So erhalten Sie den letzten Excel-Wert in der Spalte

Die COLUMNS-Funktion in Excel ist eine Excel-Such- / Referenzfunktion. Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind. Es ist nützlich, um die Anzahl der Spalten in einer bestimmten Referenz oder einem bestimmten Array nachzuschlagen und anzugeben. Die COLUMNS-Funktion gibt nach Angabe eines Excel-Bereichs die Anzahl der Spalten zurück, die in diesem Bereich enthalten sind.

Formel

= SPALTEN (Array)

Die COLUMNS-Funktion in Excel enthält nur ein Argument - Array. Das Array-Argument ist ein erforderliches Argument. Es ist die Referenz auf einen Zellenbereich oder ein Array oder eine Arrayformel, für die die Anzahl der Spalten angegeben werden soll. Die Funktion gibt einen numerischen Wert zurück.

Wie verwende ich die COLUMNS-Funktion in Excel?

Es ist eine integrierte Funktion, die als Arbeitsblattfunktion in Excel verwendet werden kann. Um die Verwendung dieser Funktion zu verstehen, betrachten wir einige Beispiele:

Beispiel 1

Mal sehen, wie diese Funktion funktioniert, wenn wir die folgenden Referenzen bereitstellen:

SPALTEN Funktion

Angenommen, wir möchten die Anzahl der Spalten in einem Bereich ermitteln. Die grundlegendste verwendete Formel ist = SPALTEN (rng).

In der ersten Referenz oben haben wir die Funktion COLUMNS verwendet, um die Anzahl der Spalten aus dem Bereich A6: F6 zu ermitteln. Wir haben das Ergebnis als 6 erhalten, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

SPALTEN Funktion - Beispiel 1

Diese Funktion zählte also die Anzahl der Spalten und gab als Ergebnis einen numerischen Wert zurück.

Als wir die Zellreferenz B6 gaben, gab sie das Ergebnis 1 zurück, da nur eine Referenz angegeben wurde.

SPALTENfunktion - Beispiel 1a

Als wir schließlich die Formel F1: F9 bereitstellten, zählte sie die Anzahl der Spalten als 1 und die Funktion gab das Ergebnis entsprechend zurück.

Somit kann in dieser Funktion "Array" ein Array, eine Arrayformel oder eine Referenz auf eine einzelne zusammenhängende Gruppe von Zellen sein.

SPALTEN-Funktion - Beispiel 2

Verwenden von Spalten mit anderen Formeln: Wenn wir die Adresse der ersten Zelle in einem benannten Bereich erhalten möchten, können wir die Funktion ADRESSE zusammen mit den Funktionen REIHE und SPALTE verwenden. Die zu verwendende Formel lautet wie folgt:

SPALTEN-Funktion - Beispiel 2

In dieser Formel erstellt die ADRESSE-Funktion eine Adresse basierend auf einer Zeilen- und Spaltennummer. Anschließend verwenden wir die ROW-Funktion, um eine Liste von Zeilennummern zu generieren, die dann durch Hinzufügen von ROWS (B5: D5) -1 verschoben werden, sodass das erste Element im Array die letzte Zeilennummer ist:

REIHE (B5: D5) + REIHEN (B5: D5) -1

Wir machen dasselbe für SPALTE und SPALTEN: SPALTE (B5: D5) + SPALTEN (B5: D5) -1

Was passiert ist, dass die ADRESSE-Funktion jetzt ein Array von Adressen sammelt und zurückgibt. Wenn wir die Formel in eine einzelne Zelle eingeben, erhalten wir nur das Element aus dem Array. Dies ist die Adresse, die der letzten Zelle in einem Bereich entspricht.

SPALTEN-Funktion - Beispiel 3

Nun wollen wir sehen, wie Sie die letzte Spalte in einem Bereich herausfinden. Die angegebenen Daten lauten wie folgt:

SPALTENfunktion - Beispiel 3a

Die verwendete Formel lautet = MIN (SPALTE (A3: C5)) + SPALTEN (A3: C5) -1

Mit der obigen Formel können wir die letzte Spalte erhalten, die sich in einem Bereich mit einer Formel befindet, die auf der COLUMN-Funktion basiert.

Wenn wir eine einzelne Zelle als Referenz angeben, gibt die COLUMN-Funktion die Spaltennummer für diese bestimmte Referenz zurück. Wenn wir jedoch einen Bereich angeben, der mehrere Spalten enthält, gibt die Funktion COLUMN ein Array zurück, das alle Spaltennummern für den angegebenen Bereich enthält.

Wenn wir nur die erste Spaltennummer erhalten möchten, können wir mit der MIN-Funktion nur die erste Spaltennummer extrahieren, die die niedrigste Nummer im Array ist.

Sobald wir die erste Spalte erhalten haben, können wir einfach die Gesamtspalten im Bereich addieren und 1 subtrahieren, um die letzte Spaltennummer zu erhalten.

Das Ergebnis ist unten dargestellt:

SPALTENfunktion - Beispiel 3b

Für eine sehr große Anzahl von Bereichen können wir die INDEX-Funktion anstelle der MIN-Funktion verwenden. Die Formel wäre:

= SPALTE (INDEX (Bereich 1,1)) + SPALTEN (Bereich) -1

Klicken Sie hier, um die Excel-Beispieldatei herunterzuladen

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie den Finanzleitfaden zu wichtigen Excel-Funktionen gelesen haben! Indem Sie sich die Zeit nehmen, diese Funktionen zu erlernen und zu beherrschen, beschleunigen Sie Ihre Finanzanalyse erheblich. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden zusätzlichen Finanzressourcen:

  • Excel-Funktionen für Finanzen Excel für Finanzen In diesem Handbuch für Excel für Finanzen werden die zehn wichtigsten Formeln und Funktionen erläutert, die Sie kennen müssen, um ein hervorragender Finanzanalyst in Excel zu sein. Diese Anleitung enthält Beispiele, Screenshots und schrittweise Anleitungen. Laden Sie am Ende die kostenlose Excel-Vorlage herunter, die alle im Tutorial behandelten Finanzfunktionen enthält
  • Kurs für fortgeschrittene Excel-Formeln
  • Erweiterte Excel-Formeln, die Sie kennen müssen Erweiterte Excel-Formeln müssen Sie kennen Diese erweiterten Excel-Formeln sind wichtig zu kennen und bringen Ihre Fähigkeiten zur Finanzanalyse auf die nächste Stufe. Erweiterte Excel-Funktionen, die Sie kennen müssen. Lernen Sie die 10 wichtigsten Excel-Formeln kennen, die jeder erstklassige Finanzanalyst regelmäßig verwendet. Diese Fähigkeiten verbessern Ihre Tabellenkalkulationsarbeit in jeder Karriere
  • Excel-Verknüpfungen für PC und Mac Excel-Verknüpfungen PC-Mac-Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen

Empfohlen

Was ist die Direktkapitalisierungsmethode?
Was ist Trockenpulver?
Was ist der Nettozinsaufschlag?