Was ist ein Business Valuation Specialist?

Unternehmensbewertung bezieht sich auf den Prozess der Bestimmung des tatsächlichen Werts eines Unternehmens. Unternehmer arbeiten mit einem Unternehmensbewertungsspezialisten zusammen, um eine objektive Schätzung des Unternehmenswerts zu erhalten. Sie benötigen die Dienste von Unternehmensbewertungsspezialisten, um den beizulegenden Zeitwert eines Unternehmens zu ermitteln, insbesondere für den Verkauf eines Unternehmens. Partnerschaftliches Eigentum Joint Venture (JV) Ein Joint Venture (JV) ist ein Handelsunternehmen, in dem zwei oder mehr Organisationen ihre Ressourcen zusammenlegen einen taktischen und strategischen Vorsprung auf dem Markt erlangen. Unternehmen gehen häufig ein Joint Venture ein, um bestimmte Projekte zu verfolgen. Das Joint Venture kann ein neues Projekt oder ein neues Kerngeschäft sein.Nachlass- und Nachfolgeplanung Nachfolgeplanung Unter Nachfolgeplanung versteht man den Prozess, in dem Mitarbeiter eingestellt und weiterentwickelt werden, um eine Schlüsselrolle innerhalb einer Organisation zu übernehmen. Es und Scheidungsverfahren.

Business Valuation Specialist Diagramm

Als Fair Value Reporting und International Financial Reporting Standards (IFRS) IFRS-Standards IFRS-Standards sind International Financial Reporting Standards (IFRS), die aus einer Reihe von Rechnungslegungsregeln bestehen, die festlegen, wie Transaktionen und andere Rechnungslegungsereignisse im Abschluss ausgewiesen werden müssen. Sie sollen Glaubwürdigkeit und Transparenz in der Finanzwelt aufrechterhalten und weltweit akzeptiert werden. Die Nachfrage nach Spezialisten für Unternehmensbewertung wächst weiter. Unternehmensbewertungsspezialisten erhalten die Möglichkeit, mit dem CEO zusammenzuarbeiten. CEO Ein CEO, kurz für Chief Executive Officer, ist die ranghöchste Person in einem Unternehmen oder einer Organisation. Der CEO ist verantwortlich für den Gesamterfolg einer Organisation und für die Entscheidungsfindung auf höchster Ebene.Lesen Sie eine Stellenbeschreibung und Gründer von Unternehmen aus verschiedenen Branchen.

Die Unternehmensbewertung umfasst die Analyse der Kapitalstruktur, der zukünftigen Gewinnaussichten, des Marktwerts von Vermögenswerten und der objektiven Analyse des Managements eines Unternehmens. Um die Aufgaben ausführen zu können, muss ein Spezialist eine spezielle Schulung absolvieren, um ihn mit den erforderlichen Fähigkeiten auszustatten und eine Zertifizierung von den von der Unternehmensbewertung akkreditierten Organisationen zu erhalten.

Qualifikation, Schulung und Zertifizierung eines Business Valuation Specialist

Die meisten Programme, die eine Akkreditierung zur Unternehmensbewertung anbieten, erfordern eine Schulung zur Unternehmensbewertung, entweder durch Kurse, die von der Organisation angeboten werden, durch unabhängige Studien oder durch die Zugehörigkeit zu Trainern von Drittanbietern. Das Zertifizierungsprogramm erfordert Tests, die online oder in einem Klassenzimmer durchgeführt werden können.

Sobald die Akkreditierungsorganisationen mit dem Ausbildungsstand des Bewerbers zufrieden sind, erteilen sie dem Bewerber ihre Zertifizierung. In einigen Fällen müssen die neuen Mitglieder eine jährliche Abonnementgebühr zahlen, um ihre Mitgliedschaft in der Organisation aufrechtzuerhalten. Die Spezialisten müssen auch an Weiterbildungsprogrammen teilnehmen, die von den Akkreditierungsorganisationen angeboten werden.

