Was sind die Grundlagen der Kreditanalyse?

Das Erlernen der Grundlagen der Kreditanalyse ist der Schlüssel zum Erfolg in der Kreditbranche. Die Kreditanalyse ist eine Bewertungsmethode, mit der Kreditgeber die finanzielle Leistungsfähigkeit eines potenziellen Kreditnehmers und die Wahrscheinlichkeit bestimmen, dass sie ihren finanziellen Verpflichtungen nachkommen können.

Grundlagen der Kreditanalyse

Anleger können auch eine Analyse eines Unternehmens durchführen, um die finanzielle Leistung eines Anleiheemittenten zu ermitteln. Anleiheemittenten Es gibt verschiedene Arten von Anleiheemittenten. Diese Anleiheemittenten erstellen Anleihen, um Mittel von Anleihegläubigern zu leihen, die bei Fälligkeit zurückgezahlt werden. zu bestimmen, ob die finanziellen Verpflichtungen zu einem späteren Zeitpunkt zurückgezahlt werden können.

Kurze Zusammenfassung

  • Die Kreditanalyse ist eine Methode, mit der die Finanzdaten eines Unternehmens analysiert werden, um festzustellen, ob es in der Lage ist, seinen Schuldenverpflichtungen nachzukommen.
  • Banken verwenden Kreditbewertungssysteme, um das Kreditrisiko zu bestimmen, das mit der Kreditvergabe an einen potenziellen Kreditnehmer verbunden ist.
  • Die Bank weist einem Kreditnehmer eine Bonität zu, die bestimmt, ob die Bank den Kredit verlängert oder nicht.

Grundlegendes zur Kreditanalyse

Die Kreditanalyse zieht Schlussfolgerungen, indem die verfügbaren quantitativen und qualitativen Daten zur Kreditwürdigkeit bewertet werden. Kreditwürdigkeit Kreditwürdigkeit ist einfach ausgedrückt, wie "würdig" oder verdient sie Kredit ist. Wenn ein Kreditgeber zuversichtlich ist, dass der Kreditnehmer seiner Schuldenverpflichtung rechtzeitig nachkommt, gilt der Kreditnehmer als kreditwürdig. eines Kunden und Empfehlungen, ob der Kreditantrag genehmigt werden soll oder nicht. Ziel der Kreditanalyse ist es, das Ausfallrisiko eines Kunden zu ermitteln und jedem Kunden ein Risikorating zuzuweisen. Die Risikobewertung bestimmt, ob das Unternehmen den Kreditantrag genehmigt (oder ablehnt), und, falls genehmigt, den zu gewährenden Kreditbetrag.

Kreditanalyse: Traditioneller Ansatz vs. moderner Ansatz

Traditionell stützten sich Banken auf subjektive Methoden, um die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden zu bewerten. Die Methoden konzentrieren sich auf den Charakter des Kreditnehmers, und der Kreditanalyst muss das mit der Kreditvergabe an den Kreditnehmer verbundene Kreditrisiko bewerten. Der traditionelle Ansatz bewertet die Hauptmerkmale des Kreditnehmers, die allgemein als 5 Cs of Credit 5 Cs of Credit bezeichnet werden. Die "5 Cs of Credit" sind eine gebräuchliche Formulierung zur Beschreibung der fünf Hauptfaktoren, die zur Bestimmung der Kreditwürdigkeit eines potenziellen Kreditnehmers verwendet werden. Finanzinstitute verwenden Kreditratings, um zu quantifizieren und zu entscheiden, ob ein Antragsteller kreditberechtigt ist, und um die Zinssätze und Kreditlimits für bestehende Kreditnehmer zu bestimmen. . Eine Analyse, die ausschließlich auf den Merkmalen des Kreditnehmers basiert, unterliegt menschlichem Versagen und Missbrauch.Banken verlassen sich bei der Bewertung potenzieller Kreditnehmer weiterhin auf traditionelle Ansätze zur Kreditanalyse.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Ansätzen basieren moderne Kreditanalyseansätze auf qualitativen Kreditbewertungssystemen. Bei einem solchen Ansatz verwenden Kreditanalysten die univariaten buchhalterischen Kreditbewertungssysteme, um die wichtigsten Bilanzierungskennzahlen bestimmter Kunden mit den Branchenkennzahlen zu vergleichen und zu zeigen, wie sich die Kundenkennzahl von den Branchenstandards oder -trends unterscheidet.

