Was ist Synergiebewertung?

Wenn ein Unternehmen ein anderes Unternehmen erwirbt, wird dies häufig durch das Argument gerechtfertigt, dass die Investition Synergien schafft. Die Hauptquelle für Synergien bei einer Akquisition Mergers Acquisitions M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische und finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten unter der Annahme beschrieben, dass das Zielunternehmen eine spezialisierte Ressource kontrolliert, die wird wertvoller, wenn es mit den Ressourcen des übernehmenden Unternehmens kombiniert wird. Es gibt zwei Haupttypen: Betriebssynergie und Finanzsynergie, und dieser Leitfaden konzentriert sich auf Letzteres.

Synergie

Erfahren Sie mehr über den M & A-Modellierungskurs

Arten von Synergien

Synergien können in zwei Formen eingeteilt werden: Betriebssynergien und finanzielle Synergien.

1. Betriebssynergie

Betriebliche Synergien schaffen strategische Vorteile, die zu höheren Kapitalrenditen und der Fähigkeit führen, im Laufe der Zeit mehr Investitionen und nachhaltigere Überschussrenditen zu erzielen. Darüber hinaus können betriebliche Synergien zu Skaleneffekten führen, die es dem übernehmenden Unternehmen ermöglichen, im laufenden Betrieb Kosten zu sparen, sei es durch Massenhandelsrabatte aufgrund höherer Kaufkraft oder durch Kosteneinsparungen durch Eliminierung redundanter Geschäftsbereiche.

Zu den Arten von betrieblichen Synergien zum Wert gehören:

  • Horizontale Integration:Skaleneffekte Skaleneffekte Skaleneffekte beziehen sich auf den Kostenvorteil, den ein Unternehmen bei der Steigerung seines Produktionsniveaus erzielt. Der Vorteil ergibt sich aus dem umgekehrten Verhältnis zwischen den Fixkosten pro Einheit und der produzierten Menge. Je größer die produzierte Produktionsmenge ist, desto niedriger sind die Fixkosten pro Einheit. Typen, Beispiele, Leitfäden, die Kosten senken oder aus einer erhöhten Marktmacht, die die Gewinnmargen erhöht, Nettogewinnmarge Nettogewinnmarge (auch als "Gewinnspanne" oder "Nettogewinnmargenquote" bezeichnet) ist eine finanzielle Kennzahl, die zur Berechnung der Prozentsatz des Gewinns, den ein Unternehmen aus seinem Gesamtumsatz erzielt. Es misst die Höhe des Nettogewinns, den ein Unternehmen pro Dollar Umsatz erzielt.und Umsatzerlöse Umsatzerlöse Umsatzerlöse sind die Einnahmen, die ein Unternehmen aus dem Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen erzielt. In der Buchhaltung können und werden die Begriffe "Umsatz" und "Umsatz" synonym verwendet, um dasselbe zu bedeuten. Einnahmen bedeuten nicht unbedingt Bargeld. .
  • Vertikale Integration: Kosteneinsparungen durch umfassendere Steuerung der Wertschöpfungskette.
  • Funktionsintegration : Wenn ein Unternehmen mit Stärken in einem Funktionsbereich ein anderes Unternehmen mit Stärken in einem anderen Funktionsbereich erwirbt, ergeben sich die potenziellen Synergiegewinne aus der Spezialisierung auf den jeweiligen Funktionsbereich.

2. Finanzielle Synergien

Finanzielle Synergien beziehen sich auf eine Akquisition, die Steuervorteile, erhöhte Schuldenkapazität und Diversifizierungsvorteile schafft. In Bezug auf Steuervorteile kann ein Erwerber aufgrund höherer Abschreibungsansprüche oder kombinierter Verlustvorträge niedrigere Ertragsteuern erhalten. Zweitens kann ein größeres Unternehmen möglicherweise mehr Schulden aufnehmen und so die Gesamtkapitalkosten senken. Und schließlich kann eine Diversifizierung die Eigenkapitalkosten senken, insbesondere wenn das Ziel ein privates oder eng gehaltenes Unternehmen ist.

Verwenden des Arbeitsblatts zur Bewertung von Finanzsynergien

Das Synergy Valuation Excel-Modell ermöglicht es Ihnen - mit dem Beta, den Fremdkapitalkosten vor Steuern, dem Steuersatz, dem Verhältnis von Schulden zu Kapital, den Einnahmen, dem Betriebsergebnis (EBIT), der Kapitalrendite vor Steuern, der Reinvestitionsrate und der Länge der Wachstumsperiode - den Wert der globalen Synergie bei einer Fusion zu berechnen.

