselkurse für die meisten großen Industrieländer, abgesehen von Daten zu Schwellen- und Entwicklungsländern.

Die Zentralbanken veröffentlichen die breiten effektiven Wechselkurse für ihre jeweiligen Länder. Durch die Beobachtung der Daten können Ökonomen Einblicke in Trends und Entwicklungen in der Wirtschaft und auf dem Devisenmarkt gewinnen.

Beispiel

Die Federal Reserve Economic Data (FRED) veröffentlicht auf ihrer Website den breiten effektiven Wechselkurs für die Vereinigten Staaten. Hier können wir Trends in der relativen Performance des US-Dollars während wirtschaftlicher Expansionen und Rezessionen beobachten.

Breiter effektiver WechselkursAbb. 2: Breiter effektiver Wechselkurs für die USA

Verwandte Lesungen

Finance ist der offizielle Anbieter der Certified Banking & Credit Analyst (CBCA) ™ CBCA ™ -Zertifizierung. Die Certified Banking & Credit Analyst (CBCA) ™ -Akkreditierung ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse, Cashflow-Analyse, Covenant-Modellierung, Kreditrückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm, das jeden in einen erstklassigen Finanzanalysten verwandeln soll.

Um Ihr Wissen über Finanzanalysen weiter zu erlernen und weiterzuentwickeln, empfehlen wir die folgenden zusätzlichen Ressourcen:

  • Berechnen des Devisenspreads Berechnen des Devisenspreads Der Devisenspread (oder Bid-Ask-Spread) bezieht sich auf die Differenz der Geld- und Briefkurse für ein bestimmtes Währungspaar. Der Geldkurs bezieht sich auf den Höchstbetrag, den ein Devisenhändler bereit ist zu zahlen, um eine bestimmte Währung zu kaufen, und der Briefkurs ist der Mindestpreis, den ein Devisenhändler bereit ist, für die Währung zu akzeptieren.
  • Currency-Swap-Vertrag Currency-Swap-Vertrag Ein Currency-Swap-Vertrag (auch als Cross-Currency-Swap-Vertrag bezeichnet) ist ein Derivatkontrakt zwischen zwei Parteien, der den Austausch von Zinszahlungen sowie in bestimmten Fällen den Austausch von Kapitalbeträgen umfasst auf verschiedene Währungen lauten.
  • Devisengewinn / -verlust Devisengewinn / -verlust Ein Devisengewinn / -verlust entsteht, wenn eine Person Waren und Dienstleistungen in einer Fremdwährung verkauft. Der Wert der Fremdwährung variiert bei Umrechnung in die Landeswährung des Verkäufers je nach aktuellem Wechselkurs. Wenn sich der Wert der Währung nach der Umrechnung erhöht, hat der Verkäufer einen Fremdwährungsgewinn erzielt.
  • Handelsgewichteter Wechselkurs Handelsgewichteter Wechselkurs Der handelsgewichtete Wechselkurs ist ein komplexes Maß für den Wechselkurs eines Landes. Es misst die Stärke einer Währung, gewichtet mit dem Handelsvolumen mit anderen Ländern.

Empfohlen

Was ist die Gesamtergebnisrechnung?
Gehaltsrechner - stündliche Umrechnung in Jahreseinkommen
Was ist finanzielle Hebelwirkung?