Kreditbewertungssysteme weisen verschiedenen Aspekten, die mit der Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers verbunden sind, Bewertungen zu. Die Punktzahl kann zwischen 300 und 850 liegen, wobei letztere die höchste Bonität darstellt, die ein Kreditnehmer erhalten kann. Die wichtigsten Aspekte eines Kreditnehmers, die seine Kreditwürdigkeit bestimmen Kreditwürdigkeit Eine Kreditwürdigkeit ist eine Zahl, die für die finanzielle und Kreditwürdigkeit einer Person und die Fähigkeit, finanzielle Unterstützung von Kreditgebern zu erhalten, repräsentativ ist. Kreditgeber verwenden den Kredit-Score, um die Qualifikation eines potenziellen Kreditnehmers für einen Kredit und die spezifischen Bedingungen des Kredits zu bewerten. Dazu gehören die Zahlungshistorie, die aktuelle Verschuldung, die Dauer der Verschuldung, die Art der Verschuldung und die Zahlungszinsen. Eine Bank kann ein eigenes Kreditbewertungssystem einrichten oder Dienste von Drittanbietern wie FICO nutzen.

Schlüsselelemente der Kreditanalyse

Im Folgenden sind einige der Schlüsselelemente aufgeführt, an denen Kreditgeber oder Investoren bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit eines Kreditnehmers interessiert sind:

1. Finanzielle Bewertung

Die finanzielle Bewertung umfasst die Bewertung der aktuellen Cashflows, die das Unternehmen generiert, um festzustellen, ob der Kreditnehmer in der Lage ist, die Schulden zu bedienen. Der Kreditgeber kann die finanzielle Leistung eines Unternehmens entweder isoliert oder im Vergleich zu anderen Unternehmen bewerten, die in derselben Branche wie der Kreditgeber tätig sind.

Im Idealfall wird davon ausgegangen, dass ein Unternehmen zu Kreditzwecken über starke Finanzdaten verfügt, wenn seine Kostenstruktur es ihm ermöglicht, während des gesamten Finanzzeitraums konstant überdurchschnittliche Gewinne zu erzielen. Dies bedeutet, dass das Unternehmen sowohl in der Hochsaison als auch während eines Abschwungs überdurchschnittliche Umsätze erzielt. Ein solches Unternehmen wird es einfacher finden, eine Kreditgenehmigung zu erhalten, da es ein geringes Ausfallrisiko aufweist.

Umgekehrt wird ein Unternehmen mit unregelmäßigen Umsätzen in allen Phasen des Konjunkturzyklus für Kreditzwecke als schwach eingestuft. Es kann sich um ein Unternehmen handeln, das in der Hochsaison überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt, jedoch aufgrund der geringen Marktnachfrage Schwierigkeiten hat, Gewinne zu erzielen, wenn es zu einem Geschäftsabschwung kommt. Der Kreditgeber kann den Kreditantrag entweder aufgrund schwacher Zahlungsströme ablehnen oder einen niedrigeren Kredit als vom Kreditnehmer benötigt und zu höheren Kosten gewähren.

2. Wettbewerbsfähigkeit der Branche

Wie wettbewerbsfähig ist das Unternehmen in der Branche? Eine Bank ist daran interessiert, Kredite an ein Unternehmen mit einer starken Wettbewerbsposition in ihrer spezifischen Branche zu vergeben. Bei der Beurteilung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens berücksichtigt der Kreditgeber die Geschäftsstrategie des Unternehmens und wie konsistent und anpassungsfähig es an die aktuellen Trends und Veränderungen auf dem Markt ist.

