Was ist der Value Line Composite Index?

Der Value Line Composite Index wurde 1982 aufgelegt. Er war der erste Marktindex, der mit Futures und Forwards gehandelt wurde. Futures- und Forward-Kontrakte (besser bekannt als Futures und Forwards) sind Kontrakte, die von Unternehmen und Investoren zur Absicherung verwendet werden Risiken oder spekulieren. Futures und Forwards sind Beispiele für derivative Vermögenswerte, die ihre Werte aus den zugrunde liegenden Vermögenswerten ableiten. Markt. Der Index umfasst 1.681 Unternehmen, die von der New Yorker Börse, der NASDAQ, der Toronto Stock Exchange, der American Stock Exchange und den außerbörslichen Märkten stammen.

Value Line Composite Index

Es gibt zwei Hauptformen des zusammengesetzten Wertlinienindex - den geometrischen zusammengesetzten Index und den arithmetischen zusammengesetzten Index.

Zusammenfassung

  • Der Value Line Composite Index bildet ungefähr 1.681 Unternehmen ab, die an vier Börsen gehandelt werden.
  • Die überwachten Unternehmen stammen von der NYSE, der Toronto Stock Exchange, der NASDAQ und der American Stock Exchange.
  • Es umfasst zwei Hauptformen von Indizes - den Value Line Geometric Composite Index und den Value Line Arithmetic Composite Index.

Unternehmen im Value Line Composite Index

Der Value Line Composite Index umfasst 1.681 Unternehmen. Die Anzahl schwankt von Zeit zu Zeit. Unternehmen, die im Value Line Composite Index enthalten sind, sind börsennotierte Unternehmen an vier Hauptbörsen - der NYSE, der American Stock Exchange und dem NASDAQ NASDAQ-100 Index. Der NASDAQ-100 Index ist ein Börsenindex, der 100 der größten und am aktivsten gehandelten Unternehmen umfasst. Nichtfinanzielle Unternehmen, die an der NASDAQ und der Toronto Stock Exchange notiert sind.

Die Anzahl der im Index enthaltenen Unternehmen kann sich ändern. Diese Schwankung kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, z. B. Insolvenzen, Fusionen, Übernahmen, Hinzufügung oder Dekotierung von Unternehmen an den Börsen sowie Deckungsentscheidungen von Value Line Inc.

Value Line Inc. trifft Entscheidungen über die Aufnahme von Unternehmen in den Index mit dem Ziel, eine breite Repräsentation des nordamerikanischen Aktienmarktes zu schaffen.

Außerdem kann die Anzahl der an einer der angegebenen Börsen notierten Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt schwanken, wenn Unternehmen hinzugefügt, dekotiert oder von einer Börse zur anderen gewechselt werden.

Die Value Line Composite Index-Methode wird jedoch nicht durch die Bewegung von Unternehmen, das Hinzufügen oder Delisting von Unternehmen an den einzelnen Börsen beeinflusst.

Wertlinie Geometric Composite Index

Der Value Line Geometric Composite Index wurde im Juni 1961 gegründet. Es handelt sich um den ursprünglichen Index, der an der Börse veröffentlicht werden soll. Börse Die Börse bezieht sich auf öffentliche Märkte, an denen Aktien ausgegeben, gekauft und verkauft werden, die an einer Börse oder darüber gehandelt werden -der Zähler. Aktien, auch als Aktien bezeichnet, repräsentieren einen Bruchteil des Eigentums an einem Unternehmen und einen gleichgewichteten Index, der auf einem geometrischen Durchschnitt basiert.

Die tägliche Änderung eines geometrischen Index kommt der mittleren Änderung des Aktienkurses am nächsten, da sie auf einem geometrischen Index basiert.

Der Value Line Geometric Composite Index wird wie folgt berechnet:

Aktueller Index = [P (t) * Kehrwert der kumulierten Anzahl von Aktien] / P (t-1)

Wo:

  • P (t) : Schlusskurs des Geometric Composite Index
  • P (t-1) : Vorheriger Schlusskurs des Geometric Composite Index

Value Line Arithmetic Composite Index

Der Value Line Arithmetic Composite Index wurde im Februar 1988 gegründet. Er verwendet das arithmetische Mittel für seine Berechnung und soll die Änderung des Index nachahmen, basierend auf der Annahme, dass der Aktionär ein Aktienportfolio in gleichen Beträgen hielt.

