Was ist ein Cap Table?

Eine Cap-Tabelle (auch als Großschreibungstabelle bezeichnet) ist eine Tabelle für ein Startup. Wie VCs Startups und Gründer betrachten Eine Anleitung, wie VCs Startups und Gründer betrachten. Die Chancen, finanziert zu werden, die Chancen auf kommerziellen Erfolg, die Eigenschaften, nach denen sie suchen, gute oder schlechte Unternehmen oder Frühphasenunternehmen, in denen alle Wertpapiere des Unternehmens wie Stammaktien, Vorzugsaktien, Optionsscheine, deren Eigentümer und Preise aufgeführt sind von den Anlegern für diese Wertpapiere bezahlt. Es gibt den prozentualen Anteil jedes Anlegers am Unternehmen, den Wert seiner Wertpapiere und die Verwässerung im Zeitverlauf an. Cap-Tabellen werden zuerst vor anderen Unternehmensdokumenten in den frühen Phasen eines Startups oder Unternehmens erstellt. Nach einigen Finanzierungsrunden werden die Cap-Tabellen komplex und listen die potenziellen Finanzierungsquellen auf.Börsengang Börsengang (IPO) Ein Börsengang ist der erste Verkauf von Aktien eines Unternehmens an die Öffentlichkeit. Vor einem Börsengang wird ein Unternehmen als Privatunternehmen betrachtet, normalerweise mit einer kleinen Anzahl von Investoren (Gründer, Freunde, Familien- und Geschäftsinvestoren wie Risikokapitalgeber oder Angel-Investoren). Erfahren Sie, was ein Börsengang ist, Fusionen und Übernahmen und andere Transaktionen.

Cap-Tabelle

Neben der Erfassung von Transaktionen enthält eine Cap-Tabelle auch viele rechtliche Dokumente wie Aktienemissionen, Übertragungen, Stornierungen, Umwandlung von Schulden in Eigenkapital und andere Dokumente. Die Führungskräfte müssen alle diese Transaktionen und Dokumente genau verwalten, um die Ereignisse seit Unternehmensgründung anzuzeigen. Die einfachste Form von Cap-Tabellen listet die Aktionäre zu Beginn und ihren jeweiligen Aktienbesitz auf. Cab-Tische werden von Risikokapitalgebern, Unternehmern und Investmentanalysten verwendet, um wichtige Ereignisse wie die Verwässerung des Eigentums, Aktienoptionen für Mitarbeiter und die Ausgabe neuer Wertpapiere zu analysieren.

Wie erstelle ich eine Cap-Tabelle?

Die meisten Unternehmen verwenden Tabellenkalkulationen, um zu Beginn des Geschäfts eine Cap-Tabelle zu erstellen. Die Cap-Tabelle sollte in einem einfachen und übersichtlichen Layout gestaltet sein, das klar zeigt, wem bestimmte Aktien gehören und wie viele Aktien im Umlauf sind. Die gebräuchlichste Struktur besteht darin, den Namen der Anleger / Wertpapierinhaber auf der Y-Achse aufzulisten, während die Art der Wertpapiere auf der X-Achse aufgeführt ist.

Alternativ kann ein Unternehmen eine Tabellenvorlage verwenden, mit der Informationen und Zahlen zu seinem Unternehmen hinzugefügt werden können. In der ersten Zeile sollte die Gesamtzahl der Aktien des Unternehmens angegeben werden. In den folgenden Zeilen sollte Folgendes aufgeführt sein:

  • Autorisierte Aktien : Anzahl der Aktien, die das Unternehmen ausgeben darf.
  • Ausstehende Aktien : Anzahl der von allen Aktionären der Gesellschaft gehaltenen Aktien.
  • Nicht ausgegebene Aktien : Anzahl der nicht ausgegebenen Aktien.
  • Für den Aktienoptionsplan reservierte Aktien : Nicht ausgegebene Aktien, die für zukünftige Einstellungen reserviert sind.

Eine separate Tabelle in der Kapitalisierungstabelle sollte Folgendes enthalten:

  • Namen der Aktionäre : Die Namen der Aktionäre, die Aktien der Gesellschaft gekauft haben.
  • Aktien, die jedem Aktionär gehören: Die Anzahl der von jedem Aktionär gehaltenen Aktien.
  • Aktienoptionen: Aktienoptionen, die jedem Aktionär gehören.
  • Voll verwässerte Aktien: Gesamtzahl der ausstehenden Aktien (hilft den Aktionären, den Wert ihrer Aktien zu bestimmen).
  • Verbleibende Optionen : Anzahl der verbleibenden verfügbaren Aktien zur Option.

