Was ist der Restwert?

Der Restwert ist der geschätzte Betrag, den ein Vermögenswert aus identifizierbaren Nettovermögenswerten aus Vermögenswerten besteht, die von einem Unternehmen erworben wurden, dessen Wert gemessen werden kann und das bei Fusionen und Übernahmen für die Goodwill- und Kaufpreisallokation verwendet wird. ist am Ende seiner Nutzungsdauer wert. Es wird auch als Schrottwert oder Restwert bezeichnet und zur Bestimmung des jährlichen Abschreibungsaufwands verwendet. Abschreibungsplan Bei der Finanzmodellierung ist ein Abschreibungsplan erforderlich, um die drei Abschlüsse (Ertrag, Bilanz, Cashflow) eines Vermögenswerts in Excel zu verknüpfen . Der Wert des Vermögenswerts wird in der Bilanz eines Unternehmens erfasst. Bilanz Die Bilanz ist einer der drei Grundabschlüsse. Diese Aussagen sind sowohl für die Finanzmodellierung als auch für die Rechnungslegung von entscheidender Bedeutung. Die Bilanz zeigt die Bilanzsumme des Unternehmens.und wie diese Vermögenswerte entweder durch Fremd- oder Eigenkapital finanziert werden. Aktiva = Passiva + Eigenkapital, während der Abschreibungsaufwand in der Gewinn- und Verlustrechnung erfasst wird. Gewinn- und Verlustrechnung Die Gewinn- und Verlustrechnung ist einer der Kernabschlüsse eines Unternehmens, in dem die Gewinne und Verluste über einen bestimmten Zeitraum ausgewiesen werden. Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. .Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. .Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden. .

Dame berechnet Restwert

Ermittlung des Restwerts eines Vermögenswerts

Der Internal Revenue Service (IRS) verlangt von Unternehmen, einen „angemessenen“ Restwert zu schätzen. Der Wert hängt davon ab, wie lange das Unternehmen den Vermögenswert voraussichtlich nutzen wird und wie stark der Vermögenswert genutzt wird. Wenn ein Unternehmen beispielsweise einen Vermögenswert vor Ablauf seiner Nutzungsdauer verkauft, kann ein höherer Wert gerechtfertigt sein. In der Regel setzen Unternehmen einen Restwert von Null für Vermögenswerte, die lange Zeit verwendet werden und relativ kostengünstig sind (5 Jahre alter Drucker, 4 Jahre alter Laptop usw.).

Bedeutung des Restwerts

Wenn der Restwert zu hoch oder zu niedrig eingestellt ist, kann dies für ein Unternehmen schädlich sein.

Wenn zu hoch eingestellt:

  • Die Abschreibung wäre unterschätzt.
  • Nettogewinn Nettogewinn Der Nettogewinn ist nicht nur in der Gewinn- und Verlustrechnung, sondern in allen drei Kernabschlüssen eine wichtige Position. Während es über die Gewinn- und Verlustrechnung ermittelt wird, wird der Nettogewinn sowohl in der Bilanz als auch in der Kapitalflussrechnung verwendet. wäre übertrieben.
  • Das gesamte Anlagevermögen und die Gewinnrücklagen würden in der Bilanz überbewertet.

Wenn zu niedrig eingestellt:

  • Die Abschreibung wäre überbewertet.
  • Das Nettoeinkommen wäre unterbewertet.
  • Das gesamte Anlagevermögen und die Gewinnrücklagen würden in der Bilanz unterbewertet.
  • Werte für das Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital Die Finanzartikel von Finance Finance dienen als Leitfaden zum Selbststudium, um wichtige Finanzkonzepte online in Ihrem eigenen Tempo zu erlernen. Durchsuchen Sie Hunderte von Artikeln! und Kreditsicherheiten wären niedriger. Dies kann zu Schwierigkeiten bei der Sicherung künftiger Finanzierungen oder zu Verstößen gegen Kreditvereinbarungen führen, nach denen das Unternehmen bestimmte Mindestschuldenquoten einhalten muss.

Verwenden des Restwerts zur Ermittlung der Abschreibung

Der geschätzte Restwert wird von den Kosten des Vermögenswerts abgezogen, um den Gesamtbetrag zu bestimmen, der auf einen Vermögenswert abschreibungsfähig ist.

