Wie füge ich eine Sekundärachse in Excel hinzu?

Der folgende Artikel enthält eine schrittweise Anleitung zum Hinzufügen einer sekundären Achse zu Diagrammen in Microsoft Excel. Eine sekundäre vertikale Achse bietet uns mehr Vielseitigkeit in Bezug auf die Datenvisualisierung und bietet uns auch die Möglichkeit, mehrere Datenreihen auf demselben Diagramm zu zeichnen.

Eine sekundäre Achse ermöglicht es uns, mehrere Datenreihen darzustellen und zu visualisieren, ohne zusätzliche Diagramme verwenden zu müssen. Die Funktion ist besonders nützlich, wenn wir Datenreihen vergleichen möchten, die in verschiedenen Einheiten oder mit verschiedenen Vergleichsskalen gemessen werden. Zum Beispiel ist es unmöglich, das gesamte BIP mit der Arbeitslosenquote zu vergleichen. Arbeitslosigkeit Arbeitslosigkeit ist ein Begriff, der sich auf Personen bezieht, die erwerbsfähig sind und einen Job suchen, aber keinen Job finden. Darüber hinaus sind es diejenigen Personen in der Belegschaft oder im Personenpool, die für die Arbeit zur Verfügung stehen, die keinen geeigneten Arbeitsplatz haben. mit der gleichen Skala. Wir können entweder die Daten standardisieren, dh einen Index für die Daten verwenden oder eine Sekundärachse verwenden.

Beispiele für Diagramme mit einer Sekundärachse

Die folgende Grafik basiert auf vierteljährlichen US-BIP-Daten. Die linke vertikale Achse misst das BIP in Niveaus, während die rechte vertikale Achse das BIP-Wachstum misst. Der nächste Abschnitt enthält eine schrittweise Anleitung zum erneuten Erstellen des genauen Diagramms.

Sekundärachse in Excel

Hinzufügen einer Sekundärachse in Excel - Schritt-für-Schritt-Anleitung

1. Laden Sie hier die vierteljährlichen US-BIP-Beispieldaten herunter.

Sekundärachse in Excel - Beispiel für vierteljährliche US-BIP-Daten Teil 1

….

Sekundärachse in Excel - Beispiel für vierteljährliche US-BIP-Daten Teil 2

2. Öffnen Sie die Datei in Excel und ermitteln Sie das vierteljährliche BIP-Wachstum, indem Sie die erste Differenz des vierteljährlichen BIP durch das BIP des Vorquartals dividieren.

BIP-Vergleichstabelle

3. Wählen Sie die Spalte BIP (zweite Spalte) aus und erstellen Sie ein Liniendiagramm. Verwenden Sie die Spalte mit dem vierteljährlichen Beobachtungsdatum (erste Spalte) als horizontale Achse, dh als Achsenbeschriftung für das BIP. Ändern Sie das Format der Achsenbeschriftungen so, dass nur das Jahr angezeigt wird. Sie können dies tun, indem Sie das Zahlenformat im Formatierungsbereich auf der rechten Seite in JJJJ ändern.

Diagramm erstellen

4. Fügen Sie die Spalte BIP-Wachstum (vierte Spalte) zum Diagramm hinzu, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm klicken, auf ausgewählte Daten klicken und dann eine neue Datenreihe hinzufügen. Verwenden Sie die Spalte mit dem vierteljährlichen Beobachtungsdatum (erste Spalte) als horizontale Achse, dh als Achsenbezeichnung für das BIP-Wachstum. Die Tabelle sollte wie folgt aussehen:

Neue Datenreihen

5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wählen Sie "Diagrammtyp ändern". Das folgende Menü sollte angezeigt werden:

Diagrammtyp ändern

6. Wählen Sie im Menü die Option Kombinieren, setzen Sie beide Diagrammtypen auf „Linie“ und setzen Sie die BIP-Wachstumsdatenreihe auf die Sekundärachse.

Legen Sie die BIP-Wachstumsdatenreihe fest

7. Die Tabelle sollte wie folgt aussehen:

Beispieldiagramm

8. Der letzte Schritt besteht darin, kosmetische Änderungen vorzunehmen, die die Arbeit mit dem Diagramm erleichtern. Zu den Änderungen, die vorgenommen werden können, gehören das Hinzufügen von Achsenbeschriftungen, einer Legende und eines Diagrammtitels.

Diagramm mit Titel, Legende und Beschriftungen

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist der offizielle Anbieter der FMVA®-Zertifizierung (Financial Modeling and Valuation Analyst). Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten, um jeden zu einem erstklassigen Finanzanalysten zu machen.

Um Ihr Wissen über Finanzanalysen weiter zu erlernen und weiterzuentwickeln, empfehlen wir die folgenden zusätzlichen Ressourcen:

  • Messniveau Messniveau In der Statistik ist das Messniveau eine Klassifizierung, die die Werte, die Variablen zugeordnet sind, miteinander in Beziehung setzt. Mit anderen Worten, Niveau von
  • Parameter Parameter Ein Parameter ist eine nützliche Komponente der statistischen Analyse. Es bezieht sich auf die Merkmale, die zur Definition einer bestimmten Population verwendet werden. Es ist daran gewöhnt
  • Ordnungsdaten Ordnungsdaten In der Statistik sind Ordnungsdaten die Art von Daten, bei denen die Werte einer natürlichen Reihenfolge folgen. Eines der bemerkenswertesten Merkmale von Ordnungsdaten ist das
  • Vollständige Liste der Excel-Kurse

Empfohlen

Was sind Boutique-Investmentbanken?
Was ist Schädlingsbekämpfung?
Was ist SWOT-Analyse?