Was ist eine Währungsoptionsanleihe?

Eine Währungsoptionsanleihe ist ein Wertpapier, das Renditen in mehreren Währungen bietet. Der Inhaber einer Währungsoptionsanleihe kann die Währung auswählen, in der er bezahlt werden möchte. Die Funktion erstreckt sich sowohl auf die Couponzahlungen als auch auf die Hauptzahlung. Hauptzahlung Eine Hauptzahlung ist eine Zahlung auf den ursprünglichen Betrag eines geschuldeten Darlehens. Mit anderen Worten, eine Hauptzahlung ist eine Zahlung für ein Darlehen, die den verbleibenden fälligen Darlehensbetrag reduziert, anstatt für die Zahlung von Zinsen für das Darlehen zu gelten. .

Währungsoptionsanleihe

Praktisches Beispiel

Ein amerikanischer Hersteller gibt eine 5-jährige USD / GBP-Anleihe aus. Jede Anleihe wird zu 100 USD ausgegeben und zu 100 USD oder 80 GBP zurückgezahlt. Der jährliche Gutschein beträgt 5 USD oder 4 GBP. Die Währungsoptionsanleihe gibt dem Anleihegläubiger das Recht, die Kapital- und Zinszahlungen entweder in USD oder GBP zu erhalten.

Der Wechselkurs und der Kuponkurs Kuponkurs Ein Kuponkurs ist der Betrag der jährlichen Zinserträge, die an einen Anleihegläubiger gezahlt werden, basierend auf dem Nennwert der Anleihe. sind zum Zeitpunkt des Kaufs festgelegt. Daher bleibt der Wechselkurs während der gesamten Laufzeit der Anleihe 1 USD = 0,80 GBP. Diese Anleihe wird als 5% USD / GBP-Anleihe bezeichnet. Eine solche Währungsoptionsanleihe ermöglicht es dem Anleger, sich gegen das Wechselkursrisiko abzusichern. Folgendes berücksichtigen:

  • Der USD wertet gegenüber dem GBP von 1 USD = 0,80 GBP auf 1 USD = 0,75 GBP ab. Ein Anleger, der die oben angegebene 5% USD / GBP-Anleihe hält, würde es vorziehen, seine Zinszahlungen in GBP zu erhalten. Ein Investor würde lieber 4 £ (was jetzt 5,55 $ wert ist) als 5 $ erhalten. Wenn der Wechselkurs bis zur Fälligkeit unverändert bleibt, würde der Anleger eine Rückerstattung von 80 GBP (im Wert von 106,67 USD) verlangen.
  • Der USD wertet gegenüber dem GBP von 1 USD = 0,80 GBP auf 1 USD = 0,85 GBP auf. Ein Anleger, der die oben angegebene 5% USD / GBP-Anleihe hält, würde es vorziehen, seine Zinszahlungen in USD zu erhalten. Ein Investor würde lieber 5 USD als 4 GBP erhalten (was jetzt 4,71 USD wert ist). Wenn dieser Wechselkurs bis zur Fälligkeit unverändert bleibt, würde der Anleger eine Rückerstattung von 100 USD verlangen.

Vorteile von Währungsoptionsanleihen

Mit einer Währungsoptionsanleihe können sich Anleger gegen das Wechselkursrisiko absichern. Um das reduzierte Risiko zu kompensieren, bezieht sich der Zinssatz Zinssatz Ein Zinssatz bezieht sich auf den Betrag, den ein Kreditgeber einem Kreditnehmer für jede Form von Schuldverschreibungen in Rechnung stellt, im Allgemeinen ausgedrückt als Prozentsatz des Kapitals. Bei einer Währungsoptionsanleihe ist der Zinssatz für eine der Währungsoptionsanleihen, aus denen die Währungsoptionsanleihe besteht, immer niedriger als der Zinssatz. Beispielsweise muss der im obigen Beispiel analysierte amerikanische Hersteller einen Zinssatz von mehr als 5% sowohl für seine 5-jährige USD-Anleihe als auch für seine 5-jährige GBP-Anleihe zahlen.

Ein Anleger opfert die höhere Rendite einer Anleihe mit einer einzigen Währung, kann sich jedoch gegen das Wechselkursrisiko absichern. In der Praxis haben die für Privatanleger verfügbaren Währungsoptionsanleihen eine kurze Laufzeit (in der Regel auf wenige Monate begrenzt).