Die Gründer des Unternehmens sind zuerst in der Tabelle aufgeführt, gefolgt von Führungskräften und anderen Mitarbeitern, die Eigenkapital besitzen, und dann Investoren wie Angel-Investoren. Angel-Investor Ein Angel-Investor ist eine Person oder ein Unternehmen, die Start-up-Unternehmen Kapital gegen Eigenkapital zur Verfügung stellt oder Wandelschuld. Sie können eine einmalige Investition oder eine laufende Kapitalzuführung bereitstellen, um das Unternehmen bei der Bewältigung der schwierigen frühen Phasen zu unterstützen. und Risikokapitalgeber.

Cap Table Beispiel

Unten finden Sie ein Beispiel für eine Cap-Tabelle aus einer der vielen kostenlosen Excel-Vorlagen von Finance. Excel- und Finanzmodellvorlagen Kostenlose Vorlagen für Finanzmodelle herunterladen - Die Tabellenkalkulationsbibliothek von Finance enthält eine Vorlage für ein Finanzmodell mit drei Kontoauszügen, ein DCF-Modell, einen Schuldenplan, einen Abschreibungsplan, Investitionsausgaben, Zinsen, Budgets, Ausgaben, Prognosen, Diagramme, Grafiken, Zeitpläne, Bewertungen, vergleichbare Unternehmensanalysen, weitere Excel-Vorlagen.

Die folgende Tabelle enthält zwei Abschnitte - Bewertung und Eigentum. Alle Zahlen in Blau sind fest codierte Annahmen und alle Zahlen in Schwarz sind Formeln.

Geben Sie im Bewertungsbereich den aktuellen Unternehmenswert (dh 1 Mio. USD) und die aktuelle Anzahl der ausgegebenen Aktien (dh 200.000 USD) ein.

Geben Sie im Abschnitt "Eigentümer" den Dollarwert ein , den jeder Investor zur Finanzierungsrunde beiträgt (dh 100.000 USD für Investor 1, 250.000 USD für Investor 2 usw.).

Screenshot der Vorlage für Großschreibungstabellen

Laden Sie die kostenlose Vorlage herunter

Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse in das unten stehende Formular ein und laden Sie jetzt die kostenlose Vorlage herunter!

Aktualisieren der Cap-Tabelle

Bei jeder weiteren Finanzierungsrunde muss die Cap-Tabelle aktualisiert werden. Wenn Sie beispielsweise neue Aktien eines vorhandenen Wertpapiers ausgeben, die Aktienoptionen für Mitarbeiter erhöhen oder verringern und neue Aktien eines Wertpapiers ausgeben, muss die Cap-Tabelle aktualisiert werden, um die Änderungen widerzuspiegeln. Auch der Ausstieg von Hauptaktionären, die Übertragung von Aktien an einen anderen bestehenden oder neuen Aktionär sowie die Kündigung und Pensionierung von Mitarbeitern erfordern, dass das Unternehmen die Cap-Tabelle aktualisiert.

Eine aktualisierte Cap-Tabelle hilft Unternehmern und Risikokapitalgebern, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage der aktuellen Informationen zu treffen. Außerdem verwenden US-Unternehmen ihre Cap-Tabellen als einziges System zur Erfassung des Aktienbesitzes. Nach US-amerikanischem Recht können Cap-Tabellen als formelle rechtliche Aufzeichnung des Aktienbesitzes verwendet werden und müssen daher kontinuierlich aktualisiert werden, um Änderungen des Aktienbesitzes Rechnung zu tragen.

Wasserfallanalyse

Die Wasserfallanalyse gibt den Betrag an, den jeder Aktionär in der Cap-Tabelle erhalten würde, basierend auf dem Betrag, der dem Eigenkapital in einem Liquiditätsszenario zur Verfügung steht. Liquiditätsereignisse sind normalerweise ungewiss, und die Aktionäre können nicht vorhersehen, wie und wann sie eintreten werden. Die Wasserfallanalyse stützt sich auf eine Reihe von Annahmen, um den tatsächlichen Prozentsatz des Erlöses zu ermitteln, der bei einer Liquidation des Unternehmens an die Aktionäre ausgeschüttet würde.

Die Cap-Tabelle gibt in der Regel das buchhalterische Eigentum einzelner Aktionäre an, dh den tatsächlichen Eigentumsanteil. Das buchhalterische Eigentum unterscheidet sich vom wirtschaftlichen Eigentum, dh dem Prozentsatz des Eigentums, der dem Eigenkapital zur Verfügung steht.

