Was ist Monopson?

Monopson besteht aus einer Marktsituation, die stark von einem einzelnen Käufer beeinflusst wird. Es ist das Gegenteil von Monopol - eine Marktbedingung mit nur einem Verkäufer. Bei Monopsonen übt der Käufer die Mehrheit der Kontrolle über den Kauf einer Ware oder einer Dienstleistung aus. Produkte und Dienstleistungen Ein Produkt ist ein materieller Gegenstand, der zum Erwerb, zur Aufmerksamkeit oder zum Verbrauch auf den Markt gebracht wird, während eine Dienstleistung ein immaterieller Gegenstand ist entsteht aus, was ihnen bei Verhandlungen mehr Macht gibt.

Monopson

Monopsonen verstehen

Monopsonien sind auf dem Arbeitsmarkt üblich Arbeitsmarkt Der Arbeitsmarkt ist der Ort, an dem sich Angebot und Nachfrage nach Arbeitsplätzen treffen, wobei die Arbeitnehmer oder Arbeitskräfte die von den Arbeitgebern geforderten Dienstleistungen erbringen. Der Arbeitnehmer kann jeder sein, der seine Dienste als Entschädigung anbieten möchte, während der Arbeitgeber eine einzelne Einheit oder Organisation sein kann, wenn nur ein Unternehmen für die Bereitstellung vieler Arbeitsplätze verantwortlich ist. Arbeitsmarktmonopsonen sind für Arbeitnehmer tendenziell nachteilig, da Unternehmen aufgrund ihrer Marktmacht über niedrigere Löhne verhandeln können.

Das folgende Diagramm zeigt einen monopsonistischen Arbeitsmarkt, auf dem nur ein Unternehmen (der Käufer) vielen Arbeitnehmern gegenübersteht, die nach Arbeit suchen (den Verkäufern).

Monopson - Arbeitsmarkt

Wie in der Abbildung dargestellt, steigen die Grenzkosten der Arbeit mit der Menge der eingestellten Arbeitskräfte. Die Grenzkostenkurve nimmt eine steilere Steigung an als die Arbeitskräfteangebotskurve, da eine Erhöhung der Löhne für jeden zusätzlichen Arbeitnehmer eine Erhöhung der Löhne für alle Arbeitnehmer impliziert, sodass die Kosten schneller steigen als die Menge der beschäftigten Arbeitskräfte.

Gleichzeitig sinkt der Grenzerlös, den jeder zusätzliche Arbeitnehmer (der auch die Nachfragekurve bildet) erzielt, gemäß dem Gesetz zur Verringerung der Grenzerträge.

In einem solchen Fall ist die optimale Arbeitsmenge für den Lieferanten Ql * , dh die Menge, bei der die Grenzkosten der Arbeit den von ihm erzielten Grenzerlösen entsprechen. Bei einer solchen Menge wäre der ideale Lohn w * , und es würde keinen Verlust an Mitnahme geben. Verlust an Mitnahme Der Verlust an Mitnahme bezieht sich auf den Verlust an Wirtschaftlichkeit, wenn das Gleichgewichtsergebnis nicht erreichbar oder nicht erreicht ist. Mit anderen Worten, es sind die Kosten, die die Gesellschaft aufgrund von Marktineffizienz verursacht. .

Aufgrund der Anwesenheit eines Monopsonisten mit Marktmacht werden die Löhne jedoch auf W m gesenkt , was dem durch die Angebotskurve bestimmten Marktlohn entspricht.

Monopson und Mindestlohn

Obwohl die Einführung von Mindestlöhnen häufig mit einem Rückgang der nachgefragten Arbeitsmenge verbunden ist, ist der Effekt von Mindestlöhnen in Monopsonen genau umgekehrt.

In dem früheren Diagramm müsste der Monopsonist die Löhne aller für jede zusätzliche angeheuerte Arbeitseinheit erhöhen. Mit einer Untergrenze des Lohns bleiben die Grenzkosten der Arbeit konstant (da jede zusätzliche Einheit den konstanten Mindestlohn anstelle eines höheren Betrags erhält), und die Menge der eingestellten Arbeitskräfte steigt. Es ist in der folgenden Abbildung dargestellt:

Monopson - Mindestlohn

Wenn der Mindestlohn auf w * festgelegt ist, bleiben die Grenzkosten der Arbeit mit der Angebotskurve bei w * konstant, bis sie sich mit der nach unten abfallenden Grenzerlöskurve (oder Nachfragekurve) überschneiden. Nachfragekurve Die Nachfragekurve ist eine Linie, die angibt, wie viele Einheiten vorhanden sind einer Ware oder Dienstleistung wird zu unterschiedlichen Preisen gekauft. Der Preis ist auf der vertikalen (Y) Achse aufgetragen, während die Menge auf der horizontalen (X) Achse aufgetragen ist.). Daher sind die Grenzkosten für jede zusätzliche beschäftigte Arbeitseinheit bis zu diesem Zeitpunkt konstant, und die Arbeitgeber erhalten einen Anreiz, bis MR = MC einzustellen .

