Was ist die jährliche Rendite?

Die jährliche Rendite ist die Rendite einer Investition, die über ein Jahr generiert und als Prozentsatz des ursprünglichen Investitionsbetrags berechnet wurde. Wenn die Rendite positiv (negativ) ist, wird sie als Gewinn (Verlust) aus der Erstinvestition betrachtet. Die Rendite Die Rendite Die Rendite (ROR) ist der Gewinn oder Verlust einer Investition über einen Zeitraum, der mit den anfänglichen Kosten der Investition in Prozent ausgedrückt wird. In diesem Handbuch wird erläutert, dass die gängigsten Formeln je nach Risikograd variieren.

Jährliche Rendite

Zusammenfassung

  • Die jährliche Rendite ist ein Maß dafür, wie stark die Investition in einem Jahr gewachsen oder geschrumpft ist.
  • Die annualisierte Rendite ist der geometrische Durchschnitt der jährlichen Rendite eines jeden Jahres über den Investitionszeitraum.
  • Die annualisierte Rendite ist nützlich, wenn Sie die Wertentwicklung einer Anlage im Zeitverlauf anzeigen oder zwei Anlagen mit unterschiedlichen Zeiträumen vergleichen möchten.

Jährliche Rückgabeformel

Die über einen Zeitraum von 12 Monaten für eine Investition erzielte Rendite ergibt sich aus der folgenden Formel:

Jahresrendite - Formel

Alle Zinsen und Dividenden Dividende Eine Dividende ist ein Anteil des Gewinns und der Gewinnrücklagen, den ein Unternehmen an seine Aktionäre auszahlt. Wenn ein Unternehmen einen Gewinn erzielt und Gewinnrücklagen ansammelt, können diese entweder in das Geschäft reinvestiert oder als Dividende an die Aktionäre ausgezahlt werden. Der während des Zeitraums von 12 Monaten eingegangene Betrag sollte im endgültigen Wert der Investition enthalten sein.

Beispiel für eine jährliche Rendite

Angenommen, Sie haben 200 Aktien zu einem Preis von jeweils 10 USD gekauft. Nach einem Jahr erhalten Sie eine Dividende von 1 USD in bar, und die Aktie notiert jetzt bei 9,50 USD. Wie können Sie die Wertentwicklung der Investition bewerten, die Sie vor einem Jahr getätigt haben?

Es ist vernünftig zu sagen, dass die Investition als rentabel angesehen werden kann, wenn die Rendite positiv ist. Berechnen wir die jährliche Rendite. In unserem Beispiel:

1. Anfangswert der Investition

Anfangswert der Investition = 10 x 200 USD = 2.000 USD

2. Endwert der Investition

Am Ende eines Jahres halten Sie Barmittel aus Dividenden und 200 Aktien, die zu 9,50 USD gehandelt werden. Daher,

Bargeld als Dividende erhalten = 1 $ x 200 = 200 $

Aktueller Wert der Aktien = 9,50 USD x 200 = 1.900 USD

Endwert der Investition = 200 USD + 1.900 USD = 2.100 USD

3. Annualisierte Rendite

Beispielberechnung

Annualisierte Rendite

Im obigen Beispiel haben wir die Kapitalrendite über einen einzigen Zeitraum von 12 Monaten berechnet. In der Praxis investieren Sie Ihr Geld jedoch in verschiedene Vermögenswerte mit unterschiedlichen Zeiträumen. Um die Rendite solcher Anlagen mit einer Rendite von einem Jahr zu vergleichen, müssen Sie sie annualisieren. Die Rendite pro Jahr, gemessen über einen Zeitraum, der länger oder kürzer als ein Jahr ist, wird als annualisierte Rendite bezeichnet.

Die annualisierte Rendite beinhaltet die Aufzinsung; Daher wird es auch als Compound Annual Growth Rate (CAGR) bezeichnet. CAGR CAGR steht für Compound Annual Growth Rate. Es ist ein Maß für die jährliche Wachstumsrate einer Investition im Zeitverlauf, wobei der Effekt der Aufzinsung berücksichtigt wird. .

Annualisierte Rückgabeformel

Abhängig von den verfügbaren Informationen gibt es zwei Möglichkeiten zur Berechnung der annualisierten Rendite.