Screenshot der Bewertungsvorlage für finanzielle Synergien

Laden Sie die kostenlose Excel-Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Schritte zur Bewertung finanzieller Synergien

  1. Geben Sie die Annahmen für den risikofreien Zinssatz und die Risikoprämie ein. Eigenkapitalrisikoprämie Die Eigenkapitalrisikoprämie ist die Differenz zwischen der Eigenkapitalrendite / einzelnen Aktien und der risikofreien Rendite. Dies ist die Entschädigung für den Anleger, wenn er ein höheres Risiko eingeht und eher in Aktien als in risikofreie Wertpapiere investiert. . Der Standard des Arbeitsblatts enthält Quellen für die Basisannahmen, wobei der US-10-Jahres-Treasury-Zinssatz als Proxy für den risikofreien Zinssatz und die US-Risikoprämie von market-risk-premia.com verwendet wird
  2. Geben Sie die Eingaben sowohl für das Zielunternehmen als auch für das übernehmende Unternehmen ein. Das Modell wird von den oben beschriebenen Variablen gesteuert.
  3. Die Finanzkennzahlen des kombinierten Unternehmens werden wie folgt berechnet:
    • Beta Beta Das Beta (β) eines Wertpapiers (dh einer Aktie) ist ein Maß für die Volatilität der Renditen im Verhältnis zum gesamten Markt. Es wird als Maß für das Risiko verwendet und ist ein wesentlicher Bestandteil des Capital Asset Pricing Model (CAPM). Ein Unternehmen mit einem höheren Beta hat ein höheres Risiko und auch höhere erwartete Renditen. ::
      • Schätzen Sie die nicht gehebelten Betas sowohl für das Zielunternehmen als auch für die erwerbenden Unternehmen
      • Schätzen Sie das nicht gehebelte Beta Das nicht gehebelte Beta / Asset Beta Das nicht gehebelte Beta (Asset Beta) ist die Volatilität der Renditen eines Unternehmens, ohne die finanzielle Hebelwirkung zu berücksichtigen. Es berücksichtigt nur sein Vermögen. Es vergleicht das Risiko eines nicht gehebelten Unternehmens mit dem Marktrisiko. Es wird berechnet, indem das Beta des Eigenkapitals durch 1 plus steuerlich bereinigte Schulden zum Eigenkapital des kombinierten Unternehmens dividiert wird, indem ein gewichteter Durchschnitt nach Unternehmenswert verwendet wird
      • Schätzen Sie das Hebel-Beta für das kombinierte Unternehmen anhand des Verhältnisses von Schulden zu Eigenkapital des kombinierten Unternehmens
    • Fremdkapitalkosten vor Steuern Fremdkapitalkosten Die Fremdkapitalkosten sind die Rendite, die ein Unternehmen seinen Schuldnern und Gläubigern bietet. Die Fremdkapitalkosten werden in WACC-Berechnungen für die Bewertungsanalyse verwendet. : EV-gewichtete durchschnittliche Schuldenkosten beider Unternehmen vor Steuern
    • Steuersatz: EV-gewichteter durchschnittlicher Steuersatz beider Unternehmen
    • Verschuldungsgrad: EV-gewichteter durchschnittlicher Verschuldungsgrad beider Unternehmen
    • Einnahmen: Summe der Einnahmen beider Unternehmen
    • EBIT: Summe des EBIT-EBIT-Leitfadens beider Unternehmen Das EBIT steht für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern und ist eine der letzten Zwischensummen in der Gewinn- und Verlustrechnung vor dem Nettoergebnis. Das EBIT wird manchmal auch als Betriebsergebnis bezeichnet und wird als solches bezeichnet, da alle Betriebskosten (Produktions- und Nichtproduktionskosten) vom Umsatz abgezogen werden.
    • Kapitalrendite vor Steuern ROIC ROIC steht für Return on Invested Capital und ist eine Rentabilitätskennzahl, mit der die prozentuale Rendite gemessen werden soll, die ein Unternehmen mit dem investierten Kapital erzielt. : EV-gewichtete durchschnittliche Kapitalrendite vor Steuern beider Unternehmen
    • Reinvestitionsrate: EV-gewichtete durchschnittliche Reinvestitionsrate beider Unternehmen
  1. Der Ausgabeabschnitt berechnet die Grundannahmen, anhand derer beide Unternehmen eigenständig und kombiniert bewertet werden:
    • Die Kapitalkosten verwenden die WACC-Formel. WACC WACC ist der gewichtete durchschnittliche Kapitalkostensatz eines Unternehmens und repräsentiert die gemischten Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schulden. Die WACC-Formel lautet = (E / V x Re) + ((D / V x Rd) x (1-T)). Dieser Leitfaden bietet einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird, sowie einen herunterladbaren WACC-Rechner und wird verwendet, um zukünftige Cashflows zu diskontieren
    • Die erwartete Wachstumsrate, die sich aus dem Produkt der Kapitalrendite nach Steuern und der angenommenen Reinvestitionsrate ergibt.
  2. Der Bewertungsabschnitt berechnet den Unternehmenswert beider Unternehmen einzeln und kombiniert:
    • Der Barwert der Free Cashflows Der ultimative Cashflow-Leitfaden (EBITDA, CF, FCF, FCFE, FCFF) Dies ist der ultimative Cashflow-Leitfaden, um die Unterschiede zwischen EBITDA, Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit (CF) und freiem Cashflow (FCF) zu verstehen ), Nicht gehebelter Free Cash Flow oder Free Cash Flow an Unternehmen (FCFF). Lernen Sie die Formel, um sie zu berechnen, und leiten Sie sie aus einer Gewinn- und Verlustrechnung, einer Bilanz oder einer Kapitalflussrechnung für beide Unternehmen ab. Die kombinierte Berechnung erfolgt anhand von NOPAT. NOPAT steht für Net Operating Profit After Tax und repräsentiert das theoretische Betriebsergebnis eines Unternehmens. (EBIT * 1 - Steuersatz) und Multiplikation mit dem Reinvestitionssatz. Der Barwert einer wachsenden Rentenformel wird angewendet, unter Verwendung der erwarteten Wachstumsrate erhöht und mit den oben berechneten Kapitalkosten abgezinst.
    • Der Endwert beider eigenständiger und kombinierter Unternehmen wird berechnet, indem die Formel für die wachsende Ewigkeit auf den freien Cashflow des Endjahres angewendet wird.
    • Der Unternehmenswert ist die Summe der eigenständigen und kombinierten Barwerte der freien Cashflows der Unternehmen und des Barwerts der Endwerte. Endwert Der Endwert wird zur Bewertung eines Unternehmens verwendet. Der Endwert liegt über den Prognosezeitraum hinaus und setzt eine Unternehmensfortführung voraus. .
  3. Der Wert finanzieller Synergien wird bestimmt, indem die Differenz der Unternehmenswerte beider Unternehmen eigenständig und kombiniert berücksichtigt wird.

