Was klopft an Türen?

Knocking on Doors ist eine Strategie zur Lead-Generierung, die von Investmentbanking-Beratern angewendet wird. Stellenbeschreibung für Finanzanalysten Die folgende Stellenbeschreibung für Finanzanalysten enthält ein typisches Beispiel für alle Fähigkeiten, Ausbildungen und Erfahrungen, die erforderlich sind, um für eine Stelle als Analyst bei einer Bank, Institution oder oder Unternehmen. Führen Sie Finanzprognosen, Berichte und die Verfolgung von Betriebskennzahlen durch, analysieren Sie Finanzdaten und erstellen Sie Finanzmodelle, um Geschäftsaussichten zu sichern und gleichzeitig die Kosten zu halten. Feste und variable Kosten Die Kosten können je nach Art auf verschiedene Arten klassifiziert werden. Eine der beliebtesten Methoden ist die Klassifizierung nach Fixkosten und variablen Kosten. Die Fixkosten ändern sich nicht mit der Zunahme / Abnahme des Produktionsvolumens, während die variablen Kosten nur minimal abhängig sind.Die Strategie begann im frühen 20. Jahrhundert, als Versicherungsagenten an die Türen der Menschen klopften. Es gab keine Faxgeräte, Mobiltelefone oder das Internet, und die Agenten mussten physisch Versicherungsprämien sammeln, während sie Versicherungsprodukte an ihre potenziellen Kunden verkauften. Andere Fachleute, die an Türen klopften, waren der Postbote, der Milchmann und der Volkszähler. Trotz des technologischen Fortschritts ist das Klopfen an Türen immer noch eine nützliche Vertriebsstrategie. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt im 21. auf Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie für verschiedene Branchen zu achten Jahrhundert.und die Agenten mussten physisch gehen und Versicherungsprämien sammeln, während sie Versicherungsprodukte an ihre Interessenten verkauften. Andere Fachleute, die an Türen klopften, waren der Postbote, der Milchmann und der Volkszähler. Trotz des technologischen Fortschritts ist das Klopfen an Türen immer noch eine nützliche Vertriebsstrategie. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt im 21. auf Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie für verschiedene Branchen zu achten Jahrhundert.und die Agenten mussten physisch gehen und Versicherungsprämien sammeln, während sie Versicherungsprodukte an ihre Interessenten verkauften. Andere Fachleute, die an Türen klopften, waren der Postbote, der Milchmann und der Volkszähler. Trotz des technologischen Fortschritts ist das Klopfen an Türen immer noch eine nützliche Vertriebsstrategie. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt im 21. auf Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie für verschiedene Branchen zu achten Jahrhundert.Das Klopfen an Türen ist nach wie vor eine nützliche Vertriebsstrategie. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Renditen in einem Unternehmen, anstatt Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie für verschiedene Branchen im 21. Jahrhundert zu untersuchen.Das Klopfen an Türen ist nach wie vor eine nützliche Vertriebsstrategie. Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Renditen in einem Unternehmen, anstatt Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie für verschiedene Branchen im 21. Jahrhundert zu untersuchen.

An die Tür klopfen

Das Klopfen an Türen ist ideal für zwei Arten von Produkten, dh Produkte, die demonstriert werden müssen, und Produkte, die einen lebenslangen Kundennutzen generieren. Für Produkte, die vorgeführt werden müssen, muss der Verkäufer den Kunden Anweisungen geben und erklären, wie ihr Produkt besser ist als seine Konkurrenten. Zu diesen Produkten gehören Reinigungsmittel, Versicherungsprodukte, persönliche Wertpapierdienstleistungen und Schönheitsprodukte. Zu den Produkten, die einen lebenslangen Kundennutzen generieren, gehören Schädlingsbekämpfung, Hausalarm- und private Sicherheitsdienste, Solarenergie, Rasendienste und Internetinstallation. Diese Produkte erfordern eine kontinuierliche Unterstützung, und die Berater müssen bei Bedarf das Haus des Kunden aufsuchen.