Option 1 : Wenn Sie die jährlichen Renditen für jedes Jahr des Anlagezeitraums erhalten, gilt Folgendes:

Formel - Option 1

Wo:

  • R 1 - Die jährliche Rendite für das Jahr 1, R 2 ist die jährliche Rendite für das Jahr 2 usw.
  • n - Die Anzahl der Jahre, die Sie annualisieren möchten

Angenommen, Sie haben 200 Aktien zu einem Preis von jeweils 10 USD gekauft und beschlossen, die Aktien drei Jahre lang zu halten. Die Aktie steigt im laufenden Jahr um 10%, steigt im nächsten Jahr um 14% und fällt im darauffolgenden Jahr um 15%. Wie hoch ist die Rendite in den drei Jahren, in denen Sie die Aktien besessen haben?

Hier ist R 1 = 15%, R 2 = 14% und R 3 = -10%

Beispielberechnung

Daher haben Sie eine jährliche Rendite von 5,67% auf Ihre Investition erzielt .

Option 2 : Wenn anstelle einer jährlichen Rendite ein Dollar-Wert für die Rendite angegeben wird, gilt Folgendes:

Formel - Option 2

Wo:

  • n - Die Anzahl der Jahre, die Sie annualisieren möchten

Angenommen, Sie haben 200 Aktien zu einem Preis von jeweils 10 USD gekauft und beschlossen, die Aktien drei Jahre lang zu halten. Sie erhalten eine Dividende von 1 USD pro Aktie in bar pro Jahr. Nach drei Jahren beschließen Sie, alle Aktien zu einem Preis von 12 USD zu verkaufen. Wie hoch ist die Rendite in den drei Jahren, in denen Sie die Aktien besessen haben?

Beachten Sie, dass hier der Dollarwert der Anlagen angegeben ist.

1. Anfangswert der Investition

Anfangswert der Investition = 10 x 200 USD = 2.000 USD

2. Endwert der Investition

Als Dividende über den Dreijahreszeitraum erhaltene Barmittel = 1 USD x 200 x 3 Jahre = 600 USD

Wert aus dem Verkauf der Aktien = 12 USD x 200 USD = 2.400 USD

Endwert der Investition = 600 USD + 2.400 USD = 3.000 USD

3. Annualisierte Rendite

Annualisierte Rendite

Daher haben Sie eine annualisierte Rendite von 14,47% auf Ihre Investition erzielt .

Zusätzliche Ressourcen

Finance bietet die CBCA-Zertifizierung (Certified Banking & Credit Analyst) an. Die CBCA-Akkreditierung (Certified Banking & Credit Analyst) ist ein globaler Standard für Kreditanalysten, der Finanzen, Rechnungswesen, Kreditanalyse, Cashflow-Analyse, Covenant-Modellierung und Darlehen umfasst Rückzahlungen und mehr. Zertifizierungsprogramm für diejenigen, die ihre Karriere auf die nächste Stufe bringen möchten. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind die folgenden Ressourcen hilfreich:

  • Buchhaltungsrendite ARR - Buchhaltungsrendite Die Buchhaltungsrendite (ARR) ist das durchschnittliche Nettoeinkommen, das ein Vermögenswert voraussichtlich erzielen wird, geteilt durch seine durchschnittlichen Kapitalkosten, ausgedrückt als Jahr
  • Anlagehorizont Anlagehorizont Der Anlagehorizont ist ein Begriff, der verwendet wird, um die Zeitspanne anzugeben, die ein Anleger beabsichtigt, sein Portfolio zu pflegen, bevor er seine Wertpapiere mit Gewinn verkauft. Der Anlagehorizont einer Person wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Der wichtigste bestimmende Faktor ist jedoch häufig das Risiko, das der Anleger eingeht
  • ROI-Formel Die ROI-Formel (Return on Investment) Der Return on Investment (ROI) ist eine finanzielle Kennzahl, die zur Berechnung des Nutzens verwendet wird, den ein Anleger im Verhältnis zu seinen Investitionskosten erhält. Sie wird am häufigsten als Nettoeinkommen geteilt durch die ursprünglichen Kapitalkosten der Investition gemessen. Je höher das Verhältnis, desto höher der verdiente Nutzen.
  • Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Investieren: Ein Leitfaden für Anfänger Der Leitfaden Investieren für Anfänger von Finance vermittelt Ihnen die Grundlagen des Investierens und den Einstieg. Erfahren Sie mehr über verschiedene Strategien und Techniken für den Handel und über die verschiedenen Finanzmärkte, in die Sie investieren können.

Empfohlen

Was sind verbriefte Schuldtitel?
Was ist unerwünschte Auswahl?
Was ist der Shareholder Value?