Schlüssel zum Mitnehmen

Mit der oben beschriebenen Bewertungsmethode können wir die finanziellen Synergien des kombinierten Unternehmens ermitteln. Aus der Analyse geht hervor, dass der Haupttreiber für finanzielle Synergien der Nutzen ist, der sich aus der Kombination der Finanzierungskosten beider Unternehmen ergibt. Der Wert finanzieller Synergien kann weiter analysiert werden, indem der Anteil des Synergiewertes ermittelt wird, der auf die oben diskutierten spezifischen Synergiequellen zurückzuführen ist.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Leitfaden zur Bewertung finanzieller Synergien gelesen haben. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Analyse der Konsequenzen von Fusionen Analyse der Konsequenzen von Fusionen Die Analyse der Konsequenzen von Fusionen bewertet die finanziellen Auswirkungen einer Fusion oder Akquisition auf ein Unternehmen. Diese müssen vorher sorgfältig abgewogen werden
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • Arten von Finanzmodellen Arten von Finanzmodellen Die häufigsten Arten von Finanzmodellen sind: 3-Kontoauszugsmodell, DCF-Modell, M & A-Modell, LBO-Modell, Budgetmodell. Entdecken Sie die Top 10 Typen
  • Werden Sie Certified Financial Analyst Designations Guides für Finanzdienstleistungsbezeichnungen. Dieser Abschnitt behandelt alle wichtigen Bezeichnungen im Finanzbereich, die von CPA bis FMVA reichen. Diese herausragenden Bezeichnungen umfassen Karrieren in den Bereichen Rechnungswesen, Finanzen, Investment Banking, FP & A, Treasury, IR, Unternehmensentwicklung und Fähigkeiten wie Finanzmodellierung.

Empfohlen

Wer stellt Berater für Finanzmodellierung ein?
Was ist die durchschnittliche Lebensdauer?
Was ist Rent to Own?