Was ist Pro Rata?

Pro rata ist ein lateinischer Begriff, der „proportional“ bedeutet und verwendet wird, um Wert proportional zu etwas zuzuweisen oder zuzuweisen, das genau und definitiv gemessen oder berechnet werden kann. In nordamerikanischen Ländern wird anteilig häufig als „anteilig anteilig“ bezeichnet oder als „anteilig anteilig“ in Buchhaltung und Finanzen anteilig für einen bestimmten Zeitraum angepasst bezeichnet. Wenn ein Mitarbeiter beispielsweise ein Gehalt von 80.000 USD pro Jahr hat und am 1. Juli in das Unternehmen eintritt, beträgt sein anteiliges Gehalt für dieses Jahr 40.000 USD. Wie man eine Zahl anteilig macht, Beispiele. “

Pro Rata

Nützlichkeit von Pro Rata

Anteilig bedeutet wörtlich die Aufteilung von etwas, um ein Ganzes zu bilden. Dies bedeutet nicht, dass alle Teile gleich sind, sondern dass jedem Stück ein Wert im Verhältnis zu etwas anderem zugewiesen wird. Dies ist besonders nützlich, wenn der genaue Wert von etwas nicht einfach von selbst bestimmt werden kann, sondern im Vergleich zu etwas anderem leicht ein Proportionswert zugewiesen werden kann.

Beispiel für Pro Rata in Aktion

Beispiele für anteilige Verwendungszwecke sind die Aufteilung einer monatlich angepassten Darlehenszahlung. Der vom Kreditnehmer für das Darlehen gezahlte Gesamtbetrag ist jeden Monat gleich. Der Betrag der monatlichen Zahlungen, die zwischen der Hauptzahlung aufgeteilt werden. Hauptzahlung Eine Hauptzahlung ist eine Zahlung auf den ursprünglichen Betrag eines geschuldeten Darlehens. Mit anderen Worten, eine Hauptzahlung ist eine Zahlung für ein Darlehen, die den verbleibenden fälligen Darlehensbetrag reduziert, anstatt für die Zahlung von Zinsen für das Darlehen zu gelten. und die für das Darlehen gezahlten Zinsen ändern sich jeden Monat, wenn das Darlehen schrittweise zurückgezahlt wird.

Dividendenzahlungen sind ein klassisches Beispiel für anteilige Zahlungen, da Dividenden pro Aktie gezahlt werden. Aktionäre erhalten Dividenden in direktem Verhältnis zur Anzahl der Stammaktien Stammaktien Stammaktien sind eine Art von Wertpapier, das das Eigentum an einem Unternehmen darstellt. Es gibt andere Begriffe wie Stammaktien, Stammaktien oder stimmberechtigte Aktien, die Stammaktien entsprechen. Sie besitzen.

Angenommen, das Unternehmen ABC gibt bekannt, dass es eine Bardividende von 750.000 USD für seine Aktien zahlt. Wenn das Unternehmen 250.000 ausstehende Aktien am Markt besitzt, wird jede Dividendenaktie auf 3 USD anteilig berechnet. Der anteilige Betrag wird nach einer einfachen Formel ermittelt:

Dividende pro Aktie = Gesamtdividendenbetrag / Gesamtzahl der ausstehenden Aktien

Mit den oben angegebenen Informationen erhalten wir den Dividendenbetrag je Aktie:

750.000 / 250.000 = 3 USD pro Aktie

Pro Rata im Alltag

Selbst wenn Sie kein Investor sind oder in der Finanzwelt arbeiten, werden Sie wahrscheinlich irgendwann in Ihrem Leben anteilig auf etwas stoßen. Wenn Sie beispielsweise an einem anderen Tag als dem ersten Tag des Monats in eine Wohnung ziehen, wird Ihr Vermieter Ihre Miete wahrscheinlich für den Monat anteilig berechnen.

Sie teilen dazu die monatliche Gesamtmiete durch die Anzahl der Tage im Monat, um die Höhe der Miete zu bestimmen, die für jeden Tag proportional ist. Sie multiplizieren diesen Betrag dann mit der Anzahl der Tage, an denen Sie die Wohnung in diesem ersten Monat bewohnen werden.

Angenommen, Sie ziehen am 15. März ein und Ihre monatliche Miete beträgt 700 USD. Berechnen Sie Ihre anteilige Miete für den Monat.

1. Bestimmen Sie Ihre anteilige Miete pro Tag.

700/31 USD (Anzahl der Tage im März) = 22,58 USD

2. Berechnen Sie die anteilige Miete für den Monat.

22,58 x 16 USD (Anzahl der Belegungstage) = 361,28 USD

Die zentralen Thesen

Das anteilige System oder die Fähigkeit zur Aufteilung ist besonders nützlich, wenn es erforderlich ist, einzelne Maßeinheiten auf noch kleinere Einheiten oder Teile zu verteilen oder neu zuzuweisen. Der Kauf und Verkauf von zeitkritischen Waren oder Dienstleistungen - und die für den Kauf und Verkauf verantwortlichen Unternehmen - sind die Hauptnutzer des anteiligen Wertzuweisungssystems.

Verwandte Lesungen

Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Die folgenden Finanzressourcen sind hilfreich, um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben:

  • Asset Allocation Asset Allocation Die Asset Allocation bezieht sich auf eine Strategie, bei der Einzelpersonen ihr Anlageportfolio auf verschiedene Kategorien aufteilen, um die Investition zu minimieren
  • Kapitalisierungsgewichteter Index Kapitalisierungsgewichteter Index Der kapitalisierungsgewichtete Index (kapitalgewichteter Index, CWI) ist eine Art Börsenindex, bei dem jede Komponente des Index im Verhältnis zur Gesamtmarktkapitalisierung gewichtet wird. In einem kapitalisierungsgewichteten Index haben Unternehmen mit größerer Marktkapitalisierung einen größeren Einfluss auf den Indexwert.
  • Bewertung der Summe der Teile (SOTP) Bewertung der Summe der Teile (SOTP) Bewertung Die Bewertung der Summe der Teile (SOTP) ist ein Ansatz zur Bewertung eines Unternehmens, bei dem der Wert jedes Geschäftsbereichs oder jeder Tochtergesellschaft separat bewertet und addiert wird
  • Gewichtete durchschnittliche ausstehende Aktien Ausstehende gewichtete durchschnittliche Aktien im Umlauf Die gewichteten durchschnittlichen ausstehenden Aktien beziehen sich auf die Anzahl der Aktien eines Unternehmens, die nach Bereinigung um Änderungen des Grundkapitals über einen Berichtszeitraum berechnet wurden. Die Anzahl der gewichteten durchschnittlichen ausstehenden Aktien wird zur Berechnung von Kennzahlen wie dem Ergebnis je Aktie (EPS) im Jahresabschluss eines Unternehmens verwendet

Empfohlen

Was ist die MAXA-Funktion?
Was ist ein Kreditereignis?
Excel-Test für Finanzanalysten von CFI