Value Line, Inc.

Value Line, Inc. ist ein US-amerikanisches Finanzverlags- und Investment-Research-Unternehmen, das 1982 von Arnold Bernhard gegründet wurde. Es wurde im selben Jahr gegründet und war der Nachfolger aller Aktivitäten der Arnold Bernhard & Co, Inc.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in New York, USA. Es ist beliebt für die Veröffentlichung der Value Line Investment Survey, einer der weit verbreiteten unabhängigen Ressourcen für das Investment Research. Die Umfrage umfasst professionelle Untersuchungen von rund 1.700 Aktien, die in über 99 Branchen gehandelt werden.

Der Begriff „Value Line“ wurde vom Gründer von Value Line Inc., Arnold Bernhard, verwendet, um eine Linie zu bezeichnen, die ein Vielfaches von Cashflows darstellt, die er einem Preisdiagramm überlagern würde.

Neben der Value Line Investment Survey veröffentlicht das Unternehmen die Value Line Investment Survey (Small- und Mid-Cap-Edition), den Value Line Fund Advisor, die Value Line Select, die Value Line 600 und die Value Line Daily Options Survey.

Value Line Investment Survey

Die Value Line Investment Survey kann in gedruckter oder elektronischer Form erworben werden. Das elektronische Format wird in Form eines Online-Abonnements bereitgestellt. Abonnenten können auf drei verschiedene Modellportfolios zugreifen, die sie verfolgen können, wenn sie nicht beabsichtigen, ein personalisiertes Portfolio zu erstellen.

Im Folgenden sind die Hauptabschnitte der Value Line Investment Survey aufgeführt:

1. Bewertungen und Berichte

Die Umfrage veröffentlicht eine Auswahl von 130 ganzseitigen Bestandsberichten in bestimmten Sektoren. Die Auswahl erfolgt rotierend, sodass alle von Value Line, Inc. erfassten Aktien alle 13 Wochen abgedeckt werden.

Die Informationen im Aktienbericht umfassen unter anderem einen Vergleich der aktuellen und vergangenen Finanzdaten, Preis- und Gewinnprognosen für drei bis fünf Jahre, Diagramme und Rankings.

2. Zusammenfassung und Index

Der Abschnitt Zusammenfassung und Index bietet einen detaillierten Überblick über den Aktienmarkt mit voreingestellten Bildschirmen. Benutzer können mithilfe des Onlinedienstes von Value Line auch benutzerdefinierte Bildschirme erstellen.

3. Auswahl und Meinung

Das Auswahl- und Meinungssegment bietet einen Überblick über die aktuelle Wirtschaftsstatistik sowie die Börsenprognose zu den prognostizierten Markttrends.

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst). Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse und Cashflow-Analyse umfasst , Covenant-Modellierung, Kreditrückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm, das jedem helfen soll, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden. Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • New Yorker Börse (NYSE) New Yorker Börse (NYSE) Die New Yorker Börse (NYSE) ist die größte Wertpapierbörse der Welt und beherbergt 82% des S & P 500 sowie 70 der größten Unternehmen der Welt . Es ist ein börsennotiertes Unternehmen, das eine Plattform für Kauf und Verkauf bietet
  • Marktindex Marktindex Der Marktindex ist ein Portfolio von Wertpapieren, die einen Teil des Aktienmarktes darstellen und seinen Wert aus den Werten der zugrunde liegenden Wertpapiere ableiten
  • Amerikanische Börse (AMEX) Amerikanische Börse (AMEX) Die Amerikanische Börse (AMEX) wurde 1908 als New York Curb Market Agency gegründet. Die AMEX bestand ursprünglich aus Händlern und Maklern
  • Aktienoption Aktienoption Eine Aktienoption ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien, der dem Käufer das Recht gibt, zugrunde liegende Aktien zu einem festgelegten Preis und innerhalb eines bestimmten Zeitraums zu kaufen oder zu verkaufen. Ein Verkäufer der Aktienoption wird als Optionsschreiber bezeichnet, bei dem dem Verkäufer eine Prämie aus dem vom Käufer der Aktienoption gekauften Vertrag gezahlt wird.

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?