Karriere-Leitfaden für Finanzen und Buchhaltung

In diesem Leitfaden werden die wichtigsten Ähnlichkeiten und Unterschiede zwischen Karrieren im Finanz- und Rechnungswesen analysiert. Für Hochschulabsolventen sind dies zwei der häufigsten Optionen, und jede bietet aus einzigartigen Gründen einen lohnenden Karriereweg. Bitte lesen Sie den folgenden Leitfaden, um Ihre Karriere entsprechend zu planen!

Finanz gegen Buchhaltung Diagramm

Finanzen

Finanzen ist die Verwaltung von Geld und Investitionen für Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen. Finanzfachleute arbeiten in Karrieren wie dem Investment Banking. Investment Banking Investment Banking ist die Abteilung einer Bank oder eines Finanzinstituts, die Regierungen, Unternehmen und Institutionen durch Beratung in Bezug auf das Underwriting (Kapitalbeschaffung) sowie Fusionen und Übernahmen (M & A) bedient. Investmentbanken fungieren als Vermittler, Vermögensverwalter sowie Finanzplaner und -analysen (FP & A FP & A-Rolle) Die Rolle Financial Planning & Analysis (FP & A) gewinnt heute zunehmend an Bedeutung, da sie dazu beiträgt, wichtige Analysen zur Geschäftsleistung durchzuführen. Eine FP & A-Rolle ist nicht länger beschränkt zur Managementberichterstattung, erfordert aber auch viele geschäftliche Erkenntnisse, damit das Top-Management).Unabhängig davon, ob diese Fachkräfte im Auftrag von Einzelpersonen oder Unternehmen arbeiten, sind sie dafür verantwortlich, dass eine angemessene Finanzierung (Kapital) für die jeweiligen Bedürfnisse vorhanden ist und die Mittel so optimal wie möglich verteilt werden. Ihre Aufgabe ist es, Mehrwert zu schaffen. Mehrwert ist der zusätzliche Wert, der über den ursprünglichen Wert von etwas hinaus geschaffen wird. Es kann für Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, das Management und durch die Verwaltung des Kapitals so gelten, dass höhere als erwartete risikobereinigte Renditen erzielt werden.Es kann für Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, das Management und durch die Verwaltung des Kapitals so gelten, dass höhere als erwartete risikobereinigte Renditen erzielt werden.Es kann für Produkte, Dienstleistungen, Unternehmen, das Management und durch die Verwaltung des Kapitals so gelten, dass höhere als erwartete risikobereinigte Renditen erzielt werden.

Buchhaltung

Buchhaltung ist die Aufzeichnung, Pflege und Berichterstattung von Finanzunterlagen eines Unternehmens. Buchhalter arbeiten für Einzelpersonen, intern bei Unternehmen oder im Auftrag anderer Unternehmen bei einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (wie den Big Four). Diese Fachleute sind dafür verantwortlich, dass alle Finanztransaktionen korrekt in das Hauptbuch eingegeben werden, dass die Kontensalden korrekt sind und dass die Abschlüsse drei Abschlüsse Die drei Abschlüsse sind die Gewinn- und Verlustrechnung, die Bilanz und die Kapitalflussrechnung . Diese drei Kernaussagen sind kompliziert und zutreffend.

Finance vs Accounting Zusammenfassung

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Unterschiede, die Sie beachten sollten:

BuchhaltungFinanzen
KundenEinzelpersonen, Unternehmen, RegierungenEinzelpersonen, Unternehmen, Regierungen
HauptarbeitgeberWirtschaftsprüfungsunternehmen, UnternehmenBanken, Unternehmen
JahresabschlussVerantwortlich für die VorbereitungVerantwortlich für die Analyse
BlickwinkelRückblickendVorausschauend
FokusGenauigkeit, ZuverlässigkeitEinblicke, Analyse
GeschäftszweckKommunikation der FinanzlageHerausfinden, wie man Mehrwert schafft
DenkprozessRegeln basierendAnalyse basiert
Liebe zum DetailHochHoch
BezeichnungenCPAMBA, FMVA

Arbeitgeber und Kunden

Sowohl Buchhaltungs- als auch Finanzfachleute haben Kunden, die Einzelpersonen, Unternehmen (Unternehmen), Regierungen und gemeinnützige Organisationen sind. Bei den Arbeitgebern gibt es jedoch erhebliche Unterschiede. Die häufigsten Arten von Arbeitgebern für jede Gruppe sind unten aufgeführt.

