Was ist eine Analyse der Kreditkartenindustrie?

Eine Analyse der Kreditkartenbranche hilft bei der Ermittlung des aktuellen Status von Unternehmen, die Kreditkarten ausstellen, und ihrer neuesten Produkte und Dienstleistungen. Die Kreditkartenbranche ist auf kontinuierliche Innovationen in Marketing und Technologie verankert, was zu einem verstärkten Wettbewerb zwischen Kreditkartenunternehmen führt.

Kreditkartenunternehmen investieren Milliarden von Dollar in Marketingaktivitäten mit dem Ziel, neue Kunden zu gewinnen und ihre Kundenbasis zu vergrößern. Innovative Marketingaktivitäten 5 Ps Marketing Die 5 Ps Marketing - Produkt, Preis, Werbung, Ort und Mitarbeiter - sind wichtige Marketingelemente, mit denen ein Unternehmen strategisch positioniert wird. Die 5 Ps wie Prämienprogramme, Rabatte, Treuepunkte und Nullzinssätze werden eingesetzt, um mehr Kunden für die Programme zu gewinnen.

Analyse der Kreditkartenindustrie

Der durchschnittliche Amerikaner besitzt mindestens drei Kreditkarten von verschiedenen Emittenten und eine durchschnittliche Verschuldung von 10.000 USD, was die große Nachfrage auf dem Markt zeigt. Die US-Kreditkartenbranche wird von großen Kreditkartenherstellern wie American Express, Visa, Mastercard und Discover dominiert.

Die Kreditkartenunternehmen sind auf Finanzintermediäre angewiesen. Ein Finanzintermediär bezeichnet ein Institut, das als Vermittler zwischen zwei Parteien fungiert, um eine Finanztransaktion zu erleichtern. Zu den Instituten, die üblicherweise als Finanzintermediäre bezeichnet werden, gehören Geschäftsbanken, Investmentbanken, Investmentfonds und Pensionsfonds. wie Banken, die in direktem Kontakt mit Kunden stehen. Der Marktanteil der ausstellenden Karten wird von großen Banken wie Chase, Capital One und Citibank kontrolliert.

Kurze Zusammenfassung

  • Informieren Sie sich in der Analyse der Kreditkartenbranche über den aktuellen Stand der Branche und die neuesten Produkte und Dienstleistungen, die von Kreditkartenunternehmen angeboten werden.
  • Zu den Hauptakteuren der Branche zählen Kartenherausgeber, Banken, Aufsichtsbehörden, Regierungen und der expansive Kundenstamm.
  • Die größten Nutznießer der Kreditkartenbranche in den USA sind Banken wie Citibank, Chase usw. und Emittenten wie American Express, Visa, Mastercard usw.

Marktwachstum

Kreditkarten werden weniger zu einer Kreditquelle als vielmehr zu einer Transaktionsplattform. Viele Kreditkartenbenutzer wechseln von Kreditkartensuchenden zu regulären Kreditkartenbenutzern anstelle von Bargeld. Aus Bequemlichkeitsgründen verwenden immer mehr Benutzer Kreditkarten als Transaktionsmedium.

Kreditkarten bieten mehr Komfort, da Benutzer keine großen Geldbündel mit sich führen müssen, um Einkäufe zu tätigen. Die Kreditkartenbranche bietet auch eine Plattform, auf der man ihre Ausgaben verfolgen und folglich ihre Ausgaben entsprechend anpassen kann. Kreditkarten unterliegen jedoch auch Einschränkungen und sind dem Risiko von Betrug und Identitätsdiebstahl ausgesetzt.

Nach einem Abschwung während der Rezession 2007/2008 2008-2009 Globale Finanzkrise Die globale Finanzkrise 2008-2009 bezieht sich auf die massive Finanzkrise, mit der die Welt von 2008 bis 2009 konfrontiert war. Die Finanzkrise forderte ihren Tribut von Einzelpersonen und Institutionen in der ganzen Welt Globus, mit Millionen von Amerikanern tief betroffen. Finanzinstitute begannen zu sinken, viele wurden von größeren Unternehmen übernommen, und die US-Regierung war gezwungen, Rettungspakete anzubieten. Die Verwendung von Kreditkarten erfreut sich wieder wachsender Beliebtheit. Jedes Jahr kommen neue Kreditkartenunternehmen mit neuen innovativen Produkten auf den Markt. Heutzutage verwendet die überwiegende Mehrheit der Kreditkartenbenutzer regelmäßig Kreditkarten, um Online-Transaktionen durchzuführen, wobei der durchschnittliche Benutzer mindestens drei Kreditkarten besitzt.

