Was sind Gitterlinien in Excel?

Gitterlinien in Excel sind die horizontalen und vertikalen grauen Linien, die zwischen Zellen in einem Arbeitsblatt unterscheiden. Die Gitterlinien führen Benutzer dazu, zwischen den spezifischen Zellen zu unterscheiden und die Daten auf organisierte Weise zu lesen. Sie helfen Benutzern auch dabei, problemlos durch die Arbeitsblattspalten und -zeilen zu navigieren.

Ohne Gridlines hätten Benutzer aufgrund mangelnder Organisation Schwierigkeiten, die Daten zu lesen. Außerdem verwechseln die meisten Benutzer Gitterlinien mit Zellrändern, die auf bestimmte Bereiche des Arbeitsblatts angewendet werden. Im Gegensatz zu Rahmen sind Gitterlinien auf dem gesamten Arbeitsblatt sichtbar und können im Vergleich zu den Rahmen nicht auf einen bestimmten Bereich des Arbeitsblatts angewendet werden. Außerdem werden beim Drucken eines Arbeitsblatts die Gitterlinien nicht auf dem Papier gedruckt, während auf das Arbeitsblatt angewendete Ränder auf gedruckten Arbeitsblättern angezeigt werden.

Grundlegendes zu Excel-Gitternetzlinien

Gitterlinien in Excel gelten standardmäßig für das gesamte Arbeitsblatt oder die Arbeitsmappe und können nicht auf einen bestimmten Abschnitt des Arbeitsblatts angewendet werden. Wenn Sie einen bestimmten Abschnitt des Arbeitsblatts von den anderen unterscheiden möchten, verwenden Sie Rahmenlinien, um Anpassungen an bestimmten Zellen oder Gruppen von Zellen vorzunehmen.

Gitterlinien werden in einer Arbeitsmappe mit einer grauen Farbe angezeigt, die automatisch angewendet wird. Wenn Sie die Gitterlinienfarben ändern möchten, wechseln Sie zur Registerkarte Datei, Optionen, Erweitert und klicken Sie dann auf Gitterfarbe. Wählen Sie die Farbe aus, die Sie verwenden möchten, und kehren Sie dann zum Arbeitsblatt zurück.

Gitternetzlinien in Excel

Die Einstellung „Gitternetzlinien entfernen“ ist für jedes Arbeitsblatt spezifisch. Durch das Entfernen von Gitternetzlinien werden Gitterlinien aus dem gesamten Arbeitsblatt entfernt, sie werden jedoch weiterhin in anderen Arbeitsblättern in der Arbeitsmappe angezeigt.

So entfernen Sie Excel-Gitterlinien

Der einfachste Weg, Gitterlinien in Excel zu entfernen, ist die Verwendung der Registerkarte Seitenlayout. Klicken Sie auf die Registerkarte Seitenlayout, um die Befehle für das Seitenlayout zu erweitern, und wechseln Sie dann zum Abschnitt Gitternetzlinien. Deaktivieren Sie unterhalb der Gitternetzlinien das Ansichtsfeld.

Entfernen Sie Gitterlinien in Excel

Die Tastenkombination Excel-Verknüpfungen PC Mac Excel-Verknüpfungen - Liste der wichtigsten und gebräuchlichsten MS Excel-Verknüpfungen für PC- und Mac-Benutzer, Finanz- und Buchhaltungsberufe. Tastaturkürzel beschleunigen Ihre Modellierungsfähigkeiten und sparen Zeit. Erfahren Sie mehr über das Bearbeiten, Formatieren, Navigieren, Multifunktionsleisten, Einfügen von Spezialfunktionen, Datenmanipulation, Formel- und Zellenbearbeitung und andere Verknüpfungen. Zum Entfernen der Gitterlinien drücken Sie Alt und geben W, V, G ein. Der Befehl entfernt die Gitterlinien, wenn sie sichtbar sind oder machen Sie die Gitterlinien sichtbar, wenn sie nicht sichtbar sind.

Sie können auch die folgenden Optionen verwenden, um die Gitterlinien zu entfernen:

1. Entfernen Sie Gitterlinien, indem Sie die Hintergrundfüllung anwenden

Eine andere Möglichkeit, Gitterlinien zu entfernen, ist die Verwendung der Füllfarbe. Sie können eine Füllfarbe auf einen bestimmten Bereich des Arbeitsblatts oder auf das gesamte Arbeitsblatt anwenden, und die Gitterlinien verschwinden.