Warum Berater lieber an Türen klopfen

Obwohl es fortgeschrittenere Methoden zur Erzeugung von Leads gibt, ist das Klopfen an Türen aus folgenden Gründen immer noch eine beliebte Strategie:

Unzureichendes Startkapital

Einige Berater treten mit nur einem kleinen Budget in den Markt ein, das möglicherweise nicht ausreicht, um die Marketingkosten zu decken. Neue Berater finden, dass der Verkauf von Tür zu Tür eine freundlichere Option ist, anstatt zu warten, bis sie genug Kapital angesammelt haben, um ihr Geschäft durch Werbung zu finanzieren. Die größten Kosten sind das Betanken des Autos und das Drucken einiger wichtiger Materialien wie Flyer und Visitenkarten, die ihre Kontaktinformationen enthalten. Diese Methode ist nicht nur kostengünstig, sondern auch effizienter bei der Kundengewinnung als Kaltakquise und Online-Werbung.

Maximieren Sie ihre Zeit, während Sie sich um Termine kümmern

Ein Berater kann beschließen, nach Abschluss von Terminen in einem Bereich an Türen zu klopfen. Der Vorteil dieser Methode besteht darin, dass die Berater den potenziellen Termin als Überweisung verwenden können, um mehr potenzielle Kunden in der Region zu gewinnen. Wenn der potenzielle Termin mit den erbrachten Dienstleistungen zufrieden ist, kann er / sie den Nachbarn die Dienstleistungen des Beraters empfehlen, um mehr Kunden zu gewinnen.

Präferenz

Einige Berater ziehen es vor, ihre Marke von Angesicht zu Angesicht an potenzielle Kunden zu verkaufen, anstatt kalt anzurufen und Direktwerbung zur Generierung von Leads zu verwenden. Das Ziel des Marketings ist es, Interessen in tatsächliche Verkäufe umzuwandeln, und das Klopfen an Türen bietet eine Plattform, um mehr Menschen zu erreichen und mehr Kunden zu gewinnen. Einige verwenden diese Technik möglicherweise zusammen mit anderen effektiven Techniken wie Internet-Marketing.

Vorteile des Klopfens an Türen

Größerer Markenrückruf

Die persönliche Interaktion ist effektiver als ein Telefongespräch oder eine Direktwerbung. Eine Studie der Harvard Business School ergab, dass eine persönliche Nachricht zu 13-mal mehr Markenrückrufen führt als eine Nachricht, die über andere Marketingartikel übermittelt wird. Berater können einen bleibenden Eindruck hinterlassen und Vertrauen aufbauen, das mit anderen Marketingmethoden nicht erreicht werden kann. In einer Zeit, in der sich Unternehmen mehr auf Radio-, Fernseh-, Print- und Online-Anzeigen konzentrieren, zeigen echte menschliche Interaktionen eine größere Wirkung. Die Fähigkeit der Berater, mit dem hohen Grad an Ablehnungen umzugehen, die mit dem Klopfen an Türen einhergehen, bestimmt jedoch, wie erfolgreich sie vor Ort sein werden.

Reduzierter Overhead

Im Gegensatz zu anderen Methoden zur Generierung von Leads liegen die Kosten für die Durchführung einer Marketingkampagne an der Tür nahe Null. Die Berater können innerhalb kurzer Zeit an Türen klopfen, sich vorstellen und mehrere Kunden gewinnen. Die einzigen Kosten wären Visitenkarten, Türschilder für abwesende Interessenten, Geschenke, Flyer, Marken-Kaffeetassen / -T-Shirts und bequeme Schuhe. Neue Berater mit einem geringen Budget bevorzugen diese Methode häufig.

Weniger Wettbewerb

Da sich die meisten Unternehmen auf fortschrittliche Marketingmethoden wie Telemarketing, Seminare und Direktwerbung konzentrieren, haben nur wenige Berater die Energie, nach draußen zu gehen und potenzielle Kunden zu überzeugen. Außerdem sehen die meisten Menschen das Klopfen an Türen als veraltete Methode an. Dadurch heben sich Berater, die an Türen klopfen, von den anderen ab, da sie die einzigen sind, die eine persönliche Interaktion mit potenziellen Kunden haben, die wahrscheinlich Dutzende von Telefonanrufen oder Direktwerbung erhalten haben.

