Warum mag Warren Buffett das EBITDA nicht?

Warren Buffett ist bekannt dafür, dass er EBITDA-Multiplikatoren nicht mag, um die finanzielle Leistung eines Unternehmens zu bewerten. Aber wieso?

EBITDA EBITDA EBITDA oder Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen ist der Gewinn eines Unternehmens, bevor einer dieser Nettoabzüge vorgenommen wird. Das EBITDA konzentriert sich auf die operativen Entscheidungen eines Unternehmens, da es die Rentabilität des Unternehmens aus dem Kerngeschäft vor den Auswirkungen der Kapitalstruktur betrachtet. Formel, Beispiele steht für "Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisationen". Es ist einer von vielen Indikatoren für die finanzielle Leistung eines Unternehmens. Abschreibungen werden jedoch nicht berücksichtigt, da es sich um „nicht zahlungswirksame Posten“ handelt. Abschreibungen sind auch ein Maß dafür, was das Unternehmen für Investitionen ausgibt oder ausgeben muss, um das Geschäft aufrechtzuerhalten oder auszubauen. Obwohl das EBITDA als Maß für das Ertragspotenzial eines Unternehmens verwendet wird,Die Fremdkapitalkosten oder deren Steuereffekte werden nicht berücksichtigt.

Warren Buffett mag Ebitda nicht

Ein Unternehmen, das kein Geld für Investitionen ausgibt, könnte gut geeignet sein, EBITDA-Kennzahlen zu verwenden. EBITDA-Marge EBITDA-Marge = EBITDA / Umsatz. Es handelt sich um eine Rentabilitätskennzahl, die das Ergebnis misst, das ein Unternehmen vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Amortisationen erzielt. Dieser Leitfaden enthält Beispiele und eine herunterladbare Vorlage, da der nicht zahlungswirksame Abschreibungs- und Amortisationsteil nicht durch CapEx ersetzt werden muss - dies gilt jedoch für fast keine Unternehmen. Unternehmen, die große Mengen an Anlagevermögen haben, für die hohe Abschreibungen anfallen, oder die immaterielle Vermögenswerte in ihren Büchern erworben haben und daher hohen Abschreibungen unterliegen, verwenden dieses EBITDA zur Messung ihrer Gewinne. Auch Gläubiger verwenden diese Messung häufig.

Warren Buffett teilt einige seiner Gedanken zum EBITDA:

„Es wundert mich, wie weit verbreitet das EBITDA ist. Die Leute versuchen, den Jahresabschluss damit zu verschönern. “

„Wir werden uns nicht an Unternehmen beteiligen, in denen jemand über das EBITDA spricht. Wenn Sie sich alle Unternehmen ansehen und sie in Unternehmen aufteilen, die das EBITDA als Messgröße verwenden, und solche, die dies nicht tun, werden Sie in der früheren Gruppe vermutlich viel mehr Betrug feststellen. Schauen Sie sich Unternehmen wie Wal-Mart, GE und Microsoft an - sie werden das EBITDA niemals in ihrem Geschäftsbericht verwenden. “

"Die Zahnfee zahlt für Investitionen?"

Warren Buffett wird zugeschrieben, gesagt zu haben: "Glaubt das Management, dass die Zahnfee für Investitionen zahlt?"

Das EBITDA wird verwendet, um die Rentabilität zwischen verschiedenen Unternehmen derselben Branche zu analysieren und zu vergleichen, da Finanzierungseffekte und Bilanzierungsentscheidungen eliminiert werden. Oft ändert ein Unternehmen die in seiner EBITDA-Metrikberechnung enthaltenen Posten von einer Berichtsperiode zur nächsten. Aus diesem Grund glaubt Warren Buffett nicht, dass dies eine echte Repräsentation der finanziellen Leistung des Unternehmens ist.

Mit anderen Worten, Herr Buffett weist auf den Fehler bei der Verwendung von EBITDA-Kennzahlen hin, da diese Abschreibungen als Mittel zur Bewertung des Unternehmens ausschließen. Obwohl der Abschreibungs- und Amortisationsaufwand kein tatsächlicher Mittelabfluss ist, verringert er tatsächlich den Wert der Bilanzsumme eines Unternehmens, indem er den Wert des spezifischen Kapitals und / oder der finanziellen Vermögenswerte verringert. Diese Wertminderung soll die wahre Natur und den Wert des Vermögenswerts genau nachahmen.

Stellen Sie sich als Beispiel ein Unternehmen vor, das keine anderen Vermögenswerte als mehrere Fabriken unter seinen Sachanlagen hat. PP & E (Sachanlagen) PP & E (Sachanlagen) ist eines der zentralen langfristigen Vermögenswerte in der Bilanz gefunden. PP & E wird durch Investitionen, Abschreibungen und Akquisitionen / Veräußerungen von Anlagevermögen beeinflusst. Diese Vermögenswerte spielen eine wichtige Rolle bei der Finanzplanung und -analyse des Betriebskontos eines Unternehmens und der zukünftigen Ausgaben. Natürlich würden diese Fabriken im Laufe der Zeit mit zunehmendem Alter an Wert verlieren und verbraucht sein. Die Verwendung des EBITDA als Mittel zur Bewertung dieses Unternehmens wäre völlig trügerisch, da es den Wertverlust der Fabriken nicht berücksichtigen würde. Die Verwendung des EBITDA würde in diesem Fall das Ergebnis des Unternehmens und damit dessen Wert überbewerten.

Zusätzliche Ressourcen

Dies war ein Leitfaden für Warren Buffett zum Thema EBITDA und der Grund, warum es nicht immer eine gute Bewertungsmetrik ist. Schauen Sie sich diese zusätzlichen Ressourcen an, um weiter zu lernen und Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln:

  • Bewertungs-Infografik Bewertungs-Infografik Im Laufe der Jahre haben wir viel Zeit damit verbracht, über eine breite Palette von Transaktionen nachzudenken und an der Unternehmensbewertung zu arbeiten. Diese Bewertungsinfografik
  • Startup-Bewertungsmetriken Startup-Bewertungsmetriken (für Internetunternehmen) Startup-Bewertungsmetriken für Internetunternehmen. In diesem Leitfaden werden die 17 wichtigsten E-Commerce-Bewertungskennzahlen für das Internet beschrieben
  • Bewertungsmultiplikatoren Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • DCF-Modellierungshandbuch DCF-Modellschulung Kostenloser Leitfaden Ein DCF-Modell ist eine bestimmte Art von Finanzmodell, das zur Bewertung eines Unternehmens verwendet wird. Das Modell ist lediglich eine Prognose des nicht gehebelten freien Cashflows eines Unternehmens

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?