Was ist eine gemeinsame Größenanalyse?

Die gemeinsame Größenanalyse, auch als vertikale Analyse bezeichnet, ist ein Instrument, mit dem Finanzmanager Abschlüsse analysieren. Drei Abschlüsse Die drei Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung. Diese drei Kernaussagen sind kompliziert. Der Jahresabschluss wird bewertet, indem jede Position als Prozentsatz des Grundbetrags für diesen Zeitraum ausgedrückt wird. Die Analyse hilft dabei, die Auswirkungen der einzelnen Posten im Jahresabschluss und ihren Beitrag zur resultierenden Zahl zu verstehen.

Gemeinsame Größenanalyse

Die Technik kann verwendet werden, um die drei Hauptabschlüsse zu analysieren, dh die Bilanzbilanz Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital, Gewinn- und Verlustrechnung und Kapitalflussrechnung Kapitalflussrechnung Eine Kapitalflussrechnung (offiziell als Kapitalflussrechnung bezeichnet) enthält Informationen darüber, wie viel Bargeld ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum generiert und verwendet hat. Es enthält drei Abschnitte: Cash from Operations, Cash from Investing und Cash from Finance. . In der Bilanz ist der gemeinsame Basisposten, auf den andere Positionen ausgewiesen werden, die Bilanzsumme, während in der Gewinn- und Verlustrechnunges ist Gesamtumsatz.

Formel für die gemeinsame Größenanalyse

Die Analyse des Jahresabschlusses in gemeinsamer Größe wird nach folgender Formel berechnet:

Gemeinsame Größenanalyseformel

Arten der allgemeinen Größenanalyse

Die gemeinsame Größenanalyse kann auf zwei Arten durchgeführt werden, dh durch vertikale Analyse und horizontale Analyse. Die vertikale Analyse bezieht sich auf die Analyse bestimmter Positionen in Bezug auf eine Basisposition innerhalb derselben Finanzperiode. In der Bilanz können wir beispielsweise den Anteil des Inventars bewerten. Inventar Inventar ist ein in der Bilanz ausgewiesenes Umlaufvermögen, das aus allen Rohstoffen, unfertigen Erzeugnissen und Fertigwaren besteht, die ein Unternehmen angesammelt hat. Es wird oft als das illiquide aller kurzfristigen Vermögenswerte angesehen - daher wird es bei der schnellen Verhältnisberechnung vom Zähler ausgeschlossen. durch Teilen der Bestandslinie unter Verwendung des Gesamtvermögens als Basisposten.

Andererseits bezieht sich die horizontale Analyse auf die Analyse bestimmter Positionen und deren Vergleich mit einer ähnlichen Position in der vorherigen oder nachfolgenden Finanzperiode. Obwohl die allgemeine Größenanalyse nicht so detailliert ist wie die Trendanalyse unter Verwendung von Kennzahlen, bietet sie Finanzmanagern eine einfache Möglichkeit, Abschlüsse zu analysieren.

Bilanz Gemeinsame Größenanalyse

Die Bilanz Bilanz Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital Die Analyse der gemeinsamen Größe verwendet meist den Wert des Gesamtvermögens als Basiswert. In der Bilanz entspricht der Wert des Gesamtvermögens dem Wert der Gesamtverbindlichkeiten und des Eigenkapitals. Eigenkapital Eigenkapital (auch als Eigenkapital bezeichnet) ist ein Konto in der Bilanz eines Unternehmens, das aus Aktienkapital plus Gewinnrücklagen besteht. Sie repräsentiert auch den Restwert der Vermögenswerte abzüglich der Verbindlichkeiten. Durch die Neuordnung der ursprünglichen Rechnungslegungsgleichung erhalten wir Eigenkapital = Aktiva - Passiva.Ein Finanzmanager oder Investor verwendet die gemeinsame Größenanalyse, um festzustellen, wie die Kapitalstruktur eines Unternehmens im Vergleich zu Konkurrenten ist. Sie können wichtige Beobachtungen machen, indem sie bestimmte Positionen in Bezug auf das Gesamtvermögen analysieren.

Wenn beispielsweise der Wert langfristiger Schulden im Verhältnis zum Gesamtvermögen zu hoch ist, zeigt dies, dass die Schulden des Unternehmens zu hoch sind. In ähnlicher Weise kann die Betrachtung der Gewinnrücklagen im Verhältnis zur Bilanzsumme als Basiswert ergeben, wie viel des Jahresgewinns in der Bilanz einbehalten wird.

Nehmen wir das Beispiel der ABC Company, deren Bilanz für 2017 wie folgt lautet:

Gemeinsame Größenanalyse - Bilanz

Aus der obigen Tabelle können wir ableiten, dass Bargeld 14,5% des Gesamtvermögens ausmacht, während der Lagerbestand 12% des Gesamtvermögens ausmacht. Im Abschnitt Verbindlichkeiten können wir ableiten, dass die Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 15%, die Gehälter 10%, die langfristigen Schulden 30% und das Eigenkapital 40% der gesamten Verbindlichkeiten und des Eigenkapitals ausmachen.