Finanzen

  • Banken (Einzelhandel, Handel und Investment)
  • Versicherungsgesellschaften
  • Forschungsunternehmen
  • Betreiberunternehmen (reguläre Unternehmen)

Buchhaltung

  • Wirtschaftsprüfungsunternehmen (die große Unternehmen prüfen)
  • Persönliche Steuerbehörde
  • Betreiberunternehmen (Unternehmen)

Rolle beim Jahresabschluss

Es gibt einige wesentliche Unterschiede in der Art und Weise, wie Finanzfachleute und Buchhalter mit Abschlüssen arbeiten. Buchhalter sind in erster Linie für deren Erstellung verantwortlich, während Finanzfachleute in erster Linie für deren Analyse verantwortlich sind.

Wenn Sie gerne große Datenmengen wie alle Rechnungen, Quittungen und Finanzunterlagen eines Unternehmens sammeln und organisieren, ist es möglicherweise eine gute Wahl, Buchhalter zu sein.

Wenn Sie es vorziehen, Informationen zu analysieren und zu interpretieren, um zu zeigen, wie gut ein Unternehmen abschneidet, oder Ideen zu entwickeln, wie es besser abschneiden kann, ist die Finanzierung möglicherweise das Richtige für Sie.

Arten von Finanzen vs Buchhaltung

Nachfolgend finden Sie einen detaillierten Vergleich der verschiedenen Arten der einzelnen Berufe.

Finanzen

  • persönlich
  • Corporate
  • Öffentlichkeit
  • Verhalten
  • Sozial

Buchhaltung

  • Finanziell
  • Öffentlichkeit
  • Forensisch
  • Management
  • MwSt
  • Prüfung

Rückwärts gegen zukunftsgerichtet

Buchhalter sind von Natur aus rückwärtsgerichtet, weil sie historische Finanzinformationen zur Erstellung ihrer Berichte heranziehen. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ihrer Berichte könnten die Zahlen mehrere Monate alt sein.

Finanzfachleute hingegen sind zukunftsorientiert, weil sie die nahezu unmögliche Aufgabe haben, die Zukunft vorherzusagen.

Wenn Sie gerne die Vergangenheit studieren, könnte dies ein gutes Zeichen dafür sein, dass Sie gerne Buchhaltung betreiben. Wenn Sie gerne über die Zukunft nachdenken, bevorzugen Sie möglicherweise Finanzarbeit.

Vergleich von Buchhaltung und Finanzen

Persönlichkeitsunterschiede

Einer der größten Unterschiede zwischen Karriere im Rechnungswesen und im Finanzwesen besteht in der Art der Persönlichkeiten, die sich für jede von ihnen interessieren.

Finanzen

  • Analytisch
  • Neugierig
  • Hohe Liebe zum Detail
  • Denkt über Szenarien nach
  • Betroffen von Mehrwert
  • Geschäftsentwicklungsfähigkeiten
  • Probleme lösen

Buchhaltung

  • Verantwortlich
  • Detail orientiert
  • Regelbasiertes Denken
  • Risikomanagement
  • Verfahrensorientiert
  • Betroffen von Genauigkeit

Unternehmensfunktionen

Nachfolgend sind die wichtigsten Funktionen und Verantwortlichkeiten des Unternehmens für die jeweiligen Berufe aufgeführt.

