Was ist die HOUR-Funktion?

Die HOUR-Funktion ist unter Excel-Funktionen DATE / TIME kategorisiert. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. Die Funktion gibt die Stundenkomponente einer Zeit als Zahl zwischen 0 und 23 zurück. Zum Beispiel wird 13 für 13:49 Uhr zurückgegeben.

Formel

= STUNDE (Seriennummer)

Diese Funktion verwendet nur ein Argument:

Seriennummer (erforderliches Argument) - Die Zeit, die die Stunde enthält, die wir suchen möchten. Es wird die Stunde des Zeitwerts zurückgegeben. Die angegebene Stunde ist eine Ganzzahl zwischen 0 und 23, wobei 0 für 12:00 Uhr und 23 für 23:00 Uhr steht.

Das Argument kann wie folgt eingegeben werden:

  1. Eine Dezimaldarstellung (Seriennummer) einer Excel-Zeit
  2. Eine Textdarstellung einer Zeit
  3. Ein Verweis auf eine Zelle, die eine Zeit enthält
  4. Ein Zeitwert, der von einer anderen Excel-Funktion oder -Formel zurückgegeben wird

Wie verwende ich die HOUR-Funktion in Excel?

Als Arbeitsblattfunktion kann die HOUR-Funktion als Teil einer Formel in eine Zelle eines Arbeitsblatts eingegeben werden. Um die Verwendung der Funktion zu verstehen, betrachten wir ein Beispiel:

Beispiel 1

Mal sehen, wie diese Funktion funktioniert, wenn wir die folgenden Eingaben bereitgestellt haben:

STUNDE Funktion

Die Ergebnisse in Excel sind im folgenden Screenshot dargestellt:

HOUR-Funktion - Beispiel

Falls wir eine Fehlermeldung erhalten, müssen wir uns daran erinnern, dass Excel Datum und Uhrzeit als Seriennummern speichert. Beispielsweise entspricht das Datum 1. Januar 2000, 12:00 Uhr der Seriennummer 32526.5 in Excel. Um zu überprüfen, ob Excel ein Datum oder eine Uhrzeit korrekt erkennt, können wir das Datum vorübergehend als Zahl formatieren.

Ein paar Dinge, die Sie bei der HOUR-Funktion beachten sollten

  1. Zeitwerte sind Teil eines Datumswerts und werden durch eine Dezimalzahl dargestellt (z. B. wird 12:00 Uhr als 0,5 dargestellt, da es sich um einen halben Tag handelt).
  2. #WERT! Fehler - Tritt auf, wenn die angegebene Seriennummer keine gültige Excel-Zeit ist.

Klicken Sie hier, um die Excel-Beispieldatei herunterzuladen

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden zu wichtigen Excel-Funktionen gelesen haben! Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzanalyse erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Excel-Funktionen für Finanzen Excel für Finanzen In diesem Handbuch für Excel für Finanzen werden die zehn wichtigsten Formeln und Funktionen erläutert, die Sie kennen müssen, um ein hervorragender Finanzanalyst in Excel zu sein. Diese Anleitung enthält Beispiele, Screenshots und schrittweise Anleitungen. Laden Sie am Ende die kostenlose Excel-Vorlage herunter, die alle im Tutorial behandelten Finanzfunktionen enthält
  • Kurs für fortgeschrittene Excel-Formeln
  • Erweiterte Excel-Formeln, die Sie kennen müssen Erweiterte Excel-Formeln müssen Sie kennen Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Excel-Verknüpfungen für PC und Mac Excel-Verknüpfungen PC-Mac-Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?