Wer bewertet Bankdarlehen?

Der Kreditvergabevorgang umfasst eine Reihe von Aktivitäten, die zur Genehmigung oder Ablehnung eines Bankkreditantrags führen. Die Kreditabteilung einer Bank beschäftigt verschiedene Kreditfachleute mit einzigartigen Rollen und Verantwortlichkeiten, die sich gegenseitig ergänzen, um den Kreditprozess abzuschließen.

Bankdarlehen

Kredite sind eine der Haupteinnahmequellen für Finanzinstitute. Banken verdienen Geld, indem sie einen höheren Zinssatz verlangen, als sie an Einleger zahlen. Die Höhe der Darlehenszinsen hängt von der Höhe des Darlehens, der Darlehensdauer und der Kreditwürdigkeit ab. Kreditwürdigkeit Eine Kreditwürdigkeit ist eine Zahl, die für die finanzielle und Kreditwürdigkeit einer Person und die Fähigkeit, finanzielle Unterstützung von Kreditgebern zu erhalten, repräsentativ ist. Kreditgeber verwenden den Kredit-Score, um die Qualifikation eines potenziellen Kreditnehmers für einen Kredit und die spezifischen Bedingungen des Kredits zu bewerten. unter anderem das eingeschätzte Risikoniveau. Aufgrund der Bedeutung des Kreditvergabevorgangs weisen die Banken der Kreditabteilung viele Ressourcen zu, damit sie Kredite an kreditwürdige Kreditnehmer vergeben können. Dadurch können sie sich vor Verlusten durch Kundenausfälle schützen.

Kurze Zusammenfassung

  • Die Kreditvergabe ist ein langwieriger Prozess, an dem verschiedene Kreditfachleute von der Informationserfassung bis zur Genehmigung und anschließenden Auszahlung von Geldern beteiligt sind.
  • Zu den wichtigsten Kreditfachleuten, die an der Kreditanalyse beteiligt sind, gehören Kreditanalysten, Underwriter und leitende Kreditbeauftragte.
  • Jedes Finanzinstitut befolgt seine eigenen Verfahren zur Bonitätsprüfung, die sich an den Gesetzen der Finanzgesetze orientieren.

Wie der Kreditprozess funktioniert

Banken bieten verschiedene Arten von Krediten an, von Einzelkrediten bis hin zu Unternehmenskrediten. Kreditsachbearbeiter in der Bank analysieren Kreditanträge auf individueller Ebene. Bankkredite können von einem bei der Bank tätigen Kreditsachbearbeiter oder von potenziellen Kreditnehmern aufgenommen werden, die sich zur Finanzierung an die Bank wenden.

Kreditsachbearbeiter sind dafür verantwortlich, das Geschäft der Bank zu sichern und im Auftrag der Bank Beziehungen zu Kunden aufzubauen. Sie können Einzelpersonen und Geschäftsinhaber mit Kreditangeboten ansprechen. Potenzielle Kunden können das Kreditangebot annehmen, ablehnen oder auf einen späteren Zeitpunkt in der Zukunft verschieben.

Kunden können sich auch an die Bank wenden, um Kredite zur Finanzierung des Erwerbs eines Vermögenswerts und des Betriebskapitals zu erhalten. Betriebskapitalzyklus Der Betriebskapitalzyklus für ein Unternehmen gibt an, wie lange es dauert, das gesamte Nettoumlaufvermögen (kurzfristiges Vermögen abzüglich kurzfristiger Verbindlichkeiten) in umzuwandeln Kasse. Unternehmen versuchen normalerweise, diesen Zyklus zu verwalten, indem sie Inventar schnell verkaufen, Einnahmen schnell sammeln und Rechnungen langsam bezahlen, um den Cashflow zu optimieren. oder andere umsatzgenerierende Projekte. Bei beiden Kreditansätzen müssen die Kreditsachbearbeiter in der Abteilung Hintergrundprüfungen der potenziellen Kreditnehmer durchführen, indem sie ihre Kreditauszahlungshistorie, die Rentabilität des zu finanzierenden Projekts, die Angemessenheit des Kredits zur Finanzierung des Projekts, vergangene Transaktionen mit der Bank und prüfen andere Finanzinstitute usw.

Ziel ist es, die Kreditwürdigkeit des Kunden und seine Fähigkeit zu bewerten, den Kredit, falls er verlängert wird, zu verwenden, um ausreichende Cashflows zu generieren, um die Kosten des Kredits und die Betriebskosten des Unternehmens zu decken.

Kreditfachleute, die Bankdarlehen bewerten

1. Underwriter

Ein Underwriter ist ein Kreditsachbearbeiter, der einen Kreditantrag bewertet, um festzustellen, ob er für die Bank rentabel ist. Der Underwriter bewertet die Finanzhistorie eines Kunden, um zu prüfen, ob es sich um ein Risiko handelt, das es wert ist, eingegangen zu werden. Das Risikoniveau wird anhand der bisherigen Interaktion des Kunden mit der Bank oder anderen Finanzinstituten bestimmt.

Der Underwriter bewertet die Fähigkeit des Kunden, das angeforderte Darlehen zurückzuzahlen, auf der Grundlage seiner finanziellen Leistungsfähigkeit und seines Cashflows. Der beabsichtigte Zweck des Darlehens wird auch abgefragt, um festzustellen, ob es rentabel ist und ob der Darlehensnehmer in der Lage ist, ausreichende Cashflows zu generieren. Der Underwriter überprüft die Bonität des Kunden. Sicherheiten Sicherheiten Sicherheiten sind Vermögenswerte oder Immobilien, die eine Einzelperson oder ein Unternehmen einem Kreditgeber als Sicherheit für einen Kredit anbietet. Es wird als Mittel zur Gewährung eines Kredits verwendet und dient als Schutz gegen potenzielle Verluste für den Kreditgeber, falls der Kreditnehmer mit seinen Zahlungen in Verzug gerät. und Kapazität.