Finanzen

  • Finanzierung des Geschäfts
  • Kapitalbeschaffung (Fremd- und Eigenkapital)
  • Optimierung der gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten des Unternehmens WACC WACC ist die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten eines Unternehmens und repräsentiert die gemischten Kapitalkosten einschließlich Eigenkapital und Schulden. Die WACC-Formel lautet = (E / V x Re) + ((D / V x Rd) x (1-T)). Dieses Handbuch bietet einen Überblick darüber, was es ist, warum es verwendet wird, wie es berechnet wird, und bietet einen herunterladbaren WACC-Rechner
  • Suche nach den besten risikobereinigten Renditen
  • Unternehmensstrategie Unternehmensstrategie Die Unternehmensstrategie konzentriert sich auf das Management von Ressourcen, Risiken und Erträgen in einem Unternehmen, anstatt auf Wettbewerbsvorteile in der Geschäftsstrategie zu achten
  • Budgetierung und Prognose
  • Fusionen und Übernahmen Fusionen und Übernahmen Fusionen und Übernahmen M & A-Prozess Dieser Leitfaden führt Sie durch alle Schritte des M & A-Prozesses. Erfahren Sie, wie Fusionen und Übernahmen sowie Transaktionen abgeschlossen werden. In diesem Handbuch werden der Akquisitionsprozess von Anfang bis Ende, die verschiedenen Arten von Acquirern (strategische oder finanzielle Einkäufe), die Bedeutung von Synergien und die Transaktionskosten beschrieben

Buchhaltung

  • Buchhaltung Buchhaltung Unsere Buchhaltungshandbücher und -ressourcen sind Selbststudienhandbücher, mit denen Sie Buchhaltung und Finanzen in Ihrem eigenen Tempo lernen können. Durchsuchen Sie Hunderte von Handbüchern und Ressourcen.
  • Verfolgung von Einnahmen und Ausgaben
  • Interne Berichterstattung
  • Finanzberichterstattung
  • Prüfung
  • Risikomanagement

Finanz- und Rechnungslegungsentscheidung

Die Entscheidung zwischen Finanzen und Buchhaltung kann schwierig sein, insbesondere wenn Sie noch nie in einer der beiden Branchen gearbeitet haben. Am Ende des Tages sollten Sie alle oben angegebenen Informationen - einschließlich aller Ähnlichkeiten und Unterschiede - sorgfältig prüfen und entscheiden, welche Option am besten zu Ihrer Persönlichkeit, Ihren Interessen und Ihren Zielen passt.

Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ist diese zusätzliche Lektüre hilfreich:

  • Analyse des Jahresabschlusses Analyse des Jahresabschlusses Durchführung der Analyse des Jahresabschlusses. In diesem Leitfaden lernen Sie, eine Bilanzanalyse der Gewinn- und Verlustrechnung, der Bilanz und der Kapitalflussrechnung durchzuführen, einschließlich Margen, Kennzahlen, Wachstum, Liquidität, Hebelwirkung, Renditen und Rentabilität.
  • Fragen zum Finanzinterview Fragen zum Finanzinterview Fragen und Antworten zum Finanzinterview. Diese Liste enthält die häufigsten und häufigsten Interviewfragen und -antworten für Finanzjobs und -karrieren. Es gibt zwei Hauptkategorien: Verhalten und Technik
  • Fragen zu Buchhaltungsinterviews Fragen und Antworten zu Buchhaltungsinterviews. Diese Liste enthält die häufigsten Interviewfragen, die für die Einstellung von Buchhaltungsjobs verwendet werden. Einige sind schwieriger als sie zunächst scheinen! Dieser Leitfaden behandelt Fragen zur Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz, Kapitalflussrechnung, Budgetierung, Prognose und Rechnungslegungsgrundsätzen
  • Gehaltsleitfäden Vergütung Vergütungs- und Gehaltsleitfäden für Jobs in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Investment Banking, Aktienanalyse, FP & A, Buchhaltung, Commercial Banking, FMVA-Absolventen,

Empfohlen

Was ist das nordamerikanische Freihandelsabkommen (NAFTA)?
Was ist eine Unternehmensreorganisationsklausel?
Was ist ein Haushalt?