Was ist Cash on Cash Return?

Cash on Cash Return ist eine Rendite Rate of Return Die Rendite (Rate of Return, ROR) ist der Gewinn oder Verlust einer Investition über einen Zeitraum, der mit den anfänglichen Kosten der Investition in Prozent ausgedrückt wird. In diesem Handbuch wird das gängigste Formelverhältnis erläutert, mit dem das gesamte verdiente Geld aus dem gesamten investierten Geld berechnet wird. Die Höhe des gesamten verdienten Geldes basiert im Allgemeinen auf dem jährlichen Cashflow vor Steuern.

Cash on Cash Return ist eine einfache Finanzmetrik, mit der die Cashflows aus den einkommensschaffenden Vermögenswerten eines Unternehmens bewertet werden können. Das Verhältnis wird hauptsächlich für gewerbliche Immobilien verwendet. Immobilien Immobilien sind Immobilien, die aus Grundstücken und Verbesserungen bestehen, einschließlich Gebäuden, Einrichtungsgegenständen, Straßen, Strukturen und Versorgungssystemen. Eigentumsrechte verleihen dem Land Eigentum, Verbesserungen und natürliche Ressourcen wie Mineralien, Pflanzen, Tiere, Wasser usw. Transaktionen. In der Immobilienbranche wird die Cash-on-Cash-Rendite manchmal als Cash-Rendite einer Immobilieninvestition bezeichnet.

Cash on Cash Return

Diese Finanzkennzahl ist in der gewerblichen Immobilienbranche aufgrund der Art der Transaktionen in der Branche von besonderer Bedeutung. In den meisten Fällen werden Investitionen in Immobilien mit einer hohen Verschuldung getätigt. Daher ist der Return on Investment (ROI) der Return on Investment (ROI) ein Leistungsmaß, mit dem die Rendite einer Investition bewertet oder die Effizienz verschiedener Anlagen verglichen wird. Die Berechnung verliert an Relevanz, da sie das gesamte investierte Geld einschließlich der Schulden berücksichtigt.

Im Gegenteil, Cash on Cash Return schließt Schulden aus. Aktuelle Schulden In einer Bilanz sind kurzfristige Schulden Schulden, die innerhalb eines Jahres (12 Monate) oder weniger zu zahlen sind. Es ist als kurzfristige Verbindlichkeit und Teil des Nettoumlaufvermögens aufgeführt. Nicht alle Unternehmen haben eine aktuelle Schuldenposition, aber diejenigen, die diese explizit für Kredite mit einer Laufzeit von weniger als einem Jahr verwenden. und bewertet nur den tatsächlich investierten Geldbetrag. In einem solchen Szenario kann ein Anleger eine genauere Wertentwicklung seiner Anlage erzielen.

Im Finanzanalyse-Grundlagenkurs lernen Sie, wie Sie Kennzahlen aus dem Jahresabschluss für die Finanzanalyse verwenden.

So berechnen Sie Cash on Cash Return

Die Cash-on-Cash-Rendite wird wie folgt berechnet:

Cash on Cash Return - Formel

Da bei der Berechnung jedoch der Cashflow vor Steuern verwendet wird, sollte sich ein Anleger der steuerlichen Behandlung seiner Anlage bewusst sein. Wenn die Cash-on-Cash-Rendite niedrig ist, können hohe Steuern potenzielle Anlagerenditen auslöschen.

Beispiel für Cash on Cash Return

Angenommen, ABC Development beschließt, eine Gewerbefläche für 1 Million US-Dollar zu erwerben. Das Unternehmen zahlt 200.000 USD als Anzahlung und nimmt eine Hypothek in Höhe von 800.000 USD von einer Bank auf. Neben der Anzahlung muss das Unternehmen verschiedene Gebühren in Höhe von 20.000 USD zahlen. ABC Development wird die Gewerbeflächen an verschiedene Unternehmen vermieten.

Nach einem Jahr belaufen sich die jährlichen Mieteinnahmen aus der Immobilie auf 120.000 USD. Darüber hinaus betragen die Hypothekenzahlungen, einschließlich der Kapitalrückzahlung und der Zinszahlungen, 30.000 USD.

Um die Cash-on-Cash-Rendite zu berechnen, müssen wir zunächst den jährlichen Cashflow aus der Investition ermitteln. Der jährliche Cashflow von ABC Development im ersten Jahr beträgt:

Jährlicher Cashflow = Jährliche Miete - Hypothekenzahlungen

Jährlicher Cashflow = 120.000 USD - 30.000 USD = 90.000 USD

Dann müssen wir den gesamten investierten Geldbetrag herausfinden. Dies ist der Betrag, den das Unternehmen für die Investition ohne Hebelwirkung ausgegeben hat. Somit wird der gesamte investierte Geldbetrag berechnet durch:

Insgesamt investiertes Geld = Anzahlung + Gebühren

Insgesamt investiertes Geld = 200.000 USD + 20.000 USD = 220.000 USD

Anhand der obigen Informationen können wir die Cash-on-Cash-Rendite im ersten Jahr ermitteln:

Cash on Cash Return = 90.000 USD / 220.000 USD = 0,41 oder 41%

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie die Erklärung von Finance zu Cash on Cash Return gelesen haben. Finance bietet die FMVA® ™ FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling & Valuation Analyst) an. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um ihre Karriere auf die nächste Stufe zu heben. Die folgenden Finanzressourcen sind hilfreich, um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben:

  • Erwartete Rendite Erwartete Rendite Die erwartete Rendite einer Anlage ist der erwartete Wert der Wahrscheinlichkeitsverteilung möglicher Renditen, die sie Anlegern bieten kann. Die Kapitalrendite ist eine unbekannte Variable mit unterschiedlichen Werten und unterschiedlichen Wahrscheinlichkeiten.
  • Finanzkennzahlen Finanzkennzahlen Finanzkennzahlen werden unter Verwendung numerischer Werte aus Abschlüssen erstellt, um aussagekräftige Informationen über ein Unternehmen zu erhalten
  • Markt-Buch-Verhältnis Markt-Buch-Verhältnis Das Markt-Buch-Verhältnis oder Preis-Buch-Verhältnis wird verwendet, um den aktuellen Marktwert oder Preis eines Unternehmens mit dem Buchwert des Eigenkapitals in der Bilanz zu vergleichen. Der Marktwert ist der aktuelle Aktienkurs mal alle ausstehenden Aktien, der Nettobuchwert ist alle Vermögenswerte abzüglich aller Verbindlichkeiten. Das Verhältnis sagt uns, wie viel
  • Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Der Leitfaden Investieren für Anfänger von Finance vermittelt Ihnen die Grundlagen des Investierens und den Einstieg. Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien und Techniken für den Handel und über die verschiedenen Finanzmärkte, in die Sie investieren können.

Empfohlen

Was ist der Power Pivot von Excel?
Was ist ein assoziiertes Unternehmen?
Was sind Rückversicherungsunternehmen?