Marktlücken

Die größten Chancen auf dem Markt drehen sich immer noch um die vor einigen Jahren eingeleiteten Belohnungssysteme. Belohnungssysteme tragen in hohem Maße dazu bei, das Wachstum der Kreditbranche zu fördern, indem sie Wege finden, Kunden zu binden und neue Benutzer anzuziehen. Das Belohnungssystem bietet sowohl Boni als auch Werbeaktionen, die von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sein können. Die Belohnungen können in Form von Willkommensboni, Nullzinssätzen für einen bestimmten Zeitraum und reduzierten Kosten für schnelle Rückzahlungen erfolgen.

Eine große Chance erwartet auch die Verbesserung des Kundenerlebnisses. Die Mehrheit der Kunden ist der Ansicht, dass die verbraucherfreundliche Kommunikation noch verbessert werden kann. Einige der Bereiche, die verbessert werden können, umfassen Offenlegungen, Klarheit bei Belohnungsaktionen, Verfall und Ablaufkommunikation. Effektive Kommunikation führt zu besseren Kundenerlebnissen.

Kosten im Zusammenhang mit Kreditkarten

Zu den Kosten, die Kreditkarteninhabern entstehen, gehören Zinsgebühren und Bearbeitungsgebühren. Servicegebühr Eine Servicegebühr, auch Servicegebühr genannt, bezieht sich auf eine Gebühr, die erhoben wird, um Dienstleistungen zu bezahlen, die sich auf ein Produkt oder eine Dienstleistung beziehen, die gekauft wird. , Steuern und andere Gebühren. Ausländische Transaktionsgebühren können erhoben werden, wenn der Benutzer internationale Zahlungen außerhalb des Ausstellungslandes leistet. Der Emittent muss vollständig offenlegen, und Kreditkartenbenutzer sollten alle Gebühren kennen, die mit der Verwendung einer bestimmten Kreditkarte verbunden sind.

Die Zinssätze stellen den größten Prozentsatz der Kosten dar, die mit Kreditkarten berechnet werden, und sie machen die zweitgrößten Kosten für den Besitz einer Kreditkarte aus. Auf dem Guthaben auf der Kreditkarte wird zu einem bestimmten Zeitpunkt ein Zinssatz berechnet. Daher müssen Kreditkarteninhaber mit revolvierendem Guthaben hohe Zinsen für Kredite zahlen, während diejenigen mit null Guthaben auf der Kreditkarte erst dann Zinsen zahlen, wenn sie das Guthaben aufladen.

Kreditkartenunternehmen erheben auch eine Gebühr für verspätete Zahlung, wenn der Inhaber eine Zahlung nach dem Fälligkeitsdatum leistet. Eine Over-the-Limit-Gebühr kann auch erhoben werden, wenn der Inhaber Einkäufe tätigt, die sein Kreditlimit überschreiten. Aufsichtsbehörden, die die Kreditkartenbranche überwachen, üben die Kontrolle über die den Kunden berechneten Gebühren aus, indem sie Bedingungen für die Umstände festlegen, unter denen den Kunden Gebühren auferlegt werden können.

Mehr Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst). Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse und Cashflow-Analyse umfasst , Covenant-Modellierung, Kreditrückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm, das jedem helfen soll, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden. Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Jährlicher Prozentsatz Jährlicher Prozentsatz (APR) Der jährliche Prozentsatz (APR) ist der jährliche Zinssatz, den eine Person für ein Darlehen zahlen muss oder den sie auf einem Einlagenkonto erhält. Letztendlich ist APR ein einfacher prozentualer Begriff, der verwendet wird, um den numerischen Betrag auszudrücken, den eine Einzelperson oder ein Unternehmen jährlich für das Privileg der Kreditaufnahme zahlt.
  • Kredit- und Inkassoanalyst Kredit- und Inkassoanalytiker Ein Kredit- und Inkassoanalytiker hat die Aufgabe, das Risiko einer Person oder eines Unternehmens sowohl hinsichtlich der Kreditvergabe als auch der Kreditvergabe zu bewerten
  • Gebühren für die Zahlungsabwicklung Gebühren für die Zahlungsabwicklung Gebühren für die Zahlungsabwicklung sind die Kosten, die Geschäftsinhabern bei der Abwicklung von Zahlungen von Kunden entstehen. Die Höhe der einem Händler in Rechnung gestellten Zahlungsgebühren hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. dem Risiko der Transaktion, dem Kartentyp (Belohnung, Geschäft, Unternehmen usw.) und dem von bestimmten Zahlungsabwicklern bevorzugten Preismodell.
  • Arten von Zinsen Arten von Zinsen Die drei Hauptarten von Zinsen umfassen einfache (reguläre) Zinsen, aufgelaufene Zinsen und Zinseszinsen.

Empfohlen

Was ist die MAXIFS-Funktion?
Was sind Bankenklassen?
Über die Goldman Sachs Group