Bauen Sie eine lokale Marke auf

Das Klopfen an Türen bietet Beratern die Möglichkeit, sich als Berater für Finanzplanung vor Ort zu etablieren. Edward Jones, ein Finanzplanungsunternehmen, rät seinen Beratern, an eine bestimmte Anzahl von Türen zu klopfen, bevor sie sich als Marke positionieren können. Ein Berater kann zunächst das Büro verlassen und bei den Einheimischen ein Bewusstsein schaffen. Ein Berater kann dann eine Agentur in der Region eröffnen, sobald er Kunden in der Region angehäuft hat.

Nachteile des Klopfens an Türen

Verbraucherverhalten ändern

Im gegenwärtigen digitalen Zeitalter besuchen Verbraucher Online-Sites, um Informationen zu Produkten zu finden, die sie kaufen möchten. Wenn sie online nach Informationen suchen, können sie auch online einkaufen, ohne die Geschäfte zu besuchen. Dies benachteiligt die Berater von Tür zu Tür, da sie potenzielle Kunden, die bereits ein Produkt besitzen oder über dieses verfügen, möglicherweise kalt schlagen können. Um mit den technologischen Veränderungen Schritt zu halten, können Berater Websites erstellen, mit denen sie eine breitere Kundenbasis erreichen können.

Keine Werbegesetze

Einige Staaten haben „No Solicitation“ -Gesetze, die Berater daran hindern, ohne Erlaubnis in ein Haus innerhalb des Staates zu gehen. Sie müssen eine Gebühr zahlen, eine Genehmigung beantragen oder die Behörden über den geplanten Besuch informieren. Die Nichteinhaltung dieser Gesetze zieht hohe Geldstrafen und sogar Gefängnisstrafen nach sich. Für Staaten mit solchen Gesetzen sollten Berater Staaten oder Gebiete ohne solche Gesetze entweder einhalten oder besuchen.

Wetterlagen

Die Entscheidung, ob Sie ein Gebiet besuchen oder nicht, kann vom Wetter in einem Gebiet abhängen. Einige Gebiete haben zu bestimmten Jahreszeiten extreme Temperaturen, die Berater dazu zwingen können, ihren Zeitplan für das Klopfen von Türen zu ändern. Wenn in einem Gebiet ab Mittag hohe Temperaturen herrschen, können Berater planen, das Gebiet in den Morgenstunden zu besuchen, ohne die Bewohner zu belästigen. Während der kalten Jahreszeit arbeiten Berater möglicherweise lieber nachmittags, wenn die Temperaturen etwas gestiegen sind.

Verwandte Lesungen

Vielen Dank, dass Sie den Leitfaden von Finance zum Klopfen an Türen gelesen haben. Um Ihre finanzielle Ausbildung zu fördern, sind die folgenden Finanzressourcen hilfreich.

  • Geschäftsmodelle für E-Commerce Geschäftsmodelle für E-Commerce Es gibt eine breite Palette von Geschäftsmodellen für E-Commerce. Marktplätze, Einzelhändler und Marken konkurrieren im E-Commerce um Geschäfte. Diese Übersicht beschreibt
  • VVG-Kosten VVG-Kosten VVG-Kosten umfassen alle Nichtproduktionskosten, die einem Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum entstehen. Dies umfasst Ausgaben wie Miete, Werbung, Marketing, Buchhaltung, Rechtsstreitigkeiten, Reisen, Mahlzeiten, Managementgehälter, Boni und mehr. Gelegentlich kann es auch Abschreibungsaufwendungen enthalten
  • Wertschöpfung Wertschöpfung Wertschöpfung ist der zusätzliche Wert, der über den ursprünglichen Wert von etwas hinaus entsteht. Es kann für Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, Management und
  • Leitfaden für Finanzmodellierungs- und Bewertungsanalysten FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten

Empfohlen

Wer stellt Berater für Finanzmodellierung ein?
Was ist die durchschnittliche Lebensdauer?
Was ist Rent to Own?