Was ist ein Sperrrabatt?

Blockierungsrabatt - manchmal auch als Blockierungsfaktor bezeichnet - ist der reduzierte Preis oder Wert, den der Markt Aktien beim Verkauf eines Aktienblocks gibt. Die genaue Anzahl der Aktien, die einen Block bilden, variiert. Immer wenn jedoch mehr als 10.000 Aktien eines Unternehmens Stammaktien Stammaktien sind, handelt es sich um eine Art Wertpapier, das das Eigentum an einem Unternehmen darstellt. Es gibt andere Begriffe wie Stammaktien, Stammaktien oder stimmberechtigte Aktien, die Stammaktien entsprechen. sofort auf den Markt gebracht werden, tritt in der Regel der Sperrrabatt in Kraft. In der Anleihe Anleihen Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, die von Unternehmen und Regierungen zur Kapitalbeschaffung ausgegeben werden. Der Anleiheemittent leiht sich Kapital vom Anleihegläubiger aus und leistet für einen bestimmten Zeitraum feste Zahlungen zu einem festen (oder variablen) Zinssatz. Markt,Ein „Block“ ist gekennzeichnet durch Wertpapiere im Wert von 200.000 USD oder mehr. Handelspapiere Handelspapiere sind Wertpapiere, die von einem Unternehmen gekauft wurden, um einen kurzfristigen Gewinn zu erzielen. Ein Unternehmen kann sich dafür entscheiden, auf verschiedene Schuld- oder Beteiligungspapiere zu spekulieren, wenn es ein unterbewertetes Wertpapier identifiziert und die Gelegenheit nutzen möchte. auf einmal auf den Markt gebracht werden.

Abbildung des Blockierungsfaktors - Der Kauf einer Aktie ist teurer als der Kauf eines Blocks mit vielen Aktien

So funktioniert ein Sperrrabatt

Ein Blockierungsrabatt ist eng mit Angebot und Nachfrage verbunden. Angebot und Nachfrage Die Gesetze von Angebot und Nachfrage sind mikroökonomische Konzepte, die besagen, dass in effizienten Märkten die gelieferte Menge eines Gutes und die von diesem Gut geforderte Menge gleich sind. Der Preis dieses Gutes wird auch durch den Punkt bestimmt, an dem Angebot und Nachfrage gleich sind. . Das Gesetz von Angebot und Nachfrage besagt, dass auf dem Markt eine gewisse Nachfrage nach einer Ware, einer Dienstleistung - oder in diesem Fall nach Aktien eines Unternehmens - besteht. Wenn der Markt mit einem deutlichen Anstieg des Aktienangebots überflutet wird, sinkt der Wert pro Aktie. Dies ist auf den besseren Zugang und die Verfügbarkeit der Aktien ohne einen entsprechenden Anstieg der Nachfrage zurückzuführen. In Wirklichkeit bedeutet dies, dass auch die Nachfrage sinkt, weil die Aktien so leicht verfügbar sind.

Verkäufer, die von ihrem großen Aktienblock profitieren möchten, müssen das Ungleichgewicht erkennen, das entsteht, wenn sie den Markt mit einem Aktienüberschuss überfluten. Aus diesem Grund muss der Verkäufer auch erkennen, dass der Markt den Wert von Aktien senken wird, was bedeutet, dass der ursprüngliche Aktienkurs aus dem Fenster geht. Verkäufer, die nach einer schnellen Abwicklung suchen, werden häufig für ihre Eile bestraft, eine riesige Summe zu verdienen, und dies zwingt sie häufig dazu, eine deutlich reduzierte Kürzung pro Aktie vorzunehmen.

Blockierungsrabattprozentsätze

In den meisten Fällen wird der Markt einen Aktienblock zwischen 1% und 15% diskontieren, obwohl das Potenzial für einen Rabatt von 0% auch besteht, wenn die Aktie besonders stark nachgefragt wird. Marktanalysten und Händler Sechs wesentliche Fähigkeiten von Master-Händlern Fast jeder kann Trader werden, aber einer der Master-Trader zu sein, erfordert mehr als Investitionskapital und einen dreiteiligen Anzug. Denken Sie daran: Es gibt ein Meer von Personen, die sich den Reihen der Meister anschließen und die Art von Geld nach Hause bringen möchten, die zu diesem Titel gehört. - Um die Höhe des Abschlags genau bestimmen zu können, müssen alle historischen Informationen über das Unternehmen, die Reaktion des Marktes auf ähnliche Blockangebote in der Vergangenheit und die Abschläge für Aktienblöcke ähnlicher Unternehmen effektiv untersucht werden.

Für solche Personen ist es auch wichtig, die Wirtschaft als Ganzes sowie die Branche, in der das Unternehmen tätig ist, zu untersuchen. Das Verständnis der Reaktion des Marktes auf die Branche und die Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit ist eine hilfreiche Information für Analysten ein besseres Verständnis des Umfangs des potenziellen Blockierungsrabattes für ein Unternehmen in einem bestimmten Sektor erhalten.

Letztes Wort

Blockierungsrabatte sind zwar nicht vorgesehen, aber eine ziemlich häufige Reaktion des Marktes. Wenn ein Verkäufer das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage ändert, indem er eine große Gruppe von Aktien auf den Markt bringt, ist es fast selbstverständlich, dass der Markt darauf reagiert, indem er jeder Aktie weniger Wert zuweist. Verkäufer sollten diese Tatsache berücksichtigen und den Verkauf großer Aktienblöcke nach Möglichkeit vermeiden.

Verwandte Lesungen

Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden Ressourcen hilfreich:

  • Konglomeratrabatt Konglomeratrabatt Der vielleicht einfachste Weg, einen Konglomeratrabatt zu verstehen, besteht darin, zu verstehen, wie er berechnet wird. Es handelt sich um eine diskontierte Bewertung der zugehörigen Aktien
  • Gründeraktien Gründeraktien Die Gründeraktien beziehen sich auf das Eigenkapital, das den frühen Gründern einer Organisation gewährt wird. Diese Art von Aktien unterscheidet sich in einigen wichtigen Punkten von Stammaktien, die auf dem Sekundärmarkt verkauft werden. Wesentliche Unterschiede sind (1), dass Gründeraktien nur zum Nennwert ausgegeben werden können, und (2) dass ein Vesting-Zeitplan vorliegt.
  • Minderheitsanteile Minderheitsanteile Minderheitsanteile beziehen sich auf eine Beteiligung an einem Unternehmen, die weniger als 50% der gesamten Aktien in Bezug auf das Stimmrecht ausmacht. Im Wesentlichen üben Minderheitsinvestoren keine Kontrolle über ein Unternehmen durch Abstimmungen aus, so dass sie wenig Einfluss auf den gesamten Entscheidungsprozess haben.
  • Mosaik-Theorie Mosaik-Theorie Die Mosaik-Theorie ist ein Ansatz zur Analyse der finanziellen Sicherheit, der die Analyse einer Vielzahl von Ressourcen umfasst, einschließlich öffentlicher und nicht öffentlicher materieller und immaterieller Informationen, um den zugrunde liegenden Wert eines Wertpapiers zu bestimmen. Die Theorie bietet mehr umfassender und sorgfältiger Ansatz zur Bewertung von Finanztiteln

Empfohlen

Was sind verbriefte Schuldtitel?
Was ist unerwünschte Auswahl?
Was ist der Shareholder Value?