Verwendung von Cap-Tabellen

# 1 Spenden sammeln

Bei Verhandlungen mit Investoren über neue Finanzierungen sind Investoren daran interessiert, wie die Eigentumsverhältnisse des Unternehmens strukturiert sind und welche Änderungen in den vorherigen Finanzierungsrunden vorgenommen wurden. Anleger haben möglicherweise Fragen, die anhand der Cap-Tabelle beantwortet werden können. Beispielsweise möchten neue Anleger die Auswirkungen ihrer Anlagen auf andere Anleger wissen. Sie wollen potenzielle Rechtsstreitigkeiten vermeiden, die sie mit anderen Investoren in Konflikt bringen könnten. Investoren wollen auch sehen, wo sie im Liquiditätsrang sitzen. Sie wollen an der Spitze sitzen, damit sie im Falle eines Liquiditätsereignisses vor anderen Anlegern zurückgezahlt werden können.

# 2 Mitarbeiter einstellen

Obwohl sich Unternehmen hauptsächlich auf Investoren und Führungskräfte konzentrieren, werden die meisten Unternehmen gegenüber ihren Mitarbeitern transparent über Cap-Tabellen. Dies hilft dabei, leistungsfähige Mitarbeiter zu halten und sie zu motivieren, weiterhin für das Unternehmen zu arbeiten. Führungskräfte des Unternehmens möchten wissen, welche Auszahlungen sie aus ihrem Eigentumsanteil erhalten, wenn das Unternehmen verkauft oder liquidiert wird. Unternehmen, die transparent und organisiert sind, haben höhere Chancen, ihre Mitarbeiter zu halten, selbst wenn das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten gerät.

# 3 Einhaltung von Steuern und Vorschriften

In den meisten Ländern, wie beispielsweise den Vereinigten Staaten, werden Cap-Tabellen als formelle rechtliche Aufzeichnung des Aktienbesitzes verwendet. Die Steuerbehörden stützen sich auf Obergrenzen, um festzustellen, ob das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Investoren den erforderlichen Steuerbetrag zahlen. Wenn die Cap-Tabellen nicht kontinuierlich aktualisiert werden, zahlen das Unternehmen oder seine Mitarbeiter möglicherweise mehr Steuern als nötig. Wenn das Unternehmen weniger Steuern als erforderlich einreicht, zahlt es möglicherweise hohe Strafen für Fehler, die es hätte vermeiden können.

# 4 Verkauf des Unternehmens

Wenn das Unternehmen beschließt, das Geschäft an ein anderes Unternehmen zu verkaufen, wird der Verkaufserlös unter den Aktionären aufgeteilt. Die Cap-Tabelle zeigt, wie viel und in welcher Reihenfolge jeder Aktionär vom Erlös erhält. Eine aktualisierte Obergrenze hilft dabei, etwaige Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten zu beseitigen, die sich aus der Erlösverteilung ergeben können.

Zusätzliche Ressourcen

Finance ist ein globaler Anbieter von Schulungen für Finanzanalysten und offizieller Sponsor der FMVA®-Zertifizierung für Finanzmodellierungs- und Bewertungsanalysten. Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten. Um weiter zu lernen und Ihre Karriere voranzutreiben, sind diese zusätzlichen Ressourcen hilfreich:

  • Kapitalstruktur Kapitalstruktur Die Kapitalstruktur bezieht sich auf die Höhe der Schulden und / oder des Eigenkapitals, die ein Unternehmen zur Finanzierung seiner Geschäftstätigkeit und zur Finanzierung seines Vermögens einsetzt. Die Kapitalstruktur eines Unternehmens
  • Eigenkapital Eigenkapital Aktionär Eigenkapital (auch als Eigenkapital bezeichnet) ist ein Konto in der Bilanz eines Unternehmens, das aus Aktienkapital plus Gewinnrücklagen besteht. Sie repräsentiert auch den Restwert der Vermögenswerte abzüglich der Verbindlichkeiten. Durch die Neuordnung der ursprünglichen Rechnungslegungsgleichung erhalten wir Eigenkapital = Aktiva - Passiva
  • Bewertungsmethoden Bewertungsmethoden Bei der Bewertung eines Unternehmens als Unternehmensfortführung werden drei Hauptbewertungsmethoden verwendet: DCF-Analyse, vergleichbare Unternehmen und Präzedenzfalltransaktionen. Diese Bewertungsmethoden werden in den Bereichen Investment Banking, Aktienanalyse, Private Equity, Unternehmensentwicklung, Fusionen und Übernahmen, Leveraged Buyouts und Finanzen eingesetzt
  • Leitfaden für Finanzmodellierungs- und Bewertungsanalysten FMVA®-Zertifizierung Schließen Sie sich mehr als 350.600 Studenten an, die für Unternehmen wie Amazon, JP Morgan und Ferrari arbeiten

Empfohlen

Was ist das Gesetz eines Preises (LOOP)?
Was ist Tauschhandel?
Was ist eine Veräußerung?