Zertifizierung eines Business Valuation Specialist FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten

Finance ist der offizielle globale Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und das Ferrari-Zertifizierungsprogramm arbeiten, um angehenden Unternehmen professionelle Finanzmodellierungs- und Bewertungstechniken beizubringen Spezialisten.

Verantwortlichkeiten eines Business Valuation Specialist

Die Unternehmensbewertungsbranche erfordert Menschen, die gerne herausfordernde Aufgaben ausführen. Die typischen Funktionen eines Business Evaluators umfassen:

  • Finanzberichte für Rechtsstreitigkeiten
  • Verrechnungspreis-Engagement
  • Finanzberichte für die Planung der Ausstiegsstrategie und den Ruhestand
  • Meinungen zur Nachlassbesteuerung, -planung und -nachfolge
  • Bewertungsberichte für Fusionen und Übernahmen
  • Rekapitalisierung
  • Meinung zu zukünftigen Gewinnprognosen
  • Geschäftsrisiken
  • Bewertungsbericht des Vermögens eines Unternehmens

Wichtige Akkreditierungsorganisationen für Unternehmensbewertung

Spezialisten für Unternehmensbewertung erhalten eine Akkreditierung von folgenden Organisationen:

American Institute of Appraisers (ASA)

ASA wurde 1981 gegründet und ist eines der bekanntesten Programme unter Geschäftsgutachtern. Es bietet zwei Akkreditierungsstufen: das akkreditierte Mitglied und den akkreditierten Senior Appraiser. Die Zertifizierung als akkreditiertes Mitglied richtet sich an Fachleute mit zwei bis fünf Jahren Erfahrung in der Unternehmensbewertung, während der akkreditierte Senior Appraiser für Gutachter mit mehr als fünf Jahren Erfahrung gilt. ASA verlangt von den Fachleuten auch, dass sie über Mindestanforderungen an die Ausbildung verfügen und ihre Kompetenz in einem Demonstrationsbericht nachweisen, der einer Peer Review unterzogen wird.

National Association of Business Certified Valuation Analysts (NACVA)

NACVA wurde 1991 gegründet und bietet zwei verschiedene Programme für Unternehmensbewertungsspezialisten an, nämlich Certified Valuation Analyst und Accredited Valuation Analyst. Für beide Zertifizierungen müssen interessierte Fachkräfte mindestens einen kaufmännischen Abschluss oder eine gültige CPA-Lizenz besitzen. Außerdem müssen sie Referenzen vorlegen, die ihre Erfahrung in der Unternehmensbewertungsbranche belegen.

Institut für Unternehmensgutachter (IBA)

IBA wurde 1978 gegründet und ist das älteste Unternehmensbewertungsprogramm. Es besteht aus Standardbewertungsklassen, Geschäftsbewertungsberichten, Mitgliedschaft und Prüfungen für die verschiedenen Ebenen von Fachleuten. Es enthält auch Fast-Track-Optionen, mit denen Fachleute mit vorhandenen Zertifizierungen das Programm schnell abschließen können. Einige der IBA-Unternehmensbewertungsprogramme umfassen:

  • Akkreditiert in Business Appraisal Review (ABAR) - Das ABAR-Programm zielt darauf ab, den Stakeholdern im Unternehmensbewertungsprozess eine Qualitätssicherung zu bieten. ABAR-Mitglieder verfügen über einen anerkannten Unternehmensbewertungsnachweis und haben die Bewertungen durch Prüfungen und einen Demonstrationsbericht bestanden, der einer Peer Review unterzogen wurde.
  • Business Valuator Accredited for Litigation (BVAL) - Inhaber der BVAL-Zertifizierung müssen über eine anerkannte Unternehmensbewertung verfügen, einen fünftägigen Kurs absolvieren, eine Prüfung bestehen und ihre Kompetenz in einer Präsentation und einem Zeugnis nachweisen.
  • Certified Business Appraiser (CBA) - Inhaber der CBA-Zertifizierung müssen die Mindestanforderungen an die Ausbildung erfüllen, eine Prüfung bestehen und in zwei Demonstrationsberichten nachweisen, die einer Peer Review unterliegen.

