Was ist persönliche Finanzen?

Persönliche Finanzen sind der Prozess der Planung und Verwaltung persönlicher finanzieller Aktivitäten wie Einkommen. Jährliches Einkommen Das jährliche Einkommen ist der Gesamtwert des während eines Geschäftsjahres erzielten Einkommens. Das Bruttojahreseinkommen bezieht sich auf alle Einnahmen, bevor Abzüge vorgenommen werden, und das Nettojahreseinkommen bezieht sich auf den Betrag, der nach Abzügen verbleibt. Das Konzept gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen. Generieren, Ausgeben, Sparen, Investieren. Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Der Leitfaden „Investieren für Anfänger“ von Finance vermittelt Ihnen die Grundlagen des Investierens und den Einstieg. Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien und Techniken für den Handel sowie über die verschiedenen Finanzmärkte, in die Sie investieren können, und über den Schutz.Der Prozess der Verwaltung der eigenen Finanzen kann in einem Budget zusammengefasst werden. Arten von Budgets Es gibt vier gängige Arten von Budgetierungsmethoden, die Unternehmen verwenden: (1) inkrementelle, (2) aktivitätsbasierte, (3) Wertversprechen und (4) nullbasiert. Der oder Finanzplan. In diesem Leitfaden werden die häufigsten und wichtigsten Aspekte des individuellen Finanzmanagements analysiert.

Persönliche Finanzen - Planung junger Paare

Bereiche der persönlichen Finanzen

In diesem Handbuch konzentrieren wir uns darauf, die wichtigsten Bereiche der persönlichen Finanzen aufzuschlüsseln und sie detaillierter zu untersuchen, damit Sie ein umfassendes Verständnis des Themas haben.

Wie unten gezeigt, sind die Hauptbereiche der persönlichen Finanzierung die Einkommensvergütung. Die Vergütung ist jede Art von Vergütung oder Zahlung, die eine Person oder ein Mitarbeiter als Bezahlung für ihre Dienstleistungen oder die Arbeit erhält, die sie für eine Organisation oder ein Unternehmen leisten. Es umfasst das Grundgehalt, das ein Mitarbeiter erhält, sowie andere Arten von Zahlungen, die im Laufe seiner Arbeit anfallen, nämlich Ausgaben, Sparen, Investieren und Schutz. Jeder dieser Bereiche wird nachstehend genauer untersucht.

Persönliche Finanzen

# 1 Einkommen

Einkommen bezieht sich auf eine Quelle des Geldzuflusses, den eine Person erhält und dann verwendet, um sich und ihre Familie zu ernähren. Es ist der Ausgangspunkt für unseren Finanzplanungsprozess.

Gemeinsame Einnahmequellen sind:

  • Gehälter
  • Boni
  • Stundenlohn
  • Renten
  • Dividenden Dividende Eine Dividende ist ein Anteil des Gewinns und der Gewinnrücklagen, den ein Unternehmen an seine Aktionäre auszahlt. Wenn ein Unternehmen einen Gewinn erzielt und Gewinnrücklagen ansammelt, können diese entweder in das Geschäft reinvestiert oder als Dividende an die Aktionäre ausgezahlt werden.

Diese Einnahmequellen generieren alle Bargeld, mit dem eine Person entweder Geld ausgeben, sparen oder investieren kann. In diesem Sinne kann das Einkommen als erster Schritt in unserer persönlichen Finanz-Roadmap betrachtet werden.

# 2 Ausgaben

Die Ausgaben umfassen alle Arten von Ausgaben, die einer Person im Zusammenhang mit dem Kauf von Waren und Dienstleistungen oder allem, was konsumierbar ist (dh keine Investition), entstehen. Alle Ausgaben fallen in zwei Kategorien: Bargeld (bezahlt mit Bargeld) und Kredit (bezahlt durch Ausleihen von Geld). Der Großteil des Einkommens der meisten Menschen entfällt auf Ausgaben.

