Was investiert Coattail?

Coattail-Investitionen beziehen sich auf eine Anlagestrategie, bei der ein Anleger den Anlagestil bekannter erfolgreicher Anleger nachbildet. Einzelne Anleger verwenden Informationen, die in der Securities Exchange Commission (SEC) veröffentlicht wurden. Das Wertpapiergesetz von 1933 Das Wertpapiergesetz von 1933 war das erste große Bundeswertpapiergesetz, das nach dem Börsencrash von 1929 verabschiedet wurde. Das Gesetz wird auch als Truth in Securities Act bezeichnet. das Federal Securities Act oder das Gesetz von 1933. Es wurde am 27. Mai 1933 während der Weltwirtschaftskrise erlassen. ... zielte das Gesetz darauf ab, einige der Fehlverhaltens-Websites zu korrigieren, um zu wissen, in welche Unternehmen ein bestimmter Investor investiert hat.

Coattail-Anlagen funktionieren gut, wenn das nachgeahmte Institut oder der nachgeahmte Investor mit einer Buy-and-Hold-Strategie für Aktieninvestitionen investiert. Diese Strategien sind nämlich Wert-, Wachstums- und Indexinvestitionen. Die Strategie eines Anlegers wird von einer Reihe von Faktoren beeinflusst, wie z. B. der finanziellen Situation des Anlegers, den Anlagezielen und der Risikotoleranz. Denkweise. Erfolgreiche Investoren, die es wert sind, wiederholt zu werden, sind diejenigen, die über einen Zeitraum von 20 bis 30 Jahren kontinuierlich erfolgreich waren. Beispiele für solche Investoren sind Warren Buffet Warren Buffett - EBITDA Warren Buffett ist bekannt dafür, dass er das EBITDA nicht mag. Warren Buffett wird zugeschrieben, dass er sagt: "Glaubt das Management, dass die Zahnfee für CapEx zahlt?", Miller Mime und David Einhorn.

Coattail Investing

Wie man Coattail-Investieren übt

Laut einem Bericht des in Boston ansässigen Forschungsunternehmens Aite Group aus dem Jahr 2012 war Nachahmerinvestitionen einer der wichtigsten Trends in der Vermögensverwaltung. Institutionelle Anleger verfolgen in der Regel mehrere erfolgreiche Anleger, um zu sehen, in was sie investieren. Anleger, die mehr als 100 Millionen US-Dollar verwalten, müssen ihre Geschäfte vierteljährlich bei der SEC einreichen. Coattail-Investoren durchsuchen dann die SEC-Website, um herauszufinden, was diese Investoren kaufen und verkaufen.

Online-Value-Investing-Research-Unternehmen wie GuruFocus erleichtern die Nachverfolgung der Portfolios erfolgreicher Anleger. Sie überwachen kontinuierlich die besten Anleger und Portfoliomanager und stellen die Informationen dann gegen eine Gebühr anderen zur Verfügung. Die Informationen sparen Zeit, um ideale Investitionen zu verfolgen, zu analysieren und zu sortieren.

Wen soll man bei Coattail-Investitionen kopieren?

Wenn Sie überlegen, die Anlagestile erfolgreicher Anleger zu wiederholen, können Sie den folgenden Kategorien von Anlegern folgen:

1. Aktivistische Investoren

Aktivistische Investoren sind diejenigen, die dazu führen können, dass die Aktien eines Unternehmens an Wert gewinnen, wenn ihre Beteiligung veröffentlicht wird. Die Medien berichten über jeden Schritt, den diese Investoren unternehmen, und dies gibt denjenigen, die Coattail-Investitionen praktizieren, die Möglichkeit zu handeln. Aktivistische Investoren neigen auch dazu, ihre Anhänger über soziale Medien und persönliche Blogs über ihre Anlageportfolios zu informieren.

2. Geldverwalter

Große Geldverwalter mit einem verwalteten Vermögen von über 100 Millionen US-Dollar müssen das SEC-Formular 13F einreichen, in dem ihre Investmentbestände vierteljährlich aufgeführt sind. Diese Informationen sind auf der SEC-Website verfügbar, und Mitglieder der Öffentlichkeit können diese Informationen kostenlos erhalten und zur Planung ihrer nächsten Investitionen verwenden.

3. Manager kaufen und halten

Investoren mit einer Buy-and-Hold-Einstellung wie Warren Buffet bieten eine gute Plattform für Coattail-Investitionen. Der Vorteil von Buy-and-Hold-Anlagen besteht darin, dass sie eine Zeitverzögerung bieten, mit der Anleger die Handelsreplikation implementieren können. Kurzfristige Investitionen sind normalerweise zu riskant für Coattail-Investitionen, da die Zeitverzögerung zwischen Kauf und Verkauf zu kurz ist, um den Handel zu replizieren und eine angemessene Rendite zu erzielen.

Wie kann man als Coattail-Investor erfolgreich sein?

Das Kopieren der Anlagestrategien erfolgreicher Anleger bringt einen eigenen Anteil an Vorteilen und Risiken mit sich. Ein Coattail-Investor sollte bei der Umsetzung der Anlagestrategien erfolgreicher Anleger Folgendes berücksichtigen:

1. Führen Sie eine Due Diligence durch

Einige Anleger werden wahrscheinlich blind investieren, in der Hoffnung, eine hohe Rendite zu erzielen, nur weil ein anderer Anleger in dieselbe Anlage investiert hat. Due Diligence durchführen Due Diligence Due Diligence ist ein Prozess zur Überprüfung, Untersuchung oder Prüfung eines potenziellen Geschäfts oder einer Investitionsmöglichkeit, um alle relevanten Fakten und Finanzinformationen zu bestätigen und alles andere zu überprüfen, was während eines M & A-Geschäfts oder eines Anlageprozesses angesprochen wurde. Die Due Diligence wird abgeschlossen, bevor ein Geschäft abgeschlossen wird. Informationen zu potenziellen Investitionen können dazu beitragen, rote Fahnen aufzudecken, die die Investition für einen normalen Anleger zu riskant machen könnten.