Der Kunde sollte nachweisen können, dass er über ausreichende Kapazitäten verfügt, um gegebenenfalls seine laufenden Kredite zu begleichen und den beantragten Kredit ohne Probleme vollständig zurückzuzahlen. Der Underwriter muss die früheren Zahlungsaufzeichnungen des potenziellen Kreditnehmers überprüfen, indem er eine Kreditauskunft von einer seriösen Ratingagentur anfordert. Der Bericht enthält Informationen zum Kreditstatus des Kunden, zu früheren Krediten und Kreditkarten sowie zu deren Rückzahlungsverlauf, Ausfallverlauf, Zwangsvollstreckung und Rücknahme, Beschäftigung usw.

Alle oben genannten Informationen helfen dem Versicherer, das Risikoniveau des Kunden zu bestimmen und festzustellen, ob es sich lohnt, ein Risiko einzugehen. Der Underwriter bewertet auch die Sicherheiten für das Darlehen und wie sein geschätzter Wert mit dem Wert des angewandten Darlehens verglichen wird. Das Eigentum an den Sicherheiten sollte festgestellt und die Eigentumsdokumente bei der Bank hinterlegt werden.

2. Kreditanalyst

Kreditanalysten sind ein wesentlicher Bestandteil der Kreditabteilung einer Bank oder eines anderen Finanzinstituts. Sie sind für den Kreditanalyseprozess verantwortlich, der für jeden Kreditnehmer isoliert betrachtet wird. Gehalt eines Kreditanalysten Kreditanalysten Das Gehalt eines Kreditanalysten liegt in den USA zwischen 45.010 USD und 56.208 USD. Das mittlere Gehalt eines Kreditanalysten mit ein bis drei Jahren Berufserfahrung beträgt 51.500 USD. Der berufliche Hintergrund, die Zertifizierungen, die Fähigkeiten und die Anzahl der Jahre Berufserfahrung spielen alle eine Schlüsselrolle bei der Bestimmung des Gehalts. kann einem bestimmten Kreditnehmer zugewiesen werden. Ihre Aufgabe ist es, die Richtigkeit der eingereichten Dokumente zu überprüfen. Sie haben auch die Aufgabe zu prüfen, ob das zu finanzierende Geschäft oder der zu finanzierende Zweck des Kunden über die finanzielle Fähigkeit verfügt, angemessene Cashflows zu generieren, um die Schulden zu bedienen und dem Kreditnehmer ein Einkommen zu verschaffen.

Die Kreditanalyse kann erforderlich sein, um im Rahmen des Kreditbewertungsprozesses einen Besuch vor Ort in den Geschäftsräumen des Kunden durchzuführen. Der Hauptzweck eines Besuchs vor Ort besteht darin, zu überprüfen, ob die Angaben im Kreditantragsformular korrekt sind und ob der Zweck des Kredits realisierbar ist.

Der Kreditanalyst überprüft auch das Eigentum an den Sicherheiten und bestätigt, dass der ermittelte Wert der Sicherheiten korrekt ist. Die Überprüfung erfolgt entweder durch Beauftragung einer Bewertung oder durch Vergleich des Werts des Vermögenswerts mit dem Wert desselben Vermögenswerts in anderen Unternehmen oder mit Industriestandards.

Weitere Faktoren, die der Analyst berücksichtigt, sind die Fähigkeit des Kreditnehmers, das Darlehen vollständig zurückzuzahlen, die Kapitaleinlage des Eigentümers im Geschäft und der Zustand des Geschäftsumfelds, in dem das Geschäft des Kunden seinen Sitz hat. Der Kreditanalyst berücksichtigt auch die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, um das mit der Kreditvergabe verbundene Kreditrisiko zu bestimmen.

Abhängig von seinen Feststellungen zur Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers gibt der Kreditanalyst dem Kreditausschuss eine Empfehlung, ob der Kredit genehmigt werden soll oder nicht, und falls genehmigt, die Höhe des zu verlängernden Kredits und die Bedingungen des Kredits.

Mehr Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Kreditrisikoanalyse Kreditrisikoanalyse Die Kreditrisikoanalyse kann als Erweiterung des Kreditallokationsprozesses angesehen werden. Nachdem eine Person oder ein Unternehmen bei einer Bank oder einem Finanzinstitut einen Kredit beantragt hat, analysiert das Kreditinstitut die potenziellen Vorteile und Kosten des Kredits.
  • Einstiegs-Kreditanalyst Einstiegs-Kreditanalyst Ein Einstiegs-Kreditanalyst ist ein Fachmann in der Finanzbranche, der hauptsächlich für die Bewertung der Bonität und der Finanzaufzeichnungen von Einzelpersonen oder Unternehmen und Organisationen verantwortlich ist, um deren Risikograd und Zahlungsfähigkeit zu ermitteln Darlehen zurück
  • Arten von Krediten Arten von Krediten Die drei Hauptarten von Krediten sind revolvierende Kredite, Ratenkredite und offene Kredite. Kredite ermöglichen es Menschen, Waren oder Dienstleistungen mit geliehenem Geld zu kaufen.
  • Darlehen mit variablem Zinssatz Darlehen mit variablem Zinssatz Ein Darlehen mit variablem Zinssatz ist eine Art von Darlehen, bei dem sich die Zinsen entsprechend den Änderungen der Marktzinssätze ändern. Im Gegensatz zu einem festverzinslichen Darlehen, bei dem Kreditnehmer

Empfohlen

Was ist eine verdiente Prämie?
Was ist Form 4797?
CFI vs. ASimpleModel