Was ist eine Marktwirtschaft?

Eine Marktwirtschaft ist definiert als ein System, in dem die Produktion von Waren und Dienstleistungen gemäß den sich ändernden Wünschen und Fähigkeiten der Marktteilnehmer der Karrierebibliothek von Careers Search Finance festgelegt wird. Wir haben die wichtigsten Karriere-Ressourcen für jeden Job in der Unternehmensfinanzierung zusammengestellt. Von der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch bis hin zu Lebensläufen und Stellenbeschreibungen haben wir alles für Sie, um Ihren Traumjob zu bekommen. Entdecken Sie Anleitungen, Vorlagen und eine Vielzahl kostenloser Ressourcen und Tools. Es ermöglicht dem Markt, frei im Einklang mit dem Gesetz von Angebot und Nachfrage zu agieren, das von Einzelpersonen und Unternehmen im Gegensatz zu Regierungen festgelegt wird.

Marktwirtschaft Beschäftigte Menschen

Das Prinzip der Marktwirtschaft schreibt vor, dass Hersteller und Verkäufer von Waren und Dienstleistungen den höchstmöglichen Preis bieten, den Verbraucher bereit sind, für Waren oder Dienstleistungen zu zahlen. Wenn das Angebotsniveau dem Nachfragenniveau entspricht, wird ein natürliches wirtschaftliches Gleichgewicht erreicht.

Das Gegenteil einer Marktwirtschaft ist eine Kommandowirtschaft, die zentral von der Regierung kontrolliert wird.

Merkmale einer Marktwirtschaft

  • Einzelpersonen dürfen vom Privateigentum an Unternehmen und Eigentum profitieren. Eigentumsrechte gelten nicht nur für die Regierung, wie in einer Kommandowirtschaft. Kommandowirtschaft Die meisten wirtschaftlichen Aktivitäten in Ländern auf der ganzen Welt bestehen in einem Spektrum, das von einer reinen freien Marktwirtschaft bis zu einer extremen Kommandowirtschaft reicht. Die Kommandowirtschaft ist eine Art System, in dem die Regierung die Hauptrolle bei der Planung und Regulierung der im Land produzierten Waren und Dienstleistungen spielt. .
  • Den Marktteilnehmern steht es frei, nach Belieben zu produzieren, zu verkaufen und zu kaufen, vorbehaltlich staatlicher Vorschriften für illegale Produkte.
  • Der Markt wird von Einzelpersonen motiviert, die versuchen, ihre Angebote an den höchsten Anbieter zu verkaufen und gleichzeitig versuchen, für die benötigten Waren und Dienstleistungen am wenigsten zu bezahlen.
  • Unter den Herstellern herrscht Wettbewerb, der die Preise fair hält und eine effiziente Produktion und Versorgung gewährleistet.
  • Die Spieler haben gleichen Zugang zu relevanten Informationen, auf die sie ihre Entscheidungen stützen können.
  • Die Regierung spielt eine begrenzte Rolle in einer Marktwirtschaft, übt jedoch eine Regulierungsfunktion aus, um Fairplay und weniger Monopol zu gewährleisten. Monopol Ein Monopol ist ein Markt mit einem einzigen Verkäufer (Monopolist genannt), aber vielen Käufern. Im Gegensatz zu Verkäufern in einem perfekt umkämpften Markt übt ein Monopolist eine erhebliche Kontrolle über den Marktpreis einer Ware / eines Produkts aus. .

Einige Länder, die eine Marktwirtschaft einführen, sind die USA, Kanada, Großbritannien und Dänemark.

Vorteile einer Marktwirtschaft

  • Höhere Effizienz bei der Herstellung von Waren und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Ein Produkt ist ein materieller Gegenstand, der zum Erwerb, zur Aufmerksamkeit oder zum Verbrauch auf den Markt gebracht wird, während eine Dienstleistung ein immaterieller Gegenstand ist, der sich aus dem geschäftlichen Wettbewerb ergibt
  • Fördert Innovationen, die den Markt weiterentwickeln
  • Die Menschen arbeiten härter, um ihren Lebensunterhalt zu sichern und den Verlust ihres Arbeitsplatzes zu verhindern
  • Wachsende Märkte ziehen ausländische Investoren an
  • Größere Auswahl an Konsumgütern verfügbar
  • Fördert das Unternehmertum und neue Unternehmungen
  • Abbau der staatlichen Bürokratie, da einige Aktivitäten des öffentlichen Sektors von privaten Einrichtungen übernommen werden können

Nachteile einer Marktwirtschaft

  • Unvermeidliche Zeiten der Wirtschaftskrise aufgrund des üblichen Konjunkturzyklus
  • Möglicherweise höhere Arbeitslosenquote im Vergleich zu Kommandowirtschaften
  • Größere wirtschaftliche und soziale Lücken
  • Mögliche Ausbeutung von Arbeitskräften
  • Grundbedürfnisse können schwieriger zu befriedigen sein, da sie von Angebot und Nachfrage beeinflusst werden
  • Profitieren wird der sozialen Wohlfahrt vorgezogen

Verwandte Artikel

Finance ist der offizielle Anbieter der globalen FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden . Informationen zum weiteren Lernen und zur Förderung Ihrer Karriere finden Sie in den folgenden kostenlosen Finanzressourcen:

  • Kommandowirtschaft Kommandowirtschaft Die meisten wirtschaftlichen Aktivitäten in Ländern auf der ganzen Welt bestehen in einem Spektrum, das von einer reinen freien Marktwirtschaft bis zu einer extremen Kommandowirtschaft reicht. Die Kommandowirtschaft ist eine Art System, in dem die Regierung die Hauptrolle bei der Planung und Regulierung der im Land produzierten Waren und Dienstleistungen spielt.
  • Investment Banking Investment Banking Investment Banking ist die Abteilung einer Bank oder eines Finanzinstituts, die Regierungen, Unternehmen und Institutionen durch Beratung in Bezug auf Underwriting (Kapitalbeschaffung) und Fusionen und Übernahmen (M & A) bedient. Investmentbanken fungieren als Vermittler
  • Corporate Finance Karriere-Ressourcen Karriere Durchsuchen Sie die Karriere-Ressourcen-Bibliothek von Finance. Wir haben die wichtigsten Karriere-Ressourcen für jeden Job in der Unternehmensfinanzierung zusammengestellt. Von der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch bis hin zu Lebensläufen und Stellenbeschreibungen haben wir alles für Sie, um Ihren Traumjob zu bekommen. Entdecken Sie Anleitungen, Vorlagen und eine Vielzahl kostenloser Ressourcen und Tools
  • Handbuch zur Finanzmodellierung Kostenloses Handbuch zur Finanzmodellierung Dieses Handbuch zur Finanzmodellierung enthält Excel-Tipps und Best Practices zu Annahmen, Treibern, Prognosen, Verknüpfung der drei Aussagen, DCF-Analyse usw.

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?