Übliche Ausgabenquellen sind:

  • Miete
  • Hypothekenzahlungen Hypothek Eine Hypothek ist ein Darlehen, das von einem Hypothekengeber oder einer Bank bereitgestellt wird und es einer Person ermöglicht, ein Haus zu kaufen. Während es möglich ist, Kredite aufzunehmen, um die gesamten Kosten eines Hauses zu decken, ist es üblicher, einen Kredit für etwa 80% des Wertes des Hauses zu sichern.
  • Steuern
  • Essen
  • Unterhaltung
  • Reise
  • Kreditkartenzahlungen Best Buy-Kreditkarte Eine Best Buy-Kreditkarte ist eine Kreditform, die Best Buy seinen treuen Kunden für den Kauf von Produkten und Dienstleistungen anbietet.

Die oben aufgeführten Ausgaben reduzieren vor allem den Geldbetrag, den eine Person zum Sparen und Investieren zur Verfügung hat. Wenn die Ausgaben höher sind als die Einnahmen, hat der Einzelne ein Defizit. Das Verwalten von Ausgaben ist genauso wichtig wie das Generieren von Einnahmen, und in der Regel haben die Menschen mehr Kontrolle über ihre Ermessensausgaben als über ihre Einnahmen. Gute Ausgabegewohnheiten sind entscheidend für ein gutes persönliches Finanzmanagement.

# 3 Speichern

Sparen bezieht sich auf überschüssiges Bargeld, das für zukünftige Investitionen oder Ausgaben einbehalten wird. Wenn es einen Überschuss zwischen dem, was eine Person als Einkommen verdient, und dem, was sie ausgibt, gibt, kann der Unterschied auf Ersparnisse oder Investitionen gerichtet sein. Das Verwalten von Ersparnissen ist ein kritischer Bereich der persönlichen Finanzen.

Übliche Formen des Sparens sind:

  • Physisches Geld
  • Sparkassenkonto
  • Bankkonto überprüfen
  • Geldmarktpapiere Geldmarkt Der Geldmarkt ist ein organisierter Börsenmarkt, an dem die Teilnehmer kurzfristige, hochwertige Schuldtitel mit einer durchschnittlichen Laufzeit von 10 Jahren verleihen und ausleihen können

Die meisten Menschen behalten zumindest einige Ersparnisse, um ihren Cashflow und die kurzfristige Differenz zwischen ihren Einnahmen und Ausgaben zu verwalten. Zu viel Ersparnis kann jedoch tatsächlich als eine schlechte Sache angesehen werden, da es im Vergleich zu Investitionen wenig bis gar keine Rendite bringt.

# 4 Investieren

Investitionen beziehen sich auf den Kauf von Vermögenswerten, von denen eine Rendite erwartet wird, mit der Hoffnung, dass der Einzelne im Laufe der Zeit mehr Geld zurückerhält, als er ursprünglich investiert hat. Investitionen sind mit Risiken verbunden, und nicht alle Vermögenswerte erzielen tatsächlich eine positive Rendite. Hier sehen wir die Beziehung zwischen Risiko und Rendite.

Zu den gängigen Anlageformen gehören:

