Was ist Marktplanung?

Marktplanung ist der Prozess des Organisierens und Definierens der Marketingziele eines Unternehmens und des Sammelns von Strategien und Taktiken, um diese zu erreichen. Ein solider Marketingplan sollte aus dem Wertversprechen des Unternehmens bestehen. Informationen zum Zielmarkt Total Addressable Market (TAM) Der Total Addressable Market (TAM), auch als Total Available Market bezeichnet, ist die Gesamtumsatzmöglichkeit, die einem Produkt oder einem Produkt zur Verfügung steht Service if oder Kunden, eine vergleichende Positionierung Branchenanalyse Die Branchenanalyse ist ein Marktbewertungsinstrument, mit dem Unternehmen und Analysten die Komplexität einer Branche verstehen. Es gibt drei häufig verwendete Wettbewerber auf dem Markt, Werbestrategien, Vertriebskanäle und das für den Plan zugewiesene Budget. Alle relevanten Teams in der Organisation sollten sich auf den Marketingplan beziehen.

Marktplanung

Marktplanung für kleine Unternehmen

In den letzten Jahrzehnten haben immer mehr Menschen eine Reise als Kleinunternehmer begonnen. Leider denken viele nicht über ihre Marketingstrategie und ihren Marketingplan nach. Wie andere Dinge in einem Projekt ist die Vermarktung der Organisation eine wesentliche Entscheidung, die jedes Mal mit einem Plan beginnt. Um mit einer einzigartigen und konsistenten Werbestrategie auf dem Markt wahrgenommen zu werden, ist es entscheidend, sich mit der Marktplanung und ihren Facetten vertraut zu machen.

Phasen der Marktplanung

Die erste Phase der Marktplanung umfasst Verkaufsprognosen und Bewertungen früherer Werbemaßnahmen, um deren Wirksamkeit zu bewerten. Der Prozess der Analyse eines Produkts ermöglicht es einem Unternehmen, zu identifizieren, welche Bereiche des Plans einen stärkeren Fokus haben sollten oder welche Bereiche angepasst werden sollten. Die Analyse beinhaltet nicht nur die Bewertung der Wettbewerbsposition des Unternehmens in seinem jeweiligen Markt, sondern auch die Überlegung, wie neue Strategien für seine Geschäftsziele umgesetzt werden können.

Die zweite Phase besteht darin, Marketingziele und -strategien zu organisieren. Hier ist es entscheidend, die Beziehungen zwischen den vorgeschlagenen Aktivitäten herzustellen, damit der Plan effizient ausgeführt werden kann.

Top Marktplanungskonzepte

Obwohl eine Reihe von Marketingplanungskonzepten zu berücksichtigen sind, sind im Folgenden einige wichtige Aspekte aufgeführt, die berücksichtigt werden sollten:

Diagramm der Marktplanungskonzepte

Marktsegmentierung und Zielmärkte

Es ist entscheidend zu wissen, aus wem der Markt besteht, auf dem das Produkt oder die Dienstleistung spielt, doch die Bedeutung dieses Aspekts wird häufig übersehen. Bei der Marktsegmentierung wird die gesamte Population bewertet, die potenzielle Kunden Ihres Produkts sein könnten, und anschließend anhand verschiedener Kriterien segmentiert. Einige Beispiele für zu filternde Aspekte sind das Kaufverhalten. Käufertypen Käufertypen sind eine Reihe von Kategorien, die die Ausgabegewohnheiten der Verbraucher beschreiben. Das Verbraucherverhalten zeigt, wie Menschen mit unterschiedlichen Gewohnheiten, Psychografien, Alter und Durchschnittseinkommen angesprochen werden können.

Nach der Segmentierung des Marktes muss das Unternehmen die Gruppe auswählen, von der es glaubt, dass sein Produkt am besten bedient werden kann und innerhalb des Budgets liegt, für das Werbung gemacht werden soll. Dieses Segment bildet dann Ihren Zielmarkt. Es wird allgemein empfohlen, dass Unternehmen einen Zielmarkt haben und dann einige sekundäre, wenn sie dies für richtig halten.

Zur Veranschaulichung kann ein Unternehmen, das farbige Kontakte verkauft, einen Hauptzielmarkt für Maskenbildner in der Film- und Theaterbranche haben. Möglicherweise stellen sie jedoch fest, dass der Eintritt in mehr Mainstream-Kanäle und das Marketing für Frauen in den Zwanzigern, die zu besonderen Anlässen mit neuen Augenfarben experimentieren möchten, erhebliche Einnahmen bringt. Sie würden dann den größten Teil ihres Ressourcenmarketings für ihren primären Zielmarkt ausgeben, aber auch dem letzteren Segment ein gewisses Marketingbudget für zusätzliche Einnahmen zuweisen.

Der Hauptgrund, warum Marktsegmentierung und Targeting wichtig sind, besteht darin, dass ein Unternehmen seine Ressourcen immer auf die profitabelste Kundengruppe konzentrieren sollte. Daher ist es eine Voraussetzung, zu wissen, um welche Gruppe es sich handelt.