Gewinn- und Verlustrechnung Common Size Analysis

Der Basisposten in der Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung Die Gewinn- und Verlustrechnung ist einer der Kernabschlüsse eines Unternehmens, in dem die Gewinne und Verluste über einen bestimmten Zeitraum ausgewiesen werden. Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. ist normalerweise der Gesamtumsatz oder der Gesamtumsatz. Die gemeinsame Größenanalyse wird verwendet, um die Nettogewinnmarge sowie die Brutto- und Betriebsmargen zu berechnen. Die Kennzahlen geben Anlegern und Finanzmanagern Auskunft über die Umsatzentwicklung des Unternehmens und können Prognosen über künftige Umsatzerlöse abgeben. Unternehmen können dieses Tool auch verwenden, um Wettbewerber zu analysieren und den Anteil der Einnahmen an der Werbung zu ermitteln.Forschung und Entwicklung sowie andere wesentliche Ausgaben.

Wir können für ABC Company eine Analyse der Gewinn- und Verlustrechnung in gemeinsamer Größe für 2017 berechnen.

Gemeinsame Größenanalyse - Gewinn- und Verlustrechnung

Ein Blick auf diese Gewinn- und Verlustrechnung zeigt, wie viel Geld das Unternehmen 2017 in Forschung und Entwicklung (10%) und Werbung (3%) investiert hat. Das Unternehmen zahlt auch Zinsen an die Aktionäre, was 2% des Gesamtumsatzes des Jahres entspricht. Das Netto-Betriebsergebnis oder Ergebnis nach Zinsen und Steuern macht 10% des Gesamtumsatzes aus und zeigt die Gesundheit der Kerngeschäftsbereiche des Unternehmens. Das Nettoergebnis kann mit dem Nettoergebnis des Vorjahres verglichen werden, um zu sehen, wie sich das Unternehmen im Jahresvergleich entwickelt hat.

Bedeutung der gemeinsamen Größenanalyse

Einer der Vorteile der Verwendung einer gemeinsamen Größenanalyse besteht darin, dass Anleger drastische Änderungen im Jahresabschluss eines Unternehmens erkennen können. Dies gilt hauptsächlich, wenn die Finanzdaten über einen Zeitraum von zwei oder drei Jahren verglichen werden. Jede signifikante Veränderung der Finanzdaten über mehrere Jahre hinweg kann den Anlegern bei der Entscheidung helfen, ob sie in das Unternehmen investieren möchten. Beispielsweise kann ein starker Rückgang der Unternehmensgewinne in zwei oder mehr aufeinander folgenden Jahren darauf hinweisen, dass das Unternehmen in einer finanziellen Notlage steckt. Ebenso kann eine erhebliche Wertsteigerung von Vermögenswerten dazu führen, dass das Unternehmen eine Expansions- oder Akquisitionsstrategie umsetzt, die das Unternehmen für Investoren attraktiv macht.

Die gemeinsame Größenanalyse ist auch ein hervorragendes Instrument, um Unternehmen unterschiedlicher Größe, jedoch in derselben Branche, zu vergleichen. Ein Blick auf ihre Finanzdaten kann ihre Strategie und ihre größten Ausgaben aufzeigen, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen vergleichbaren Unternehmen verschaffen. Beispielsweise können einige Unternehmen Margen opfern, um einen großen Marktanteil zu gewinnen, was den Umsatz auf Kosten der Gewinnmargen erhöht. Eine solche Strategie ermöglicht es dem Unternehmen, schneller zu wachsen als vergleichbare Unternehmen, da sie von Investoren bevorzugt werden.

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Verwandte Lesungen

Finance ist der weltweite Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere voranzutreiben. Um weiter zu lernen, sind die folgenden Finanzressourcen hilfreich:

  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten Wir diskutieren die verschiedenen Methoden zum Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten. Die Projektion von Gewinn- und Verlustrechnungsposten beginnt mit dem Umsatz und dann mit den Kosten
  • Vergleichbare Unternehmensanalyse Vergleichbare Unternehmensanalyse Durchführung einer vergleichbaren Unternehmensanalyse. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine vergleichbare Unternehmensanalyse ("Comps") erstellen. Sie enthält eine kostenlose Vorlage und viele Beispiele. Comps ist eine relative Bewertungsmethode, bei der Kennzahlen ähnlicher öffentlicher Unternehmen untersucht und verwendet werden, um den Wert eines anderen Unternehmens abzuleiten
  • Glossar der Finanzanalysekennzahlen Glossar der Finanzanalyse Glossar Glossar der Begriffe und Definitionen für allgemeine Begriffe der Finanzanalysekennzahlen. Es ist wichtig, diese wichtigen Begriffe zu verstehen.

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?