  • Aktien Aktien Was ist eine Aktie? Eine Person, die Aktien eines Unternehmens besitzt, wird als Aktionär bezeichnet und kann einen Teil des verbleibenden Vermögens und des verbleibenden Gewinns des Unternehmens beanspruchen (sollte das Unternehmen jemals aufgelöst werden). Die Begriffe "Aktie", "Aktien" und "Eigenkapital" werden synonym verwendet.
  • Anleihen Anleihen Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere, die von Unternehmen und Regierungen zur Kapitalbeschaffung ausgegeben werden. Der Anleiheemittent leiht sich Kapital vom Anleihegläubiger aus und leistet für einen bestimmten Zeitraum feste Zahlungen zu einem festen (oder variablen) Zinssatz.
  • Investmentfonds Investmentfonds Ein Investmentfonds ist ein Geldpool, der von vielen Anlegern gesammelt wird, um in Aktien, Anleihen oder andere Wertpapiere zu investieren. Investmentfonds gehören einer Gruppe von Anlegern und werden von Fachleuten verwaltet. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Fonds, ihre Funktionsweise sowie die Vorteile und Nachteile einer Investition in sie
  • Immobilien Immobilien Immobilien sind Immobilien, die aus Grundstücken und Verbesserungen bestehen, einschließlich Gebäuden, Einrichtungsgegenständen, Straßen, Strukturen und Versorgungssystemen. Eigentumsrechte verleihen dem Land Eigentum, Verbesserungen und natürliche Ressourcen wie Mineralien, Pflanzen, Tiere, Wasser usw.
  • Privatunternehmen Privatunternehmensbewertung 3 Techniken für die Privatunternehmensbewertung - Erfahren Sie, wie Sie ein Unternehmen bewerten, auch wenn es privat ist und nur begrenzte Informationen enthält. Dieser Leitfaden enthält Beispiele, einschließlich vergleichbarer Unternehmensanalysen, Discounted-Cashflow-Analysen und der ersten Chicago-Methode. Erfahren Sie, wie Profis ein Unternehmen schätzen
  • Commodities Guide to Commodity Trading Secrets Erfolgreiche Rohstoffhändler kennen die Geheimnisse des Rohstoffhandels und unterscheiden zwischen dem Handel mit verschiedenen Arten von Finanzmärkten. Der Handel mit Rohstoffen unterscheidet sich vom Handel mit Aktien.
  • Kunst

Investieren ist der komplizierteste Bereich der persönlichen Finanzen und einer der Bereiche, in denen die Menschen die professionellste Beratung erhalten. Es gibt große Unterschiede in Bezug auf Risiko und Ertrag zwischen verschiedenen Anlagen, und die meisten Menschen suchen Hilfe in diesem Bereich ihres Finanzplans.

# 5 Schutz

Persönlicher Schutz bezieht sich auf eine breite Palette von Produkten, die zum Schutz vor unvorhergesehenen und unerwünschten Ereignissen verwendet werden können.

Zu den gängigen Schutzprodukten gehören:

  • Lebensversicherung
  • Krankenversicherung
  • Nachlassplanung

Dies ist ein weiterer Bereich der persönlichen Finanzen, in dem Menschen normalerweise professionellen Rat einholen und der ziemlich kompliziert werden kann. Es gibt eine ganze Reihe von Analysen, die durchgeführt werden müssen, um die Versicherungs- und Nachlassplanungsbedürfnisse einer Person richtig einzuschätzen.

Der persönliche Finanzplanungsprozess

Für ein gutes Finanzmanagement kommt es darauf an, einen soliden Plan zu haben und daran festzuhalten. Alle oben genannten Bereiche der persönlichen Finanzen können in ein Budget oder einen formellen Finanzplan eingebunden werden.

Diese Pläne werden üblicherweise von Privatbankiers und Anlageberatern erstellt, die mit ihren Kunden zusammenarbeiten, um ihre Bedürfnisse und Ziele zu verstehen und eine geeignete Vorgehensweise zu entwickeln.

Generell sind die Hauptkomponenten des Finanzplanungsprozesses:

  • Bewertung
  • Tore
  • Planen Sie die Entwicklung
  • Ausführung
  • Überwachung und Neubewertung

Persönliches Finanzbudget - Beispiel

Die Erstellung eines Budgets oder eines Finanzplans ist entscheidend, damit Sie Ihre persönlichen und familiären Ziele optimal erreichen können. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für ein einfaches Monatsbudget-Modell für die monatliche Cashflow-Prognose. Bei einem fortlaufenden Modell für die monatliche Cashflow-Prognose bleibt die Anzahl der Perioden in der Prognose konstant (z. B. 12 Monate, 18 Monate usw.). Dies könnte verwendet werden, um Ihre Einnahmen, Ausgaben, Ersparnisse und Investitionen zu verwalten.