Budget

Budgetierung Budgetierung Budgetierung ist die taktische Umsetzung eines Geschäftsplans. Um die Ziele des Strategieplans eines Unternehmens zu erreichen, benötigen wir ein Budget, das den Geschäftsplan finanziert und Maßnahmen und Leistungsindikatoren festlegt. kann der wichtigste Begriff in der Marketingplanung sein, wenn es um die Ausführung geht. Oft ist ein ausreichender Nachweis für den Erfolg Ihres Werbeplans erforderlich, um Gelder vom Top-Management oder von Banken zu erhalten. Es erfordert eine genaue Prognose der Erträge, die durch einzelne Werbeausgaben erzielt werden. Es ist wichtig, dass die Renditen nicht überschätzt werden, um zu vermeiden, dass zu viel ausgegeben wird und frühzeitig das Geld ausgeht.

Screenshot der Betriebsbudgetvorlage

Weitere Informationen finden Sie im Budgetierungs- und Prognosekurs von Finance.

Marketing-Mix

Der Marketing-Mix Walmart Marketing-Mix Walmart ist ein Kraftpaket eines Unternehmens, und eine seiner Hauptstärken ist sein Marketing-Mix. Das Überleben im Einzelhandel erfordert mehr als nur Glück, eine Kombination von Elementen, die den Kunden beim Kauf eines Produkts beeinflussen. Der Marketing-Mix umfasst vier Hauptfaktoren: Produkt, Preis, Ort und Werbung. Das Produkt bezieht sich entweder auf das materielle Gut, das Ihr Unternehmen anbietet, oder auf das immaterielle Gut, das sich auf Dienstleistungen bezieht. Wichtige Entscheidungen, die unter diesem Dach getroffen werden, sind Branding, Produktdesign, Verpackungs- und Etikettierungsdetails, Garantien und mehr.

Der Preis kann ganz einfach der quantitative Preis sein, den die Kunden des Unternehmens zahlen müssen, um sein Produkt zu erwerben. Bei gründlichen Marktplänen werden jedoch auch andere Opfer berücksichtigt, die ein Kunde bringen muss, z. B. Reisezeit, Versandkosten oder Recherchezeit, bevor er das Produkt findet. Der vom Kunden wahrgenommene Wert ist auch eine wichtige Überlegung, wenn es um den Preis geht. Zu den wichtigsten Entscheidungen unter diesem Dach gehören Preisfestlegung, Preisstrategien, Rabatte, akzeptierte Zahlungsmethoden und mehr.

Ort bezieht sich darauf, wo Kunden das Unternehmen kontaktieren und seine Produkte kaufen können. Das Ziel ist es, den Kunden des Unternehmens Komfort und Zugang zu bieten. Zu den wichtigsten Entscheidungen unter diesem Dach gehören Vertrieb, Kanäle, Partnerschaften, Standorte, Transport und Logistik.

Die Werbung umfasst alle Marketingkommunikationen, die das Unternehmen unternimmt, um sein Produkt bekannt zu machen und das Image der Kunden von seinem Produkt zu prägen. Wichtige Entscheidungen sind Werbemix, Nachrichteninhalt, Nachrichtenhäufigkeit, Medienstrategien und mehr.

Kundenbeziehungsmanagement (CRM)

Kundenbeziehungsmanagement ist ein Schlüsselfaktor für die Aufrechterhaltung der Loyalität, nachdem ein Unternehmen eine nachhaltige Anzahl von Kunden erreicht hat. Es gibt zahlreiche Softwarelösungen auf dem Markt, um CRM für ein Unternehmen zu handhaben. Für kleine Unternehmen kann es jedoch empfohlen werden, solche Aktivitäten intern durchzuführen, um das Unternehmen schlank zu halten. Dinge wie das Anbieten von Garantien und Rückgaberichtlinien können dazu beitragen, die Kunden zufrieden zu stellen und sie wissen zu lassen, dass sich das Unternehmen nach dem Kauf um die Verwendung des Produkts kümmert.

Die zentralen Thesen

Marktplanung ist ein konstruktiver Prozess, der eine sorgfältige Abwägung der Marketingziele und des Produktmix eines Unternehmens ermöglicht, damit die für Werbepläne und das Branding zugewiesenen Ressourcen optimale Renditen erzielen. Während einige Facetten für jedes Unternehmen einzigartig sein können, sind Schlüsselkonzepte wie Marktsegmentierung, Zielmärkte, Marketing-Mix, Budgetierung und CRM in allen Fällen anwendbar.

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • 5 Ps Marketing 5 Ps Marketing Die 5 Ps Marketing - Produkt, Preis, Werbung, Ort und Menschen - sind wichtige Marketingelemente, mit denen ein Unternehmen strategisch positioniert wird. Die 5 Ps von
  • AIDA-Modell im Marketing AIDA-Modell Das AIDA-Modell, das für Aufmerksamkeits-, Interessen-, Wunsch- und Aktionsmodell steht, ist ein Werbeeffektmodell, das die Phasen einer Person identifiziert
  • Klopfen an der Tür Klopfen an der Tür Klopfen an der Tür ist eine Strategie zur Lead-Generierung, mit der Bankberater Geschäftsaussichten sichern.
  • Marktpositionierung Marktpositionierung Marktpositionierung bezieht sich auf die Fähigkeit, die Wahrnehmung der Verbraucher in Bezug auf eine Marke oder ein Produkt im Vergleich zu Wettbewerbern zu beeinflussen. Das Ziel des Marktes

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?