Dominante Unternehmen mit einer Oberhand auf dem Markt haben starke Hindernisse, die neue Marktteilnehmer einschränken. Die Hindernisse können Lizenzvereinbarungen, starke Patente, Urheberrechtsschutz und Franchise-Unternehmen sein, die für Neueinsteiger möglicherweise zu teuer sind. Schwache Unternehmen haben oft schlecht strukturierte Geschäftsstrategien, die nicht den Markttrends und -veränderungen entsprechen. Solche Unternehmen neigen auch dazu, eine hohe Unzufriedenheit der Kunden und eine niedrige Reinvestitionsrate zu verzeichnen.

3. Geschäftsumfeld

Der Kreditgeber untersucht das Geschäftsumfeld, in dem ein Unternehmen tätig ist, um mögliche Herausforderungen zu ermitteln, denen sich das Unternehmen möglicherweise gegenübersieht und die seine Fähigkeit beeinträchtigen können, seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Beispielsweise kann der Kreditgeber das Branchenrisiko berücksichtigen, um zu bestimmen, wie sich die Branchendynamik und das regulatorische Klima auf die Leistung des Unternehmens auswirken können.

Eine weitere Überlegung betrifft das Länderrisiko, insbesondere wie sich das politische, rechtliche und steuerliche Klima in dem Land, in dem das Unternehmen tätig ist, auf seine Geschäftstätigkeit auswirkt. Ein Unternehmen kann als lebensfähiger Kreditnehmer angesehen werden, wenn es sich von solchen Risiken isolieren und strategische Alternativen zur Absicherung gegen diese schaffen kann. Andererseits kann ein Unternehmen als schwach definiert werden, wenn sein Ergebnis stark von Änderungen der Geschäftszyklen und Faktoren im Geschäftsumfeld beeinflusst wird.

Mehr Ressourcen

Finance bietet die CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst) an. Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse, Cashflow-Analyse, Covenant-Modellierung und Darlehen umfasst Rückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm für diejenigen, die ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen möchten. Um weiter zu lernen und Ihre Wissensbasis weiterzuentwickeln, lesen Sie bitte die folgenden zusätzlichen relevanten Ressourcen:

  • Positionen für Kreditanalysten Positionen für Kreditanalysten Es gibt verschiedene Positionen für Kreditanalysten. Kreditanalysten sind im Allgemeinen dafür verantwortlich, die Hintergründe von Einzelpersonen und Unternehmen zu untersuchen
  • Kredit-Score-Analyse Kredit-Score-Analyse Die Kredit-Score-Analyse ist der Prozess, durch den verschiedene Unternehmen den Kredit-Score einer Person oder eines Unternehmens bewerten, um festzustellen, wie kreditwürdig das Unternehmen ist. Ein Kredit-Score ist wichtig, da er berücksichtigt, wie oft Kredit verwendet wurde und wie effizient er zurückgezahlt wurde.
  • Darlehensmerkmale Darlehensmerkmale Die Hauptmerkmale von Darlehen umfassen besicherte oder unbesicherte Kredite, amortisierende oder nicht amortisierende Kredite sowie festverzinsliche oder variabel verzinsliche (variable) Kredite.
  • Gehalt als Senior Credit Analyst Gehalt als Senior Credit Analyst Das durchschnittliche Gehalt als Senior Credit Analyst in den USA beträgt 66.393 USD pro Jahr. Die Zahl hängt von mehreren Faktoren ab, darunter Arbeitgeber, Standort, Bildungshintergrund und Anzahl der Jahre Erfahrung. Hochrangige Kreditanalysten sind für die Bewertung von Kreditanfragen und die Erstellung von Empfehlungen verantwortlich

Empfohlen

Was ist eine verdiente Prämie?
Was ist Form 4797?
CFI vs. ASimpleModel