Wie Sie im folgenden Beispiel sehen können, gibt es drei mögliche Einnahmequellen (Gehalt, Bonus und andere), gefolgt von einer Liste der Ausgaben (Miete, Lebensmittel, Lebensmittel, Restaurants, Unterhaltung, Kosten für die Kinderbetreuung, Urlaub usw.). und der Unterschied zwischen den beiden ist der monatliche Überschuss oder das monatliche Defizit der Person.

Persönliches Finanzbudget - Beispiel

Wenn Sie diese kostenlose Vorlage verwenden möchten, um Ihre persönlichen Finanzen und Planungen zu unterstützen, laden Sie die Excel-Tabelle herunter und bearbeiten Sie sie entsprechend Ihren Anforderungen. Darüber hinaus sollten Sie immer einen professionellen Berater konsultieren, bevor Sie finanzielle oder Anlageentscheidungen treffen.

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Persönliche Finanzkarrieren

Es gibt eine breite Palette von Karrieren, die sich auf persönliches Finanzmanagement und Beratung beziehen. Wenn Sie sich für eines der in diesem Handbuch genannten Themen begeistern, sollten Sie eine Karriere in der Branche in Betracht ziehen.

Einige der häufigsten Karrieren sind:

  • Personal Banker Personal Banker Jobbeschreibung Personal Banker bieten Hilfe bei der Verwaltung und Überwachung der finanziellen Bedürfnisse des persönlichen Bankkontos eines Kunden. Zu den Details der Personal Banker-Stellenbeschreibung gehört die Unterstützung von Kunden bei der Eröffnung, Verwaltung und Optimierung ihrer Bankkonten und anderer Produkte, der Verfolgung von Leads und potenziellen Kunden
  • Vermögensverwalter
  • Anlageberater
  • Versicherungsberater
  • Steuerberater
  • Nachlassplaner
  • Finanzberater
  • Hypothekenmakler

Um mehr über die verschiedenen Karrieren im Finanzbereich zu erfahren, besuchen Sie die interaktive Karrierekarte von Finance, um Optionen auf der Unternehmensseite der Branche zu erkunden. Einige der häufigsten Jobs auf Unternehmensseite sind Investment Banking, Private Equity und Unternehmensentwicklung.

Zusätzliche Ressourcen

Vielen Dank, dass Sie diesen Finanzleitfaden für persönliche Finanzen gelesen haben. Wir hoffen, es hat Ihnen geholfen zu verstehen, worum es bei der Verwaltung persönlicher Finanzen geht, warum es wichtig ist und wie Sie vorgehen müssen.

Die Mission von Finance ist es, jedem zu helfen, ein erstklassiger Finanzanalyst zu werden und eine bedeutende Karriere zu haben. Um Ihnen auf Ihrer Reise zu helfen, finden Sie diese zusätzlichen Finanzressourcen hilfreich:

  • Corporate Finance Überblick über Corporate Finance Corporate Finance befasst sich mit der Kapitalstruktur eines Unternehmens, einschließlich seiner Finanzierung und den Maßnahmen, die das Management zur Wertsteigerung von Unternehmen ergreift
  • Öffentliche Finanzen Öffentliche Finanzen Öffentliche Finanzen sind die Verwaltung der Einnahmen, Ausgaben und Schuldenlast eines Landes durch verschiedene staatliche und regierungsnahe Institutionen. Dieser Leitfaden bietet einen Überblick über die Verwaltung der öffentlichen Finanzen und die verschiedenen Komponenten der öffentlichen Finanzen
  • Return on Investment (ROI) Der Return on Investment (ROI) Der Return on Investment (ROI) ist ein Leistungsmaß, mit dem die Rendite einer Investition bewertet oder die Effizienz verschiedener Anlagen verglichen wird.
  • Gehaltsleitfäden Vergütung Vergütungs- und Gehaltsleitfäden für Jobs in den Bereichen Unternehmensfinanzierung, Investment Banking, Aktienanalyse, FP & A, Buchhaltung, Commercial Banking, FMVA-Absolventen,

Empfohlen

Was ist das Gesetz eines Preises (LOOP)?
Was ist Tauschhandel?
Was ist eine Veräußerung?