Internationale Gesellschaft für Unternehmensgutachter (ISBA)

ISBA bietet das Zertifizierungsprogramm für Business Certified Appraiser an. Inhaber dieser Zertifizierung durchlaufen umfangreiche Schulungen und Tests und müssen ihre Bewertungskompetenz durch Bestehen eines Demonstrationsberichts nachweisen, der einer Peer Review unterzogen wird.

Gehalt und Gebühren eines Spezialisten für Unternehmensbewertung

Die Gehälter und Gebühren, die Spezialisten für Unternehmensbewertung verdienen, hängen von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. Unternehmensgröße, Art der zu bewertenden Vermögenswerte usw. Einige Kleinunternehmer, die ihre Unternehmen zum Verkauf bewerten, können basierend auf Annahmen zwischen 500 und 1.000 USD angeben auf wie viel das Vermögen wert ist.

Bewertungen, die viel Aufmerksamkeit erfordern, können zwischen 3.500 und 10.000 US-Dollar liegen, während diejenigen, die externe Forschung und Einbeziehung anderer Fachkräfte erfordern, bis zu 50.000 US-Dollar betragen können. Bei der Aushandlung eines Unternehmensbewertungsvorschlags müssen Spezialisten den erforderlichen Aufwand, den Bedarf an externen Spezialisten, die Größe des Unternehmens und ihre Erfahrung berücksichtigen. Erfahrene Fachleute erheben in der Regel höhere Gebühren, um das in den Berichten geforderte Maß an Urteilsvermögen und Verantwortung auszugleichen.

Unternehmensbewertungsspezialisten können sich auch dafür entscheiden, unabhängig zu arbeiten oder bei großen Unternehmen beschäftigt zu sein, die Bewertungsspezialisten benötigen. Die meisten unerfahrenen Bewertungsspezialisten arbeiten lieber für die großen Wirtschaftsprüfungsunternehmen, um sich in der Branche zu engagieren. Auf der anderen Seite bevorzugen die erfahreneren Fachkräfte die Arbeit als unabhängige Bewertungsspezialisten und -berater, wodurch sie ihr Jahreseinkommen maximieren können.

Zusammenfassung

Die Arbeit eines Spezialisten für Unternehmensbewertung besteht darin, den wirtschaftlichen Wert eines Unternehmens oder einer Firma zu bestimmen. Sie erstellen einen detaillierten Bericht, der bei Geschäftsverkäufen, Rechtsstreitigkeiten, Scheidungsverfahren oder bei der Feststellung des Partnerbesitzes verwendet wird.

Andere Ressourcen

Finance ist ein globaler Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten. Um Ihre Entwicklung als erstklassiger Finanzanalyst fortzusetzen, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Kapitalstruktur Kapitalstruktur Die Kapitalstruktur bezieht sich auf die Höhe der Schulden und / oder des Eigenkapitals, die ein Unternehmen zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit und zur Finanzierung seines Vermögens einsetzt. Die Kapitalstruktur eines Unternehmens
  • Eigenkapitalwert Eigenkapitalwert Der Eigenkapitalwert kann als der Gesamtwert des Unternehmens definiert werden, der den Aktionären zuzurechnen ist. Befolgen Sie zur Berechnung des Eigenkapitalwerts diesen Leitfaden von Finance.
  • Vergleichbare Unternehmensanalyse Vergleichbare Unternehmensanalyse Durchführung einer vergleichbaren Unternehmensanalyse. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine vergleichbare Unternehmensanalyse ("Comps") erstellen. Sie enthält eine kostenlose Vorlage und viele Beispiele. Comps ist eine relative Bewertungsmethode, bei der Kennzahlen ähnlicher öffentlicher Unternehmen untersucht und verwendet werden, um den Wert eines anderen Unternehmens abzuleiten
  • Glossar zur Unternehmensbewertung Glossar zur Unternehmensbewertung Dieses Glossar zur Unternehmensbewertung behandelt die wichtigsten Konzepte, die bei der Bewertung eines Unternehmens zu beachten sind. Dieser Leitfaden ist Teil der Business Valuation Modeling von Finance

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?