Wenn Sie die Funktion Füllfarbe auf das gesamte Arbeitsblatt anwenden möchten, klicken Sie auf Strg + A, um alle Zellen im Arbeitsblatt auszuwählen. Gehen Sie dann zur Registerkarte Startseite und dann zur Gruppe Schriftart und öffnen Sie die Schriftfarbe in der Dropdown-Liste. Wählen Sie die Farbe „Weiß“ aus der Liste. Durch Anwenden eines weißen Hintergrunds werden die Gitterlinien ausgeblendet, aber die Zellendaten angezeigt. Wenn Sie die Gitterlinien wieder sichtbar machen möchten, wiederholen Sie den gleichen Vorgang, wählen Sie jedoch die Option Keine Füllung in der Gruppe Schriftart.

2. Entfernen Sie Gitterlinien aus mehreren Arbeitsblättern

Standardmäßig gilt das Entfernen von Gitternetzlinien nur für das jeweilige Arbeitsblatt und nicht für andere geöffnete Arbeitsblätter in der Arbeitsmappe. Damit der Befehl auf alle Arbeitsblätter angewendet werden kann, müssen Sie zuerst alle Arbeitsblattregisterkarten auswählen, bevor Sie die Gitterlinien entfernen.

Halten Sie zunächst die Steuertaste gedrückt und wählen Sie alle Arbeitsblätter aus, um die Arbeitsblätter in den Gruppenmodus zu versetzen. Verwenden Sie dann die Füllfarbe oder deaktivieren Sie die Option „Ansicht“ auf der Registerkarte Seitenlayout, um Gitterlinien zu entfernen.

Wenn Sie die Änderungen vorgenommen haben, heben Sie die Gruppierung der Arbeitsblätter auf, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte klicken und die Option Gruppierung aufheben auswählen. Wenn die Seiten gruppiert bleiben, bedeutet dies, dass alle am aktuellen Arbeitsblatt vorgenommenen Änderungen für alle ausgewählten Arbeitsblätter gelten.

So ändern Sie die Farbe von Excel-Gitterlinien

Standardmäßig haben die Gitterlinien in Excel eine schwache graue Farbe. Sie können die Standardfarbe in eine Ihrer bevorzugten Farben ändern, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie oben links auf Datei und dann auf Optionen.
  2. Klicken Sie im daraufhin geöffneten Dialogfeld Excel-Optionen im linken Bereich auf Erweitert.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Anzeigeoptionen. Verwenden Sie am Ende dieses Abschnitts das Farbfeld Gitterlinie, um die Dropdown-Liste zu erweitern.
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Gitterlinienfarbe und klicken Sie unten auf OK, um das Dialogfeld Optionen zu schließen.

Ändern Sie die Farbe der Excel-Gitterlinien

Die obigen Schritte gelten nur für das aktuelle Excel-Arbeitsblatt und nicht für die gesamte Arbeitsmappe. Wenn Sie die Farben für alle Arbeitsblätter ändern möchten, müssen Sie die Arbeitsblätter gruppieren, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und alle Registerkarten auswählen. Wenn Sie die Farbe ändern, während sich die Arbeitsblätter im Gruppenmodus befinden, gilt die Änderung für alle ausgewählten Arbeitsblätter.

Denken Sie nach Abschluss der Änderungen daran, die Gruppierung der Arbeitsblätter aufzuheben. Andernfalls gelten alle am aktuellen Arbeitsblatt vorgenommenen Änderungen für alle anderen ausgewählten Arbeitsblätter.

Verwandte Lesungen

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Um Ihre Karriere weiter voranzutreiben, sind die folgenden zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Kostenloser Excel-Crashkurs
  • Excel- und Finanzmodellvorlagen Excel- und Finanzmodellvorlagen Kostenlose Finanzmodellvorlagen herunterladen - Die Tabellenkalkulationsbibliothek von Finance enthält eine Finanzmodellvorlage mit drei Abschlüssen, ein DCF-Modell, einen Schuldenplan, einen Abschreibungsplan, Investitionen, Zinsen, Budgets, Ausgaben, Prognosen, Diagramme und Grafiken , Zeitpläne, Bewertung, vergleichbare Unternehmensanalyse, mehr Excel-Vorlagen
  • Liste der Excel-Funktionen Funktionen Liste der wichtigsten Excel-Funktionen für Finanzanalysten. Dieser Spickzettel enthält Hunderte von Funktionen, die für Excel-Analysten von entscheidender Bedeutung sind
  • Diagrammtypen Diagrammtypen Die 10 wichtigsten Diagrammtypen für die Datenpräsentation, die Sie verwenden müssen - Beispiele, Tipps, Formatierung, Verwendung dieser verschiedenen Diagramme für eine effektive Kommunikation und in Präsentationen. Laden Sie die Excel-Vorlage mit Balkendiagramm, Liniendiagramm, Kreisdiagramm, Histogramm, Wasserfall, Streudiagramm, Kombinationsdiagramm (Balken und Linie), Messdiagramm, herunter.

Empfohlen

Was ist die nicht gedeckte Zinsparität (UIRP)?
Kostenlose 3-Kontoauszug Finanzmodell Vorlage
Was ist eine Aktienrisikoprämie?