Die optimale Menge ist Ql *, was höher ist als die Menge der vor der Mindestlohngesetzgebung beschäftigten Arbeitskräfte (hervorgehoben als Ql1). Trotz des Anstiegs der Löhne steigt die Zahl der Beschäftigten, da der Monopsonist von konstanten Grenzkosten profitiert.

Vorteile von Monopson

  • Als Monopsonist auf dem Arbeitsmarkt können Unternehmen Skaleneffekte erzielen und langfristig die Durchschnittskosten senken. Es erhöht den Gewinn und die Rendite für die Stakeholder.
  • Für Monopsonisten, die in Forschung und Entwicklung, Kapitalinvestitionen und / oder wohltätige Zwecke investieren, hilft dies den Reichen, der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Nachteile von Monopson

  • Die Lieferanten sind aufgrund von Beschränkungen für Alternativen gezwungen, sich zu niedrigeren Preisen niederzulassen.
  • Spezifisch für den Arbeitsmarkt können niedrigere Löhne manchmal dazu führen, dass die Löhne unter die Produktivität der Arbeitnehmer fallen. Dies kann das Wirtschaftswachstum verlangsamen und sich nachteilig auf das Bildungsniveau auswirken.

Beispiele für Monopsonen in verschiedenen Märkten

Supermärkte

Lebensmittelhändler üben Macht aus, wenn sie Vorräte von Landwirten und Milcherzeugern kaufen. Zum Beispiel kauft British Sugar jedes Jahr fast die gesamte in Großbritannien produzierte Zuckerrübenernte. Auf der anderen Seite profitieren Verbraucher von niedrigeren Preisen in Lebensmittelgeschäften.

Arbeit

Ein Arbeitsmarktmonopson ermöglicht es dem Arbeitgeber, niedrige Löhne festzulegen und die Anzahl der Beschäftigten stark zu beeinflussen.

Die Regierung ist ein Monopsonist in der Beschäftigung von Beamten, Militärs, Polizisten und Marineoffizieren. Obwohl die Einführung eines Mindestlohns die Löhne erhöhen kann, ohne die Arbeitslosigkeit zu erhöhen, ist es schwierig, in Branchen, die von den Institutionen selbst regiert werden, dafür zu kämpfen.

Verbraucherprodukte

Amazon ist bekannt für seine Kaufkraft auf dem Buchmarkt. Der berühmte amerikanische Ökonom Paul Krugman erwähnte im Oktober 2014, dass Amazon durch die Senkung der Verlagspreise auch den Lesern schadet.

Der britische NHS ist ein bedeutender Großabnehmer von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Die reduzierten Preise können jedoch im Rahmen des Budgets zu günstigeren Behandlungen für die Öffentlichkeit erleichtert werden.

Verwandte Lesungen

Finance bietet die CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst) an. Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse, Cashflow-Analyse, Covenant-Modellierung und Darlehen umfasst Rückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm für diejenigen, die ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen möchten. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden Ressourcen hilfreich:

Gesamtangebot und -nachfrage Gesamtangebot und -nachfrage Das Gesamtangebot und die Gesamtnachfrage beziehen sich auf das Konzept von Angebot und Nachfrage, werden jedoch auf makroökonomischer Ebene angewendet. Das Gesamtangebot und die Gesamtnachfrage werden sowohl gegen das Gesamtpreisniveau in einer Nation als auch gegen die Gesamtmenge der ausgetauschten Waren und Dienstleistungen aufgetragen

Wirtschaftssystem Wirtschaftssystem Ein Wirtschaftssystem ist ein Mittel, mit dem Gesellschaften oder Regierungen verfügbare Ressourcen, Dienstleistungen und Waren in einer geografischen Region oder einem Land organisieren und verteilen. Wirtschaftssysteme regulieren Produktionsfaktoren wie Kapital, Arbeit, physische Ressourcen und Unternehmer.

Monopolistische Märkte Monopolistische Märkte Monopolistische Märkte sind Märkte, in denen ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung nur von einem Unternehmen angeboten wird. Eine monopolistische Marktstruktur hat die Merkmale von

Lieferantenmacht Lieferantenmacht In Porters Five Forces ist Lieferantenmacht der Grad der Kontrolle, den ein Anbieter von Waren oder Dienstleistungen auf seine Käufer ausüben kann. Die Lieferantenmacht hängt mit der Fähigkeit der Lieferanten zusammen, die Preise zu erhöhen, die Qualität zu verringern oder die Anzahl der Produkte zu begrenzen, die sie verkaufen werden.

Empfohlen

Was ist die Direktkapitalisierungsmethode?
Was ist Trockenpulver?
Was ist der Nettozinsaufschlag?