Was ist Ethical Banking?

Ethisches Bankwesen beinhaltet das Bewusstsein, wie sich Bankpraktiken auf Gesellschaft und Umwelt auswirken. Finanzinstitute, die ethische Praktiken betonen, streben wie jedes andere Finanzinstitut nach Gewinn. Sie streben jedoch danach, Einnahmen zu erzielen, ohne die Grundsätze zu opfern oder Schaden zu verursachen.

Ethisches Bankwesen

Der Begriff ist ziemlich weit gefasst, was bedeutet, dass er eine breite Palette von Ideen und Konzepten unter seinem Dach abdeckt. Ein breites Spektrum von Dingen ist enthalten, von Banken, die Kredite und finanzielle Unterstützung anbieten, bis hin zu Start-ups. Bewertungsmethoden für Startups Finanzanalysten stehen verschiedene Bewertungsmethoden für Startups zur Verfügung. Im Folgenden werden einige beliebte Methoden zur Bewertung von Startups erörtert, die umweltfreundlich für diejenigen sind, die in Schwierigkeiten geratenen Gemeinden dienen oder Einzelpersonen bei der Suche nach bezahlbarem Wohnraum helfen.

Die Wurzel des ethischen Bankwesens liegt in einer Reihe von Grundsätzen und Überzeugungen. Ethische Banken bleiben ihrem Kernverhaltensmodell treu, auch wenn es ihnen nicht besonders hilft, Gewinne zu erzielen.

Zusammenfassung:

  • Ethisches Bankwesen ist ein ziemlich weit gefasster Begriff, der verwendet wird, um Banken zu beschreiben, die nach einer Reihe von Prinzipien und Idealen arbeiten, die verwendet werden, um zu steuern, wie sie mit ihren Kunden, ihrer Gemeinschaft und der Welt im Allgemeinen interagieren.
  • Während jede Bank entscheiden muss, welche Grundsätze im Mittelpunkt stehen, haben die meisten einige Gemeinsamkeiten, darunter die Einbeziehung der Gemeinschaft, das Kundenscreening und die Kohärenz der internen und externen Ethik.
  • Ethisches Bankwesen kann helfen, starke, finanziell fähige Gemeinschaften aufzubauen. Die Realität ist jedoch, dass es sich aus rein praktischer Sicht oft als schwierig erweisen kann, sich an eine starre Reihe von Grundsätzen zu halten.

Grundlegende Merkmale ethischer Banken

Da ethisches Bankwesen ein so weit gefasster Begriff ist, genießen Banken viel Flexibilität, wenn es um die genaue Art ihrer Geschäftstätigkeit geht. Abgesehen davon gibt es einige Schlüsselmerkmale, die fast alle Banken in Bezug auf ethische Richtlinien beibehalten:

1. Überprüfung von Kunden

Für jede Bank ist es wichtig , ihre Kunden zu überprüfen, obwohl der häufigste Grund darin besteht, sicher zu sein, dass der Kunde finanziell solide ist. Wenn ein Kreditgeber zuversichtlich ist, dass der Kreditnehmer seiner Schuldenverpflichtung rechtzeitig nachkommt, gilt der Kreditnehmer als kreditwürdig. . Beim ethischen Bankwesen ist es jedoch zusätzlich wichtig, Kunden zu überprüfen, damit eine Bank nicht mit Unternehmen und Einzelpersonen zusammenarbeitet, die keine ethischen Praktiken einhalten.

2. Sich in der Community engagieren

Banken, die ethischen Grundsätzen folgen, sind in der Regel bestrebt, mit ihren lokalen Gemeinschaften zu interagieren und ein gesundes und prosperierendes lokales Umfeld zu fördern. Ihre Richtlinien können beispielsweise die Einrichtung einer Finanzierung für erschwingliche Apartmentkomplexe umfassen. Wohnimmobilien REITs Wohnimmobilien REITs sind REITs, die Wohneinheiten zur Vermietung an Mieter besitzen und verwalten. Wohn-REITs können entweder in Einfamilien- oder Mehrfamilienstrukturen eingeteilt werden, die für nicht geschäftliche Zwecke zur Verfügung stehen. Dazu gehören Eigentumswohnungen, Ferienhäuser, Studentenwohnungen, die als Sponsor für eine Gemeinschaftsveranstaltung fungieren oder die Einrichtung von Hochschulstipendien für Schüler.

3. Konsistenz der Ethik

Banken müssen „den Weg gehen“ und dabei sowohl die interne als auch die externe Ethik konsistent halten. Was auch immer die Bank extern für ethisch hält, muss intern gepflegt werden. Wenn beispielsweise eine ethische Bank die Zusammenarbeit mit einem Kunden ablehnt, weil das Unternehmen keine behinderten Arbeitnehmer unterbringt, sollte sie Mitarbeiter mit unterschiedlichen Arten von Behinderungen aufnehmen.

Die Vor- und Nachteile

Ethisches Bankwesen fördert Transparenz, hilft beim Aufbau starker Gemeinschaften und legt eine Reihe von Grundsätzen und Idealen fest, die bestimmen, wie und an wen die Finanzen fließen. Banken, die einer solchen Praxis folgen, sind oft auch die letzte Chance für viele Start-ups, die notwendigen Mittel zu beschaffen, um auf den Weg zu kommen.

Die praktische Realität ist jedoch, dass die Festlegung einer Reihe von Grundprinzipien, nach denen zu arbeiten ist, ein nobles Unterfangen ist. Die Weigerung, Kunden zu übernehmen oder mit Organisationen zusammenzuarbeiten, die diese Prinzipien irgendwie „verletzen“, kann sowohl für die Kunden als auch für die Kunden eine finanzielle Katastrophe bedeuten Bank.

Mehr Ressourcen

Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Um weiter zu lernen und Ihre Wissensbasis weiterzuentwickeln, lesen Sie bitte die folgenden zusätzlichen relevanten Finanzressourcen:

  • Ethik des Rechnungswesens Ethik des Rechnungswesens Ethik des Rechnungswesens ist ein wichtiges Thema, da wir als Buchhalter die Schlüsselpersonen sind, die auf die Finanzinformationen von Einzelpersonen und Unternehmen zugreifen. Zu dieser Befugnis gehören auch das Potenzial und die Möglichkeiten des Missbrauchs von Informationen oder der Manipulation von Zahlen, um die Wahrnehmung des Unternehmens zu verbessern oder das Ergebnismanagement durchzusetzen.
  • Corporate Social Responsibility (CSR) Corporate Social Responsibility (CSR) Unter Corporate Social Responsibility (CSR) versteht man Strategien, die Unternehmen im Rahmen der Corporate Governance in die Tat umsetzen
  • Greenwashing Greenwashing Bei Greenwashing gibt ein Unternehmen Geld für Werbung und Marketing aus, damit seine Waren oder Dienstleistungen umweltfreundlich sind, obwohl dies nicht der Fall ist
  • Ton an der Spitze Ton an der Spitze Ton an der Spitze, auf den in der Wirtschaftsprüfung häufig Bezug genommen wird, wird verwendet, um die Geschäftsführung und die Geschäftsführung eines Unternehmens sowie deren Verpflichtung zu Ehrlichkeit und Ethik zu definieren. Der Ton an der Spitze gibt das kulturelle Umfeld und die Unternehmenswerte eines Unternehmens an.

Empfohlen

Was bedeutet, entlassen zu werden oder gefeuert zu werden?
Was ist ein LBO-Modell?
Was ist der Aktienkurs?