Bewertung einer Währungsoptionsanleihe

Der Wert einer 5-jährigen 5% USD / GBP-Anleihe zu 1 USD = 0,80 GBP hängt vom Wert einer 5-jährigen 5% USD-Anleihe und dem Wert einer Option zum Tausch einer 5-jährigen 5% GBP-Anleihe zu a ab fester Wechselkurs von 1 $ = 0,80 £.

Der Wert einer 5-jährigen 5% USD / GBP-Anleihe zu 1 USD = 0,80 GBP ist die Summe aus dem Wert einer geraden Anleihe und dem Wert einer Währungsoption.

Praktisches Beispiel für eine Bewertung von Währungsanleihen

Ein amerikanischer Hersteller gibt eine 1-jährige 5% USD / GBP-Währungsoptionsanleihe zu 1 USD = 0,80 GBP aus. Die Anleihe wird für 100 USD verkauft und zahlt 5 USD oder 4 GBP. Der aktuelle Wechselkurs beträgt 1 USD = 0,80 GBP. Wenn der USD aufwertet, würde ein Anleger eine Rückerstattung des Kapitals in USD vorziehen, und wenn der USD abwertet, würde ein Anleger eine Rückzahlung des Kapitals in GBP vorziehen.

Eine 1-jährige USD-Anleihe bietet eine Rendite von 8% und eine 1-jährige GBP-Anleihe eine Rendite von 9%. Ein 1-Jahres-Put-USD von 1 USD = 0,80 GBP kostet 0,01 USD. Die angegebene Währungsoptionsanleihe kann durch eine einjährige USD-Anleihe mit einem Zinssatz von 5% und einer Option zum Umtausch von 105 USD gegen 84 GBP nachgebildet werden.

Deshalb,

Beispielberechnung

Die vom amerikanischen Hersteller ausgegebene Währungsoptionsanleihe ist überteuert. Der korrekte Zinssatz einer Optionsanleihe in fairer Währung würde sich nach folgender Formel ergeben:

Formel

Mehr Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie die Erklärung von Finance zu einer Währungsoptionsanleihe gelesen haben. Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden Ressourcen hilfreich:

  • Kündbare Anleihe Kündbare Anleihe Eine kündbare Anleihe (rückzahlbare Anleihe) ist eine Art von Anleihe, die dem Emittenten der Anleihe das Recht, jedoch nicht die Verpflichtung gibt, die Anleihe vor ihrem Fälligkeitsdatum zurückzuzahlen. Die kündbare Anleihe ist eine Anleihe mit einer eingebetteten Call-Option. Diese Anleihen unterliegen im Allgemeinen bestimmten Einschränkungen bei der Call-Option.
  • Feste oder festgelegte Wechselkurse Feste und festgelegte Wechselkurse Fremdwährungskurse messen die Stärke einer Währung im Verhältnis zu einer anderen. Die Stärke einer Währung hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie der Inflationsrate, den in ihrem Heimatland vorherrschenden Zinssätzen oder der Stabilität der Regierung, um nur einige zu nennen.
  • Devisengewinn / -verlust Devisengewinn / -verlust Ein Devisengewinn / -verlust entsteht, wenn eine Person Waren und Dienstleistungen in einer Fremdwährung verkauft. Der Wert der Fremdwährung variiert bei Umrechnung in die Landeswährung des Verkäufers je nach aktuellem Wechselkurs. Wenn sich der Wert der Währung nach der Umrechnung erhöht, hat der Verkäufer einen Fremdwährungsgewinn erzielt.
  • Forex-Handel - Wie man mit dem Forex-Markt handelt Forex-Handel - Wie man mit dem Forex-Markt handelt Mit dem Forex-Handel können Benutzer von der Aufwertung und Abwertung verschiedener Währungen profitieren. Beim Devisenhandel werden Währungspaare gekauft und verkauft, basierend auf dem relativen Wert jeder Währung zur anderen Währung, aus der das Paar besteht.

Empfohlen

Was ist der zentrale Grenzwertsatz (CLT)?
Was ist NIMBY?
Was ist die Forward Rate?