2. Sei geduldig

Erfolgreiche Investoren sind geduldig. Sie können so lange wie möglich warten, bevor sie ihre Investitionen veräußern. Einige Investitionen können 7 bis 10 Jahre dauern, um erhebliche Gewinne zu erzielen. Anleger müssen Geduld walten lassen, wenn sie in bestimmte Dinge wie Buy-and-Hold-Pools investieren, deren Fälligkeit möglicherweise länger dauert.

Manchmal kann der Aktienkurs aufgrund eines künstlichen Ereignisses steigen. Dies bedeutet, dass es wahrscheinlich ist, dass der Aktienkurs in Zukunft fällt. Der beste Zeitpunkt für den Kauf solcher Aktien ist, wenn die Preise niedrig sind, anstatt sie zu kaufen, wenn der Preis aufgrund eines künstlichen Ereignisses hoch ist, dessen Auswirkungen nicht lange anhalten werden.

3. Folgen Sie keinem einzelnen Investor

Ein Anleger, der von der Nachahmung der Anlagestrategien erfolgreicher Anleger profitieren möchte, sollte die Portfolios mehrerer Profis in verschiedenen Sektoren nachverfolgen. Was für einen Investor funktioniert, kann sich von dem unterscheiden, was für andere Investoren in verschiedenen Sektoren funktioniert. Die Diversifizierung von Nachahmerstrategien kann dazu beitragen, die Chancen auf positive Renditen in mehreren Portfolios zu erhöhen und das Risiko zu verringern, bei Anlageideen nur von einem Guru abhängig zu sein.

4. Folgen Sie getesteten und glaubwürdigen Investoren

Die Verfolgung von Anlegern mit glaubwürdigem Hintergrund, die über die Jahre einen fairen Anteil am Erfolg hatten, erhöht die Chancen für eine erfolgreiche Coattail-Investition. Erfolgreiche Investoren wie Warren Buffet teilen ihre Ideen häufig auf Konferenzen, in Fachzeitschriften und auf beliebten Finanzwebsites. Gelegentlich legen solche Anleger ihre Portfolios und Marktaussichten für die besten Anlagen offen, auf die sie achten sollten.

Was sind die Risiken von Coattail-Investitionen?

1. Lange Laufzeit

Einige Anlagen brauchen länger, um zu reifen und bedeutende Renditen zu erzielen. Anleger, die ungeduldig sind oder kurzfristig nach einfachen Gewinnmöglichkeiten suchen, können ihre Anlagen möglicherweise zu früh veräußern, was zu Verlusten führt.

2. Zu viele Nachahmer

In einem Markt, in dem zu viele Einzelpersonen und institutionelle Anleger beobachten, was Geldmanager tun, kann es bei einigen, die Coattail-Investitionen tätigen, zu Verzögerungen bei der Beschaffung wichtiger Informationen kommen. An der Börse sind wertvolle Informationen oft innerhalb weniger Minuten veraltet.

Mehr Ressourcen

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen des Finanzleitfadens für Coattail-Investitionen. Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich über 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari für Finanzfachleute arbeiten. Lesen Sie die folgenden zusätzlichen Ressourcen, um Ihre Karriere voranzutreiben:

  • Objektiver vs. subjektiver Handel Ziel vs. subjektiver Handel Ziel vs. subjektiver Handel: Die meisten Trader folgen entweder einem im Wesentlichen objektiven oder einem subjektiven Handelsstil. Objektive Händler befolgen eine Reihe von Regeln, um ihre Handelsentscheidungen zu leiten. Sie bevorzugen Kauf- und Verkaufsentscheidungen, die im Wesentlichen im Voraus geplant sind. Im Gegensatz dazu lehnen subjektive Händler die Anwendung strenger Regeln ab
  • Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Der Leitfaden Investieren für Anfänger von Finance vermittelt Ihnen die Grundlagen des Investierens und den Einstieg. Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien und Techniken für den Handel und über die verschiedenen Finanzmärkte, in die Sie investieren können.
  • Anlagemethoden Anlagemethoden In diesem Leitfaden und im Überblick über die Anlagemethoden werden die wichtigsten Methoden beschrieben, mit denen Anleger versuchen, Geld zu verdienen und Risiken an den Kapitalmärkten zu steuern. Eine Anlage ist ein Vermögenswert oder ein Instrument, das mit der Absicht gekauft wurde, sie zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Preis zu verkaufen, der über dem Kaufpreis liegt (Kapitalgewinne), oder in der Hoffnung, dass der Vermögenswert direkt Einnahmen (wie Mieteinnahmen) einbringt oder Dividenden).
  • Technische Analyse: Ein Leitfaden für Anfänger Technische Analyse - Ein Leitfaden für Anfänger Die technische Analyse ist eine Form der Investitionsbewertung, bei der vergangene Preise analysiert werden, um zukünftige Preisbewegungen vorherzusagen. Technische Analysten sind der Ansicht, dass die kollektiven Maßnahmen aller Marktteilnehmer alle relevanten Informationen genau widerspiegeln, und weisen Wertpapieren daher kontinuierlich einen fairen Marktwert zu.

Empfohlen

Was ist Lieferantenfinanzierung?
Was ist Zahlungsbilanz?
Was sind Zinsfutures?