Zum Beispiel kauft Unternehmen A einen Computer für 1.000 US-Dollar. Das Unternehmen schätzt die Nutzungsdauer des Computers auf 4 Jahre. Dies bedeutet, dass der Computer 4 Jahre lang von Unternehmen A verwendet und anschließend verkauft wird. Das Unternehmen schätzt auch, dass es den Computer am Ende von 4 Jahren zu einem Restwert von 200 US-Dollar verkaufen kann. Das Unternehmen folgt einer linearen Abschreibungsmethode.

Bergungswert

Buchwert

Die Abschreibung für diesen Computer wird ermittelt, indem der Kaufpreis vom geschätzten Restwert abgezogen wird. Im obigen Beispiel beträgt die Gesamtabschreibung auf diesem Computer 1.000 USD - 200 USD = 800 USD, die über vier Jahre abgeschrieben werden (Nutzungsdauer des Vermögenswerts). Wenn das Unternehmen eine lineare Abschreibungsmethode verwendet, wird der Computer jährlich um 200 USD (800 USD / 4 USD) abgeschrieben.

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage für Restwert und Abschreibungskosten herunter!

Beispiel aus der Praxis für Bergungsbetrug

Waste Management, Inc. ist ein 1968 gegründetes Abfallunternehmen, das 1980 das größte Unternehmen für Abfallwirtschaft und Umweltdienstleistungen war. Zwischen 1992 und 1997 hat Waste Management, Inc. mehrmals Betrug begangen. Unter anderen betrügerischen Aktivitäten hat das Unternehmen:

  • Vermeidung von Abschreibungskosten durch Erhöhung der Restwerte und Verlängerung der Nutzungsdauer der Müllwagen des Unternehmens
  • Zuweisung beliebiger Restwerte an Vermögenswerte, die zuvor keinen Restwert besaßen

Der Betrug wurde begangen, um vorgegebene Gewinnziele zu erreichen. Im Jahr 1998 hat das Unternehmen seinen Gewinn um 1,7 Milliarden US-Dollar angepasst - die größte Anpassung in der Geschichte.

Mehr Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Buchhaltungsleitfaden zum Restwert gelesen haben. Finance ist der offizielle globale Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling and Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen.

Um Ihre Karriere als Finanzanalyst weiter zu lernen und voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Finanzressourcen eine Hilfe auf Ihrer Reise:

  • Abschreibungsplan Abschreibungsplan Für die Finanzmodellierung ist ein Abschreibungsplan erforderlich, um die drei Abschlüsse (Ertrag, Bilanz, Cashflow) in Excel zu verknüpfen
  • Kumulierte Abschreibung Kumulierte Abschreibung Die kumulierte Abschreibung ist der Gesamtbetrag des Abschreibungsaufwands, der einem bestimmten Vermögenswert seit Inanspruchnahme des Vermögenswerts zugeordnet wurde. Es handelt sich um ein Gegen-Asset-Konto - ein negatives Asset-Konto, das den Saldo auf dem Asset-Konto ausgleicht, mit dem es normalerweise verbunden ist.
  • Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten Wir diskutieren die verschiedenen Methoden zum Projizieren von Gewinn- und Verlustrechnungsposten. Die Projektion von Gewinn- und Verlustrechnungsposten beginnt mit dem Umsatz und dann mit den Kosten
  • Vorlage für die Gewinn- und Verlustrechnung Gewinn- und Verlustrechnung Die Gewinn- und Verlustrechnung ist einer der Kernabschlüsse eines Unternehmens, in dem die Gewinne und Verluste über einen bestimmten Zeitraum ausgewiesen werden. Der Gewinn oder Verlust wird ermittelt, indem alle Einnahmen und Abzüge von den betrieblichen und nicht betrieblichen Tätigkeiten abgezogen werden. Diese Erklärung ist eine von drei Aussagen, die sowohl in der Unternehmensfinanzierung (einschließlich Finanzmodellierung) als auch in der Rechnungslegung verwendet werden.

Empfohlen

Was ist Beitragsanalyse?
Was ist Private Wealth Management?
Was ist die Grenze der Produktionsmöglichkeiten?